Mein Fluchtzwerg oder die S-Tonnen Rettungskapsel

Was habt Ihr in der Mache? Mit was gurkt Ihr durch die Gegend? Zeigt her Eure Schätzchen!
Forumsregeln
Bitte lest vor dem Eröffnen eines Threads, was in diesen Bereich gehört - Danke!
Vielleicht inspiriert Euch der Text ja auch...

Re: Mein Fluchtzwerg oder die S-Tonnen Rettungskapsel

Beitragvon weichei65 » Mo 6. Nov 2017, 16:41

...erinnert mich mit Gruseln an das Standlicht vom BMW-E90 3er mit Xenon: Zum Wechseln des Leuchtmittels müssen erst Rad und Radhausschale ab, dann muss man mit Entsetzen feststellen, das das kein normales Leuchtmittel ist. Ist verschraubet, ein Reflektor und ein Stecker dran, kostet bei BMW (woanders hab ich es nicht bekommen..) schlanke 30€...

Für meinen Caddy bekomme ich dafür ungefähr 200 (!!) Stück von den W5W...

Zum komischen Würfel da oben: Ich hab vor 15 Jahren mal einen leihweise in meiner ehemaligen Junggesellenbude vor der Tür gehabt. Das war am Berg. Als nach dem Anfahren die erste Schaltpause kam und der Zweite mit wenig Gefühl der seltsamen Automatik eingekuppelt wurde, dachte ich nur:
"Alter, gleich liegst du auf dem Arsch und streckst die Reifen in den Himmel wie ein alterschwacher Maikäfer..."

Irgendwie mag ich die Dinger seitdem nicht. Die erfrischend spassige Probefahrt im Roadster-Coupe hat das Urteil auch nicht rausgerissen. Ich musste da ein Leuchtmittel wechseln..

Autos ohne Ölablasschraube sind mir suspekt.

Warum du aber ohne Lichkontrolle zur HU fahren musstest, erschliesst sich mir auch nicht so ganz. Das ist immer das Letzte, was ich noch mache, bevor ich da hinfahre.
Aktueller Fuhrpark...
2x 32b
Golf 2 TD
Caddy 2
Volvo 945 turbo
BMW Z3
Astra G -for sale
Barkas Pritsche
Golf 3 TDI Cabrio
Polo 6N2 1,4 TDI

unfahrbares nicht mitgezählt...
weichei65
MBM
 
Beiträge: 4493
Registriert: Do 22. Apr 2010, 17:32
Wohnort: in der niedersächsischen Provinz...

Re: Mein Fluchtzwerg oder die S-Tonnen Rettungskapsel

Beitragvon audikiller » Mo 6. Nov 2017, 17:48

Kopfkino , Maikäfer , schrei , Lach , wer so einen Smart schon mal auf dem Arsch hat liegen sehen weiss wie spassig das ist.....aber das schöne an den Dinger ist ja das da meist nicht viel kaputt geht weil die Kiste unglaublich stabil ist . Mercedes sei Dank
audikiller
Stammtischmitglied
 
Beiträge: 225
Registriert: So 26. Jan 2014, 19:28
Wohnort: Schlierbach,Schweiz

Re: Mein Fluchtzwerg oder die S-Tonnen Rettungskapsel

Beitragvon Bullitöter » Mo 6. Nov 2017, 23:27

Ich hätte dem Scheißhaus einfach mittels Lötkolben ne 21W Lampe in diese überflüssige Fassung implatiert.

Ich Sprech das getz aber einfach ma aus: Einglich is dat hier doch n Forum für richtige Autos und nich für Elefantenrollschuhe auf Anabolika die ein normaler Mensch nur mit Tüte überm Kopf fährt oder? :kotz:
Bullitöter
Inventar
 
Beiträge: 2878
Registriert: Do 5. Dez 2013, 19:19
Wohnort: Ecke Dortmund

Re: Mein Fluchtzwerg oder die S-Tonnen Rettungskapsel

Beitragvon DiggaBln » Mo 6. Nov 2017, 23:52

Weil ich den Würfel schon mal naggisch hatte habe ich mich gleich mal der Mangelhaften Halterung meines rechten TFL gewidmet.
Bild
In der Bildmitte wo die beiden Kabel aus der Führung heraus kommen ist der Kunstoffrahmen gebrochen an dem die Doppelleuchten verschraubt werden. Das lässt sich doch prima fusseln. Fix meinen Fundus nach einem geeignetem Blechstreifen und 4 Schrauben durchsucht und fündig geworden.
Akkuschrauber frei, büsschen dengeln 15min später fix und fäddich.
Bild
Der Rahmen der die Leuchteinheit hält war auch nicht mehr ganz gerade.
Bild
Ein bisschen Liebe und zwei Wasserpumpenzangen und schwupps sieht es viel gerader aus.
Davon habsch leider keen Bild.
Dann habe ich im Internetz die blöde Lampe geordert, hoffe dat Dingen is bis Freitach da.

Grüße ausm Barnim
Digga

@Bulltöter es soll hier sogar Fahrzeuche mit nicht mal 4 Rädern und noch weniger Hubraum ,wie mein Radio auf Rädern, im Forum geben.
DiggaBln
Zündkerze
 
Beiträge: 12
Registriert: Di 5. Sep 2017, 20:41
Wohnort: Berlin Am Rande

Re: Mein Fluchtzwerg oder die S-Tonnen Rettungskapsel

Beitragvon Mr. Nilson » Di 7. Nov 2017, 02:18

Fusseln ist nich fuschen!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Man kan mal improviesieren, auch fürn Tüv. Aber son Murks als fusseln zu verkaufen. :kotz:
Vieleicht bist du ja nen netter Typ, aber der Scheißhaufen ist kein Auto, nicht im -ansatz.
So, als Nazi geoutet. Ja ich bin so kleinkariert. Smarts gehören für mich nicht hier her.
Wenn jetzt angefangen wird über Glühbirnenwechsel beim fucking scheiß Smart zu berichten, dann fühl ich mich hier echt... keine Ahnung was. Damals war Alles besser!
Fuck, nen Smartr.

Können mal wieder Umbaubericjte über AUTOS kommen. Was soll der Scheiß?
Wen interessieren Bilder vom Bremsbelagswechsel? Von scheiß neuen Bremsscheiben. Wen interessiert nen Bild vom scheiß Hermes Paket was graf angekommen ist.
Wer will noch mehr Bilder von fucking lackierten Achsteilen sehen?
Handtuchalter am Wagen, lustig/cool. Wischwasser auffüllen dokumentieren. FUCK YOU!
Uns do nen Smart kann man auch nicht mit nem Dreirad auf eine Stufe stellen. Nicht das nen Dreirad viel besser wäre.

Ps: Nichts geggen "Dreiradfahrer, der is ja anscheinend nen ganz korrekter/sypathischer TYp".
Aber Trikefahrer und Co sind nur Deppen die zu blöd sind fürn Mopedlappen.
Vorn paar Jahren hat son verspackter Rollerfahrer zu mir beim tanken gemeint "geiles Wetter zum Motorad fahren ne". Dem hätt ich am liebsten sein Kackstuhl umgetreten und die Spritzapfe in Helm gesteckt. Aber ich bin ja nett.
Und auch an dieserr Stelle wieder ein dickes sorry an die Leutz die hier im _Forum mitm Roller unterwegs sind.
Ich mags nur nicht wenn sich die Leute als Biker darstellen. In Vollgummilederkondom mit Knieschleifern.
Aufm fucking 50er!!!!!!!!

Und ja, wir hatten hier letztens erst Grundsatzdiskussion. Aber wo fängts an und wo hörts auf!?
Ich weiß, nich kommentieren soll helfen son Rotz einfach untergehen zu lassen. Aber funktioniert das?
Nein! In meinem Kopf setzt sich trotzedem der Gedanke fest das hier irgendwas nicht mehr stimmt.
Also, was los. Fusseln wir hier Autos, oder machen wir jeztz Alle nen täglichen Blog über unseren scheiß Traggelnkswechsel?
Für heut bin ich raus.
Good night, good fight!
Benutzeravatar
Mr. Nilson
Inventar
 
Beiträge: 568
Registriert: Di 12. Okt 2010, 21:06
Wohnort: Koblenz

Re: Mein Fluchtzwerg oder die S-Tonnen Rettungskapsel

Beitragvon Ragnarök » Di 7. Nov 2017, 10:11

Jetzt hör doch das verdammte Gejammere auf... Musst ja nicht alles lesen, was hier geschrieben wird.

Mir persönlich ist ein Forum, wo auch mal über Lampenwechsel beim Smart und neue Bremsbeläge am Opel berichtet wird tausendmal lieber als eines, dass mit drei neuen Beiträgen am Tag vor sich hin vegetiert. Natürlich sind große Umbauprojekte interessanter, aber auch Geschreibsel über Kleinkram kann einem die Langeweile vertreiben oder eventuell noch was lehrreiches vermitteln. Und das allerwichtigste ist, dass der Schreiber dabei Spaß hat. Wem's nicht gefällt, der kann es ja überlesen.
"Gib mir mal das Teil neben dem Ding da mit dem Zeugs drauf..."
Ragnarök
Stammtischmitglied
 
Beiträge: 71
Registriert: Mo 23. Mär 2015, 22:14

Re: Mein Fluchtzwerg oder die S-Tonnen Rettungskapsel

Beitragvon Burt » Di 7. Nov 2017, 10:25

Hm. So'n Smart Roadster Coupé mit 82 PS.
Habt Ihr Bock auf Mexiko!!!

Bild
Benutzeravatar
Burt
Bamako Motors
 
Beiträge: 2308
Registriert: Mi 1. Jan 2014, 22:30
Wohnort: Im schönen Aller-Leine-Tal

Re: Mein Fluchtzwerg oder die S-Tonnen Rettungskapsel

Beitragvon iguana » Di 7. Nov 2017, 11:02

PENIS
this ain't rocketscience! if you can't fix it with a hammer, you got an electrical problem
Benutzeravatar
iguana
Inventar
 
Beiträge: 3268
Registriert: Mo 3. Jan 2011, 20:09

Re: Mein Fluchtzwerg oder die S-Tonnen Rettungskapsel

Beitragvon weichei65 » Di 7. Nov 2017, 12:18

Leute, ihr werdet scheinbar älter...

...und engstirniger.

Ich mag den Haufen auch nicht wirklich. Wie schon oben erwähnt, konnte ich einem 82-PS-Roadster-Coupe aber durchaus was abgewinnen, das Ding macht im Handschaltmodus mehr Spass als alles (bezahlbare!) Moderne, was ich in den letzten 10 Jahren fahren durfte. Und das war so Einiges.
Keine Autos unter zwanzig Jahre? Dann fliegt hier aber noch weitaus mehr raus.
Der Smart bald nicht mehr. Der wird nächstes Jahr ja schon zwanzig. Die Zeit vergeht!
Als ich noch etwas jünger war und bevor ich R4, D-Rekord, B-Commo, T2 und W123 im Alltag durch die Gegend gescheucht hab, war ein Golf 2 für mich die Ausgeburt allen Übels. Ich hab drauf Führerschein gemacht und auf Glatteis in der Prüfung mit der Handbremse eine Kurve gerettet, was den Prüfer nur zu dem Ausspruch "Schwarzfahrer" bewogen hatte, nachdem er nach der Schrecksekunde wieder Luft holen konnte. Danach fand ich den Golf 2 schon garnicht mehr sooo schlimm. Hat trotzdem 20 Jahre gedauert, bevor ich mich damit anfreunden konnte.

Das Geläster über Rollerfahrer in Lederkombis macht mich etwas traurig und erinnert doch sehr an die Fehden zwischen Mods und Rockern in den 60ern. Haben Rollerfahrer kein Anrecht auf sichere Kleidung während der Fahrt?
Ein Abflug kann im ungünstigen Fall auch schon mit 30km/h mal tödlich sein, soviel ist sicher.

Und das mit den Trikes hättest du mal zu meiner Nachbarin sagen sollen. Die ist seit ihrem 17.Lebensjahr querschnittsgelähmt im Rollstuhl. Will aber trotzdem Mopedluft schnuppern. Deswegen hat sie eine Automatik-Harley mit "Stützrädern", die sie ziemlich selbstbewusst durch die Gegend scheucht. Ich bin stolz auf sie.

Für mich macht hier die Vielfältigkeit der Schreibereien und Fahrzeuge die Würze aus. Und vor allem die Toleranz und Neugierde auf Anderes als das, was man täglich vor Augen hat und beschraubt. Ob das nun stinklangweilige 86c oder 50er-Jahre Amis sind, völlig egal. Und ein Smart kommt langsam eben auch in das Alter, ebenso wie vieleicht Punto, Matrix und was weiss ich noch.

Manch einer hier hat vielleicht auch etwas weniger Ahnung, solchen Leuten Hilfestellungen in technischen und handwerklichen Dingen zu geben, sehe ich durchaus als Aufgabe eines Forums. Nicht nur die reine Selbstdarstellung...

In diesem Sinne:

Ragnarök hat geschrieben:Jetzt hör doch das verdammte Gejammere auf... Musst ja nicht alles lesen, was hier geschrieben wird.

Mir persönlich ist ein Forum, wo auch mal über Lampenwechsel beim Smart und neue Bremsbeläge am Opel berichtet wird tausendmal lieber als eines, dass mit drei neuen Beiträgen am Tag vor sich hin vegetiert. Natürlich sind große Umbauprojekte interessanter, aber auch Geschreibsel über Kleinkram kann einem die Langeweile vertreiben oder eventuell noch was lehrreiches vermitteln. Und das allerwichtigste ist, dass der Schreiber dabei Spaß hat. Wem's nicht gefällt, der kann es ja überlesen.


Ist so.

Und Iguana lernt schonmal kleben. Für die Smart Restaurationen in zwanzig Jahren.... :-)
Aktueller Fuhrpark...
2x 32b
Golf 2 TD
Caddy 2
Volvo 945 turbo
BMW Z3
Astra G -for sale
Barkas Pritsche
Golf 3 TDI Cabrio
Polo 6N2 1,4 TDI

unfahrbares nicht mitgezählt...
weichei65
MBM
 
Beiträge: 4493
Registriert: Do 22. Apr 2010, 17:32
Wohnort: in der niedersächsischen Provinz...

Re: Mein Fluchtzwerg oder die S-Tonnen Rettungskapsel

Beitragvon Grimm » Di 7. Nov 2017, 12:34

Mr. Nilson hat geschrieben:Fusseln ist nich fuschen!!!!!!!!!!!!!!!!!!!



Grímm ne va plus! Alles muss, Nichts geht!

Bild
Benutzeravatar
Grimm
Klassischer Selbstüberschätzer
 
Beiträge: 3789
Registriert: Di 12. Apr 2011, 21:26

VorherigeNächste

Zurück zu Eure Projekte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste