Bitte lest vor dem Eröffnen eines Threads, was in diesen Bereich gehört - Danke!
Vielleicht inspiriert Euch der Text ja auch...

Re: Friedhof der Projekte :380 SE,P7, Scirocco 1, Chevy...

332
weichei65 hat geschrieben: Do 8. Feb 2024, 13:05 . Tut zuverlässig seinen Dienst seint 5 Monaten.
Bei mir hat es wohl mindestens 31 jahre gehalten, solange habe ich die Karre ja schon. Der Sohn hat mal gegoogelt, Dimmer gibts in neu gegen Tausch einer Niere, also wird das so verlötet.
Burt hat geschrieben: Im Grunde genommen ist das [...] schon ziemlicher Murks, also für unsere Zwecke vollkommen angemessen.

Re: Friedhof der Projekte :380 SE,P7, Scirocco 1, Chevy...

334
Im Ausweis steht bei mir unter unveränderliche Merkmale: Stinkfaul.
Die Brücke liegt da ja schon, zweimal Lötpunkt, fertsch. Ist ja nicht lebenswichtig so ein dummer Dimmer.
Der Sohn hätte sonst aus eigener Tasche einen passenden gekauft und eingebaut, das kriegt er hin. Die Bullivariante eher nicht....
Burt hat geschrieben: Im Grunde genommen ist das [...] schon ziemlicher Murks, also für unsere Zwecke vollkommen angemessen.

Re: Friedhof der Projekte :380 SE,P7, Scirocco 1, Chevy...

336
Bullitöter hat geschrieben: Das war auch mehr ne technische frage, was denn da so besonders dran ist, dass die Leute dafür offenbar viel Kohle für hinlegen anstatt da irgendwas reinzufummeln was die Funktion wieder herstellt.
Mercedes Nazis halt. Bloß nix basteln oder improfisieren. Es gibt ja alles für teures Geld. Ich stoße mit meinem Gesamtkunstwerk bei denen auch gelegentlich auf Unverständnis, wenn ich mal welche treffe. Allerdings bin ich vorletzte Woche eingeladen worden, damit am Carbage-Run teilzunehmen :king:
Burt hat geschrieben: Im Grunde genommen ist das [...] schon ziemlicher Murks, also für unsere Zwecke vollkommen angemessen.

Re: Friedhof der Projekte :380 SE,P7, Scirocco 1, Chevy...

337
So, den Dimmerpoti habe ich mal auf die Werkbank gelegt. Das heißt natürlich nicht, dass da was passiert. Sieht aber wichtig aus. Anderes Radio habe ich noch reingesteckt, nachdem das verbaute eine Cassette gefressen hat, der Radioempfang war auch nicht so doll. Jetzt etwas besser, aber da muss ich noch bei, evtl. arbeitet der Antennenverstärker nicht oder nicht richtig.
Danach sinnlos Sprit verballert damit übers Wochenende. Also mit dem Auto, das Radio läuft auf 12 V.
Burt hat geschrieben: Im Grunde genommen ist das [...] schon ziemlicher Murks, also für unsere Zwecke vollkommen angemessen.

Re: Friedhof der Projekte :380 SE,P7, Scirocco 1, Chevy...

340
Gestern abend in einer ruhigen Minute (oder eher 60) mal wieder einen aus einem halbwegs alten Blaupunkt-Radio rausoperierten Mini-Taster in den Schlüssel vom silbernen 406 der Frau eingelötet. Nicht nur dass die Platine mit jedem Mal ein bisschen mehr leidet, auch für mich wird das immer schwieriger. Mit Hilfe einer Nählupe und viel Licht gehts dann.

Zunächst heute morgen das Dingen wieder angelernt, ich glaube, dass ist auch jedesmal ein Zufallserfolg, ich könnte nicht sagen welche Vorgehensweise dann wirklich funktioniert hat. Auf jeden Fall FUNK-tioniert sie wieder. Dann auf die Mini Roststelle im linken Schweller gestürzt. Da hatte das Auto wohl mal beim Vorbesitzer einen Unfall (wir haben den seit 14 Jahren und die Stelle hat bis jetzt gehalten). Blöderweise wurden wohl Abläufe im Schweller zugekittet, so dass das Wasser da nicht rauskonnte. Ergebnis war eine 40cm lange Durchrostung. Auch dem Innenblech fehlte ein wenig Substanz.
First step: jack up your car
Erstmal meine "Werkstatt" eingerichtet. Reichlich gehämmert und geflext, eine Schaufel voll Rost entsorgt, dann Blech gesucht, und dann: Regen :peng:
Das macht Schweißarbeiten bei mir als Freiluftschrauber, vorsichtig formuliert, etwas anspruchsvoller. Also erstmal Kaffee geholt und gewartet, wurde nicht besser. Chef angerufen, der hatte zum Glück Platz unter Dach frei. Dahingefahren.
First step: jack up your car
Bleche gedengelt und Gaspulle leergeschweißt, hat wirklich bis zum letzten Punkt gereicht (Ersatz wäre aber da gewesen), dann wieder nach Hause, es musste noch ein bisschen geschliffen und vertuschtsiegelt werden. Dort:
First step: jack up your car
Flex angeschlossen. Dann Regen :peng: :peng: :peng:

Zum Kotzen, als wenn irgendwie vor meiner Garage ein Bewegungsmelder mit den Wolken verschaltet ist (Hennings Mondeo hatte ich letztes Jahr nach dem Schweißen auch im Regen lackieren müssen). Egal, das meiste fällt ja daneben, und es wird keine Restauration mit Note 1 Ansprüchen. Abgeschliffen, grundiert, versiegelt und dann festgestellt dass Silber eingetrocknet ist. Naja, nächste Woche im Vorbeigehen nochmal bunt machen. Den hinteren mittleren Gurt noch befreit, das ist ja auch so ein Konstruktionsfehler beim 406 Break, der blockiert gerne, nachdem die Rückbank umgelegt wurde, neue Reifen hat das Auto schon und dann sollte nächsten Monat der HU nix mehr im Weg stehen.

:bier:
Burt hat geschrieben: Im Grunde genommen ist das [...] schon ziemlicher Murks, also für unsere Zwecke vollkommen angemessen.
cron