Freud und leid mit Fiat

Was habt Ihr in der Mache? Mit was gurkt Ihr durch die Gegend? Zeigt her Eure Schätzchen!
Forumsregeln
Bitte lest vor dem Eröffnen eines Threads, was in diesen Bereich gehört - Danke!
Vielleicht inspiriert Euch der Text ja auch...

Freud und leid mit Fiat

Beitragvon abarth850 » Di 28. Nov 2017, 16:08

Wie beim, Vorstellen gesagt, hab ich nen alten punto.
War mein 1tes Auto, hab ihn im April 2016 mit 168'000km von meinem damaligen Chef gekauft...
So sah er da aus:
Bild
Dann kamen erstmal neue Reifen und die Felgen wurden weiss angepieselt
Bild
Bild

Es kam wie es kommen musste, im Dezember habe ich damit einen freundlichen LKwfahrer kennengelernt (meine Schuld):
Bild
Bild

Das Dingens bin ich dann eine Weile so gefahren, bis ich mir im frühjahr den Corolla gekauft habe...
Da mir der Fiat sympatisch ist, hab ich ihn als Festival und Winterkarre behalten. Momentan sieht er so aus:
Bild
Bild
Bild
Liegengeblieben bin ich in 23'000 Km "nur" etwa 4 mal...
Ich glaub ich muss meine Reifen ölen, die Quietschen so in de Kurve...
abarth850
Zündkerze
 
Beiträge: 11
Registriert: Di 21. Nov 2017, 12:17

Re: Freud und leid mit Fiat

Beitragvon dreiradfahrer » Di 28. Nov 2017, 20:55

Es sind halt genau solche Eimer die einem ans Herz wachsen. Eigentlich eine schreckliche Karre, aber offenbar auch geliebt. Kenn ich, von sowas hab ich eine ganze Garage voll ...

:10:
meine Karren, Reisen und anderes Zeugs:
www.rollerchaos.de
Benutzeravatar
dreiradfahrer
Inventar
 
Beiträge: 2243
Registriert: Fr 2. Mär 2012, 11:58
Wohnort: Oberpfalz

Re: Freud und leid mit Fiat

Beitragvon dette ecker » Mi 29. Nov 2017, 00:03

Da ist was dran.
Ich fahre mein erstes Auto heute noch... :jubel2:

http://www.scuderia-wallachei.de/s/cc_i ... 1319100167

So einem Punto hatte ich mir mal als 'Sporting' mit 110PS gegönnt.
Das war ne geile Rakete.
Allerdings habe ich nach 27.000km Reifen Vorne (die guten von Pirelli!), Bremsscheiben und -Belege neu gebraucht...
Benutzeravatar
dette ecker
MBM
 
Beiträge: 280
Registriert: Fr 20. Jan 2012, 22:30
Wohnort: 47495 Rheinberg

Re: Freud und leid mit Fiat

Beitragvon shopper » Mi 29. Nov 2017, 00:30

:gier: hypscher Beta im Hintergrund :gier:
shopper
MBM
 
Beiträge: 3040
Registriert: Sa 20. Feb 2010, 14:15

Re: Freud und leid mit Fiat

Beitragvon abarth850 » Mi 29. Nov 2017, 00:53

Der hypsche Beta war sowas von durch, weiss nicht obs den noch gibt...

Mein Punto is n 55s, mit 1.1liter 8v firemotor, Kurbelfenster, ohne Servolenkung und abs. Dafür is das Zündschloss so ausgelutscht, dass man den Schlüssel in jeder Stellung abziehen kann (Karre läuft dann weiter) und man kann mit nem Trick bei voller Fahrt die Rückfahrlampe einschalten :jubel2:

Pannen bisher:
Zahnriemen entschied sich, jetzt ein Flachriemen zu sein. Zahnriemen ersetzt. 5 000Km später das Selbe nochmals :heul:
Dann hatte der Kurbelwellensensor nen Kabelbruch, wurde Von mir wieder heilegebastelt (mit Lötzinn und Schlumpfschlauch, fast schon professionell :-D )
Dann hat sich noch das Schaltseil verabschiedet, und ich bin etwa 15 Km im 3.gang heimgefahren...
Aber wie gesagt, ich liebe dieses Dingens.
Ich glaub ich muss meine Reifen ölen, die Quietschen so in de Kurve...
abarth850
Zündkerze
 
Beiträge: 11
Registriert: Di 21. Nov 2017, 12:17

Re: Freud und leid mit Fiat

Beitragvon abarth850 » Di 5. Dez 2017, 14:59

Am Samstag mit nem Kumpel und einigen Werbeaufklebern ein wenig Spass gehabt, Sieht dann so aus:
Bild
Bild
Bild
Jetzt isser definitiv ein Einzelstück :jubel2:
Ich glaub ich muss meine Reifen ölen, die Quietschen so in de Kurve...
abarth850
Zündkerze
 
Beiträge: 11
Registriert: Di 21. Nov 2017, 12:17

Re: Freud und leid mit Fiat

Beitragvon abarth850 » Mo 11. Dez 2017, 21:26

Öppdeit: Habe nun nicht mehr 2 grüne und 2 pinke Felgen.
Am FReitag hatten wir schöön Schnee auf deer Strasse und ich hab Spass gehabt... ;)
war klar, dass der Abend dann so enden musste:
Bild
Aber alles halb so schlimm, schliesslich habe ich ja 2 Sätze Stahlis :jubel2:
also am Nächsten Tag fix in den Lehrbetrieb und Felge gewechselt :-)
Ich glaub ich muss meine Reifen ölen, die Quietschen so in de Kurve...
abarth850
Zündkerze
 
Beiträge: 11
Registriert: Di 21. Nov 2017, 12:17

Re: Freud und leid mit Fiat

Beitragvon malibu » Di 12. Dez 2017, 10:45

:tomate: ...nen edelbrock auf nem fiat

na ja ,ist ja jetzt eh alles mopar
Bild
Benutzeravatar
malibu
MBM
 
Beiträge: 302
Registriert: Mi 8. Aug 2012, 19:41
Wohnort: Essen,Ruhrpott

Re: Freud und leid mit Fiat

Beitragvon abarth850 » Di 12. Dez 2017, 11:02

'Türlich, hab ja auch Pirelli, Dunlop und Goodyear Kleber drauf, fahre aber momentan auf Hankook und ESA Pneu :-)
Auch von Remus hab ich nur die Kleber montiert :king:
Ich glaub ich muss meine Reifen ölen, die Quietschen so in de Kurve...
abarth850
Zündkerze
 
Beiträge: 11
Registriert: Di 21. Nov 2017, 12:17

Re: Freud und leid mit Fiat

Beitragvon viking » Di 12. Dez 2017, 11:07

malibu hat geschrieben:na ja ,ist ja jetzt eh alles mopar

ehmt, eine tatsache, die von punto-, panda- und polski fiat-fahrern gestalterisch viel zu wenig zelebriert wird :heul:
Bild
Benutzeravatar
viking
Inventar
 
Beiträge: 2061
Registriert: Sa 31. Jul 2010, 18:25
Wohnort: [[___\≡≡∞∞≡≡/___]]

Nächste

Zurück zu Eure Projekte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot], quarktasche und 15 Gäste