Bitte lest vor dem Eröffnen eines Threads, was in diesen Bereich gehört - Danke!
Vielleicht inspiriert Euch der Text ja auch...

Re: der Derbe und Benzilla

1402
Jau, kommt gut, Du!

Sag uns dann, wie die Studie ausgegangen ist.

Also Maximal angehalten und kontrolliert werden meine ich :-) Geht Da mehr? Kennzeichen, Tiefer, Felgen, Grafitti...?
Opel Vectra B CC 2,5er V6 von 96
Chevrolet Blazer K5 (M1009) von 85
T3 Pritsche von 86
Golf 1 Cabrio Fashionline von 92 und 93
Standzeug Caddy 1 von 86
Fendt 103S Turbomatik von 73

Re: der Derbe und Benzilla

1405
Finde ich auch cool, sowohl Felgen als auch Graffitti. Denke nicht, das du damit regelmässig Opfer bist. Der Kontrollwahn ist nicht mehr derselbe wie früher, mit meinem ranzigen Tarncaddy haben sie mich in acht Jahren genau einmal angehalten. Und das, weil sich mein Beifahrer offensichtlich nicht angeschnallt hatte....

Nach einem Blick auf Reifen, Bremse, die durch die Alus lugte und das Ablaufdatum der Verbandskiste murmelte der Scherge was von "vorbildlich.."..

Auffällige Altkarren sind nicht mehr das Standardopfer bei Kontrollen, das geht in eine andere Richtung. Zumindest wenn die betreffenden Beamten ihren Job ernstnehmen...

Ausnahmen sind natürlich offensichtlich gefährliche Anbauten und fiese Lautstärke.
Aktueller Fuhrpark...
32b Vari
Golf 2 TD - weg, bleibt im Forum..
Volvo 944 "Wanda"
Volvo 945 turbo
Volvo S70
BMW Z3
Barkas Pritsche
Polo 6N2 1,4 TDI
Saab 9-5 Kombi Schiffsdiesel - jetzt Testopfer!
Octavia Kombi 1U 4x4 TDI

Re: der Derbe und Benzilla

1409
KLE hat geschrieben: Mi 30. Sep 2020, 14:27 Da frage ich mich doch, warum ich das Grafittty bei unserem Messestand "Pfusch am Bau" gesprüht habe, wenn das hier einer eindeutig besser kann...

Lesen kann ich es trotzdem nicht - was steht da eigentlich auf den Flanken?
Das was brauer sagt. Aber ich muss auch mal dazu sagen, dass das erste mal war, dass ich sowas gesprüht hab.
Ich hab zwar früher schon immer grafittis gezeichnet, aber wirklich was gesprüht nie.
#becauseracecar