...und plötzlich stand ich vor einer Wand.

Was habt Ihr in der Mache? Mit was gurkt Ihr durch die Gegend? Zeigt her Eure Schätzchen!

Moderator: Grimm

Forumsregeln
Bitte lest vor dem Eröffnen eines Threads, was in diesen Bereich gehört - Danke!
Vielleicht inspiriert Euch der Text ja auch...

Re: ...und plötzlich stand ich vor einer Wand.

Beitragvon Tesla » Di 17. Sep 2019, 20:58

Ich hab naechstes jahr dann wohl beides :rollmops: und bin auch nicht weit entfernt von brlin.
Ein Leben ohne Volvo ist möglich aber sinnlos

91' Volvo 940 GLT B230F -The LOLVO-
88' Polo 86c GT
Benutzeravatar
Tesla
Inventar
 
Beiträge: 605
Registriert: So 18. Dez 2016, 01:18

Re: ...und plötzlich stand ich vor einer Wand.

Beitragvon Dulle » Mi 18. Sep 2019, 09:20

Wir müssen uns dann noch um einen weiteren Düdo kümmern,
das mit dem für dich ging ja visionär schnell und war naheliegend,
aber ich hab da ja konkrete Vorstellungen
Bild
Benutzeravatar
Dulle
Inventar
 
Beiträge: 1849
Registriert: Mi 20. Nov 2013, 16:26
Wohnort: Bamako Ost

Re: ...und plötzlich stand ich vor einer Wand.

Beitragvon Dulle » Mi 18. Sep 2019, 09:28

habaneroRGB hat geschrieben:
Dulle hat geschrieben:schönes Ding!
Wo hast du den aufgestöbert?
Suche auch schon einige Monate imme rmal wieder.


Der stand fast 4 Wochen in EKAz, was mich selbst gewundert hat.
Vermutlich wegen der "etwas gewöhnungsbedürftigen" Farbgestaltung durch den Vorbesitzer...
Auf jeden Fall hatte es der Bus nicht weit geschafft: Seit 1977 lief er ohne Unterbrechung in Berlin.
Dort hab ich ihn dann am Samstag im Bezirk Spandau aufgesammelt.
Ansonsten hab ich einige Dinge festgestellt, wenn man wirklich auf der Suche nach einem Düdo ist.
(Dabei hab ich nichtmal ernsthaft explizit nach nem Düdo gesucht, allerdings zu viel Zeit zum Suchen gehabt)
1. schnell sein, meistens sind die Busse so schnell wie sie eingestellt sind auch verkauft bzw. reserviert.
2. Geduld ist immer wichtig
3. Nicht wie ich damit rechnen, ein Kfz in der Größe eines T4 zu bekommen. Die beiden Bilder oben zeigen passenderweise selbigen und helfen vllt. auch beim nachvollziehen meiner Gedanken als ich mit dieser Erwartung auf den Parkplatz kam. ("Heilige..., ist das blaue da ein Polo als Bus???")
4. Nicht der Käufer sucht sich den Düdo aus, sondern der Verkäufer sucht sich den richtigen Käufer für seinen Düdo! War ne interessante Erfahrung und hat was von ner Parallelgesellschaft. :-)




Auf jeden Fall bin ich sehr froh darüber, in den erlauchten Kreis der Düdo-Besitzer aufgenommen worden zu sein und hoffe auf viele schöne Km und Tage mit der alten Bullenwanne. :jubel2:

Kleine Anekdote am Rande:
Man freut sich über seine Berliner Wanne und dass man hier im tiefsten Bayern unter Garantie der einzige mit so einem Gefährt ist. Dann stößt man abends beim Instagram durchscrollen auf einen Bus im gleichen Lackkleid. Blick aufs Kennzeichen: Regensburg! :schwachsinn:
Aber sehr nette Leute, da wird es wohl bald mal ein Regensburger Düsseldorfer-Berliner-Wannen-Treffen geben. ;)



