Bitte lest vor dem Eröffnen eines Threads, was in diesen Bereich gehört - Danke!
Vielleicht inspiriert Euch der Text ja auch...

Re: Amboss der Rabiator

211
So, vorerst teilweise provisorisch angeklemmt. Gayfällt mir...

Bild


Bild



Sind aber keine H4 Scheinwerfer, sondern Bilux. waren billiger. Hatte ich verdrängt... Dafür gleich Bilux Sockel mit H4 Kolben dazubestellt, hab ich im Trecker auch. Eventuell noch Adapterringe auf H4 denn ich hab noch nen angebrochenen Zehnerpack 100W H4 Lampen...
Opel Vectra B CC 2,5er V6 von 96
Chevrolet Blazer K5 (M1009) von 85
T3 Pritsche von 86
Golf 1 Cabrio Fashionline von 92 und 93
Standzeug Caddy 1 von 86
Fendt 103S Turbomatik von 73

Re: Amboss der Rabiator

212
rolyaTmiT hat geschrieben:So, vorerst teilweise provisorisch angeklemmt.
Leuchtet-würde bei mir so bleiben.

Die Pritsche wirkt so

:gruebel:

unterbelichtet :king:

Der Amboss ist schon krass, hoffentlich triffst Du niemals auf einen Verkehrspolizisten, der sich auf Beleuchtung spezialisiert hat (so wie viele LKW Fahrer schon).
Beiträge: 425.638

Burt hat geschrieben: Im Grunde genommen ist das [...] schon ziemlicher Murks, also für unsere Zwecke vollkommen angemessen.

Re: Amboss der Rabiator

213
Also die Funktion am Standlicht bleibt schon so, die Verkabelung innen bleibt nicht so.

Dass der Bulli so unterbelichtet aussieht liegt ja nun meißt am Fahrer...
Opel Vectra B CC 2,5er V6 von 96
Chevrolet Blazer K5 (M1009) von 85
T3 Pritsche von 86
Golf 1 Cabrio Fashionline von 92 und 93
Standzeug Caddy 1 von 86
Fendt 103S Turbomatik von 73

Re: Amboss der Rabiator

214
Ich hab ja nun kurzarbeitsbedingt auch mehr Zeit im Moment...

Für den ganzen Kirmeskram habe ich mir ne Dachkonsole gebaut. Auch hier wieder wichtig: Siebdruck waren Reste, die da waren, das Blech ist Alu, das war ein Feuerwehrzufahrtsschild was auf der Firma im Schrott lag...
Ob da noch was an Farbe draufkommt weiß ich nicht

Die Dachdurchführung für den Traäger ist son Solarkramding, dickes Loch und draufgeklebt, einmal 7x1,5mm² und 1x6mm² Masse.

Das Reserverad soll ja auch noch da drauf, da weiß ich aber noch nicht so recht, wie ich das mache. Eventuell baue ich mir eigene Regenrinnehalter, die breiter Aufliegen und massiver sind, denn zwei so standard Dachträger hinterenander will ich nicht, die Lampen rücken dann zu weit nach vorne, zu weit nach hinten will ich aber auch nicht, weil das Hardtop nicht umbedingt extrem stabil ist...

Die Stromverteilung incl. Relais sitzt auch da oben drin. 1x 6mm² vom zusätzlichen Sicherungskasten hoch gelegt plus 7x1,5 für diverses, wie Standlich und Fernlichtsignal fürs Relais. Hab den Kasten schon mal voll belegt mit 5 Relais,
- Arbeitsscheinwerfer (Abblendlichtfaden im SW)
- Fernlicht
- Arbeitsscheinwerfer Re/Li (kommen noch)
- Arbeitsscheinwerfer hinten (kommt noch)
- USB steckdose, Funk,

Die Schalter fliegen noch raus, die sind extremer Billo Mist...

USB Steckdose und ein über nachgerüstete Türkontakte geschaltetes Innenlicht sind schon drin, vorne über den Spiegel kommt noch ein Funkgerät, was ich noch bekomme, auch was 80er-mäßiges auf jeden Fall, denn brauchn tu ich das eher nicht... :-)

Mal gucken was ich da über Kopf noch so unnötiges reinbaue.

In diesem, haha, "Style" werden ich auch noch eine druchgehende Mittelkonsole bauen, ein mal für eine Armlehne, andererseits um die Kabel zu verpacken, die liegen zur Zeit in einem Kneul auf demnackten Blech.

