...und plötzlich stand ich vor einer Wand.

Was habt Ihr in der Mache? Mit was gurkt Ihr durch die Gegend? Zeigt her Eure Schätzchen!

Moderator: Grimm

Forumsregeln
Bitte lest vor dem Eröffnen eines Threads, was in diesen Bereich gehört - Danke!
Vielleicht inspiriert Euch der Text ja auch...

Re: ...und plötzlich stand ich vor einer Wand.

Beitragvon Tesla » Fr 27. Sep 2019, 10:30

Bei meinem zukunftigen steckt ne ungeregelte brc venturi drinne, die kann ich mittels breitbandsonde und gehoer einstellen. Aber das ist erstmal unwichtig, weil auf m102 umgebaut werden soll. Den motor gibts fuer :rollmops: aus dem ex-hi-rn 1312. Hat halt den vorteil geharteter sitzringe u. Hydrostossel. Nur mit dem getriebe muss ich mir was eonfallen lassen, weil der anlasser beim m115 auf der anderen seite liegen soll.
Ein Leben ohne Volvo ist möglich aber sinnlos

91' Volvo 940 GLT B230F -The LOLVO-
88' Polo 86c GT
Benutzeravatar
Tesla
Inventar
 
Beiträge: 618
Registriert: So 18. Dez 2016, 01:18

Re: ...und plötzlich stand ich vor einer Wand.

Beitragvon Dulle » Fr 27. Sep 2019, 12:13

mach ma ersmal dein bauwagen
denn sehn wa weiter

hier tut sich gerade auchn bisschen
wenn alles gut geht sinds nächstes Jahr drei Karren weniger
dann ersma Transe spatanisch
und dann auf Richtung Wand
Bild
Benutzeravatar
Dulle
Inventar
 
Beiträge: 1859
Registriert: Mi 20. Nov 2013, 16:26
Wohnort: Bamako Ost

Re: ...und plötzlich stand ich vor einer Wand.

Beitragvon habaneroRGB » Fr 27. Sep 2019, 14:16

Tesla hat geschrieben:Bei meinem zukunftigen steckt ne ungeregelte brc venturi drinne, die kann ich mittels breitbandsonde und gehoer einstellen. Aber das ist erstmal unwichtig, weil auf m102 umgebaut werden soll. Den motor gibts fuer :rollmops: aus dem ex-hi-rn 1312. Hat halt den vorteil geharteter sitzringe u. Hydrostossel. Nur mit dem getriebe muss ich mir was eonfallen lassen, weil der anlasser beim m115 auf der anderen seite liegen soll.


Umbau auf M102 klingt gut.
Hatte ich auch im 190er damals, Super Motor aber schlimme KE-Jetronic...
Meinst geht das mit H-Kennzeichen gut?

Andererseits... M102 2,3l Turbo... lange Übersetzung und größere Räder dazu... :-) :gruebel:
schöne Grüße aus der südlichen Oberpfalz

aktueller Fuhrpark:
VW Golf 2 1.8 Bj. 1990 - Reisefahrzeug und Spaßmobil
VW Golf 2 1.3 Bj. 1992 - Alltagsschleuder
Ford Orion Ghia Si 1.6 Bj. 1991 - zu verkaufen
Mercedes Düdo L409 Ex-Polizei - Campingmobil
u.v.m.
Benutzeravatar
habaneroRGB
Stammtischmitglied
 
Beiträge: 75
Registriert: Di 2. Okt 2018, 13:17
Wohnort: Lkr. Regensburg

Vorher die Wanne aus Berlin, jetzt Ares vom brennenden Berg

Beitragvon habaneroRGB » Mi 23. Okt 2019, 20:10

Langsam, sehr langsam gehts am Düdo weiter.

Gestern endlich den TÜV neu gemacht wofür ich die komplette Gaskocher-Installation erstmal ausbauen musste.
Die Vorbesitzer hatten hier versäumt, den ganzen kram ordentlich abnehmen zu lassen.
Was in Berlin scheinbar egal ist, hätte in Bayern zusätzlich mal eben 160€ gekostet...
Also alles rausgerissen und stattdessen nen Kartuschenkocher reingeworfen um die fürs WoMo essentielle Kochstelle an Bord zu haben. :top:

Natürlich kommt der Gaseinbau bei Zeiten wieder rein, eventuell um eine Gasheizung ergänzt.
Die im Heck verbaute Vielstoff-Heizung flog nämlich mangels Funktion auch raus.
Wie sich rausstellte war innen das Gewinde der Düse abgebrochen, sollte reparabel sein, allerdings verbraucht der Düdo auch so schon genug Benzin. Da muss man das nicht auch zusätzlich noch verheizen.

TÜV war damit abgehakt, ohne Mängel. :jubel2:
Doch halt: nächster Prüftermin 10.2020 ! Was war da passiert???
Rücksprache mit dem Prüfer und Blick in die Papiere ergab: "Ja klar, 4,6t zul. GG. 1 Jahr TÜV."
Aber Moment... ich habe die Wanne als 3,5t Zulassung gekauft und ebenso sagts im Schein: "Ablastung ohne techn. Änderung"

Nachdem der Prüfer da relativ ratlos war und ich heute eh zur Zulassung musste, um den Düdo endlich zu meinem zu machen, trug ich das Problem der netten Dame vor.
Siehe da: Im Schein steht jetzt das richtige Gewicht und die nächste HU hat sie im Schein auch gleich zum 10.2021 eingetragen. :aegypten:

Sprich: der Vorbesitzer hat 2016 die Wanne ablasten lassen, musste aber trotzdem jährlich zum TÜV, da es im Schein nicht komplett eingetragen war. Oder dem Prüfer dort wars egal und er hat ihm trotzdem 2 Jahre aufgeschrieben?
Jedenfalls: In Berlin scheint einiges nicht so streng bürokratisch zu funktionieren wie hier in Bayern...

Was gabs sonst noch so die letzten Tage?

Einmal dieses hier:
Bild
Anders als auf dem Bild im Flur stehen die Panels aber mittlerweile ebenso unmotiviert in der Garage.
Werden wohl erst im Frühjahr aufs Dach wandern.

Dann war ich auf der Veterama unterwegs um einige Teile für den Düdo zu finden.
Das war leider nicht so fruchtbar, es gab nur nen Satz neue Reflektoren fürs Heck.
Die gefundenen saugünstigen Blaulichter, aka "hol ich heimzu, keine Lust die Teile die ganze Zeit rumzuschleppen" waren heimzu natürlich weg...
Tja, dafür hab ich dann einfach noch nen Düdo gekauft, Zufallsfund und fast geschenkt:
Bild

Und um nicht nur sinnlosen Text hier stehen zu haben gibts jetzt noch ein paar neue Bilder (2 Wochen alt :pssssst: ) von der Wanne.
Diese trägt jetzt übrigens wie im Titel schon zu lesen den Namen Ares.
Wieso das?:
1. Weil ein Düdo einen Namen braucht, habe ich gelernt. Und mir seither eben einige Gedanken über einen solchen gemacht.
2. Ares ist in der griechischen Mythologie der Gott des Krieges, irgendwie passend für einen großen Bus der sicherlich schon bei so manchen "Straßenkriegen" zum Einsatz kam.
3. Den Namen kann man aus Schriftzügen diverser Mercedes-LKW zusammensetzen. :-)

So, jetzt aber genug Schwafel, Bilder!

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
man sieht: in die Garage passt er leider nicht ganz...
schöne Grüße aus der südlichen Oberpfalz

aktueller Fuhrpark:
VW Golf 2 1.8 Bj. 1990 - Reisefahrzeug und Spaßmobil
VW Golf 2 1.3 Bj. 1992 - Alltagsschleuder
Ford Orion Ghia Si 1.6 Bj. 1991 - zu verkaufen
Mercedes Düdo L409 Ex-Polizei - Campingmobil
u.v.m.
Benutzeravatar
habaneroRGB
Stammtischmitglied
 
Beiträge: 75
Registriert: Di 2. Okt 2018, 13:17
Wohnort: Lkr. Regensburg

Re: ...und plötzlich stand ich vor einer Wand.

Beitragvon Dulle » Mi 6. Nov 2019, 21:47

Bild
Benutzeravatar
Dulle
Inventar
 
Beiträge: 1859
Registriert: Mi 20. Nov 2013, 16:26
Wohnort: Bamako Ost

Re: ...und plötzlich stand ich vor einer Wand.

Beitragvon Brauer89 » Mi 6. Nov 2019, 23:51

Dulle hat geschrieben:Auch ne geile Wand:

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anz ... e=copylink



geil, Kisten für die Werkstatt gibt es mit dabei :10:
Volvo 940 Limo (Wanda)
Volvo 240 Kombi (Hook)
VW T4 Camperprojekt (Emil)
VW Polo 86c (ohne Name, könnte auch weg...)
Honda Bali (auch ohne Name)
Benutzeravatar
Brauer89
Inventar
 
Beiträge: 1791
Registriert: So 15. Jun 2014, 21:30
Wohnort: Dortmund

Re: ...und plötzlich stand ich vor einer Wand.

Beitragvon habaneroRGB » Do 7. Nov 2019, 09:40

Nicht schlecht, aber meiner war in der selben Preiskategorie und dafür schon fertig ausgebaut und hat mit minimalem Aufwand neu TÜV. Bei dem Supermarkt kann man sich dafür halt beim Ausbau austoben, wenn man das möchte.
Achja, der Km-Stand ist auch ungefähr meiner in 10-fach. :gruebel:
Je öfter ich solche Busse anschaue, umso bewusster wird mir, was ich da für ein Schnäppchen gemacht hab. :top:

Und es wurde hier sogar noch gearbeitet.
Bild
Die Panels sind noch nicht final befestigt und kommen über den Winter runter.
Anonsten ist aber alles fertig verkabelt und läuft.

Mittlerweile sollte der Düdo schon im Winterquartier sein...
Das verzögert sich allerdings ein wenig, da dort noch umgeräumt wird.
schöne Grüße aus der südlichen Oberpfalz

aktueller Fuhrpark:
VW Golf 2 1.8 Bj. 1990 - Reisefahrzeug und Spaßmobil
VW Golf 2 1.3 Bj. 1992 - Alltagsschleuder
Ford Orion Ghia Si 1.6 Bj. 1991 - zu verkaufen
Mercedes Düdo L409 Ex-Polizei - Campingmobil
u.v.m.
Benutzeravatar
habaneroRGB
Stammtischmitglied
 
Beiträge: 75
Registriert: Di 2. Okt 2018, 13:17
Wohnort: Lkr. Regensburg

Re: ...und plötzlich stand ich vor einer Wand.

Beitragvon Dulle » Fr 8. Nov 2019, 06:50

das hört sich alles gut an! Das Ding sieht auch lustig aus.
Sofern du den mal nicht mehr willst, gib doch mal laut, ich suche immer noch


der vorteil am supermarkt ist die höhere endgeschwindigkeit und leistungsstärkere motoren im vergleich zu den alten düdos
weiterhin können da auch größere Leute drin stehen
Bild
Benutzeravatar
Dulle
Inventar
 
Beiträge: 1859
Registriert: Mi 20. Nov 2013, 16:26
Wohnort: Bamako Ost

Vorherige

Zurück zu Eure Projekte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste