Mordsedes Bonz auf Reisen, oder so.

Was habt Ihr in der Mache? Mit was gurkt Ihr durch die Gegend? Zeigt her Eure Schätzchen!
Forumsregeln
Bitte lest vor dem Eröffnen eines Threads, was in diesen Bereich gehört - Danke!
Vielleicht inspiriert Euch der Text ja auch...

Re: Mordsedes Bonz, ein Scheisshaus wie im Bilderbuch!

Beitragvon Schweineri » Sa 17. Jun 2017, 09:19

Projekt "Backofen" ist kläglich gescheitert.

Nach mehreren anläufen,verschiedenen Temperaturen und abschliesend eine knappe Stunde Dauerfeuer im Ofen bei fast 100°C, hat sich der Kleber immernoch nicht überreden lassen, nachzugeben.
Das einzige was nachgegeben hat, war der Kuststoffrahmen. :shit:
Bevor ich diesen vollends zerstörte lies ich ab.

Ob es nun an dem Taiwan-Repro-Scheiss lag, am Kleber, am Kunststoff, oder was auch immer...

Wir werden es so schnell nicht erfahren.

Naja, Zeit verplempert bei Kaffee und Keksen. Gibt schlimmeres!

Sicher ist: So schnell gibt´s dann wohl doch keine geschwärzten Scheinwerfer!
Man muss noch Chaos in sich haben, um einen tanzenden Stern gebären zu können.
Benutzeravatar
Schweineri
Waldfee
 
Beiträge: 1305
Registriert: Do 26. Apr 2012, 15:56
Wohnort: Wald

Re: Mordsedes Bonz, backe, backe keinen Kuchen!

Beitragvon iguana » Mo 19. Jun 2017, 12:01

Schweineri hat geschrieben:Sicher ist: So schnell gibt´s dann wohl doch keine geschwärzten Scheinwerfer!


is halt noiwagenscheiße :king: :shit:
this ain't rocketscience! if you can't fix it with a hammer, you got an electrical problem
Benutzeravatar
iguana
Inventar
 
Beiträge: 3316
Registriert: Mo 3. Jan 2011, 20:09

Re: Mordsedes Bonz

Beitragvon Schweineri » Fr 27. Jul 2018, 14:40

Das Kackfass tut auch was es soll, wurde schon etwas entstellt und so mancher hat´s auch gesehen.

Demnächst geht´s mit dem "Mobilehome" auf große Tour.

Startpunkt ist das "Wurst und Bier" bei Dulle.

Wer den scheiß live verfolgen will, sollte auf Instagram nach "Zwei Hasen im Tee" suchen!

Vielleicht bekomme ich es auch mal hin, in ferner Zukunkt, mal wieder Bilder hochzuladen!

So, das war´s dann mal wieder.

Bis demnächst!
Man muss noch Chaos in sich haben, um einen tanzenden Stern gebären zu können.
Benutzeravatar
Schweineri
Waldfee
 
Beiträge: 1305
Registriert: Do 26. Apr 2012, 15:56
Wohnort: Wald

Re: Mordsedes Bonz auf Reisen, oder so.

Beitragvon Schweineri » Fr 7. Dez 2018, 18:15

So, Hallo!

Da bin ich mal wieder, aufgetaucht aus der virtuellen Versenkung!

Naja was soll ich schreiben? Ich hab viel gemacht an dem Eimer, dass er noch einige Kilometerchen abspult.

Das ist allerdings auch schon eine ganze Weile her. Jedenfalls tat er bisher das was er soll.

Da die schrauberei gar nicht so spannend war lasse ich euch an dem größten Abenteuer des Jahres mit dem Kasten teilhaben.

Es began im August...

Etappe 1

Wir fuhren etwa 750km zum "Wurst und Bier" nach Dullmenistan. Osteuropa.
Das war auch die längste Tour die wir in den kommenden 14 Tagen am Stück runter gespult hatten.
Zwei Käffer vor dem besagten Dorf fand die Rennleitung interesse an dem netten Gefährt(en), leider gab´s nix zu meckern und ihr Abend verlief vermutlich weiterhin langweilig.

Der Start war ganz nett wurde aber von der Sicherung der Dachbox, die übrigens von Volvo ist, etwas ausgebremst.

Es war sehr, sehr Heiß, so mit ohne Klima!
Bild

Die Haare wehten durchs Gesicht... Nicht lange!
Bild

Angekommen sind wir dann erst spät am Abend und das Fest war schon tagelang in Gang.

Bilder gabs dann erst Sonntags!

Auch Sonntags kann man Zocken...
Bild

...und Hansa trinken!
Bild

Bild

Bild

Viele waren schon abgereist als mir bewusst wurde dass ich eine Kamera besitze und man damit sogar Bilder machen kann.
Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Dortmund? :gruebel: Näää, das kann nicht sein! Da ist die Luft schlechter!
Bild

Bild
Brandenburgische Romantik...
Bild

Blaubertorte von Wilfried... :10: Stimmt der Name? Egal! Geil war se!
Bild

Unser Zuhause für einige Nächte der ganzen Tour
Bild

Bild

Es war sehr schön beim "Wurst und Bier" aber nach einigen Verschönerungsarbeiten am Bonz mussten und wollten wir auch weiter.

Bild

Ein dickes Danke an die Gastgeber und natürlich alle anderen!

Besser spät als nie!


So, jetzt muss ich erstmal wieder Bilder Hochladen, dann mach ich hier weiter!
Man muss noch Chaos in sich haben, um einen tanzenden Stern gebären zu können.
Benutzeravatar
Schweineri
Waldfee
 
Beiträge: 1305
Registriert: Do 26. Apr 2012, 15:56
Wohnort: Wald

Re: Mordsedes Bonz auf Reisen, 2. Etappe Krakau

Beitragvon Schweineri » Fr 7. Dez 2018, 18:45

Ich bin ja richtig Flott! :jubel2:

Ab Brandenburg gings dann Richtung Polen.
Die polnische verlängerung der A40 hat es wirklich geschafft, die selbstsichernden Muttern des Dachträgers zu lösen! :kotz:
Aber zum Glück ist nichts passiert!

Bild

Das fiel uns aber erst in
Bild
auf.

Der Großstadttrubel ging uns recht schnell auf die Nerven und wir brauchten noch einen Unterschlupf für die Nacht, dementsprechend waren wir gar nicht so lange in der hübschen Stadt.

Bild

Bild

Wobei, unser Campingplatz lag fast mitten in der Stadt.
Ein Abendessen musste auch noch her, was wir dann selbst ausserhalb unseres Campers gekocht hatten. Ich koche gerne ausserhalb.
Bild

Sieht :shit: aus war aber echt lecker!
Bild

Frühstück, auch lecker!
Bild

Nachdem die Dachbox wieder vollgestopft und festgeschraubt war, machten wir uns auch wieder auf den Weg.
Raus aus der Stadt...
Ok, raus aus Polen!

Bild

Bild

Slowakei wir kommen!!!
Man muss noch Chaos in sich haben, um einen tanzenden Stern gebären zu können.
Benutzeravatar
Schweineri
Waldfee
 
Beiträge: 1305
Registriert: Do 26. Apr 2012, 15:56
Wohnort: Wald

Re: Mordsedes Bonz auf Reisen, oder so.

Beitragvon Dulle » Fr 7. Dez 2018, 18:51

Wilfried stimmt, wir nennen ihn auch gern Onkel Wilfried, weil er so gutmütig ist und uns immer mit Schnaps versorgt


Nun hab ich auch Hunger
BildBild
Benutzeravatar
Dulle
Inventar
 
Beiträge: 1398
Registriert: Mi 20. Nov 2013, 16:26
Wohnort: Bamako Ost

Re: Mordsedes Bonz auf Reisen, oder so.

Beitragvon Tjarnwulf » Fr 7. Dez 2018, 22:13

Ahoj,

in Salzlake eingelegte Gurken ... sollman zum Vodka essen / trinken, soll Wunder helfen ...

:-| :shit: nein, tut es nicht! :king:

Gruß

Tj.
Bild
Benutzeravatar
Tjarnwulf
Inventar
 
Beiträge: 780
Registriert: Do 13. Aug 2015, 13:11

Re: Mordsedes Bonz auf Reisen, oder so.

Beitragvon Alex86 » Fr 7. Dez 2018, 22:48

Tjarnwulf hat geschrieben:Ahoj,

in Salzlake eingelegte Gurken ... sollman zum Vodka essen / trinken, soll Wunder helfen ...

:-| :shit: nein, tut es nicht! :king:

Gruß

Tj.

Aber nur weil du das Gurkenwasser auf ex danach nicht runterschüttest. ;)
Ohman..Erinnerungen an russische Wanderarbeiter, die sich zu zehnt zum Trinken vor der Haustür meiner Mietwohnung in Ddorf trafen. (Super Viertel.. ich weiß). Die schworen auf Gurkenwasser und auch Wurstwasser zum Vodka. So sah dass dort dann auch immer aus.
Bild
Benutzeravatar
Alex86
Inventar
 
Beiträge: 1376
Registriert: Di 11. Nov 2014, 22:10
Wohnort: Mülheim an der Ruhr

Re: Mordsedes Bonz auf Reisen, oder so.

Beitragvon Rollsportanlage » Sa 8. Dez 2018, 00:34

Ich habe mal gehört, dass Wurstwassertrinken den Verstand stärkt, speziell bei Reisen nach Tibet, auf der suche nach dem großen Meister RENREW.
Benutzeravatar
Rollsportanlage
Inventar
 
Beiträge: 990
Registriert: Di 1. Apr 2014, 14:55
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Mordsedes Bonz auf Reisen, oder so.

Beitragvon santeria » Sa 8. Dez 2018, 01:17

Digger- wo gibts den ‚Turnierkrokodile‘-Sticker?! :gier:
Bild
Benutzeravatar
santeria
Inventar
 
Beiträge: 3957
Registriert: Mi 17. Feb 2010, 20:01
Wohnort: FFM

VorherigeNächste

Zurück zu Eure Projekte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 16 Gäste