Bild


Bild


Bild
Opel Vectra B CC 2,5er V6 von 96
Chevrolet Blazer K5 (M1009) von 85
T3 Pritsche von 86
Golf 1 Cabrio Fashionline von 92 und 93
Standzeug Caddy 1 von 86
Fendt 103S Turbomatik von 73

Re: Amboss der Rabiator

216
Würde mich beim Weltuntergang eher auf den Bulli verlassen. Auch wenn der grade sehr Inkontinent ist...
Opel Vectra B CC 2,5er V6 von 96
Chevrolet Blazer K5 (M1009) von 85
T3 Pritsche von 86
Golf 1 Cabrio Fashionline von 92 und 93
Standzeug Caddy 1 von 86
Fendt 103S Turbomatik von 73

Re: Amboss der Rabiator

217
So. hatte im Sommer bereits angefangen, den nur nordürftig geflickten Boden denn mal nun ganz zu machen. Hauptproblem, die Kabinenlager sind relativ weit im Rahmen, und die sind so morch, die drücken beulen in den Boden von unten...

Also erst mal die Kotflügel ab, sonst gehts nicht an die Schweller. die waren natürlich auch oll... Die Kotflügel sind relativ ok, das bleibt so.


Bild

Bild


Das soll dran, da gabs richtige Bleche, Schweller Ecke Radlauf und die Kabinenlager vorne und Hinten.

Der Boden kommt aus Riffelblech 3mm. Marke Robust.


Bild


Dann mal munter losgelegt, alles raus, was keine Miete Zahlt. Weggeschnitten bis blech kam, was zumindest do aussah, als ob sich da was anschweißen ließe...


Bild


Es ist etwas zusammengekommen, aber das war neu die rechte Seite, das war die bessere


Bild


Zack fertig. Mehr müsst Ihr nicht wissen :-)


Bild


Schon mal den Stuhl anprobiert, die Ledersessel hatte ich mir ja schon besorgt, dadie Aufnahmen anders sind weil die vom vormodell sind hatte ich die bisher noch nicht eingebaut. Sind anders als die Army Stühle, vor allem kein Plastik und c.a. 8cm breiter...
Bild
Dann habe ich mit der Fahrerseite auch noch angefangen, gleiches Programm, anders Scheiße.

Hier ein Rundgang nach dem Schreiden:



Da habe ich schon langsam begonnenneues Blech einzuschweißen.


Dann stellte sich mir ja noch die Frage, ob denn eine neue Fahrertür von Nöten seie. Die rechts hatte ich ja schon durch eine Gute gebrauchte ersetzt...


Bild

Bild

Bild


Die Antwort ist JA



Bei Kleinanzeigen bot jemand 70km die A2 hoch eine matt schwarz lackierte Tür an. für mich sah die neu aus, also eine Nachbautür. Also Hingefahren.

Bei dem Typ vor der Tür sah es wie bei mir aus. überall Ölflecken auf der Straße, unter seinem Cherokee ein Eimer unter dem Motor... etwas gequatscht, Tür eingepackt für 230 Euro. Aber wirklich Nagelneu! Eigentlich viel zu gut für mich...

Bild

Wenn alles gelaufen ist kommt innen alles was Blech ist, besonders das Riffelblech ein mal schwarz in 3in1 und dann komplett Hervuliner drauf, ohne Teppich natürlich...


Und dann bin ich


Ja.


dann ja nur noch dien Laderaumboden... knall ich auch Riffelblech rein...
Opel Vectra B CC 2,5er V6 von 96
Chevrolet Blazer K5 (M1009) von 85
T3 Pritsche von 86
Golf 1 Cabrio Fashionline von 92 und 93
Standzeug Caddy 1 von 86
Fendt 103S Turbomatik von 73

Re: Amboss der Rabiator

219
Nochmal ein Paar Tage genutzt, Blech ist grob fertig. Schleifi, schleifi, dann Farbe/ Herculiner. Und Zusammenbauen


Bild

Bild

Bild

Bild
Opel Vectra B CC 2,5er V6 von 96
Chevrolet Blazer K5 (M1009) von 85
T3 Pritsche von 86
Golf 1 Cabrio Fashionline von 92 und 93
Standzeug Caddy 1 von 86
Fendt 103S Turbomatik von 73