Ich hatte ja schon solche Dinger, den ersten irgendwann um 2005,
der kam auch aus Berlin :)
Ich glaube Farbe hält keinen Düdofan auf, das macht eh jeder so wie er will, solltest du auch mal versuchen, dann ist er wirklich deiner.
Ja, die Gemeinde kennt sich, hier um die Ecke sind sogar zwei Hochburgen von Schraubern.
Hab aber nun schon einige Zeit keinen mehr bewegt, der Markt wird kleiner, würde aber auch einen von Ende der 80er nehmen, so ab 508
Bild
Benutzeravatar
Dulle
Inventar
 
Beiträge: 1849
Registriert: Mi 20. Nov 2013, 16:26
Wohnort: Bamako Ost

Re: ...und plötzlich stand ich vor einer Wand.

Beitragvon habaneroRGB » Mi 18. Sep 2019, 11:05

Autoschieber hat geschrieben:
habaneroRGB hat geschrieben:Momentan ist der Düdo in Dresden zwischengeparkt und wird am 21.09. endgültig in den bayerischen Wald verfrachtet.


Ich bin hier in DD und seh immer wieder Autos, die für mich interessant sind in deiner Ecke. Falls dir das was hilft, kann ich den Bus zu dir fahren und dann mit nem ollen Opel zurück düsen. win-win sozusagen. :)


Danke für das Angebot, aber ich bin eh momentan und bis mindestens nächstes Jahr August mehr oder weniger regelmäßig in Dresden unterwegs.
Aber wenn du Autos aus meiner Umgebung brauchst, kann ich dir die gerne mal auf dem Weg nach DD mitbringen, ich fahr eh jedes mal mit irgendwas anderem das grad doof rumsteht.... :-)

Rollsportanlage hat geschrieben:
habaneroRGB hat geschrieben:Auf jeden Fall hatte es der Bus nicht weit geschafft: Seit 1977 lief er ohne Unterbrechung in Berlin.
Dort hab ich ihn dann am Samstag im Bezirk Spandau aufgesammelt.

Ich war tatsächlich erst ein mal in der Hauptstadt, aber selbst da ist mir die krasse Dichte an DüDos und kastigen Volvos aufgefallen.


Joa, gefühlt steht dort in jeder Straße einer rum, im Rest der Republik hingegen ist der Düdo ein echter Exot...

Tesla hat geschrieben:Ich hab naechstes jahr dann wohl beides :rollmops: und bin auch nicht weit entfernt von brlin.


Ronny wird uns hassen, wenn wir nächstes Jahr alle mit nem Düdo aufschlagen... :rollmops: :-D

Dulle hat geschrieben:
habaneroRGB hat geschrieben:
Dulle hat geschrieben:schönes Ding!
Wo hast du den aufgestöbert?
Suche auch schon einige Monate imme rmal wieder.


Der stand fast 4 Wochen in EKAz, was mich selbst gewundert hat.
Vermutlich wegen der "etwas gewöhnungsbedürftigen" Farbgestaltung durch den Vorbesitzer...
Auf jeden Fall hatte es der Bus nicht weit geschafft: Seit 1977 lief er ohne Unterbrechung in Berlin.
Dort hab ich ihn dann am Samstag im Bezirk Spandau aufgesammelt.
Ansonsten hab ich einige Dinge festgestellt, wenn man wirklich auf der Suche nach einem Düdo ist.
(Dabei hab ich nichtmal ernsthaft explizit nach nem Düdo gesucht, allerdings zu viel Zeit zum Suchen gehabt)
1. schnell sein, meistens sind die Busse so schnell wie sie eingestellt sind auch verkauft bzw. reserviert.
2. Geduld ist immer wichtig
3. Nicht wie ich damit rechnen, ein Kfz in der Größe eines T4 zu bekommen. Die beiden Bilder oben zeigen passenderweise selbigen und helfen vllt. auch beim nachvollziehen meiner Gedanken als ich mit dieser Erwartung auf den Parkplatz kam. ("Heilige..., ist das blaue da ein Polo als Bus???")
4. Nicht der Käufer sucht sich den Düdo aus, sondern der Verkäufer sucht sich den richtigen Käufer für seinen Düdo! War ne interessante Erfahrung und hat was von ner Parallelgesellschaft. :-)




