Steff der Suzuki X-90 und seine Brüder...

Was habt Ihr in der Mache? Mit was gurkt Ihr durch die Gegend? Zeigt her Eure Schätzchen!
Forumsregeln
Bitte lest vor dem Eröffnen eines Threads, was in diesen Bereich gehört - Danke!
Vielleicht inspiriert Euch der Text ja auch...

Re: Steff der Suzuki X-90...

Beitragvon Hubra Pit » Do 11. Jan 2018, 23:03

Hier ist jetzt genug Platz,
auch beim Lenken.
Da sollen nachher runderneuerte Mts drauf, die sind noch etwa 20mm höher.

Bild

Hinten kommt auch ein Stück der Verbreiterung wieder hin, der Wagen wird nach unten ziemlich schmal.

Bild

Bild

Irgendwo sind mir paar Bilder verloren gegangen.

Da steht er auf 7x15 Et-12 und ist rund 2" höher.

Bild


Gruß Pit...
Gruß Pit...

Sorry, aber leider Grimmfan...
Hubra Pit
Forenbewohner
 
Beiträge: 287
Registriert: So 7. Jan 2018, 21:32

Re: Steff der Suzuki X-90...

Beitragvon dreiradfahrer » Do 11. Jan 2018, 23:27

Das ist ein recht interessanter Umbau, ich bin auf das Endergebnis sehr gespannt. Das ganze Offroadzeug ist für mich völlig unbekanntes Gelände, aber durchaus spannend.
meine Karren, Reisen und anderes Zeugs:
www.rollerchaos.de
Benutzeravatar
dreiradfahrer
Inventar
 
Beiträge: 2358
Registriert: Fr 2. Mär 2012, 11:58
Wohnort: Oberpfalz

Re: Steff der Suzuki X-90...

Beitragvon Hubra Pit » Do 11. Jan 2018, 23:46

Ist beim Steff eben so, dass der Geländewagen drin steckt,
man es aber nicht unbedingt sieht.

Und diese Gegensätze machen das Auto für mich interessant.

Der "Speuler" hinten wird auf jeden Fall bleiben, braucht man doch unbedingt bei MT-Reifen mit denen man nur 80 fahren kann...
Gruß Pit...

Sorry, aber leider Grimmfan...
Hubra Pit
Forenbewohner
 
Beiträge: 287
Registriert: So 7. Jan 2018, 21:32

Re: Steff der Suzuki X-90...

Beitragvon dreiradfahrer » Fr 12. Jan 2018, 00:05

Du hattest ja geschrieben, dass der X90 auf dem Vitara basiert. Was damit geht habe ich durch einen Bekannten mehrfach erlebt, dank einiger Mitfahrten in so einem Ding bei Offroadveranstaltungen. Da wird mir als normalem "Straßenfahrer" dann doch etwas anders ...
meine Karren, Reisen und anderes Zeugs:
www.rollerchaos.de
Benutzeravatar
dreiradfahrer
Inventar
 
Beiträge: 2358
Registriert: Fr 2. Mär 2012, 11:58
Wohnort: Oberpfalz

Re: Steff der Suzuki X-90...

Beitragvon El Grapadura » Fr 12. Jan 2018, 00:06

Schmeiß doch auf den speuler nen fettes ersatzrad.
Cheers Wösi
"Ich fahr immer hundert. Dem Wald zuliebe!"
El Grapadura
Forenbewohner
 
Beiträge: 422
Registriert: Mi 10. Apr 2013, 10:22

Re: Steff der Suzuki X-90...

Beitragvon Hubra Pit » Fr 12. Jan 2018, 00:12

Offroad steht jetzt aber nicht an oberster Stelle, dafür ist noch ein Vitara da.

Er soll mein jeden Tag Auto werden...
Gruß Pit...

Sorry, aber leider Grimmfan...
Hubra Pit
Forenbewohner
 
Beiträge: 287
Registriert: So 7. Jan 2018, 21:32

Re: Steff der Suzuki X-90...

Beitragvon Hubra Pit » Fr 12. Jan 2018, 00:16

Die ganze Heckklappe ist nicht groß genug für ein Ersatzrad.

Hätte gern eines außen, weiß aber noch nicht wie...
Gruß Pit...

Sorry, aber leider Grimmfan...
Hubra Pit
Forenbewohner
 
Beiträge: 287
Registriert: So 7. Jan 2018, 21:32

Re: Steff der Suzuki X-90...

Beitragvon Rollsportanlage » Fr 12. Jan 2018, 01:02

Sieht sehr vielversprechend aus.

Vielleicht lässt sich das Ersatzrad schräg auf der Heckklappe montieren, auf einer Art Rahmen, der am Dach und den hinteren Seitenteilen angreift. Gleichzeitig genug Platz zum Öffnen der Kofferraumklappe lässt. Das Ersatzrad müsste man dann aber immer noch zur Seite oder mit Gasfedern nach oben schwingen, um ans Heckabteil zu gelangen.

Diesen Rahmen könnte man auch gleich bis aufs Dach ausdehnen und vorne noch eine Batterie Arbeitsscheinwerfer anschrauben.
Benutzeravatar
Rollsportanlage
Inventar
 
Beiträge: 894
Registriert: Di 1. Apr 2014, 14:55
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Steff der Suzuki X-90...

Beitragvon Hubra Pit » Fr 12. Jan 2018, 06:42

Meine Idee war das Rad mittig aufs Dach setze und davor noch das Kennzeichen gerahmt von 2 Scheinwerfern.

Die Sache wird nur dadurch erschwert, dass er herausnembare Dachhälften hat, die nach oben geöffnet werden.
Und auf die will ich im Sommer nicht verzichten.
Aber ein zu großer Abstand zum Dach sieht nicht gut aus...
Gruß Pit...

Sorry, aber leider Grimmfan...
Hubra Pit
Forenbewohner
 
Beiträge: 287
Registriert: So 7. Jan 2018, 21:32

Re: Steff der Suzuki X-90...

Beitragvon Hubra Pit » Fr 12. Jan 2018, 07:10

Das kann sich aber alles noch entwickeln, der soll jetzt erstmal auf die Straße und gefahren werden.
Die Veränderung soll dann im Alltag stattfinden, er kann auch mal 2 bis 3 Tage stehen, da ich noch mein Arbeitsauto habe.

Mir kommt es sehr darauf an, dass die Sache natürlich wächst, und da gibt es ja auch noch den Rost gegen den man ab und an was machen muss.

Dies alles soll gemeinsam ablaufen, hab zwar die Richtung im Kopf, aber kein Endergebnis...
Gruß Pit...

Sorry, aber leider Grimmfan...
Hubra Pit
Forenbewohner
 
Beiträge: 287
Registriert: So 7. Jan 2018, 21:32

VorherigeNächste

Zurück zu Eure Projekte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 10 Gäste