Der Hippster .... es grünt so grün

Was habt Ihr in der Mache? Mit was gurkt Ihr durch die Gegend? Zeigt her Eure Schätzchen!

Moderator: Grimm

Forumsregeln
Bitte lest vor dem Eröffnen eines Threads, was in diesen Bereich gehört - Danke!
Vielleicht inspiriert Euch der Text ja auch...

Re: Der Hippster .... Färöer forever

Beitragvon Käfer 67 » Sa 20. Jul 2019, 14:49

@Dulle: funk mich mal an.....

@Burt: funk mich auch mal an

@Chilli: habs gesehen

@Twingo: bis Münschen mitm Färöer...da muss vorher
zumindest der Antrieb mal gecheckt werden

@Dreiradfahrer: hab dir ne Whats App geschrieben


Derzeit noch im Ausland, wird stressig in nächster Zeit
Benutzeravatar
Käfer 67
Foren-Drückerkolonne & Staubsauger
 
Beiträge: 2547
Registriert: Sa 6. Jul 2013, 14:26

Re: Der Hippster .... die Landyacht

Beitragvon Bullitöter » Sa 20. Jul 2019, 18:11

Käfer 67 hat geschrieben:...
Am Ende wird es darauf hinaus laufen das ich mir ein Schild fürs Körbchen bastel auf dem etwas in der Art stehen wird.

"As far as he comes"


Andererseits juckt mich ne Tour mit dem Ding, einfach mal losballern und schauen wann er wirklich die Segel streicht ( vermutlich reicht meine Zeit dafür nicht aus, der Honda ist wie ein Volvo der fährt mit Liebe )


Frag mal den Brauer, der hat das auch geglaubt :rollmops:

Es bestehen also Chancen, dass du das mit deiner knappen Zeit dennoch schaffen könntest. :popcorn:
Bullitöter
Inventar
 
Beiträge: 3494
Registriert: Do 5. Dez 2013, 19:19
Wohnort: Ecke Dortmund

Re: Der Hippster .... Färöer forever

Beitragvon Käfer 67 » Do 25. Jul 2019, 20:05

So weiter geht's mit der Aufarbeitung der vergangenen Monate....


Diesmal eher ums drumherum, also ums Gemäuer....


In der Scheune gab es ein neues Spielzeug..... Ich war es leid irgendwen anzubetteln ob ich was strahlen lassen kann...
Bissl Tuning gab es auch in Form einer besseren Beleuchtung....
Unterm Strich muss ich sagen, passt schon das Dingens.....
Bild


Die ersten Teile waren auch schon drinnen.... :aegypten:
Bild


Eines der größeren Projekte in diesem Jahr war die Elektrik in der Scheune....
Es war viel viel mehr Arbeit als gedacht, wir ( Schwabbel, der Elektriker und ICH ) haben uns mal gründlich verschätzt.....Nur um mal ein paar Zahlen in den Raum zu werfen, 16 neue Kraftstromsteckdosen, 7 getrennte Drehstromkreise, 48 Sicherungen,1 Zeitschaltuhr fürn großen Kompressor, etwa 25 neue Lampen, unzählige Schalter und Steckdosen und die komplette Trennung von Wohnung und Werkstatt..... :pulp:
Trotz der Tatsache das wir über Jahre hin Material gehortet haben, waren am Ende doch ein paar Hunderter nötig um den Punkt für lange Zeit abschließen zu können.....
Der neue Verteilerkasten
Bild

Den Verteilerkasten hat der Schwager angeklemmt, der kann das nicht nur er darf das auch....
Um Schalter, Dosen, Lampen, Abzweigdosen etc hab ich mich gekümmert... ( das darf ich auch :-) )
Bild




Was wir auch noch fertig bekommen haben ist das Baumhausbüro.....

Die Wände wurden mit herausnehmbaren Elementen verkleidet. So komme ich immernoch ans Fachwerk wenn es mal nötig sein sollte.....

Die Bretter kamen aus verschiedensten Quellen, Alex86 hat einiges gespendet das ich nach der TC geborgen habe, alles was irgendwie nach Brett aussah wurde in der Scheuen zusammen geklaubt, ne alte Tür und ein alter Fensterlanden bla bla bla.....

Große oder kleine Hilfe war dabei öfters mal der Neffe, wobei er nicht verstanden hat warum ich ein Baumhaus ohne Baum bauen will :gruebel:
Bild


Auf dem letzten Bild sieht man auch den Kamin, man will es ja kuschelig haben..... :-)
Schwabbel hat das Ding mal irgend woher geschleppt, nach Jahren am Dachboden wurde der jetzt eingebaut.
Und das Teil ist nicht nur Show, der macht auch warm.... :aegypten:
Diverse Test´s haben ergeben das das Gehäuse welches in der Wand steckt nicht mal Handwarm wird wenn der heizt, von daher alles Schick.....
Bild

Der "Gang" im/am Büro ist auch fertig geworden...... Ein eingesetztes Fenster bingt zumindest ein wenig Tagslicht in Baumhaus.....
Kurz noch etwas zu dem Fenster....
Das hat mein Vater mal gebaut zu einer Zeit als man Fenster noch nicht aus Kunststoff waren und man noch nicht im Baumarkt bestellt hat..... Das Ding ist gut 35Jahre alt und war noch nie eingebaut :gruebel:
Wurde ja auch mal Zeit

Das kleine Loch unten rechts ist übrigens für die Qualitätskatze...…. wir wollten ihr den gewohnten Weg nicht verbauen ;)
Vielleicht kommt da noch ein Vorhang dran, oder auch nicht.
Bild



Aufgeräumt haben wir auch, Bus voll, Hänger voll :verlegen:
Dafür 2 Stockwerke und das 2.Carport Müllfrei..... :aegypten:
Wir haben auch 2 nagelneue Sideboards entsorgt.... Haben wir geschenkt bekommen, waren Monate lang zum verschenken in den Kleinanzeigen, keiner wollte die Dinger :gruebel: Also weg damit...
Bild
Bild



Das war es erstmal.....
Benutzeravatar
Käfer 67
Foren-Drückerkolonne & Staubsauger
 
Beiträge: 2547
Registriert: Sa 6. Jul 2013, 14:26

Re: Der Hippster .... diesmal Scheune

Beitragvon Grimm » Do 25. Jul 2019, 22:47

wasn das fürn kamin so?


son Gel-Kamin? So Feuerpaschte?

hm hm :gruebel:
Grímm ne va plus! Alles muss, Nichts geht!
ignorieren geht über studieren!
Ich trinke mein Bier nur aus homöopathischen Dosen!

Bild
Benutzeravatar
Grimm
Laszives Admin Groupie
 
Beiträge: 4295
Registriert: Di 12. Apr 2011, 21:26

Re: Der Hippster .... diesmal Scheune

Beitragvon Käfer 67 » Fr 26. Jul 2019, 00:17

nix da....

der ist rein elektrisch....Öko und so...
Benutzeravatar
Käfer 67
Foren-Drückerkolonne & Staubsauger
 
Beiträge: 2547
Registriert: Sa 6. Jul 2013, 14:26

Re: Der Hippster .... diesmal Scheune

Beitragvon Fuchs » Fr 26. Jul 2019, 08:46

Käfer 67 hat geschrieben:Vielleicht kommt da noch ein Vorhang dran, oder auch nicht.


:gruebel:

Kann ich mir bei Euch echt nicht vorstellen, ich vermute eher eine pneumatisch betätigte Schiebetür mit Katzenerkennungssystem oder so.
Earl of Schrottwood
Benutzeravatar
Fuchs
Inventar
 
Beiträge: 1476
Registriert: Di 26. Jul 2011, 16:35
Wohnort: Outback

Re: Der Hippster .... diesmal Scheune

Beitragvon Frankass » Fr 26. Jul 2019, 09:23

Ziemlich cool der ganze Kram. Eigentlich fiebere ich ja auch dem Moment entgegen, in dem ich mir meine eigene Werkstatt für den Rest der Zeit einrichten kann. Hoffentlich kommt es irgendwann mal so weit.
Sandstrahlkabine ist ganz großes Kino. Hätte ich auch gerne. Der Kompressor und die Kabine sind eigentlich schon da nur hapert es derzeit an der korrekten Stromversorgung für den Kompressor. :kotz:
Benutzeravatar
Frankass
Inventar
 
Beiträge: 1372
Registriert: Mo 12. Nov 2012, 12:02

Re: Der Hippster .... diesmal Scheune

Beitragvon Bullitöter » Fr 26. Jul 2019, 19:03

Fuchs hat geschrieben:
Käfer 67 hat geschrieben:Vielleicht kommt da noch ein Vorhang dran, oder auch nicht.


:gruebel:

Kann ich mir bei Euch echt nicht vorstellen, ich vermute eher eine pneumatisch betätigte Schiebetür mit Katzenerkennungssystem oder so.


Ne, die gäbs wohl eher in meinem Kopf, wenns da noch Katzen gäbe :rollmops:

Auf jedenfall toll alles, wirklich! Darf ich denn nach dem ganzen Aufwand dann im Septemberär immenroch die Anhängersteckdosen mit der speziellen Funktion bewundern, oder haste das gleich mit beseitigt?
Bullitöter
Inventar
 
Beiträge: 3494
Registriert: Do 5. Dez 2013, 19:19
Wohnort: Ecke Dortmund

Re: Der Hippster .... diesmal Scheune

Beitragvon Käfer 67 » Fr 26. Jul 2019, 19:54

Bullitöter hat geschrieben:
Fuchs hat geschrieben:
Käfer 67 hat geschrieben:Vielleicht kommt da noch ein Vorhang dran, oder auch nicht.


:gruebel:

Kann ich mir bei Euch echt nicht vorstellen, ich vermute eher eine pneumatisch betätigte Schiebetür mit Katzenerkennungssystem oder so.


Ne, die gäbs wohl eher in meinem Kopf, wenns da noch Katzen gäbe :rollmops:

Auf jedenfall toll alles, wirklich! Darf ich denn nach dem ganzen Aufwand dann im Septemberär immenroch die Anhängersteckdosen mit der speziellen Funktion bewundern, oder haste das gleich mit beseitigt?




Ähm nun ja ich sags mal so.....

Du hast gefälligst darüber hinweg zu schauen...
Bewundern können alle anderen :-)
Benutzeravatar
Käfer 67
Foren-Drückerkolonne & Staubsauger
 
Beiträge: 2547
Registriert: Sa 6. Jul 2013, 14:26

Re: Der Hippster .... diesmal Scheune

Beitragvon Käfer 67 » Di 30. Jul 2019, 14:34

Servus,


wieder ein Thema das abgetippt gehört....

Heute geht's ums großvolumige Zweirad.


Mila, die wunderbare VFR hatte im Mai/Juni keinen Bock mehr...
Bild

Der Anlasser hat sich samt Freilauf verabschiedet und beim rumprobieren hab ich auch noch die Batterie gekillt.... :kotz:
Ersatzteilpreise gecheckt, die drei Sachen hätten gut 200Euro gekostet, dann grob den Aufwand geschätzt um die Sachen einzubauen... Dazu müsste der Motor zumindest abgesenkt und die Vergaser ausgebaut werden. :gruebel:

Ähm nein, darauf habe ich keinen Bock.....

Ergo wurde Mila verkauft und hat nur 50 Euro weniger eingebracht als ich letztes Jahr dafür bezahlt habe :aegypten:


Nun wollte ich aber mehr als nur Roller fahren....

Wieder mal die bekannte Milchmädchenrechnung aufgestellt.... Verkaufspreis von Mila + die potensiellen Ersatzteilkosten = Budget fürs neue Eisen.... :pulp:


Fündig wurde ich grob bei Ulm...

Also die Fotz vor den Trailer gayspannt und auf zum Roadtrip....
Bild
Das war aber mehr die Reise auf der Fury-Road, nur Chaos auf der Autobahn....Also Landstraße getuckert und Umweltzone gekonnt ignoriert.

Gekauft hab ich mir ein 35 Jahre alten Haufen mit Tüv bis Mai 2021. Mehr interessierte mich nicht.
Bild

Darf ich vorstellen " INGE "
Bild
Bild

1984er VF 750 f, ca. 70.000km, 90PS, Sebring Auspuff bla bla für nen halben Tausender mit reichlich Tüv. Taugt mir so.

Natürlich musste das neue Moped gleich die Qualitätskontrolle über sich ergehen lassen.
Bild
Bild


Scheint als wäre Frau Maier zufrieden.
Bild



Inzwischen ist der Hobel zugelassen, ich hab ein bisschen am Standgas rungedoktert und bin die ersten Runden durch die fränkische gefahren.....
Fährt. :like:
Bild
Bild




Bis bald...
Benutzeravatar
Käfer 67
Foren-Drückerkolonne & Staubsauger
 
Beiträge: 2547
Registriert: Sa 6. Jul 2013, 14:26

VorherigeNächste

Zurück zu Eure Projekte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: AndreasF und 2 Gäste