Auf jeden Fall bin ich sehr froh darüber, in den erlauchten Kreis der Düdo-Besitzer aufgenommen worden zu sein und hoffe auf viele schöne Km und Tage mit der alten Bullenwanne. :jubel2:

Kleine Anekdote am Rande:
Man freut sich über seine Berliner Wanne und dass man hier im tiefsten Bayern unter Garantie der einzige mit so einem Gefährt ist. Dann stößt man abends beim Instagram durchscrollen auf einen Bus im gleichen Lackkleid. Blick aufs Kennzeichen: Regensburg! :schwachsinn:
Aber sehr nette Leute, da wird es wohl bald mal ein Regensburger Düsseldorfer-Berliner-Wannen-Treffen geben. ;)



Ich hatte ja schon solche Dinger, den ersten irgendwann um 2005,
der kam auch aus Berlin :)
Ich glaube Farbe hält keinen Düdofan auf, das macht eh jeder so wie er will, solltest du auch mal versuchen, dann ist er wirklich deiner.
Ja, die Gemeinde kennt sich, hier um die Ecke sind sogar zwei Hochburgen von Schraubern.
Hab aber nun schon einige Zeit keinen mehr bewegt, der Markt wird kleiner, würde aber auch einen von Ende der 80er nehmen, so ab 508


Farblich wird er wieder weitestgehend original, zumindest fürs erste.
Als originale Berliner Wanne steckt da ja etwas History dahinter.
Wärs ein 0815-Feuerwehr-Kasten, würd ich ihn natürlich ohne Reue sofort individuell farbisieren.
schöne Grüße aus der südlichen Oberpfalz

aktueller Fuhrpark:
VW Golf 2 1.8 Bj. 1990 - Reisefahrzeug und Spaßmobil
VW Golf 2 1.3 Bj. 1992 - Alltagsschleuder
Ford Orion Ghia Si 1.6 Bj. 1991 - zu verkaufen
Mercedes Düdo L409 Ex-Polizei - Campingmobil
u.v.m.
Benutzeravatar
habaneroRGB
Stammtischmitglied
 
Beiträge: 72
Registriert: Di 2. Okt 2018, 13:17
Wohnort: Lkr. Regensburg

Re: ...und plötzlich stand ich vor einer Wand.

Beitragvon Dulle » Mi 18. Sep 2019, 11:47

Du willst ernsthaft ne Bullenkarre fahren?


Dann aber nicht nach Berlin, sonst hörst du erst leise, dann immer lauter
steine druff, STEINE DRUFF
:pirat:
Bild
Benutzeravatar
Dulle
Inventar
 
Beiträge: 1849
Registriert: Mi 20. Nov 2013, 16:26
Wohnort: Bamako Ost

Re: ...und plötzlich stand ich vor einer Wand.

Beitragvon habaneroRGB » Mi 18. Sep 2019, 11:59

Och, das kann er wohl ab. Diverse Verformungen in den Seitenblechen sagen mir irgendwie, dass das nicht das erste mal wäre für ihn.
schöne Grüße aus der südlichen Oberpfalz

aktueller Fuhrpark:
VW Golf 2 1.8 Bj. 1990 - Reisefahrzeug und Spaßmobil
VW Golf 2 1.3 Bj. 1992 - Alltagsschleuder
Ford Orion Ghia Si 1.6 Bj. 1991 - zu verkaufen
Mercedes Düdo L409 Ex-Polizei - Campingmobil
u.v.m.
Benutzeravatar
habaneroRGB
Stammtischmitglied
 
Beiträge: 72
Registriert: Di 2. Okt 2018, 13:17
Wohnort: Lkr. Regensburg

Re: ...und plötzlich stand ich vor einer Wand.

Beitragvon hybridfreak » Do 26. Sep 2019, 13:51

DüDo ist immer gut!
Vllt hab ich's überlesen, was ist es für einer? Also 406/407 oder ein "großer"?
Bild
Benutzeravatar
hybridfreak
Inventar
 
Beiträge: 665
Registriert: Do 5. Jul 2012, 10:14

Re: ...und plötzlich stand ich vor einer Wand.

Beitragvon habaneroRGB » Do 26. Sep 2019, 15:57

hybridfreak hat geschrieben:DüDo ist immer gut!
Vllt hab ich's überlesen, was ist es für einer? Also 406/407 oder ein "großer"?


Ein L409 Benziner ist das, mit LPG.
Größer darf ich ja nicht.

Bis jetzt ist nicht viel passiert, daher auch keine neuen Berichte.
Lediglich bisher gemacht:
-Decke, Kissen, Bettbezug gekauft und montiert
-Küchenbesteck gekauft und eingeräumt
-Musikanlage gekauft (Marshall Kilburn BT-Lautsprecher, optisch mega für die Karre und kompromisslos mobil)
-Solaranlage bestellt, 200W inkl. MPPT-Regler
-Schränke ein wenig ausgeräumt und gereinigt

Viel zu sehen gibts jetzt auch nicht, hab noch fast keine Bilder gemacht:
Bild

Nächste Woche Urlaub, dann passiert hier auch mal was! :aegypten:
schöne Grüße aus der südlichen Oberpfalz

aktueller Fuhrpark:
VW Golf 2 1.8 Bj. 1990 - Reisefahrzeug und Spaßmobil
VW Golf 2 1.3 Bj. 1992 - Alltagsschleuder
Ford Orion Ghia Si 1.6 Bj. 1991 - zu verkaufen
Mercedes Düdo L409 Ex-Polizei - Campingmobil
u.v.m.
Benutzeravatar
habaneroRGB
Stammtischmitglied
 
Beiträge: 72
Registriert: Di 2. Okt 2018, 13:17
Wohnort: Lkr. Regensburg

Re: ...und plötzlich stand ich vor einer Wand.

Beitragvon Tesla » Do 26. Sep 2019, 23:33

Uii meiner is auch ein 409er gaaser. Was sauft der denn so weg?
Ein Leben ohne Volvo ist möglich aber sinnlos

91' Volvo 940 GLT B230F -The LOLVO-
88' Polo 86c GT
Benutzeravatar
Tesla
Inventar
 
Beiträge: 605
Registriert: So 18. Dez 2016, 01:18

Re: ...und plötzlich stand ich vor einer Wand.

Beitragvon habaneroRGB » Fr 27. Sep 2019, 08:44

so um die 18 Liter Super.
Gas hab ich ehrlich gesagt noch nicht getestet, lass die Anlage nächste Woche erst einstellen beim Nachbarn hier.
Filtertausch ist auch fällig und die Gasprüfung für den TÜV im Dezember mach ich dann auch gleich vorgezogen mit.
schöne Grüße aus der südlichen Oberpfalz

aktueller Fuhrpark:
VW Golf 2 1.8 Bj. 1990 - Reisefahrzeug und Spaßmobil
VW Golf 2 1.3 Bj. 1992 - Alltagsschleuder
Ford Orion Ghia Si 1.6 Bj. 1991 - zu verkaufen
Mercedes Düdo L409 Ex-Polizei - Campingmobil
u.v.m.
Benutzeravatar
habaneroRGB
Stammtischmitglied
 
Beiträge: 72
Registriert: Di 2. Okt 2018, 13:17
Wohnort: Lkr. Regensburg

VorherigeNächste

Zurück zu Eure Projekte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Saschabruno und 3 Gäste