Rautenprojekte - "man bekommt auch für 500 ne gute basis..."

Was habt Ihr in der Mache? Mit was gurkt Ihr durch die Gegend? Zeigt her Eure Schätzchen!
Forumsregeln
Bitte lest vor dem Eröffnen eines Threads, was in diesen Bereich gehört - Danke!
Vielleicht inspiriert Euch der Text ja auch...

Rautenprojekte - "man bekommt auch für 500 ne gute basis..."

Beitragvon Rautenfahrer » Do 6. Dez 2018, 13:15

Brauer89 hat geschrieben:man bekommt auch für 500 ne gute basis...


Das dachte ich mir auch. Nur ist "man" nicht "ich".

Ausgangslage des Projekts:
- Sommer 2019 ca. 3000km rund um die Ostsee fahren, dabei minimalisches Cabriofeeling.
- Billig soll es sein, weil wir das Ding nicht lange haben wollen. (oder doch, wenn es liebe wird :verlegen: )
- Simple Technik und ein zuverlässiger Motor
- alles soll denkbar einfach zu reparieren und
- Ersatzteile sollen in Osteuropa verfürgbar sein.

Wo landen wir?

Naja, hier.
Bild
(Thumbnail für Leute, die ungern auf Textlinks clicken :schlaupuper: )

Die Grunddaten (The Good):
1.4l, 16V 70kW Benziner in Form des bei Dacia und Renault verwendeten K4-Motorbaukastens.
01/2001 gebaut und beim Kauf 88.650km auf dem Tacho
Makellose TÜV-Dokumentation mit konstanter KM-Entwicklung von 2004-2018
Zahnriemen frisch gemacht (von einem "Schrauber")
Sommerreifen in gutem Zustand
Kein Rost, reines Sommerauto
Keine Unfallschäden
Sportfahrwerk (-35mm) mit 15mm Spurplatten für echtes Kevin-Feeling
500 Euro zum Mitnehmen.

Nach Prüfung in der Fachwekstatt kommt hinzu:
Spurköpfe, Gelenke und Co in Ordnung, Bremskraft okay. Auch von Unten keine Schäden, nichts festgegammelt


Le Bad:
Sporadische Elektronikstörungen durch einen sensiblen Drosselklappen-Sensor
Vorbesitzer war ein Raucher und hat das Auto gut eingespeckt
Bremsen hängen
Servopumpe leckt etwas am Druckschalter
Lüftung "rattert" beim Hochfahren
Warnblinkanlage verklebt und geht nicht an
Diverse Schalter und Hebel im Innenraum kaputt oder verklebt
Lampen falsch eingesetzt und dadurch verstellt
Zentralverriegelung auf der Fahrerseite defekt
Diente als Lager für Nüsse und Samen

The Ugly:
Dach spröde und unsachgemäß geflickt
Der "Schrauber" hat beim Zahnriemenwechsel keine neuen Verschlusskappen an den Nockenwellen gesetzt, es leckt etwas Öl an den Kappen
Zahnriemen neu, Keilriemen alt (um 15 Euro zu Geizig gewesen :king: )
Beim Letzten Ölwechsel war "Schrauber" zu geizig für einen neuen Dichtring an der Ölablassschraube. Auch dort tropft es etwas. :kevin:

Kurzum, wir lieben es jetzt schon. :jubel:

Bisher erledigt:
- Innenraum gereinigt
- Bremsen gängig gemacht
- Stecker von der Drosselklappe gereinigt, Störung beseitigt
- Warnblinkanlage reaktiviert
- Servodruckschalter besorgt
- Kopfstützen, Schalter und Kleinkram repariert

Roadmap:
- Neues Dach auftreiben
- Mängel identifizieren und ausmerzen
- Fusseln

Edit: Thumbnail eingefügt, es gab Klagen.
Zuletzt geändert von Rautenfahrer am Fr 7. Dez 2018, 11:26, insgesamt 2-mal geändert.
Karohemd und Samenstau... Die Witze sind real.
Benutzeravatar
Rautenfahrer
Stammtischmitglied
 
Beiträge: 179
Registriert: Mo 12. Mär 2018, 07:49

Re: Rautenprojekte - "man bekommt auch für 500 ne gute basis..."

