T4 Ausbau

Was habt Ihr in der Mache? Mit was gurkt Ihr durch die Gegend? Zeigt her Eure Schätzchen!
Forumsregeln
Bitte lest vor dem Eröffnen eines Threads, was in diesen Bereich gehört - Danke!
Vielleicht inspiriert Euch der Text ja auch...

Re: T4 Ausbau

Beitragvon Der Sterni » So 28. Okt 2018, 23:17

Die eigenwilligen Befestigungen von Zusatzausstattungen der Behörden findest du in so ziemnlich jedem Auto.
Da fässt man sich oftmals an den Kopf.

Viel Spaß beim entwirren des Kabelbaums. Ich habs irgendwann aufgegeben, da es schrecklich unübersichtlich gemacht wurde. Der Ansit hatte geschätzt den drittel Umfang an Kabelsalat zum T4. Ich wünsche dir viel Geduld.


Die Folie musst du mechanisch entfernen. Ich rate zu P120 - 240 und Exzenter ;]
Anders ist dem schlecht beizukommen.

Mein Freund der Baum braucht CO², drum setz' ichs ausm Auspuff frei.
Benutzeravatar
Der Sterni
Inventar
 
Beiträge: 973
Registriert: Di 26. Jun 2012, 22:08
Wohnort: ne Kuhbläke im Fläming

Re: T4 Ausbau

Beitragvon Tjarnwulf » So 28. Okt 2018, 23:58

Ahoj,

schönes Teil, und für das Geld ein Schnäppchen! Wie viele Sitzplätze hat er eingetragen?

Und: Hundestaffel würde ich auch lassen :-)
Bild
Benutzeravatar
Tjarnwulf
Inventar
 
Beiträge: 839
Registriert: Do 13. Aug 2015, 13:11

Re: T4 Ausbau

Beitragvon kaufunger » Mo 29. Okt 2018, 10:40

weichei65 hat geschrieben:Hundestaffel löst bei mir immer den Hundeurin-Alarm aus. Kann von innen raus fies faul sein.....


Ich bin anfangs auch davon ausgegangen, dass damit Hunde transportiert wurden, aber der Innenraum macht mehr den Anschein, dass vor dem Notarztsitz eine Liege oder so montiert war. Das würde auch zu dem ausklappbaren Infusionshalter an der Decke passen, außerdem hängt in dem Schrank an der Trennwand ein Telefon und es riecht auch überhaupt Null nach Hund... :-)
Habe leider noch keine Infos dazu gefunden, was genau mit dem Auto gemacht wurde. Eventuell frage ich mal beim Roten Kreuz in Bad Kissingen (Vorbesitzer) an. Würde mich schon mal interessieren :gruebel:



Der Sterni hat geschrieben:Viel Spaß beim entwirren des Kabelbaums. Ich habs irgendwann aufgegeben, da es schrecklich unübersichtlich gemacht wurde. Der Ansit hatte geschätzt den drittel Umfang an Kabelsalat zum T4. Ich wünsche dir viel Geduld.


Die Folie musst du mechanisch entfernen. Ich rate zu P120 - 240 und Exzenter ;]
Anders ist dem schlecht beizukommen.


Du machst mir ja Mut :-) Strom ist ja sowieso voll meins :shit:
Der Tipp mit Exzenter ist top, habs schon mal getestet. Mit 180er gehts schon ganz gut. Werde mir nochmal etwas gröberes holen. Vielleicht komme ich dann etwas fixer voran.


Tjarnwulf hat geschrieben:schönes Teil, und für das Geld ein Schnäppchen! Wie viele Sitzplätze hat er eingetragen?


Also ursprünglich hatte er 9, weil er als Trapo Kombi ausgeliefert wurde, wie ich mittlerweile erfahren hab. Aktuell hat er 4 Sitzplätze, und 1 Liege/Stehplatz :king:
scheint also schon ein Bisschen was zu fehlen...



Grüße, kaufunger
"Ein Wagen von ganz besonderem Kaliber - boar 'n Calibra!"
kaufunger
Stammtischmitglied
 
Beiträge: 202
Registriert: Do 27. Feb 2014, 12:19
Wohnort: Kassel

Re: T4 Ausbau

Beitragvon kaufunger » Fr 30. Nov 2018, 10:34

Hier gehts auch mal weiter, wenn auch nur schleppend...
Das meiste für die neue HU und die LKW-Zulassung ist erledigt.

Mich hält allerdings seit einigen Tagen ein Strom-Problem auf...Hupe funzt net. :unlike:

Vorgehen bisher:
Sicherung gecheckt, am Hupenstecker kommt kein Strom an. Habe das Kabel im Motorraum bis zur Spritzwand verfolgt. Bis dahin kommt auch kein Strom.
Dann mal den Sicherungskasten näher begutachtet und das hier entdeckt:

Bild
Bild

Nice :shit:

Habe mittlerweile weiter geforscht und festgestellt, dass das Hupenkabel mit dem Kabelstrang der Scheinwerfer in einem Stecker im Sicherungskasten steckt. Werde nachher mal direkt dort versuchen den Strom zu messen.

Mir ist aber noch aufgefallen, dass beim Hupen, dieses Relais klackt. Laut der Teilenummer handelt es sich um ein Arbeitsstromrelais...was auch immer das bedeutet :gruebel: Das Hupenkabel scheint damit aber nicht verbunden.

Bild

Falls das doch alles nicht so funktioniert, kann ich dann auch für die Hupe, weil durch Masse geschaltet, an einer anderen Stelle Puls abgreifen?

Ist wahrscheinlich nicht nötig zu erwähnen, aber ich machs trotzdem nochmal: Ich hab null Plan von Strom :king:
Falls also irgendwer noch Tipps hat, immer her damit. :pompom:


Grüße, kaufunger
"Ein Wagen von ganz besonderem Kaliber - boar 'n Calibra!"
kaufunger
Stammtischmitglied
 
Beiträge: 202
Registriert: Do 27. Feb 2014, 12:19
Wohnort: Kassel

Re: T4 Ausbau

Beitragvon weichei65 » Fr 30. Nov 2018, 11:12

Den Plus für die Hupe kannst du dir sonstwoher holen. Die können aber einiges an Strombedarf haben, deswegen auch die Relaisschaltung, also ein bisschen Umsicht beim Abgriff, nicht gerade an ner Strippe für die 5W-Innenleuchte...

Ich würd an deiner Stelle erstmal schauen, was Alles an den Stromdieben hängt und ob das so noch nötig ist. Die Dinger sind Teufelswerk und gehören entsorgt. Unter der Klemme, die sich in die Isolierung kneift, bildet sich wunderbar Korrosion an der Strippe, die im Alter dann zu gepflegten Ausfällen führt. Abmachen, abisolieren, löten, einschrumpfen.
Für alle, die nicht löten können, gibts die hier:

https://www.ebay.de/itm/100tlg-Loetverb ... 3399429134

hundermal besser...
Aktueller Fuhrpark...
2x 32b
Golf 2 TD
Caddy 2
Volvo 945 turbo
BMW Z3
Astra G -for sale
Barkas Pritsche
Golf 3 TDI Cabrio
Polo 6N2 1,4 TDI

Bald alle. Demnächst Caddy 9kv auf der Schlachtbank.
weichei65
MBM
 
Beiträge: 4980
Registriert: Do 22. Apr 2010, 17:32
Wohnort: in der niedersächsischen Provinz...

Re: T4 Ausbau

Beitragvon Hubra Pit » Fr 30. Nov 2018, 11:35

Das Relais kann aber auch von der Sirene sein,

weil wenn Blaulicht an und man dann hupt,

geht die Sirene, aber nicht die Hupe.

Klemm die Hupe auf den Ausgang vom Relais.
Gruß Pit...

Sorry, aber leider Grimmfan...
Hubra Pit
Forenbewohner
 
Beiträge: 484
Registriert: So 7. Jan 2018, 21:32
Wohnort: Bamako West

Re: T4 Ausbau

Beitragvon kaufunger » Fr 30. Nov 2018, 11:52

weichei65 hat geschrieben:Den Plus für die Hupe kannst du dir sonstwoher holen. Die können aber einiges an Strombedarf haben, deswegen auch die Relaisschaltung, also ein bisschen Umsicht beim Abgriff, nicht gerade an ner Strippe für die 5W-Innenleuchte...

Ich würd an deiner Stelle erstmal schauen, was Alles an den Stromdieben hängt und ob das so noch nötig ist. Die Dinger sind Teufelswerk und gehören entsorgt. Unter der Klemme, die sich in die Isolierung kneift, bildet sich wunderbar Korrosion an der Strippe, die im Alter dann zu gepflegten Ausfällen führt. Abmachen, abisolieren, löten, einschrumpfen.
Für alle, die nicht löten können, gibts die hier:

https://www.ebay.de/itm/100tlg-Loetverb ... 3399429134

hundermal besser...


Wenn ich es richtig verstanden hat, dann hat mein Modell keine Relaisschaltung für die Hupe, weil nur ein Horn. Relais für Hupe ist wohl nur, wenn Doppelhorn verbaut ist. Bei mir ist an der Stelle für das Hupenrelais daher eine Brücke.

Ja das mit den Stromdieben ist echt kacke...Kann ich kaum glauben, dass das tatsächlich von einer Firma gemacht wurde, die den Rettungswagenumbau gemacht hat :gruebel: Das Problem ist halt, dass ich da nicht durchsteige und daher erstmal noch nicht das Fass aufmachen wollte zu gucken was ich davon noch brauche und was weg kann.



Hubra Pit hat geschrieben:Das Relais kann aber auch von der Sirene sein,

weil wenn Blaulicht an und man dann hupt,

geht die Sirene, aber nicht die Hupe.

Klemm die Hupe auf den Ausgang vom Relais.



Das ist ein guter Tipp :like:
Die Sirene ist ja schon ab, aber wenn ich den Schalter für die Sirene umlege und dann Hupe, dann klackt dieses Arbeitsstromrelais nicht. Also ist es so wie du sagst: Wenn Sirene bzw. Blaulicht an, dann keine Hupe.

Wenn jetzt die Sirene nicht mehr da ist kann ich trotzdem die Hupe an das Relais schließen?
EDIT: Ausgang vom Relais ist in dem Fall Klemme 30 oder?


Schon mal vielen Dank euch beiden :like:
"Ein Wagen von ganz besonderem Kaliber - boar 'n Calibra!"
kaufunger
Stammtischmitglied
 
Beiträge: 202
Registriert: Do 27. Feb 2014, 12:19
Wohnort: Kassel

Re: T4 Ausbau

Beitragvon Der Sterni » Fr 30. Nov 2018, 14:35

Erwähnte ich eingangs, dass der Kabelsalat in Behördenkarren ein graus ist? :king:

Mein Freund der Baum braucht CO², drum setz' ichs ausm Auspuff frei.
Benutzeravatar
Der Sterni
Inventar
 
Beiträge: 973
Registriert: Di 26. Jun 2012, 22:08
Wohnort: ne Kuhbläke im Fläming

Re: T4 Ausbau

Beitragvon kaufunger » Fr 30. Nov 2018, 16:00

Der Sterni hat geschrieben:Erwähnte ich eingangs, dass der Kabelsalat in Behördenkarren ein graus ist? :king:


Die damals gewünschte Geduld ist leider schon aufgebraucht :-)
"Ein Wagen von ganz besonderem Kaliber - boar 'n Calibra!"
kaufunger
Stammtischmitglied
 
Beiträge: 202
Registriert: Do 27. Feb 2014, 12:19
Wohnort: Kassel

Vorherige

Zurück zu Eure Projekte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 16 Gäste