S210 E430 The Nightmare Before Christmas

Was habt Ihr in der Mache? Mit was gurkt Ihr durch die Gegend? Zeigt her Eure Schätzchen!
Forumsregeln
Bitte lest vor dem Eröffnen eines Threads, was in diesen Bereich gehört - Danke!
Vielleicht inspiriert Euch der Text ja auch...

Re: S210 E430 The Nightmare Before Christmas

Beitragvon Bullitöter » Di 6. Mär 2018, 20:32

Findeste?

Bild

Da muss n Auto überhaupt ersma rankommen :-)

Aber ich finde Marcs Legitimation, warum er sich so einen Kübel gekauft hat super :like:

Und Respekt dass der auffe Straße is. Bei dem was ich lese hätte ich sicher bis ende August darüber nachgedacht ob damit in 2019 vielleicht anfange oder es doch sein lasse.
Bullitöter
Inventar
 
Beiträge: 3128
Registriert: Do 5. Dez 2013, 19:19
Wohnort: Ecke Dortmund

Re: S210 E430 The Nightmare Before Christmas

Beitragvon Rene131181 » Di 6. Mär 2018, 20:42

oh der passende Toster zu meiner Kaffemaschiene
Benutzeravatar
Rene131181
Inventar
 
Beiträge: 958
Registriert: So 7. Feb 2010, 11:12
Wohnort: 65510 Hünstetten

Re: S210 E430 The Nightmare Before Christmas

Beitragvon Stuntman Marc » Di 6. Mär 2018, 21:44

Ja...Mit Sicherheit nicht weil er so schön ist. :-)

Komm, ich kürze mal eben ab und zeige das Ergebnis. Das dazwischen zeige ich am Wochenende.

Bild


Der Mistbock ist gerollt in RAL 7043 Verkehrsgrau B matt von Militärlack. Felgen mattschwarz von Presto. Kühlergrill mattschwarz von Mibenco Sprühfolie. Federunterlagen vorne in 5 mm statt 21 mm Serie. Hat jetzt ne Westfalia abnehmbar.
Felix qui potuit rerum cognoscere causas. [Vergil]
Bild
Benutzeravatar
Stuntman Marc
Inventar
 
Beiträge: 1968
Registriert: Mi 7. Sep 2011, 19:59

Re: S210 E430 The Nightmare Before Christmas

Beitragvon -=Rust'n'Roll=- » Di 6. Mär 2018, 22:17

Also die Reifen hätteste ruhig mit sprühen können!
Das schaut immer komisch aus wenn die Gummis heller sind. :pulp:


Aber macht was her!
Ich hab und kann nix...
...aber tief war er!

...MEHR FARBE!
...MEHR TIEF!
...MEHR HUBRAUM!
...MEHR FLAKES!
...MEHR ROGGGENROOOHHL ! ! ! ! !


Spank'n'Wank
Benutzeravatar
-=Rust'n'Roll=-
Inventar
 
Beiträge: 900
Registriert: Mo 22. Feb 2010, 10:59
Wohnort: Orevillage

Re: S210 E430 The Nightmare Before Christmas

Beitragvon Butze » Di 6. Mär 2018, 22:37

Sehr schön geworden der Eimer. Ist beim 210er eigentlich der Mist bereits gebohrt, oder wie beim Vorgänger noch selbst zu löchern?
Butze
Zündkerze
 
Beiträge: 18
Registriert: Sa 11. Mär 2017, 11:14

Re: S210 E430 The Nightmare Before Christmas

Beitragvon Brauer89 » Di 6. Mär 2018, 22:41

ist dieser 210/granada jetzt eigentlich der letzte echte Mercedes?
Die 10 Grimmbote !!!11!!!1111!!!!!
Bild
Benutzeravatar
Brauer89
Inventar
 
Beiträge: 1563
Registriert: So 15. Jun 2014, 21:30
Wohnort: Dortmund

Re: S210 E430 The Nightmare Before Christmas

Beitragvon christoph » Di 6. Mär 2018, 22:54

:lol:
Brauer89 hat geschrieben:ist dieser 210/granada jetzt eigentlich der letzte echte Mercedes?

:10: :10: :10:
bier is bäh
Benutzeravatar
christoph
Bamako Motors
 
Beiträge: 3555
Registriert: So 7. Feb 2010, 22:39
Wohnort: Neheim + Meppen

Re: S210 E430 The Nightmare Before Christmas

Beitragvon Stuntman Marc » Mi 7. Mär 2018, 06:27

-=Rust'n'Roll=- hat geschrieben:Also die Reifen hätteste ruhig mit sprühen können!
Das schaut immer komisch aus wenn die Gummis heller sind. :pulp:


Aber macht was her!


Öhm...Zeitnot? :-) Um die scheiß Reifen konnte ich mich nicht auch noch kümmern. Ich war froh, dass ich die irgendwie mattschwarz bekommen habe.
Ich habe zwischen 45 und 52 Stunden Maloche die Woche. Netto...brutto mit Fahrzeit kommen noch mal 5 Stunden die Woche drauf. Bis vor ein paar Tagen hatte ich keinerlei Freizeit oder Privatleben außerhalb von Job und Halle mehr. :schwachsinn:


Butze hat geschrieben:Sehr schön geworden der Eimer. Ist beim 210er eigentlich der Mist bereits gebohrt, oder wie beim Vorgänger noch selbst zu löchern?


Endschalldämpfer ab, Unterbodenschutz entfernen, Löcher bohren, konservieren, alles dran und Retour. Der fahrzeugspezifische Elektrosatz bedingt trotzdem das Auftrennen und Löten der Leitungen im Fahrzeug...und es gibt grundsätzlich mehrfach die gleiche Leitungsfarbe im gesuchten Bündel. Also immer brav messen ob's der richtige Kandidat ist.
:top:


Brauer89 hat geschrieben:ist dieser 210/granada jetzt eigentlich der letzte echte Mercedes?


Definitiv! Denn nur bis zum abgebildeten vorMopf gibt es noch den typischen Tacho und nur noch der 210er hat diese Federkernmatratzensitze. Und nur die bis 1997 hatten noch einen konventionellen Bartschlüssel.
*Ironie an*
Und nur der 210er rostet auch noch so richtig schön herrlich.
*Ironie aus*
Ich habe schon wieder die wildesten Dinge gelesen. War kurz wegen der Probleme mit der Automatik in einem Markenforum. Ich habe erst sicherheitshalber gar keine Bilder von dem Scheißkarren gezeigt, es aber als solchen bezeichnet. Weil ein W210 auch einfach scheiße IST. Punkt! Da lässt sich doch gar nicht dran rütteln...dachte ich. Zack...Shitstorm.
:-)
Es gibt n Grund weshalb gleich alte E39 um ein Vielfaches teurer sind. Klar...Haben auch Probleme. Aber wer ein Auto aus Ende der 90er sucht, was groß, stabil und massiv gebaut ist, der kauft einen alten 5er.

Hab auch mal so einem W124-Fascho gesagt, dass seine Autos nur zum Qualitätstandard verklärt wurden, weil der Nachfolger eine Katastrophe war. Ansonsten können das kleine, unbequeme Auto mit dem auch damals schon berüchtigten Lochfraß doch nix. :shit:

Ohh...Nicht gut! Shitstorm.
Felix qui potuit rerum cognoscere causas. [Vergil]
Bild
Benutzeravatar
Stuntman Marc
Inventar
 
Beiträge: 1968
Registriert: Mi 7. Sep 2011, 19:59

Re: S210 E430 The Nightmare Before Christmas

Beitragvon Saschabruno » Mi 7. Mär 2018, 07:12

Ach Marc, triff diese Aussagen genau seitenverkehrt in nem BMW E39 Forum... Meinst Du, da bekommst Du anderes zu lesen?
Saschabruno
Stammtischmitglied
 
Beiträge: 215
Registriert: Di 31. Jan 2017, 08:46

Re: S210 E430 The Nightmare Before Christmas

Beitragvon weichei65 » Mi 7. Mär 2018, 22:11

Na, wo er recht hat, hat er recht. Benze konnten schon immer gut rosten, und der 210er war nach dem /8 mal wieder ein echter Höhepunkt. Das die 124er durchaus deutlich weniger rosten, lag wohl am zeitgenössischen Konkurrenzdruck vor allem durch den Typ44. Aber auch BMW aus den späten 80ern und 90ern waren durchaus kommod korrosionsgeschützt. Besser waren die Benze aber nie wirklich, das beweist sogar ein Golf2 recht eindrucksvoll, gepflegte Exemplare aus den frühen Jahren können immer noch gut dastehen.

Das es andere Hersteller gab, die weitaus schlimmere Wegwerfautos gebaut haben, will ich sicher nicht abstreiten. Ich hab auch schon 7-jährige Autos (Opel, Mazda...) geschweisst. Das konnte aber ein 210er auch.

Vor allem aber gabs grad in den 80ern noch halbwegs brauchbare Blechstärken, die in den 90ern immer weniger geworden sind...

Deswegen meide ich Markenforen. Sagste einmal die Wahrheit, geht der Trouble los.
Aktueller Fuhrpark...
2x 32b
Golf 2 TD
Caddy 2
Volvo 945 turbo
BMW Z3
Astra G -for sale
Barkas Pritsche
Golf 3 TDI Cabrio
Polo 6N2 1,4 TDI

Bald alle. Demnächst Caddy 9kv auf der Schlachtbank.
weichei65
MBM
 
Beiträge: 4800
Registriert: Do 22. Apr 2010, 17:32
Wohnort: in der niedersächsischen Provinz...

VorherigeNächste

Zurück zu Eure Projekte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 11 Gäste