Alte Autos und so: Ein neues, göttliches Auto.

Was habt Ihr in der Mache? Mit was gurkt Ihr durch die Gegend? Zeigt her Eure Schätzchen!
Forumsregeln
Bitte lest vor dem Eröffnen eines Threads, was in diesen Bereich gehört - Danke!
Vielleicht inspiriert Euch der Text ja auch...

Re: Alte Autos und so: Historische Fehler korrigieren

Beitragvon Frankass » Do 18. Okt 2018, 07:52

Dieser unsägliche Schaltdildo hat für mich nix mit Style zu tun. Natürlich war die wegrationalisierte Mittelkonsole das Synonym für Püppi und Papi auf ner durchgehenden Bank am Aussichtspunkt.
Frankass
Inventar
 
Beiträge: 1096
Registriert: Mo 12. Nov 2012, 12:02

DAS ist Quatsch!...Historische Fehler korrigieren

Beitragvon Santos » Do 18. Okt 2018, 10:20

:schlaupuper: Sorry, das ich mich einmal kurz zu Wort melde.

240D mit Automatik in Erbsuppengrün ist Massenware aber mit einer Lenkradautomatikschaltung einzigartig.
:sekt: Ich kannte bis hierher keinen in der ART.

Warum machst Du aus so einem einzigartigen Fahrzeug Schüttgut bzw. Massenware. :-|

Schon klar... wir sind hier im Fusselforum … Aber dies ist unverständlich, weil es direkt Richtung Mainstream geht.

Allzeit gute Fahrt......aber das musste ich loswerden.

Gruß vom Nörgler
:popcorn:
P.S.
Ich hab mir damals absichtlich ein Fahrzeug mit Lenkradschaltung gesucht und gekauft. Heute ist die Lenkradautomatikschaltung ja eher wieder Standard. :wink:
Santos
Zündkerze
 
Beiträge: 8
Registriert: Do 28. Sep 2017, 08:32

Re: DAS ist Quatsch!...Historische Fehler korrigieren

Beitragvon quarktasche » Do 18. Okt 2018, 10:37

Santos hat geschrieben:... mit einer Lenkradautomatikschaltung einzigartig.
....
Warum machst Du aus so einem einzigartigen Fahrzeug Schüttgut bzw. Massenware. :-|

...


Auch auf die Gefahr hin, dass ich da die Ironie gekonnt überlesen habe:
Er hat von Mittel- auf Lenkradschaltung umgerüstet, nicht umgekehrt.
Benutzeravatar
quarktasche
Stammtischmitglied
 
Beiträge: 148
Registriert: Fr 1. Feb 2013, 19:05

Re: Alte Autos und so: Historische Fehler korrigieren

Beitragvon Hubra Pit » Do 18. Okt 2018, 13:22

Also mir gefällt die ganze Aktion.

Und der Tim hat das sehr schön geschrieben :10:
Gruß Pit...

Sorry, aber leider Grimmfan...
Hubra Pit
Forenbewohner
 
Beiträge: 484
Registriert: So 7. Jan 2018, 21:32
Wohnort: Bamako West

Re: Alte Autos und so: Historische Fehler korrigieren

Beitragvon TPM » Sa 17. Nov 2018, 20:55

So ein Sitzkissen zwecks durchgehender Bank Atrappe ist ein Arbeit bzw. Planung... :pirat:

Golf lief bis Donnerstag störungsfrei, irgendwo tropft Öl, egal, dann Kupplung schlagartig ohne Funktion.
Schrauben bei 5 Grad Außentemperatur ist angesagt.

Finde den Fehler.

Bild

:shit:
Viele Grüße...Tim (Dieselqueen)

Im Gedenken an Rudolf Diesel.
Blech: KR51/1 '68, ES125/1 '75, W123 240D '84, Golf 2 '91
Benutzeravatar
TPM
Stammtischmitglied
 
Beiträge: 200
Registriert: Sa 2. Sep 2017, 20:36
Wohnort: Hildesheim

Re: Alte Autos und so: Historische Fehler korrigieren

Beitragvon weichei65 » Sa 17. Nov 2018, 21:03

Riß kannte ich ja, aber Loch drin? Krass.

Hast also so ein Druckblech bekommen heute? Sehr gut.
Aktueller Fuhrpark...
2x 32b
Golf 2 TD
Caddy 2
Volvo 945 turbo
BMW Z3
Astra G -for sale
Barkas Pritsche
Golf 3 TDI Cabrio
Polo 6N2 1,4 TDI

Bald alle. Demnächst Caddy 9kv auf der Schlachtbank.
weichei65
MBM
 
Beiträge: 4978
Registriert: Do 22. Apr 2010, 17:32
Wohnort: in der niedersächsischen Provinz...

Re: Alte Autos und so: Historische Fehler korrigieren

Beitragvon TPM » Sa 17. Nov 2018, 21:07

Jep, ich habe in Hannover einen Kupplungssatz vom Golf 3 Cabrio geholt. Identisch mit dem verbauten...

Die Reste des mittigen Niets konnte ich aus der Druckplatte schütteln. :kevin:
Viele Grüße...Tim (Dieselqueen)

Im Gedenken an Rudolf Diesel.
Blech: KR51/1 '68, ES125/1 '75, W123 240D '84, Golf 2 '91
Benutzeravatar
TPM
Stammtischmitglied
 
Beiträge: 200
Registriert: Sa 2. Sep 2017, 20:36
Wohnort: Hildesheim

Re: Alte Autos und so: Historische Fehler korrigieren

Beitragvon Burt » So 18. Nov 2018, 07:01

Alter Finne. :kotz:
:rollmops:

Habt Ihr Bock auf Mexiko.
Benutzeravatar
Burt
Bamako Motors
 
Beiträge: 2712
Registriert: Mi 1. Jan 2014, 22:30
Wohnort: Im schönen Aller-Leine-Tal

Re: Alte Autos und so: Historische Fehler korrigieren

Beitragvon TPM » So 18. Nov 2018, 23:15

Wie in diesem Faden jetzt schon öfters zu sehen, einmal Getriebe austauschen. Ich habe aktuell viel zu tun und war bis Donnerstag von diesem freien Wochenende begeistert. Plan: Einfach mal nix tun. Realität: Gut erkältet zwei Tage bei 2 Grad und sporadischem Nieselregen schrauben, 450km fahren um Teile zu holen und Abfahrt.
In Südniedersachsen wohnen und VW fahren hat sich aber mal wieder bewährt. Irgendwer hat im erreichbaren Radius immer kurzfristig Teile. :top:

Bild

Bild

Ein neues Getriebe habe ich heute noch geholt. Danke an den ehrlichen Verkäufer, es schaltet sich gut und macht keine abnormalen Geräusche. Das bis gestern verbaute Getriebe hat den Motor bei Abregeldrehzahl auf der Autobahn mit Lagergeräuschen (!) übertönt ähm, eher überbrüllt, das trifft es besser. Wurde mir auch als "gut" verkauft. Vielen Dank auch. Möge jeder, der schrottreife Getriebe verkauft, mit niemals enden wollenden technischen Defekten heimgesucht werden. Echt mal. Und natürlich Hersteller von Kupplungssätzen die minderwertige Druckteller liefern. :schwachsinn:

Für die Statistik: Getriebe Nummer sechs in dieser Karosse und das fünfte Getriebe, dass ich dieses Jahr einbaue. :king:

Ansonsten mag ich den Golf. Verbraucht mit Autobahnpendelei seine 5,5 Liter Diesel/Pöl Mix und ich drehe mich nach dem Aussteigen nochmal um zum Angucken. Vielleicht setze ich ihn nach dem Winter auf Sommersaison.
Viele Grüße...Tim (Dieselqueen)

Im Gedenken an Rudolf Diesel.
Blech: KR51/1 '68, ES125/1 '75, W123 240D '84, Golf 2 '91
Benutzeravatar
TPM
Stammtischmitglied
 
Beiträge: 200
Registriert: Sa 2. Sep 2017, 20:36
Wohnort: Hildesheim

Re: Alte Autos und so: Historische Fehler korrigieren

Beitragvon Makrochip » So 18. Nov 2018, 23:40

TPM hat geschrieben:Für die Statistik: Getriebe Nummer sechs in dieser Karosse und das fünfte Getriebe, dass ich dieses Jahr einbaue. :king:


Alter was Du fürn Pech hast...

KLE hatte das Prob mit den Motoren beim Jägerkübel... der hat sogar am Auto "Buch geführt"

Bild

Wäre doch ne Idee ...
"Das Leben geht ziemlich schnell vorbei. Wenn ihr nicht ab und zu anhaltet und euch umseht könntet ihr es verpassen!"

'95er Opel Omega B
'87er Pontiac Fiero
'91er Opel Kadett
'88er Honda Lead 50
Benutzeravatar
Makrochip
Frauenversteher
 
Beiträge: 4688
Registriert: Mo 15. Nov 2010, 22:38
Wohnort: Buchen/Odenwald

VorherigeNächste

Zurück zu Eure Projekte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 7 Gäste