Steff der Suzuki X-90 und seine Brüder...

Was habt Ihr in der Mache? Mit was gurkt Ihr durch die Gegend? Zeigt her Eure Schätzchen!
Forumsregeln
Bitte lest vor dem Eröffnen eines Threads, was in diesen Bereich gehört - Danke!
Vielleicht inspiriert Euch der Text ja auch...

Re: Steff der Suzuki X-90 und seine Brüder...

Beitragvon Hubra Pit » Do 15. Mär 2018, 18:36

Rot steht ihm ziemlich gut,
schwarz auch,
also in normal und blänkisch,
wie man bei uns zu glänzend sagt.

Die Enden hab ich mit Halbkugeln ausem Geländerbau verschlossen.
Kosten nur 1,5€ und weil Hälfte reicht, brauchts auch nur eine pro Seite.

Bild

Die letzte Anprobe vor der Oberflächenversiegelung.

Bild

Ich bin absolut zufrieden, so hab ich mir das vorgestellt.

Bild

Natürlich mit Typenschild...

Bild
Gruß Pit...
Hubra Pit
Stammtischmitglied
 
Beiträge: 130
Registriert: So 7. Jan 2018, 21:32

Re: Steff der Suzuki X-90 und seine Brüder...

Beitragvon Eigengewächs » Fr 16. Mär 2018, 00:01

Saubere Arbeit, die du da hinlegst. Sieht echt aus, als würde das so gehören, und dann auch noch qualitativ gut.
Ich war ja anfangs skeptisch, von wegen: Knutschkugel-Plastikkarre und dann mit Chromspiegel ankommen - aber selbst das hast du ganz passend zusammengebracht. Geiler Scheiß :pulp:
...Hauptsache gegen den Strom - auch mit der Karre...
Aktuell im Fuhrpark:
Golf 2 RP
Passat 32b GT CY
T3 Bluestar 1Z
E30 M20B20 hochverdichtet
Volvo 940 TD
Benutzeravatar
Eigengewächs
Stammtischmitglied
 
Beiträge: 149
Registriert: So 29. Dez 2013, 19:25
Wohnort: Wolfegg, Kisslegg, Ravensburg, Konstanz

Re: Steff der Suzuki X-90 und seine Brüder...

Beitragvon Hubra Pit » Fr 16. Mär 2018, 00:19

So mal unter uns,

einen X-90 macht man nicht unbedingt um Zustimmung oder Anerkennung zu bekommen,

aber ne Rückmeldung wie von Eigengewächs,

ist Balsam für die Seele...
Gruß Pit...
Hubra Pit
Stammtischmitglied
 
Beiträge: 130
Registriert: So 7. Jan 2018, 21:32

Re: Steff der Suzuki X-90 und seine Brüder...

Beitragvon dreiradfahrer » Fr 16. Mär 2018, 00:22

passend zum Forenmotto halt ... manch eine Basis ist halt ungewöhnlicher/herausfordernder als andere, aber das zeigt dann eben auch wer wirklich Phantasie und Mut hat

ganze ehrlich? mein Stil sind weder das Auto noch die Umbauten, aber ein faszinierendes Projekt bei dem ich gerne mitlese ist es trotzdem :10:
meine Karren, Reisen und anderes Zeugs:
www.rollerchaos.de
Benutzeravatar
dreiradfahrer
Inventar
 
Beiträge: 2307
Registriert: Fr 2. Mär 2012, 11:58
Wohnort: Oberpfalz

Re: Steff der Suzuki X-90 und seine Brüder...

Beitragvon Hubra Pit » Do 29. Mär 2018, 19:57

Um das Schwellerrohr dran zu machen, muss dahinter erst mal alles fertig sein.

Bild

Sieht irgendwie gar nicht danach aus.

Bild

Wenn ich den erwische, der alles mit Karosseriedichtmasse macht anstatt Spachtel :peng:

Bild

Aber es geht trotzdem weiter,
grundieren und Polsternägel ankleben.

