von 1.8 auf 2.0

Fragen zur Technik von Fahrzeugen

Re: von 1.8 auf 2.0

Beitragvon KLE » Do 5. Apr 2018, 11:10

Muss jeder selbsa wissen.
Ich hab ja auch für meinen 100 Euro Polo einen 100 Euro Polo als Schlachter geholt, um den stärkeren Motor zu switchen. Bei mir ging es aber um Vorfacelift/2F. Der alte ist mir einfach lieber. Sinn gemacht hat es aber eigentlich nicht. Denn das Motoreintragen kostet ja auch Geld. Und dann die Arbeit, ...

Vernunft sagt identischen Moddor rein, wenn unbedingt erhalten werden soll oder gleich nen besser motorisierten holen und den fahren.
Bild
Benutzeravatar
KLE
Fusselforums-Papa, MBM
 
Beiträge: 5805
Registriert: Fr 5. Feb 2010, 14:24
Wohnort: Mainz

Re: von 1.8 auf 2.0

Beitragvon Fuchs » Do 5. Apr 2018, 13:11

KLE hat geschrieben:Sinn gemacht hat es aber eigentlich nicht...


Ein Argument mehr für hüby es zu machen :king:

Es passt bestimmt auch alles plug&play....(siehe Lupo-Motorumtauschaktion, und da war es eigentlich der gleiche Motor)
Earl of Schrottwood
Benutzeravatar
Fuchs
Inventar
 
Beiträge: 1222
Registriert: Di 26. Jul 2011, 16:35
Wohnort: Outback

Re: von 1.8 auf 2.0

Beitragvon Brauer89 » Do 5. Apr 2018, 19:11

[url]Gerade bei #eBayKleinanzeigen gefunden. Wie findest du das?

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anz ... pp_android[/url]


hätte sogar noch tüv zum überführen...
Die 10 Grimmbote !!!11!!!1111!!!!!
Bild
Benutzeravatar
Brauer89
Inventar
 
Beiträge: 1531
Registriert: So 15. Jun 2014, 21:30
Wohnort: Dortmund

Re: von 1.8 auf 2.0

Beitragvon hüby » Do 5. Apr 2018, 20:32

naja bei dieser kisste isses halt so das es der alltagskarren ist der alles mitmachen muss. ob vollgeladen oder 2achs anhänger hinter. und mit der kiste wird halt überall hingefahren wenns weiter weg ist,weil die kiste eigendlich bequem ist. deswegen sollte eigendlich n 2l mit 115 rein um ma n bischen mehr bums zu haben wenn ma wieder was drinn liegt oder drann hängt. aber wenns zuviel stress is dann muss halt n 1.8er rein und gut.

Fuchs hat geschrieben:
KLE hat geschrieben:Sinn gemacht hat es aber eigentlich nicht...


Ein Argument mehr für hüby es zu machen :king:

Es passt bestimmt auch alles plug&play....(siehe Lupo-Motorumtauschaktion, und da war es eigentlich der gleiche Motor)

wenns ne spielkarre wäre die mehr unterm kirchturm steht als zu fahren dann würde ich es warscheinlich oder sicher durchziehn. aber so muss der weg des geringsten wiederstandes her

gehört der passi hier jemanden? dann wäre nr zahl interessant
OHNE KAT FÜR EWIGEN SOMMA
MFG der Hüby BOT
Benutzeravatar
hüby
Inventar
 
Beiträge: 821
Registriert: Do 14. Nov 2013, 01:48
Wohnort: prenzlau

Re: von 1.8 auf 2.0

Beitragvon Brauer89 » Do 5. Apr 2018, 20:47

nö, den hab ich zufällig bei ekz gefunden. Aber grimm will seinen doch bald veräußern.
Die 10 Grimmbote !!!11!!!1111!!!!!
Bild
Benutzeravatar
Brauer89
Inventar
 
Beiträge: 1531
Registriert: So 15. Jun 2014, 21:30
Wohnort: Dortmund

Re: von 1.8 auf 2.0

Beitragvon Grimm » Do 5. Apr 2018, 22:36

Brauer89 hat geschrieben:nö, den hab ich zufällig bei ekz gefunden. Aber grimm will seinen doch bald veräußern.





#isso
Grímm ne va plus! Alles muss, Nichts geht!
ignorieren geht über studieren!
Bild
Benutzeravatar
Grimm
Klassischer Selbstüberschätzer
 
Beiträge: 4069
Registriert: Di 12. Apr 2011, 21:26

Re: von 1.8 auf 2.0

Beitragvon Mr.Chili » Fr 6. Apr 2018, 00:01

Nachdem ich ja noch so einiges von dem geraffel stehn hab, Ruf mich hält mal an.
...und ja es sind nur 2L die auf'n Hof stehen.
Wer einen Rechtschreib oder Grammatikfehler findet,
der darf in gerne behalten um sich daran aufzugeilen.
Benutzeravatar
Mr.Chili
MBM
 
Beiträge: 2207
Registriert: Mo 8. Okt 2012, 20:40
Wohnort: Franken

Re: von 1.8 auf 2.0

Beitragvon hüby » Fr 6. Apr 2018, 00:09

@grimm wann wäre der denn verfügbar? und was soll der gerät kosten wenn denn?

chilli das werd ich demnächst wohl mal machen. is denn da noch was brauchbares ohne viel zeit zu investieren bei? kombi is das zauberwort :gruebel:
OHNE KAT FÜR EWIGEN SOMMA
MFG der Hüby BOT
Benutzeravatar
hüby
Inventar
 
Beiträge: 821
Registriert: Do 14. Nov 2013, 01:48
Wohnort: prenzlau

Re: von 1.8 auf 2.0

Beitragvon Mr.Chili » Fr 6. Apr 2018, 01:04

hüby hat geschrieben:@grimm wann wäre der denn verfügbar? und was soll der gerät kosten wenn denn?

chilli das werd ich demnächst wohl mal machen. is denn da noch was brauchbares ohne viel zeit zu investieren bei? kombi is das zauberwort :gruebel:

Wer kauft schon ne Passat Limo, außer Offenbacher.
Wer einen Rechtschreib oder Grammatikfehler findet,
der darf in gerne behalten um sich daran aufzugeilen.
Benutzeravatar
Mr.Chili
MBM
 
Beiträge: 2207
Registriert: Mo 8. Okt 2012, 20:40
Wohnort: Franken

Re: von 1.8 auf 2.0

Beitragvon Grimm » Fr 6. Apr 2018, 02:05

hüby hat geschrieben:@grimm wann wäre der denn verfügbar? und was soll der gerät kosten wenn denn?




der is gegen Ende April verfügbar, da gerne erst mal frischer Tüv drauf. Für alles weitere schicke ich dir gerne Morgen im laufe des Tages eine PN.


:bier:
Grímm ne va plus! Alles muss, Nichts geht!
ignorieren geht über studieren!
Bild
Benutzeravatar
Grimm
Klassischer Selbstüberschätzer
 
Beiträge: 4069
Registriert: Di 12. Apr 2011, 21:26

Vorherige

Zurück zu Technik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste