MX5 Schrauberei

Was habt Ihr in der Mache? Mit was gurkt Ihr durch die Gegend? Zeigt her Eure Schätzchen!
Forumsregeln
Bitte lest vor dem Eröffnen eines Threads, was in diesen Bereich gehört - Danke!
Vielleicht inspiriert Euch der Text ja auch...

MX5 Schrauberei

Beitragvon BungaBunga » Mo 7. Mai 2018, 18:04

Hallo zusammen,

ich hoffe ich eröffne mein erstes Thema in diesem Forum korrekt und im richtigen Unterforum :-)
Infos über mein Auto habe ich ja schon in meiner Vorstellung fallen lassen:
viewtopic.php?f=18&t=8830

In dieses Thema poste ich alles, was ich so an meinem MX5 mache, meist sind das Dinge, die sich mit geringen Mitteln bewerkstelligen lassen, oder die ich in der Garage finde und nix an wertvollen T€uros verschlingen...

Gruß
Dirk
BungaBunga
Anlasser
 
Beiträge: 20
Registriert: Sa 28. Apr 2018, 19:26
Wohnort: Krefeld Hüls

Re: MX5 Schrauberei

Beitragvon BungaBunga » Mo 7. Mai 2018, 18:09

Also fange ich mal mit dem ersten Umbau an.

Letzten Samstag verließ meine Frau morgens das Haus um mit meiner Schwägerin Shoppen und dann zum Yoga zu gehen...
Naja, was soll ich sagen, die Bastelwut juckt in den Fingern und die Garage ist voller Plunder, Zeit habe ich auch ausreichend.

Mich stören schon seit langem die Armlehnen an der Tür.
Bei jedem Einsteigen hämmere ich mir die Armlehne vors Bein, weil meine langen Gräten nicht zwischen Lenkrad und Armlehne passen …
BungaBunga
Anlasser
 
Beiträge: 20
Registriert: Sa 28. Apr 2018, 19:26
Wohnort: Krefeld Hüls

Re: MX5 Schrauberei

Beitragvon BungaBunga » Mo 7. Mai 2018, 18:10

Schlaufen zum zuziehen sind da die richtige Wahl, aber seht selbst:

Hässlich, unpraktisch und original:

Bild


Ein bisschen Gelumpe aus der Garage, was könnte man damit nur tun … ?

Bild

So einen Nonsens zum Beispiel:

Bild
BungaBunga
Anlasser
 
Beiträge: 20
Registriert: Sa 28. Apr 2018, 19:26
Wohnort: Krefeld Hüls

Re: MX5 Schrauberei

Beitragvon BungaBunga » Mo 7. Mai 2018, 18:11

Nicht schlecht, aber schweeeeer verbesserungswürdig, also weiter in der Garage gesucht, kleiner Abstecher ins Bauhaus und Nylonband geholt:

Bild


Sieht schon besser aus, aber die unteren Löscher stören:

Bild


Riffelblech mein Freund:

Bild
BungaBunga
Anlasser
 
Beiträge: 20
Registriert: Sa 28. Apr 2018, 19:26
Wohnort: Krefeld Hüls

Re: MX5 Schrauberei

Beitragvon BungaBunga » Mo 7. Mai 2018, 18:12

Schon viel besser, aber zu bunt:

Bild


Was könnte das wohl werden ?:

Bild


So gefällt mir das schon besser:

Bild
BungaBunga
Anlasser
 
Beiträge: 20
Registriert: Sa 28. Apr 2018, 19:26
Wohnort: Krefeld Hüls

Re: MX5 Schrauberei

Beitragvon BungaBunga » Mo 7. Mai 2018, 18:12

Bild


Das war einfacher als gedacht.
Material:
4 Große U-Scheiben
Originale Schrauben der Armlehnen
Ein bisschen Schwarz Matt aus der Dose
Nylonband

1,50€ für das Band, den Rest in der Garage gefunden, Racingstyle PUR, die Kiste geht jetzt auch besser auf 100.
Wenn ich mal dazu komme die Türverkleidungen neu zu beziehen, fliegt das Riffelblech wieder raus, ist doch ein bissen zu 90er, in schwarz geht das aber für mich erstmal klar.



Also, danke fürs lesen meiner geistigen Ergüsse.
Wenn sich wieder was am MX5 tut, dann lasse ich Euch das wissen :-)

Gruß
Dirk
BungaBunga
Anlasser
 
Beiträge: 20
Registriert: Sa 28. Apr 2018, 19:26
Wohnort: Krefeld Hüls

Re: MX5 Schrauberei

Beitragvon viking » Di 8. Mai 2018, 00:05

höhö, noch ne sonderausstattung an meinem fast-vollausstatter entdeckt - ich dachte türtaschen sind da generell dran.
Bild

ich war noch fauler: 2 jahre lang an der tasche rumgezerrt, bis ich an meinem arbeitsrucksack ne überflüssige schlaufe erspäht habe. abgerissen, mit nackter originalschraube (sowas landet bei mir grundsätzlich im aschenbecher) reingedreht, hält auch schon mehrere jahre.
beifahrerseitig ist kein lenkrad im weg - beifahrerin kann ihren griff behalten, klammert sich schöner als ne schlaufe :-)
Bild
Benutzeravatar
viking
Inventar
 
Beiträge: 2126
Registriert: Sa 31. Jul 2010, 18:25
Wohnort: [[___\≡≡∞∞≡≡/___]]

Re: MX5 Schrauberei

Beitragvon Frankass » Di 8. Mai 2018, 08:44

Cool und funktional. Zum Glück hast du das Riffelblech geschwärzt ;)
Frankass
Inventar
 
Beiträge: 706
Registriert: Mo 12. Nov 2012, 12:02

Re: MX5 Schrauberei

Beitragvon BungaBunga » Di 8. Mai 2018, 09:01

Moin,

@viking
Die Türtaschen waren ab irgendeinem Baujahr verfügbar, ab aber noch nicht raus gefunden, ab wann.
Ist Deiner nach 1994 gebaut worden ? die Lautsprecher ohne getrennte Abdeckung waren auf jeden Fall erst ab dem Facelift zu haben, ebenso wie die "kleinen" Türgriffe ...
Wollte beide Seiten gleich haben, auf der einen Seite eine Schlaufe und auf der anderen Seite so ein Klotz von Armlehne hätte selbst mein Auge beleidigt. Die zerschnittenen Transportbänder, aus dem ersten Versuch hätten auch gehalten, sahen aber nicht wirklich gut aus und die Bänder aus dem Bauhaus für ne Schmale Mark machen sich ganz gut.

@Frankass
Danke, Das rohe Riffelblech sah einfach albern aus, bin ja keine 18 mehr. Wenn ich mal Material finde, beziehe ich die Türen neu und dann kommt auch das schwarze Riffelblech weg.


Eine Kleinigkeit hab ich noch erledigt die ich schon länger machen wollte, seit ich mir mal den Laguna Secca Raceway angeschaut habe...
Das kommt dabei raus, wenn mir einer einen Folien Plotter leiht:

Bild

Gruß
Dirk
BungaBunga
Anlasser
 
Beiträge: 20
Registriert: Sa 28. Apr 2018, 19:26
Wohnort: Krefeld Hüls

Re: MX5 Schrauberei

Beitragvon outrage » Di 8. Mai 2018, 10:36

Dreh das Riffelblech doch einfach um, Rückseite is ja normalerweise glatt bei dem Zeug.
Pro-Tipp: Kleineres Lenkrad verbauen, dann geht sich das auch mit langen Beinen aus. Gut - das kostet etwas mehr als Deine Lösung.
I don't need to beat you off the lights, I already beat you just sitting here
Benutzeravatar
outrage
MBM
 
Beiträge: 1044
Registriert: Mo 8. Feb 2010, 12:51

Nächste

Zurück zu Eure Projekte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste