Bitte lest vor dem Eröffnen eines Threads, was in diesen Bereich gehört - Danke!
Vielleicht inspiriert Euch der Text ja auch...

Re: Friedel DDR Wohnwagen

21
happyc hat geschrieben: Sa 11. Jun 2022, 12:21 stehen aber nicht hier am Haus…
Achso, da gibts dann bei uns noch 4 extra, ich wusste nicht, dass die auch zählen :king:
happyc hat geschrieben: Noch doofer sind angemeldete Karren ohne Tüff auf dem eigenen Grundstück.
Tagsüber steht die eine ja nicht da, ich fahr damit meistens zum Büro. Und die "Untermieterin" ist mit dem TÜV-fälligen Mülltonnentwingo eigentlich auch meistens unterwegs,
Burt hat geschrieben: Im Grunde genommen ist das [...] schon ziemlicher Murks, also für unsere Zwecke vollkommen angemessen.

Re: Friedel DDR Wohnwagen

22
happyc hat geschrieben: Sa 11. Jun 2022, 12:21 … da haste recht, das dauert auch meiner Meinung nach nicht mehr lange, bis das ganze elektronisch und automatisch passiert. Egal in welchem Bunker oder Garage oder unter welcher Hecke die Kiste steht.

Hier aktuell 4 Personen, 4 angemeldete Karren, davon 2 tüffffällig bzw überfällig, jüngste Karre ist 16 oder 17, 3 nix-angemeldetes, stehen aber nicht hier am Haus… Bin ich jetzt auch geächtet? ;)
Dazu brauchst du doch keine Elektronik oder Internet oder was weiß ich. Soweit ich weiß machen die das in der Schweiz schon ewig - per Post.
Zwei Jahre nach der letzten HU geht halt eine Aufforderung zur nächsten raus. Nicht gerade Raketentechnik...
Civilization!!111!!!

Mehr BOHRHAMMER für DEUTSCHLAND!
Bild

Re: Friedel DDR Wohnwagen

24
Briefe schreiben kostet auch Geld.
Lass die Leute doch überziehen.

Zahlen Sie entweder bei der Kontrolle und/oder Strafgebühr, wenn sie es nach 6 Monaten doch mal zum Tüv schaffen.

Kann dem Staat doch egal sein.

Außerdem überzieht doch jeder zwei Monate, ist eine konstenlose Verlängerung.

Re: Friedel DDR Wohnwagen

25
Ich will daran ja auch nix ändern, aber der Staat hat wohl kaum ein Interesse daran irgendwem was zu schenken. Sonst hätte man ja auch nich son gekasper veranstalten müssen ne Karre ohne Tüv von a nach b zu kriegen. Und die Menge an kohle die zumindest einmal rein käme wenn man nun plötzlich alle abstraft die schon länger ne karre ohne Tüv irgendwo herumstehen haben, wäre sicher nicht ohne.

Irsinniger weise braucht man ja auch nicht auf Verständnis hoffen, wenn man die HU überzieht weil man für ne Reparatur einfach so lange braucht. Und Abmelden is dann erst recht großes Tennis mit der Behörde ---> Kauf dir ma n Tesla, nur trauen die sich nich das auszusprechen.
Prost :bier:

Re: Friedel DDR Wohnwagen / Heinemann Klaufix

27
Bild
Muss nicht für jeden Müll einen neuen Beitrag aufmachen.
Das ist ein Heinemann Anhänger, 600kg ZgG.

Schon seit 20 Jahren in Familienbesitz.
Braucht einen neuen Anstrich und die Bretter müssen runter.
Zu großer Windfang (Verbrauch).

Habe auch vor andere Felgen zu montieren, die 12" Felgen sind ziemlich oll und vor allem schmal.
Felgen sind auch schon gekauft, nämlich Zender 8.420 bzw Zender 8420 in 7x15.
Da kommen 195er Reifen drauf und die Radlast ist höher, beruhigend etwas Luft zu haben und durch die breiten Reifen sackt der Anhänger nicht so stark im weichen Boden ein.
Zufälligerweise hat der Anhänger 4x100 57,1mm Zentrierung. Allerweltsmaß.

Aktuell sind 145er Asphaltschneider drauf. Sind auch unverhältnismäßig teuer.

Habe dazu auch das Gutachten, gern eine PN an mich bei Bedarf.
Zender Gutachten ranzukriegen ist gar nicht so leicht.

Re: Friedel DDR Wohnwagen / Heinemann Klaufix

29
Die glänzenden Felgen passen so gar nicht zu der abgebrannten Optik vom Rest..

was issn das für ein Brett, auf dem Rückleuchten und Nummernschild montiert sind? Ist das massiv? Wenn du das weglässt, haste 100 Kilo mehr Zuladung :king:
dieses kribbeln im Bauch
was man nie mehr vergisst
als ob sich was von innen
durch die bauchdecke frisst

Re: Friedel DDR Wohnwagen / Heinemann Klaufix

30
Die "Platte" ist ein Formteil aus Blech und an die Heckklappe angenietet.

Ja der Rest passt nicht zu den relativ frischen Felgen.
Räder müssen jetzt neu, weil die aktuellen Reifen völlig am Ende sind und die kleinen 12" Reifen unverschämt teuer sind und mit Glück bis zum übernächsten Tüv halten.
Die aktuellen Reifen sind grad mal 5 Jahre alt und komplett porös. Nutze den Anhänger deswegen aktuell auch nicht.

Die eckigen Kotflügel sind zwar funktional, aber schön sind sie nicht.
Da kommen runde Kotflügel aus Blech dran.

Wenn ich mal etwas Langeweile habe, kommt neue Farbe drauf.
Wahrscheinlich RAL 6021 Blassgrün, hab ich noch da.

Absolute Spinnerei:
Könnte zwei Paar DDR Rückleuchten holen und zwar die 140mm Veralux und 100mm Simson Rückleuchten.
Damit könnte man eine Hartz4 Nissan Skyline Optik hinkriegen.
Wird wahrscheinlich wieder keiner verstehen. :pssssst:
cron