Bild

Die Nägel sind auch mehr Arbeit als gedacht, aber es gibt diese schöne Optik von alten Dampfkesseln.

Bild

Da hab ich noch 4 Stück dazu gemacht, hat mich schon die ganze Zeit gestört.

Bild

Der Streifen wird jetzt aber auch mitgemacht.

Bild

Nietatrappen müssen genau ausgemessen werden.

Bild

Dann noch eine Schicht Edelputz mit der Rolle aufgetragen.

Bild

Ehe es am hinteren Radlauf weiter gehen kann,
mussten erst mal die neuen Reifen ausprobiert werden, da runderneuert sind sie etwas größer.

Das war gewusst und gewollt, je größer, desto besser.
Aber an manchen Stellen wird es schon wieder knapp, obwohl ich schon 25mm Luft gemacht hab.

Beim Einfedern gibt es hier Kontakt,
da wird wohl die Stoßstange noch etwas nachgearbeitet.


Bild

Die Radlaufkannte hatte ich schon etwas umgelegt, es reicht beim Verschränken,
aber bei richtigem Geländeeinsatz würde ich Felgen mit ET0 nehmen, jetzt ET-12.

Bild

Die Nabenkappen vom Jeep waren zwar billig, werden aber nur mit nem Dichtring von KG-Rohr richtig fest.

Bild

Und vorne siehts scheiße aus, die kommen so nicht da dran.

Bild

Wobei die großen Räder schon was her machen,
ist genau mein Geschmack.

Bild
Gruß Pit...
Hubra Pit
Stammtischmitglied
 
Beiträge: 130
Registriert: So 7. Jan 2018, 21:32

Re: Steff der Suzuki X-90 und seine Brüder...

Beitragvon Rollsportanlage » Do 29. Mär 2018, 22:24

Das letzte Bild ist gut, wenn der Lack nach vollendung noch gut beipatiniert..

Postapokalyptisches Barbiemobil
Benutzeravatar
Rollsportanlage
Inventar
 
Beiträge: 821
Registriert: Di 1. Apr 2014, 14:55
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Steff der Suzuki X-90 und seine Brüder...

Beitragvon dette ecker » Do 29. Mär 2018, 22:45

Respekt! Das wird ne richtig coole Kiste!
Hätte ich nicht gedacht... :gruebel:
Weiter machen :top:
Benutzeravatar
dette ecker
MBM
 
Beiträge: 308
Registriert: Fr 20. Jan 2012, 22:30
Wohnort: 47495 Rheinberg

Re: Steff der Suzuki X-90 und seine Brüder...

Beitragvon dreiradfahrer » Fr 30. Mär 2018, 11:26

Postapokalyptisches Barbiemobil

:-D :-D :-D :-D :pompom:
meine Karren, Reisen und anderes Zeugs:
www.rollerchaos.de
Benutzeravatar
dreiradfahrer
Inventar
 
Beiträge: 2307
Registriert: Fr 2. Mär 2012, 11:58
Wohnort: Oberpfalz

Re: Steff der Suzuki X-90 und seine Brüder...

Beitragvon Hubra Pit » Fr 30. Mär 2018, 11:40

Die Bezeichnung für Steff gefällt mir außerordentlich gut...

:10: :10: :10:
Gruß Pit...
Hubra Pit
Stammtischmitglied
 
Beiträge: 130
Registriert: So 7. Jan 2018, 21:32

Re: Steff der Suzuki X-90 und seine Brüder...

Beitragvon roneighty » Sa 31. Mär 2018, 09:10

Geilo,.... es geht direkt weiter :-D
wird immer besser,...

-> weitermachen :aegypten:
Benutzeravatar
roneighty
Inventar
 
Beiträge: 1109
Registriert: Do 7. Jun 2012, 10:55
Wohnort: an der B96

VorherigeNächste

Zurück zu Eure Projekte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste