Bamako Motors Headquarter

Was habt Ihr in der Mache? Mit was gurkt Ihr durch die Gegend? Zeigt her Eure Schätzchen!
Forumsregeln
Bitte lest vor dem Eröffnen eines Threads, was in diesen Bereich gehört - Danke!
Vielleicht inspiriert Euch der Text ja auch...

Re: Bamako Motors Headquarter

Beitragvon Dulle » Mo 29. Jan 2018, 15:51

weichei65 hat geschrieben:Hab ich Samstag wohl Überzeugungsarbeit geleistet, was? :-)

Tausch mal deinen Kurbelwellensensor. Dann kommt der Zündfunke auch nicht so schamvoll aus der Ecke hervor. Der ist echt nicht schön angesprungen....


BTW: Glückwunsch zum letzten "echten" Volvo, Marten.


In meinen Bekanntenkreis fahren die Dinger ja einige und ja, recht überzeugt.
Eigentlich ist meine Einstellung unverändert. Sind praktische und gute Autos.
So richtig will der Funke nicht überspringen, es gibt optisch schöneres.
Aber vielleicht hilft das Kabel ja was, macht dann aber die Frau wegen Bezug und so... :pirat:
BildBild
Benutzeravatar
Dulle
Inventar
 
Beiträge: 1380
Registriert: Mi 20. Nov 2013, 16:26
Wohnort: Bamako Ost

Re: Bamako Motors Headquarter

Beitragvon Tesla » Mo 29. Jan 2018, 18:03

Ich war nach meinem ersten (ebenfalls ein 944er) sofort infiziert mit dem Volvo-Virus. Vielleicht nicht das günstigste Altauto am Markt, dafür aber um einiges durchdachter konstruiert als die Pendants vom VAG-Konzern, wo ich schon sehr viel mehr beim Schrauben geflucht habe. Über die Unzulänglichkeiten der etwas poltrigen Starrachse sehe ich da gerne hinweg.
Ein Leben ohne Volvo ist möglich aber sinnlos

91' Volvo 940 GLT B230F -The LOLVO-
88' Polo 86c GT
Benutzeravatar
Tesla
Forenbewohner
 
Beiträge: 444
Registriert: So 18. Dez 2016, 01:18

Re: Bamako Motors Headquarter

Beitragvon Dulle » Mo 29. Jan 2018, 19:13

da gibts nen virus? das erklärt einiges
:rollmops:
BildBild
Benutzeravatar
Dulle
Inventar
 
Beiträge: 1380
Registriert: Mi 20. Nov 2013, 16:26
Wohnort: Bamako Ost

Re: Bamako Motors Headquarter

Beitragvon ULTRA » Sa 3. Feb 2018, 03:11

Aprospos Headquarter... bin grad in Bamoko... finde euch nicht.
war das nördliche oder südliche Seite vom Niger?

:jubel2:

ich hänge im "sleeping camel" ab wen es interessiert.
Benutzeravatar
ULTRA
Inventar
 
Beiträge: 3704
Registriert: Sa 1. Okt 2011, 20:40
Wohnort: BÄRLIN

Re: Bamako Motors Headquarter

Beitragvon wrecksforever » Sa 3. Feb 2018, 20:42

Viel Spaß da unten. Schrottbilder machst du ja sowieso!

Gruß, wfe
BAMAKO MOTORS: viewtopic.php?f=9&t=1039
http://www.facebook.com/BamakoMotors
Benutzeravatar
wrecksforever
Bamako Motors
 
Beiträge: 3437
Registriert: So 12. Sep 2010, 20:32
Wohnort: Düsseldorf

Re: Bamako Motors Headquarter

Beitragvon wrecksforever » Sa 17. Mär 2018, 21:59

Der Winter ist immer noch da und ich habe es bisher nicht bereut, ihn in einem Volvo zu verbringen. Die (Sitz-) Heizung ist super und ich fühle mich wohl in dem Wagen. Hoffentlich kommt hier nicht so eine blöde blaue Plakette, die nur Benziner ab Euro3 erlaubt, dann müsste ich ihn schon wieder abgeben bzw. nicht mehr als Alltagswagen nutzen. Abwarten...

Volvo 940 wurden ab Ende 1990 gebaut, vielleicht suche ich mir bei Gelegenheit einen aus den früheren Baujahren und fahre dann hoffentlich in 3 Jahren mit H, obwohl ich sowas ja eigentlich nicht mag.

Bisher ist nur der Auspuff an der bekannten Stelle am Bogen vor der Hinterachse gebrochen. Habe ich notdürftig geschweißt und geschient. Bevor ich nicht weiß, ob so ein Quatsch wie die blaue Plakette hier in Düsseldorf kommt, kaufe ich mit Sicherheit keinen neuen.

Ab April fahre ich dann erstmal Zweirad. Inzwischen haben sich hier wieder 6 Honda-Roller angesammelt.

Pläne für die Osterferien: Den Bus sinnvoller ausbauen.

Gruß, wfe
BAMAKO MOTORS: viewtopic.php?f=9&t=1039
http://www.facebook.com/BamakoMotors
Benutzeravatar
wrecksforever
Bamako Motors
 
Beiträge: 3437
Registriert: So 12. Sep 2010, 20:32
Wohnort: Düsseldorf

Re: Bamako Motors Headquarter

Beitragvon wrecksforever » Sa 17. Mär 2018, 22:17

Ach ja, meine Frau hat sich ein kleines Auto mit sehr guter Substanz zugelegt:

Einen seltenen Nissan Figaro, schon mit deutscher Zulassung, welchen sie (mit Hilfe) selbst wieder auf die Straße bringt:

Bild

Hier wird nicht gepfuscht: Tank mit Zitronensäure komplett entrostet:

Bild

Da muss ich wohl bald Platz für den kleinen Rechtslenker in meiner Garage schaffen...

Gruß, wfe
BAMAKO MOTORS: viewtopic.php?f=9&t=1039
http://www.facebook.com/BamakoMotors
Benutzeravatar
wrecksforever
Bamako Motors
 
Beiträge: 3437
Registriert: So 12. Sep 2010, 20:32
Wohnort: Düsseldorf

Re: Bamako Motors Headquarter

Beitragvon Bullitöter » Sa 17. Mär 2018, 22:50

Bloß nicht einfach aufgeben wenn so ein Quatsch kommt! Wenn niemand versucht sich zu wehren, kommen die mir allem durch!
Bullitöter
Inventar
 
Beiträge: 3111
Registriert: Do 5. Dez 2013, 19:19
Wohnort: Ecke Dortmund

Re: Bamako Motors Headquarter

Beitragvon Jeff » So 18. Mär 2018, 01:01

Schön mal wieder was zu hören!
Der kleine Figaro ist super, was war das nochmal n Micra?
Mfg Jeff
Wer Rechtschreibfehler findet darf sie gern behalten.
Benutzeravatar
Jeff
Inventar
 
Beiträge: 2147
Registriert: Mi 26. Sep 2012, 22:50

Re: Bamako Motors Headquarter

Beitragvon wrecksforever » So 18. Mär 2018, 01:27

Der Figaro ist auf Micra K10 Basis mit 1,0 Liter Turbomotor und 75 PS. Ausschließlich als Rechtslenker in 20.000 Exemplaren nur 1991 gebaut. Die meisten Figaros in Europa gibt es in Großbritannien.

Gruß, wfe
BAMAKO MOTORS: viewtopic.php?f=9&t=1039
http://www.facebook.com/BamakoMotors
Benutzeravatar
wrecksforever
Bamako Motors
 
Beiträge: 3437
Registriert: So 12. Sep 2010, 20:32
Wohnort: Düsseldorf

VorherigeNächste

Zurück zu Eure Projekte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 11 Gäste