Bitte lest vor dem Eröffnen eines Threads, was in diesen Bereich gehört - Danke!
Vielleicht inspiriert Euch der Text ja auch...

Re: Weicheis Laberthread

881
Bullitöter hat geschrieben: Da wird schon genörgelt wenn ein Taxi alt ist. Von mir aus können se ja die Taxis in 3 kategorien einteilen, Luxus, Stadart und abgerockt. Dann kann der Kunde ja wählen, wenn will, aber sowas vorzuschreiben?
Das gleiche bei Leihwagen, ich brauche nicht irgendwas < 1 Jahr (bei dem ich dann meistens an der Bedienung verzweifle oder erst einen halben Tag die Anleitung studieren muss), sondern nur irgendwas, was mich von A nach B fährt. Gerne älter als 20 Jahre. Funktioniert hier nicht. In den Staaten gibt´s (oder gab´s?) das bei "Thrifty Cars" oder so ähnlich, da bekamst Du für kleines Geld eine abgerockte Mühle, die genau das tat was sie sollte. Verbeult, verrostet, Polster kaputt, fährt-genau wie zu Hause.
Burt hat geschrieben: Im Grunde genommen ist das [...] schon ziemlicher Murks, also für unsere Zwecke vollkommen angemessen.

Re: Weicheis Laberthread

883
Ich war ja gestern auf Abenteuertour nach Oldenburg den Audi holen. Dem ein oder anderen hier bin ich ja auf dem Heimweg begegnet. Wie das sein kann? Irgendwo in der Heide war gestern ein konspiratives Treffen.
Der lohnenswerte kurze und unangekündigte Zwischenstop hat für überraschte Gesichter gesorgt, irgendwer hatte bei mir gepetzt.

Das Abenteuer war die Hinfahrt mit der Bahn, schliesslich ist ein Niedersachsenticket billiger als 2x 230km mit irgendeinem anderen Auto. Und entspannter, dachte ich zumindest...
Der Anschlusszug in Hannover ist gleich mal ausgefallen, deswegen durfte ich nicht durchfahren und musste in Bremen nochmal umsteigen. Der erste Anschluss dort ist natürlich auch ausgefallen....

Also zweimal und insgesamt fast zwei Stunden auf irgendwelchen Bahnhöfen frieren, Reisezeit insgesamt knapp fünf Stunden. Toll wie die Energiewende funktioniert....

Mit dem 377tkm gelaufenen Audi A2 bin ich nach einem netten Kontakt dann aber erfreulich entspannt und unauffällig Heimgekommen. Irgendwie hab ich da ein tolles Auto für kleines Geld bekommen, lückenloses Scheckheft, Zahnriemen gerade 30 tkm. Fahrersitz noch heil, unfallfrei..

Lediglich das Getriebe erfordert beim Schalten im 3. und 4. etwas Aufmerksamkeit, mal sehen ob ich das mit einem Getriebeölwechsel lösen kann. Und das obligatorische Komfortsteuergerät ist natürlich auch defekt, aber ich weiss ja, wer es für kleines Geld reparieren kann. Ansonsten gibt es erstmal so gar keinen Handlungsbedarf, hätte ich so nicht erwartet.

Der hat übrigens tatsächlich Euro4, die grüne Plakette hat er legal.
Bei mir bekommt jeder sein Fett weg. Damit die Tanzfläche auf der Nase nicht zu groß wird....

Zuviel Kontakt mit Trollen hinterlässt Spuren.

Re: Weicheis Laberthread

884
weichei65 hat geschrieben: So 3. Dez 2023, 20:03
Der hat übrigens tatsächlich Euro4, die grüne Plakette hat er legal.
Na tolle Wurst! Das ist doch der Wagen, der hier angeboten wurde, oder? Den hatte ich abgelehnt, weil keine grüne Plakette...
- Mercedes 190 1991
- Hyundai Matrix 2010
- Golf IV Variant 2001
- VW Bus T4 1998
Mehr BOHRHAMMER für DEUTSCHLAND!
Bild

Re: Weicheis Laberthread

885
Eigentlich dürfte er das nicht haben, steht aber so in den Papieren, warum auch immer. Für alle 75PS-TDI gab es keine Umschlüsselungs- oder Nachrüstlösung. Die gab es meines Wissens nach nur für den 90PS mit VTG-Lader.
Bei mir bekommt jeder sein Fett weg. Damit die Tanzfläche auf der Nase nicht zu groß wird....

Zuviel Kontakt mit Trollen hinterlässt Spuren.

Re: Weicheis Laberthread

886
Im Groben macht der Fuhrpark, was er soll. Kleiner Statusbericht:

Der A2 Nr. 2 ist der beste Neuzugang seit langem, er macht unauffällig was er soll und keine komischen Geräusche, die Familie streitet sich förmlich drum. Verbrauch knapp über 4l.

A2 Nr.1 hat neulich mit der Ölanzeige rumgespackt, bei der Kontrolle ist mir die Spitze vom (nicht mehr lieferbaren...) Peilstab abgebrochen. Fährt jetzt für 5€ mit der Polo-Variante herum, zur Kontrolle muss nun also die Haube ab. Die Spackerei der Anzeige war ein undichter Öldruckschalter. War unsichtbar dank des neumodischen Selbstmordsteckers. Nochmal 5€. Ein Spurstangenkopf fängt an zu poltern, auch das ist preiswert und schnell erledigt.

Der Octavia hat nach einem neuen Radlager geheult, es hatte auch deutliches Spiel. Tip: Gutes Lager kaufen und die Nabe von Topran. Die hat einen geschraubten ABS-Ring, dann kriegt man beim nächsten Mal auch den äusseren Lagerring da runter. Kostet auch nur 15,-€. Demnächst darf ich mal die zweite Welle vorn machen, hat langsam arg Spiel, ausserdem will die Tandempumpe mal abgedichtet werden. Kram aus dem Fundus und bei 309tkm nichts sonderlich aussergewöhnliches.

Fabia steht grad zur Tüv-Reparatur auf der Bühne, auch nichts aussergewöhnliches, ausser das ich nach Jahrzehnten der Schrauberei zum ersten mal das Gewinde eines äusseren Antriebswellengelenks abgerissen habe. Musste das eben auch neu. In der Summe werden das knapp 200,- für Querlenker, Gelenk, eine Nebellampe und Bremse hinten, ferner etwas Stoßfänger und Radhausschale fusseln, der Ziehsohn hat einen Poller übersehen. Nieten, Heissluft, MS-Polymer und 2K-EP werden das schon richten.

Volvo 940 hat mal neuen Tüv gekriegt, investiert hab ich eigentlich nur in 4 neue Winterpellen. Ach ja, und mal wieder in einen Deckel für den Scheibenwaschbehälter. Ich hab endlich auch mal einen kaputtgemacht. Sonst macht er was der Name sagt, er rollt. Nach der dienstlichen Neuteileschlacht der letzten Jahre sollte er das aber so langsam auch. Dieses Jahr auch schon wieder zehn Jahre bei mir, Kinder die Zeit vergeht...



Der Rest ist im Winterschlaf, das KI vom 240 nehme ich mir die Tage nochmal vor.

Ach ja: Der letzte 32b darf eventuell demnächst meine Scheune verlassen, ein sehr interessierter schraubwütiger junger Mensch hat sich zur Besichtigung angemeldet.

Alles normal also.
Bei mir bekommt jeder sein Fett weg. Damit die Tanzfläche auf der Nase nicht zu groß wird....

Zuviel Kontakt mit Trollen hinterlässt Spuren.