der Stricher.... Proletenschüssel

Was habt Ihr in der Mache? Mit was gurkt Ihr durch die Gegend? Zeigt her Eure Schätzchen!
Forumsregeln
Bitte lest vor dem Eröffnen eines Threads, was in diesen Bereich gehört - Danke!
Vielleicht inspiriert Euch der Text ja auch...

Re: der Stricher.... Proletenschüssel

Beitragvon TPM » Mi 21. Mär 2018, 02:00

viking hat geschrieben:und beim 123 konnte man es auch haben, wenn man es wollte.


Hast Du da nähere Infos? Offiziell war es fürs Inland ja nie zu haben, im Netz ist auch kein solches Fahrzeug zu finden...
Ob man das als Privatperson mit Kontakten oder mit Gewalt drauf bestehen bekommen hat?
Scheinbar gab es das tatsächlich, tatsächlich nur für Taxen in Finnland, da diese 3 Sitzplätze vorn hatten, bzw. einen Notsitz mittig.
Schaltmarkierungen hat der Automat aber auch.
Viele Grüße...Tim (Dieselqueen)

Im Gedenken an Rudolf Diesel.
Blech: KR51/1 '68, ES125/1 '75, W123 240D '84, Golf 2 '91
Benutzeravatar
TPM
Stammtischmitglied
 
Beiträge: 150
Registriert: Sa 2. Sep 2017, 20:36
Wohnort: Hildesheim

Re: der Stricher.... Proletenschüssel

Beitragvon weichei65 » Mi 21. Mär 2018, 20:55

Ich hab schon noch in Erinnerung, das es bei Daimler mit Beharrlichkeit auch mal in D Extras gab, die in D offiziell nicht in der Preisliste standen. W123 als Lenkradschalter sind mir aus meiner Schraubervergangenheit auch bekannt, sogar als deutsche Erstauslieferung. N Kumpel hatte sowas in den späten 80ern/90ern ne zeitlang als 250. Ist aber nicht der Einzige.

Der "Notsitz" vorn bestand aus einem Tunnelkissen und der hochklappbaren MAL als Lehne. Zumindest im /8. Steht ja noch in der Halle sowas...

Sauunbequem, wenn der Beifahrer viel grösser ist als der Fahrer. Aber erlaubt...
Aktueller Fuhrpark...
2x 32b
Golf 2 TD
Caddy 2
Volvo 945 turbo
BMW Z3
Astra G -for sale
Barkas Pritsche
Golf 3 TDI Cabrio
Polo 6N2 1,4 TDI

Bald alle. Demnächst Caddy 9kv auf der Schlachtbank.
weichei65
MBM
 
Beiträge: 4616
Registriert: Do 22. Apr 2010, 17:32
Wohnort: in der niedersächsischen Provinz...

Re: der Stricher.... Proletenschüssel

Beitragvon ULTRA » Mi 21. Mär 2018, 22:39

uiii, das wäre auch was feines... ne Kuschelbank vorne.

hab aber Coupesitze drinnen.
Benutzeravatar
ULTRA
Inventar
 
Beiträge: 3685
Registriert: Sa 1. Okt 2011, 20:40
Wohnort: BÄRLIN

Re: der Stricher.... Proletenschüssel

Beitragvon ULTRA » Mo 7. Mai 2018, 14:48

Ich überlege grad Sommerräder auf Originalfelgen zu fahren und StiNo 14Zoll Reifen (Ballonform) mit weißer Farbe anzumalen. Welcher Lack am Besten?


Dazu die originalen Radkappen und fertig ist der grüne Renner im Retro Stil...
Benutzeravatar
ULTRA
Inventar
 
Beiträge: 3685
Registriert: Sa 1. Okt 2011, 20:40
Wohnort: BÄRLIN

Re: der Stricher.... Proletenschüssel

Beitragvon santeria » Mo 7. Mai 2018, 15:25

Ürgs Whitewalls... :shit:

Vielleicht mit Veneziani Gummipaint?

Wenigstens sind sie im Bezug darauf ehrlich:
Ebenfalls loben wir diese Farbe nicht für die ganzflächige Bemalung von Autoreifen aus,
da die Beanspruchungen hier zu gross sein könnten. Weißwandreifen oder Beschriftungen nachzeichen
geht in der Regel, wenn man den Untergrund leicht aufrauht und gut entfettet.
Bei Zweifel bitte Vorversuch machen.

Würde die ja fast nen Testkaninchen anbieten, allerdings werde ich die Farbe in schwarz nehmen - daher recht sinnfrei..


PS.:
Das mit dem Aufrauhen des Untergrunds ist mit der Farbe in jeder Hinsicht nicht unwichtig - sonst kann man es wie Plastidip wieder abziehen...
Bild
Benutzeravatar
santeria
Inventar
 
Beiträge: 3851
Registriert: Mi 17. Feb 2010, 20:01
Wohnort: FFM

Re: der Stricher.... Proletenschüssel

Beitragvon TPM » Mo 7. Mai 2018, 23:36

Die Gummifarbe in weiß zum Reifen anmalen (Schriftzüge dick aufgefüllt) habe ich getestet, keine Empfehlung.
Wird nach 2-3 Monaten erst beige, sieht nach einem halben Jahr hässlich dunkelbraun aus. Die wird wohl den Ruß aus dem Gummi ziehen oder so ähnlich...
Viele Grüße...Tim (Dieselqueen)

Im Gedenken an Rudolf Diesel.
Blech: KR51/1 '68, ES125/1 '75, W123 240D '84, Golf 2 '91
Benutzeravatar
TPM
Stammtischmitglied
 
Beiträge: 150
Registriert: Sa 2. Sep 2017, 20:36
Wohnort: Hildesheim

Re: der Stricher.... Proletenschüssel

Beitragvon KLE » Di 8. Mai 2018, 02:20

Ich habe so ziemlich jede Methode durch. Ergebnis: Alles Rotz.
Entweder "echte" Whitewalls, System Ravus, oder einen faulen Kompromiss. Am besten von den Kompromissen hat bei mir - ohne Witz - weißes Silikon funktioniert. Nicht das billigste nehmen, anständig Reifen entfetten, Silikon mit Universalverdünnung mischen und aufpinseln.

Bild

Bild

Und ja, auch das wird braun.

Bild
Bild
Benutzeravatar
KLE
Fusselforums-Papa, MBM
 
Beiträge: 5772
Registriert: Fr 5. Feb 2010, 14:24
Wohnort: Mainz

Re: der Stricher.... Proletenschüssel

Beitragvon Alex86 » Di 8. Mai 2018, 12:27

Wie wäre es mit Weißwandringen? Sollen angeblich nicht so stark, bis gar nicht verfärben.
Bei Reifen ist's bei den Mopeds das selbe leidliche Thema. Selbst die teuren Continentalreifen, werden mit der Zeit braun. Und brauchen dafür noch nichtmal übermäßig Sonne, oder Fahrt. Teilweise bräunen die sich schon bei der Kellerrestauration.

Der hier hat die Ringe draufgesteckt:
Bild
Bild
Benutzeravatar
Alex86
Inventar
 
Beiträge: 1234
Registriert: Di 11. Nov 2014, 22:10
Wohnort: Mülheim an der Ruhr

Re: der Stricher.... Proletenschüssel

Beitragvon tote_oma » Di 8. Mai 2018, 16:45

Die Ravus Weißwandringe kann ich uneingeschränkt empfehlen, hatte die 2 Jahre aufm 100er drauf - Sommer wie Winter. Die verfärben sich nicht und wenn sie dreckig sind einfach mitm nassen Schwamm sauber rubbeln.
Kosten aber halt knapp 160€, zumindest damals - 2012 :top:

Edit: Ne sind doch nur 127€ für 14 Zoll :jubel:

2. Edit: Wenn du die original Radkappen nimmst brauchst du sogar nur das Mercedes-Set, da die Ringe unter die Radkappen geklemmt werden, sind dann nur knapp 70€
Ich war ein Hortkind...
Benutzeravatar
tote_oma
Forenbewohner
 
Beiträge: 321
Registriert: Fr 16. Mär 2012, 01:24
Wohnort: Radeberg

Re: der Stricher.... Proletenschüssel

Beitragvon Rautenfahrer » Di 8. Mai 2018, 16:56

Ich finde das Weißwandringkonzept klasse. Sieht sauber aus und mit den Zierringen eine echt schicke Ergänzung von Stahlies.
Karohemd und Samenstau... Die Witze sind real.
Benutzeravatar
Rautenfahrer
Stammtischmitglied
 
Beiträge: 105
Registriert: Mo 12. Mär 2018, 07:49

VorherigeNächste

Zurück zu Eure Projekte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste