Der Gurkenlaster und sein Zwilling

Was habt Ihr in der Mache? Mit was gurkt Ihr durch die Gegend? Zeigt her Eure Schätzchen!
Forumsregeln
Bitte lest vor dem Eröffnen eines Threads, was in diesen Bereich gehört - Danke!
Vielleicht inspiriert Euch der Text ja auch...

Re: Der Gurkenlaster

Beitragvon Mangusta » Mo 31. Jul 2017, 21:55

Du nix kostet ist gut, die Preise für die Ausstellfenster sind normal total krank.
Sei du selbst, denn alle anderen gibt es schon..
Benutzeravatar
Mangusta
Forenbewohner
 
Beiträge: 311
Registriert: Sa 14. Jan 2017, 19:20
Wohnort: Bei Hannover

Re: Der Gurkenlaster

Beitragvon Rollsportanlage » Mo 31. Jul 2017, 22:07

Hätte ich auch gerne, sind mir aber zu teuer.

Bei den Preisen, die hierzulande für allerlei US-Dönekes bezahlt werden, lassen sich wahrscheinlich schon fast die Flugtickets über den Teich mit ein paar Schrottplatzausflügen refinanzieren.
Benutzeravatar
Rollsportanlage
Inventar
 
Beiträge: 905
Registriert: Di 1. Apr 2014, 14:55
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Der Gurkenlaster

Beitragvon Grimm » Mo 31. Jul 2017, 22:14

Mangusta hat geschrieben:Du nix kostet ist gut, die Preise für die Ausstellfenster sind normal total krank.



die Preise sind mir wohl bekannt. Mit "woanders" meinte ich andere Hersteller.

Wenn du nen alten Opel kaufst und vorne wie hinten ausstellfenster hast, die du beim Golf 1 und derivaten ziemlich "happich" bezahlen musst.... höhöhö.


Klassikerzahlen die man im schnitt mal aufn tisch legt: 250 für vorne. 1100-1500 für hinten. Danke Diesel!

Bei Opel wirds dann eher so zum Gelgenheitskauf wenn die Aussteller für hinten beim Manta samt Dichtung nur 40 kosten....

Deswegen war der Glühstrumpf ernst gemeint!


:bier:
Grímm ne va plus! Alles muss, Nichts geht!
ignorieren geht über studieren!
Bild
Benutzeravatar
Grimm
Klassischer Selbstüberschätzer
 
Beiträge: 4006
Registriert: Di 12. Apr 2011, 21:26

Re: Der Gurkenlaster

Beitragvon FandN » Mo 31. Jul 2017, 22:20

Grimm hat geschrieben:
Deswegen war der Glühstrumpf ernst gemeint!


:bier:


Kann mal einer Fieber messen? Ich glaub, der Grimm ist ernsthaft krank.
:king:

Scheiß ReCaptcha... ;-)


KANN ICK NICH MACHN, HA´ICK KEENE APP DAßU!!! ;-)
Benutzeravatar
FandN
Inventar
 
Beiträge: 898
Registriert: Sa 6. Feb 2010, 16:44
Wohnort: Barnim

Re: Der Gurkenlaster

Beitragvon Grimm » Mo 31. Jul 2017, 22:39

whut?

versteh ich im zitierten Kontext nicht.


Na die Fenster kosten Asche. Würde ich niemals ausgeben. Wenn Mangusta Bock und Gelegenheit hatte sie günstig zu bekommen..... is doch fein für ihn.


:like:


:king:




immer in die Ironische Ecke geschoben werden hier..... da seid ihr ziemlich eisern!



*gnihihihihi ironisch..... eisern.....
Grímm ne va plus! Alles muss, Nichts geht!
ignorieren geht über studieren!
Bild
Benutzeravatar
Grimm
Klassischer Selbstüberschätzer
 
Beiträge: 4006
Registriert: Di 12. Apr 2011, 21:26

Re: Der Gurkenlaster

Beitragvon FandN » Di 1. Aug 2017, 18:33

Komm, du stehst doch auf die eiserne ecke :-) :king:

Scheiß ReCaptcha... ;-)


KANN ICK NICH MACHN, HA´ICK KEENE APP DAßU!!! ;-)
Benutzeravatar
FandN
Inventar
 
Beiträge: 898
Registriert: Sa 6. Feb 2010, 16:44
Wohnort: Barnim

Re: Der Gurkenlaster und sein Zwilling

Beitragvon Mangusta » Do 3. Aug 2017, 19:17

So ich hatte ja von meinen neuen Türen mit den tollen Fenstern berichtet.
Aber heute habe ich Kurzer Hand auch den Rest vom caddy gekauft. Eigentlich wollte ich weniger Autos aber der musste sein.
Jh Motor den hat ja mein rocco auch
Tieferlegung vorn und hinten
Und vom Rost erträglich
Bild

Bild

Bild
Sei du selbst, denn alle anderen gibt es schon..
Benutzeravatar
Mangusta
Forenbewohner
 
Beiträge: 311
Registriert: Sa 14. Jan 2017, 19:20
Wohnort: Bei Hannover

Re: Der Gurkenlaster und sein Zwilling

Beitragvon Mangusta » Sa 19. Aug 2017, 21:58

So heute war es soweit, der neue kam zu mir
Bild

Bild

Bild


Der Motor ist irgendwie komisch, 2h Block vom Cabrio okay aber die Spritze sieht so gar nicht nach 2h aus.
Naja schauen wir mal.

Bild


Und nicht zu vergessen, laut Fahrgestellnummer ist der Wagen in Wolfsburg gebaut.
War mir nicht bekannt das auch in Wob caddys gebaut wurden, wusste nur von Sarajevo und USA.
Sei du selbst, denn alle anderen gibt es schon..
Benutzeravatar
Mangusta
Forenbewohner
 
Beiträge: 311
Registriert: Sa 14. Jan 2017, 19:20
Wohnort: Bei Hannover

Re: Der Gurkenlaster und sein Zwilling

Beitragvon Rollsportanlage » Sa 19. Aug 2017, 22:40

Das mit den Wolfsburger Fahrgestellnummern ist son Kuriosum. Im Caddyforum gibt es dazu einen Thread, demnach anscheinend die meisten Caddys in Deutschland wolfsburger Nummern haben.

Trotzdem wurden in WOB keine Caddys gebaut. Wie die Produktion genau aussah, bzw. ob in Sarajevo z.B. nur CKD-Sätze montiert wurden, weiß ich nicht.
Benutzeravatar
Rollsportanlage
Inventar
 
Beiträge: 905
Registriert: Di 1. Apr 2014, 14:55
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Der Gurkenlaster und sein Zwilling

Beitragvon Bullitöter » So 20. Aug 2017, 22:38

Der Motor ist irgendwie komisch, 2h Block vom Cabrio okay aber die Spritze sieht so gar nicht nach 2h aus.
Naja schauen wir mal.


Hä? Ich denk der soll auch n JH haben, warum soll dann ne Digifant druff sein!?! Das ma einer so blöde war und kaputten JH mit nem 2H Block repariert hat, is ja nich auszuschließen.
Bullitöter
Inventar
 
Beiträge: 3056
Registriert: Do 5. Dez 2013, 19:19
Wohnort: Ecke Dortmund

VorherigeNächste

Zurück zu Eure Projekte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 19 Gäste