Beitragvon Rollsportanlage » Do 6. Dez 2018, 13:24

Rautenfahrer hat geschrieben:Diente als Lager für Nüsse und Samen

Ist das die Ursache für die verklebten Schalter?
Benutzeravatar
Rollsportanlage
Inventar
 
Beiträge: 991
Registriert: Di 1. Apr 2014, 14:55
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Rautenprojekte - "man bekommt auch für 500 ne gute basis..."

Beitragvon Rautenfahrer » Do 6. Dez 2018, 13:46

Nein, wird aber der Grund für das Klappern der Lüfter sein.

Aus dem Kofferraum habe ich rund 2kg Nüsse gesammelt, die ein fleißiger Nager im Reserverad gebunkert hat
Neben der Batterie lagerten nochmals 1/2kg.
Karohemd und Samenstau... Die Witze sind real.
Benutzeravatar
Rautenfahrer
Stammtischmitglied
 
Beiträge: 179
Registriert: Mo 12. Mär 2018, 07:49

Re: Rautenprojekte - "man bekommt auch für 500 ne gute basis..."

Beitragvon KLE » Fr 7. Dez 2018, 10:47

Und wir sollen raten, um was für ein Auto es geht? :gruebel:
Bild
Benutzeravatar
KLE
Fusselforums-Papa, MBM
 
Beiträge: 5825
Registriert: Fr 5. Feb 2010, 14:24
Wohnort: Mainz

Re: Rautenprojekte - "man bekommt auch für 500 ne gute basis..."

Beitragvon Brauer89 » Fr 7. Dez 2018, 10:58

Renault Megane, ist n versteckter Link drin...
warum auch immer
Die 10 Grimmbote !!!11!!!1111!!!!!
Bild
Benutzeravatar
Brauer89
Inventar
 
Beiträge: 1563
Registriert: So 15. Jun 2014, 21:30
Wohnort: Dortmund

Re: Rautenprojekte - "man bekommt auch für 500 ne gute basis..."

Beitragvon Bullitöter » Fr 7. Dez 2018, 11:03

Da ist ein Link zu einem Bild, ca. 22 Zeilen unter dem Zitat.

Brauer war schneller, is auch kein wunder, ich muss noch wach werden...
Bullitöter
Inventar
 
Beiträge: 3127
Registriert: Do 5. Dez 2013, 19:19
Wohnort: Ecke Dortmund

Re: Rautenprojekte - "man bekommt auch für 500 ne gute basis..."

Beitragvon Brauer89 » Fr 7. Dez 2018, 11:14

bin ja auch schon 6 stunden wach
Die 10 Grimmbote !!!11!!!1111!!!!!
Bild
Benutzeravatar
Brauer89
Inventar
 
Beiträge: 1563
Registriert: So 15. Jun 2014, 21:30
Wohnort: Dortmund

Re: Rautenprojekte - "man bekommt auch für 500 ne gute basis..."

Beitragvon Rautenfahrer » Fr 7. Dez 2018, 11:23

Bild

Hier ein kleines Kommentarbild zum Thema "Kabelsalat" bei der Drosselklappe. Irgendjemand hat die Drosselklappe bzw. den Stecker des DK-Sensors getauscht. Dabei hat man vernünftige Kabelverbinder verwendet, was nicht über den Umstand hinweg täuscht, dass der Stecker und Kabelkstrang nicht original ist.

Das Kabelschutzrohr war ungünstig entlang des Motorträgers verlegt und stark verschlissen. Der Stecker saß leicht auf Zug und musste etwas gerichtet werden.

Seither: Keine Störung mehr. SO einfach? :gruebel:
Karohemd und Samenstau... Die Witze sind real.
Benutzeravatar
Rautenfahrer
Stammtischmitglied
 
Beiträge: 179
Registriert: Mo 12. Mär 2018, 07:49


Zurück zu Eure Projekte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste