toplac Farben

User geben anderen Usern Tipps zu den Schwächen und Stärken verschiedenster Fahrzeuge
Forumsregeln
Achtung!
Die hier abgegebenen Kaufberatungen stammen von Schraubern für Schrauber. Sie stellen keine verbindlich vollständige Liste aller bekannten Schwächen eines Fahrzeugs dar. Man sollte sich trotzdem jeden Kaufkandidaten genau ansehen und nicht nur blind die hier genannten Schwächen abklappern.

Bitte bleibt sachlich!
Dieser Bereich soll als Infobereich dienen. Das Zerreden der Threads stört die Übersichtlichkeit, wenn sich einer ernsthaft für den Kauf eines Fahrzeuges interessiert. Ihr tut Euch selbst keinen Gefallen, wenn Ihr die Beiträge durch unsachliche Abschweifungen verwässert. Kaufberatungen durch eigene Erfahrungen zu erweitern ist aber ausdrücklich erwünscht.

toplac Farben

Beitragvon Alex86 » Sa 16. Mai 2020, 22:49

Hat damit vielleicht schon jemand von hier Erfahrungen sammeln können?
Angedacht ist ein Fahrzeug zu rollen. Allerdings nicht rotzig drauf, sondern so dass es hält. Serie 732 2K-Acryl-Decklack + Salcomix Streich- und Rollzusatz für 2K- Decklacke + Salcomix Härter normal SC29-0863 wird dafür laut Seite gebraucht.

Das ganze wird matt und eher "hell". Die aktuelle Grundfarbe ist eher dunkel (grün). Vielleicht kann und mag jemand einschätzen, wieviel Kilogramm an Lack man sich da am besten zukommen lässt? Autogröße: Berlingo. Das Dach fällt fast weg.. ist ja aus Stoff. Ebenso hat die Kiste überall Fenster.
☢☢☢☢☢☢☢☢☢☢☢☢☢☢☢☢Bild☢☢☢☢☢☢☢☢☢☢☢☢☢☢☢☢

Bild
Benutzeravatar
Alex86
Inventar
 
Beiträge: 2244
Registriert: Di 11. Nov 2014, 22:10
Wohnort: Mülheim an der Ruhr

Re: toplac Farben

Beitragvon Bullitöter » Sa 16. Mai 2020, 23:23

Warum nimmste nich einfach Nitrofest wenns Matt werden soll? Sparste dir auch das 2K gepansche.
Bullitöter
Inventar
 
Beiträge: 4056
Registriert: Do 5. Dez 2013, 19:19
Wohnort: Ecke Dortmund

Re: toplac Farben

Beitragvon Alex86 » So 17. Mai 2020, 00:26

Weil ich davon keine Ahnung habe. ;)
Erzähl mir mehr von Nitrofest.
☢☢☢☢☢☢☢☢☢☢☢☢☢☢☢☢Bild☢☢☢☢☢☢☢☢☢☢☢☢☢☢☢☢

Bild
Benutzeravatar
Alex86
Inventar
 
Beiträge: 2244
Registriert: Di 11. Nov 2014, 22:10
Wohnort: Mülheim an der Ruhr

Re: toplac Farben

Beitragvon Bullitöter » So 17. Mai 2020, 00:42

Guckst du hier.

https://www.branth-chemie.de/doks/Brant ... TechnM.pdf
Ist ein schnell trocknender matter 1K lack, der als Grundierung oder Decklack taugt, jederzeit ohne schleifen mit sich selbst überlackierbar ist und auch noch mit 2K wenn man das mal wieder vor hat.

Hat beim rollen ne recht grobe Struktur, da er eben ratz fatz trocken ist und sicher auch wegen des hohen Festkörperanteils. Pit hat den Steff damit gelackt meine ich.
Bullitöter
Inventar
 
Beiträge: 4056
Registriert: Do 5. Dez 2013, 19:19
Wohnort: Ecke Dortmund

Re: toplac Farben

Beitragvon Alex86 » So 17. Mai 2020, 00:51

Hm okay.. grob ist kacke.
☢☢☢☢☢☢☢☢☢☢☢☢☢☢☢☢Bild☢☢☢☢☢☢☢☢☢☢☢☢☢☢☢☢

Bild
Benutzeravatar
Alex86
Inventar
 
Beiträge: 2244
Registriert: Di 11. Nov 2014, 22:10
Wohnort: Mülheim an der Ruhr

Re: toplac Farben

Beitragvon Bullitöter » So 17. Mai 2020, 12:59

Wenn schon matt, dann auch richtig. Oder Sprühen statt rollen. Gibts ja auch in Dosen mit deutlich mehr Inhalt als üblich. Nennt sich dann Branths Komfortdose.
Bullitöter
Inventar
 
Beiträge: 4056
Registriert: Do 5. Dez 2013, 19:19
Wohnort: Ecke Dortmund

Re: toplac Farben

Beitragvon dette ecker » So 17. Mai 2020, 15:47

Jetzt ich auch:
Meinen schwatten 500er hatte ich auch (mehr oder weniger überall) mit Brantho 3in1 gelackt.
Sobald ich da z.B. mit einem Fingenagel drüber streife mache ich helle Striche drauf. Das mag bei hellen Farbtönen anders sein. Ausserdem ist mir das mittlerweile zu matt, zu grob.
Brantho aus der Sprühdose lässt sich super verarbeiten (ist aber nicht umsonst...) und letztendlich gibts wieder Streifen.
Der 500er wird gerade von mir für eine Neulackierung vorbereitet.
Es wird wieder mattschwarz! Dieses mal aber mit Klarlack in seidenmatt drüber.
Ich habs mal getestet, und scheint genau das zu sein, was ich (im Moment) will.
Fazit: Klarlack drauf, sonst wird datt nix.
Dette :sekt:
Benutzeravatar
dette ecker
MBM
 
Beiträge: 485
Registriert: Fr 20. Jan 2012, 22:30
Wohnort: 47495 Rheinberg

Re: toplac Farben

Beitragvon Burt » So 17. Mai 2020, 15:59

NF wird auch grob mit spritzen.

Ich tu ja immer gern 3in1 Herta mit rein. Dann kannste da Steptanz drauf machen. Aber farbecht is nitrofest nich. Die stahlgrauen Alus hatten iwann nen blauen Verlauf.
Streifen kenn ich auch.
Es gibt ja vom korrosionsschutzdepot auch den eigens dafür gedachten HiGloss Drübermachlack.
:rollmops:

Habt Ihr Bock auf Mexiko.
Benutzeravatar
Burt
Bamako Motors
 
Beiträge: 3224
Registriert: Mi 1. Jan 2014, 22:30
Wohnort: Im schönen Aller-Leine-Tal

Re: toplac Farben

Beitragvon Bullitöter » So 17. Mai 2020, 20:14

Find ich getz nich. Hab ja die Bracken mit Pistole in Nitrofest rostrot braun gemacht, das is halt Matt wie ich mir das vorstelle.
Bullitöter
Inventar
 
Beiträge: 4056
Registriert: Do 5. Dez 2013, 19:19
Wohnort: Ecke Dortmund

Re: toplac Farben

Beitragvon Burt » Mo 18. Mai 2020, 09:16

Wie, findste nicht. Musst du nur googeln. Brantho Klarlack. Kommst du sofort auf Branth's Christall Lasur. Keiner muss mit mattem Lack leben.
:rollmops:

Habt Ihr Bock auf Mexiko.
Benutzeravatar
Burt
Bamako Motors
 
Beiträge: 3224
Registriert: Mi 1. Jan 2014, 22:30
Wohnort: Im schönen Aller-Leine-Tal

Nächste

Zurück zu Kaufberatungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast