Marlboro Caddy 14d

Was habt Ihr in der Mache? Mit was gurkt Ihr durch die Gegend? Zeigt her Eure Schätzchen!

Moderator: Grimm

Forumsregeln
Bitte lest vor dem Eröffnen eines Threads, was in diesen Bereich gehört - Danke!
Vielleicht inspiriert Euch der Text ja auch...

Re: Marlboro Caddy 14d

Beitragvon Burt » Mi 28. Aug 2019, 21:37

Bavarian Hillbilly hat geschrieben:Aber technisch echt verdammt gut gemacht, das muss man jetzt schon mal sagen.


Das hast du dir jetzt aber aus dem bmw-syndikat kopiert :pirat:
Zuletzt geändert von Burt am Mi 28. Aug 2019, 22:24, insgesamt 1-mal geändert.
:rollmops:

Habt Ihr Bock auf Mexiko.
Benutzeravatar
Burt
Bamako Motors
 
Beiträge: 2895
Registriert: Mi 1. Jan 2014, 22:30
Wohnort: Im schönen Aller-Leine-Tal

Re: Marlboro Caddy 14d

Beitragvon Tesla » Mi 28. Aug 2019, 22:10

Die luftwaffensticker find ick ziemlich banane. Das projekt mutet alggemein auch sehr prollig an
Ein Leben ohne Volvo ist möglich aber sinnlos

91' Volvo 940 GLT B230F -The LOLVO-
88' Polo 86c GT
Benutzeravatar
Tesla
Inventar
 
Beiträge: 569
Registriert: So 18. Dez 2016, 01:18

Re: Marlboro Caddy 14d

Beitragvon Bavarian Hillbilly » Mi 28. Aug 2019, 23:17

Burt hat geschrieben:
Bavarian Hillbilly hat geschrieben:Aber technisch echt verdammt gut gemacht, das muss man jetzt schon mal sagen.


Das hast du dir jetzt aber aus dem bmw-syndikat kopiert :pirat:


Wie meinst du das?

Über Geschmack lässt sich ja streiten. Mir gefallen die Designs von JB-Kustoms. Der goldene Zuhälter-Benz könnte glatt aus einem 90er Trash Film sein. Ist halt mal was anderes, als der ganze Einheitsbrei und es steckt sicher auch eine Menge Arbeit dahinter, auch wenn ich mir echt keinen Reichsadler auf die Karre kleben würde :-)
Bavarian Hillbilly
Zündkerze
 
Beiträge: 17
Registriert: Sa 3. Aug 2019, 14:28

Re: Marlboro Caddy 14d

Beitragvon Dulle » Mi 28. Aug 2019, 23:54

schigg
ich bin für mehr used
aber rost lackieren ist einfach lächerlich. mut zum original!
Bild
Benutzeravatar
Dulle
Inventar
 
Beiträge: 1725
Registriert: Mi 20. Nov 2013, 16:26
Wohnort: Bamako Ost

Re: Marlboro Caddy 14d

Beitragvon Stuntman Marc » Do 29. Aug 2019, 06:32

Handwerklich GANZ weit vorne!
Werden sich (hier) noch einige daran stoßen, dass nationalsozialistische Symbole verwendet (verballhornt...Sollte man eigentlich als solches erkennen) wurden. Gefällt mir sehr, sehr gut. Ungeachtet des Themas: kannst du mehr zu dem Benz schreiben?
Benutzeravatar
Stuntman Marc
Inventar
 
Beiträge: 2053
Registriert: Mi 7. Sep 2011, 19:59

Re: Marlboro Caddy 14d

Beitragvon Burt » Do 29. Aug 2019, 06:54

Bavarian Hillbilly hat geschrieben:
Burt hat geschrieben:
Bavarian Hillbilly hat geschrieben:Aber technisch echt verdammt gut gemacht, das muss man jetzt schon mal sagen.


Das hast du dir jetzt aber aus dem bmw-syndikat kopiert :pirat:


Wie meinst du das?

Über Geschmack lässt sich ja streiten.


Man tausche technisch gegen handwerklich und schwups - hat man halt die allumfassende Facebook-Standardfloskel.

Nazisymbole sind grundsätzlich ein No-Go. Auch stilisierte. Da braucht man auch nicht über Geschmack streiten. Da redet man über gesunden Menschenverstand.
:rollmops:

Habt Ihr Bock auf Mexiko.
Benutzeravatar
Burt
Bamako Motors
 
Beiträge: 2895
Registriert: Mi 1. Jan 2014, 22:30
Wohnort: Im schönen Aller-Leine-Tal

Re: Marlboro Caddy 14d

Beitragvon Butze » Do 29. Aug 2019, 07:41

Zumal der ganze Kreuze Mist auf dem Benz das Design auch gar nicht nach vorne bringt.
Da geht auch ohne alles.
Butze
Anlasser
 
Beiträge: 30
Registriert: Sa 11. Mär 2017, 11:14

Re: Marlboro Caddy 14d

Beitragvon JB-Kustoms » Do 29. Aug 2019, 07:51

Hi,

Was den Benz und seine Lackierung WW2 BF109 angeht, ich habe mich am Original gehalten, für mich persöhnlich ist das Thema wie mit den Leichenwagen (schon mehrer gehabt), die Leute sehen das was sie sehen wollen! "Igit ein Leichenwagen da wurden tote Menschen mit transportiert"... Ja das stimmt, aber ich finde Krankenwagen 1000x schlimmer da wurden genauso tote Menschen mit transportiert, sind im Wagen ausgelaufen (und das steckt in jeder Ritze), aber Niemand stört sich am Immage eines Krankenwagen, nein, Leichenwagen sind pfui ... Mein Benz der BMW und der Audi sind für manche Nazi-Autos und punkt, dabei finde ich persöhnlich dass jeder Volkswagen mehr das Immage eines Nazi-Autos haben sollte, wurde die Marke, der Name, das Symbol, doch von Adolf Hitler persöhnlich in Auftrag gegeben.... Aber an einem VW stört sich nie einer... Ich werde mich jetzt auch zu dem Thema nicht mehr äussern, weil ich aus Erfahrung weiss dass die die sich da jetzt ihre Meinung zu gebildet haben, eh nicht mehr von was anderem zu überzeugen sind. Die die mich kennen wissen ganz genau dass ich 0 tendezen zu Rechts habe, und genau so so wenig zu Links tendiere... Extreme sind nie gut und ich finde das eine Extrem genau so schlimm wie das Andere....

Wenn ich Autos lackiere, verändere, dann NUR damit sie MIR gefallen, wenn ich mich dazu entscheide Rost aufzulackieren, ist es erstmals weil ich es kann, und zweitens weil ich das so haben will, mir ist das ganz egal was Andere denken, oder davon halten, da :shit: ich bigtime drauf... Natürlich kann sich Jeder dazu äussern, und seine Meinung dazu geben, da habe ich nix gegen, ich will nur klarstellen dass es mir mittlerweile egal ist und ich nicht mehr gegen Windmühlen ankämpfe... Wer auch jetzt meint ich wäre ein Proll, und ein Nazi, oder sonst was, schön für ihn, er muss halt noch ein bisschen auf seiner Reise durchs Leben lernen dass oft Dinge nicht so sind wie sie im ersten Blick auszusehen scheinen...

Mir geht es in erster Linie um den Spass den meine Frau und ich mit unserem Hobby haben, den Leuten zu gefallen ist uns eher unwichtig... Soviel zu dem Thema...

Ich habe auch schon mal ein Suzuki in WW2 Kriegsbemahlung gemacht und obwohl die Japaner ja zu den "böhsen Mächten" zählten hat sich da nie einer zur Symbolik geäussert...

Wer sich für die ganze Story zum Suzuki interessiert, hier ein Link dazu...

https://www.facebook.com/Octopussy-Suzu ... __tn__=K-R

Hier ein Bild:

Bild

MfG Joel
JB-Kustoms
Anlasser
 
Beiträge: 29
Registriert: Mi 28. Aug 2019, 10:06

Re: Marlboro Caddy 14d

Beitragvon Burt » Do 29. Aug 2019, 08:26

Alles gut. Das Thema kommt hier durchaus öfter. Das heißt nicht, dass man dir per se irgendwas "böhses" unterstellt. Wie du schon richtig schreibst: wie man Sachen gut findet, so kann man auch Sachen doof finden. Der Equalizer schlägt halt aus, wenn er ne braune Frequenz hört. :shit: lustig is, wenn die Braunbären dann wach werden und unvermittelt mitbrummen. :bier:

Aber die Sache mit dem Rostlack... nee :-)

Aber sonst hübsch bunt alles.
Zuletzt geändert von Burt am Do 29. Aug 2019, 08:30, insgesamt 1-mal geändert.
:rollmops:

Habt Ihr Bock auf Mexiko.
Benutzeravatar
Burt
Bamako Motors
 
Beiträge: 2895
Registriert: Mi 1. Jan 2014, 22:30
Wohnort: Im schönen Aller-Leine-Tal

Re: Marlboro Caddy 14d

Beitragvon JB-Kustoms » Do 29. Aug 2019, 08:28

Zurück zum Thema, den Caddy....

Ich habe noch ein Ascona B Endschalldämpfer von Bonini hier leigen, und denke ich werde den unten mittig hinten anbringen, nachdem die Stossstange mit Anhängerkupplung abgebaut, und duchr ein Rollpan ersetzt worden sind....

Zum Thema Rollpan, da gibt es fertige bei E-bay zu kaufen, hat da jemand Erfahrung mit dem Teil (es ist nur ein Anbieter da der die Teile selber macht)...
Ich bin am überlegen ob ich das Teil nicht selber machen soll...

Bild

Bild

Bild

MfG Joel
JB-Kustoms
Anlasser
 
Beiträge: 29
Registriert: Mi 28. Aug 2019, 10:06

VorherigeNächste

Zurück zu Eure Projekte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: outrage und 6 Gäste