Bangbus 3.0 oder einfach Tweety

Was habt Ihr in der Mache? Mit was gurkt Ihr durch die Gegend? Zeigt her Eure Schätzchen!
Forumsregeln
Bitte lest vor dem Eröffnen eines Threads, was in diesen Bereich gehört - Danke!
Vielleicht inspiriert Euch der Text ja auch...

Re: Bangbus 3.0 oder einfach Tweety

Beitragvon Mr.Chili » Fr 15. Sep 2017, 22:28

Da häste auch noch mal bei mir in Schweinfurt vorbeikommen können ( 65km von Coburg weg).
Kühler hätt ich auch noch liegen gehabt. :bier:
FREI STATTBayernFRANKEN
Benutzeravatar
Mr.Chili
MBM
 
Beiträge: 2139
Registriert: Mo 8. Okt 2012, 20:40
Wohnort: Franken

Re: Bangbus 3.0 oder einfach Tweety

Beitragvon Tjarnwulf » Sa 16. Sep 2017, 11:40

Ahoj,

ich find den Bus so richtig cool! Zustand, Farbkombi, Inneneinrichtung :10:

Wollte ich nur mal anmerken - und natürlich ne schöne Tour! :like:

Grüße
Tj.
Bild
Benutzeravatar
Tjarnwulf
Inventar
 
Beiträge: 666
Registriert: Do 13. Aug 2015, 13:11

Re: Bangbus 3.0 oder einfach Tweety

Beitragvon El Grapadura » Sa 16. Sep 2017, 11:52

Mahlzeit.
Ich schon wieder.

@chili:Also in SW vorbeizukommen wäre zeitlich einfach nich drin gewesen.

Zurück zu tweety:

Mittels Sammeltransport vom ADAC is die Kiste dann wieder nach Hause gekommen. Nen neuen kühler hatte ich schon bestellt, also frisch ans werk.
Kühlertausch kann ja so schwer nich sein. Ich hatte mal irgendwo gelesen, dass man das am besten zu zweit machen soll. Jez weiß ich auch warum ;)
Es ist definitiv machbar, aber is schon nervig. Nach ca 3 stunden war ich dann fertig.
Bild
Hier im Bild zu sehen einer meiner Helfer: Kabelbinder. Was wäre das Leben ohne. Ich würde sogar so weit gehen zu sagen das Kabelbinder wichtiger sind als Gaffa :king:
Bild
Hier dann mein zweiter Helfer. Ein in der länge verstellbares staubsaugerrohr.
Hab den kühler oben mit kabelbindern befestigt und unten mit dem rohr abgefangen. ganz schön schwer son ding auch ohne wasser :-)
Dann noch entlüftet und siehe da ein neuer kühler kühlt besser als ein kaputter,total verkalkter .

Viele Dinge sind ja aus Zeitmangel vorm Urlaub nix mehr geworden. So auch der neue Bodenbelag.
Ich hatte vor längerer Zeit nen Stapel Laminat vor Sperrmüll mitgenommen. Don`t waste the waste.

Also hab ich dann mir mit meiner Holden einen schönen samstag basteltag gemacht.
Bild
Währendessen
Bild
und feddich
Kommt richtig gut und macht die karre echt um einiges gemütlicher.

und was macht man nach erfolgreicher Bastelei? Richtig sich belohnen. wir haben kurzurlaub 10 km von unserer Haustür entfernt gemacht.
Bild
Das is ja das geile an so ner karre. in 20 minuten nen bischen kram gepackt. bierchen innen kühlschrank und schon gehts los. Ich kann so kurztrips nur empfehlen. :pulp:

Bis densen
Cheers Wösi
"Ich fahr immer hundert. Dem Wald zuliebe!"
El Grapadura
Forenbewohner
 
Beiträge: 418
Registriert: Mi 10. Apr 2013, 10:22

Re: Bangbus 3.0 oder einfach Tweety

Beitragvon El Grapadura » Mo 8. Jan 2018, 23:18

Nabend Loide und frohes neues Jahr!

Wird Zeit das ich mal wieder nen Update bringe.

Nachdem ich den Kühler gefixt hatte lief Tweety endlich problemlos :jubel2:
also konnte ich endlich das angehen was ich schon seit ich den posti gekauft hatte geplant hatte.
Nen richtig großer Roadtrip.
Wie einige von euch wissen gehe ich gerne wellenreiten (einer der gründe warum ich mir überhaupt wieder nen bus gekauft hab.)
Ich war vorher schon oft am atlantik gewesen, aber noch nie in portugal.
Also plan gemacht. Ich fahr erstmal alleine los und sammel mein mädel dann nach 10 Tagen in Faro ein.

Aber nicht ohne das mich tweety nochmal ärgert :shit:
also ich das gaspedal festschrauben wollte hab ich gemerkt das unterm teppich ne pfütze is.
dachte erst an nen durchgegammelten fensterrahmen, aber nachdem ich die flüssigkeit mal genauer gecheckt hab hab ich gemerkt es is bremsflüssigkeit. SHIT!
Kupplungsgeberzylinder im sack. aufm samstag. 3 tage vor abfahrt. Karma? Who knows?
Is aber alles rechtzeigtig angekommen. aber natülich war die entlüfterschraube am nehmerzylinder am sack.
war ja klar. ich bin dann nen unkonventionellen weg gegangen und hab die kupplung über den geberzylinder entlüftet. geht echt easy.

Also eeeeeendlich los. hört sich fast an wie bei erste trip :king:

Aber diesmal war mir das glück wirklich hold. Tweety loift richtig gut.

Hier ma nen foddo aufm viertel der strecke in nordspanien
Bild

Zwischen durch hab ich immer mal wieder gebastelt. Ihr wisst schon: Kein Tag ohne Tuning :pirat:
hab z.b nen bischen mehr stauraum geschaffen
Bild

Was soll ich sagen war nen richtig geiler trip. 6500k in knapp in nen bischen mehr als 3 wochen und alles ohne zicken.
Ich werd mal in nächster zeit nen extra bericht zum roadtrip schreiben. Leute Algarve lohnt sich!!

Reinhaun
Cheers Wösi
"Ich fahr immer hundert. Dem Wald zuliebe!"
El Grapadura
Forenbewohner
 
Beiträge: 418
Registriert: Mi 10. Apr 2013, 10:22

Re: Bangbus 3.0 oder einfach Tweety

Beitragvon santeria » Di 9. Jan 2018, 01:03

Sau cool.
Reisebericht wäre super - lese immer schon ULTRAs um mich von den gefühlten drei Std Helligkeit am Tag abzulenken.
Das Wetter war hoffentlich bisl besser als hier.
Bild
Benutzeravatar
santeria
Inventar
 
Beiträge: 3819
Registriert: Mi 17. Feb 2010, 20:01
Wohnort: FFM

Re: Bangbus 3.0 oder einfach Tweety

Beitragvon Grimm » Di 9. Jan 2018, 01:52

hihi

der Wösi


cheers

:rollmops:
Grímm ne va plus! Alles muss, Nichts geht!
ignorieren geht über studieren!
Bild
Benutzeravatar
Grimm
Klassischer Selbstüberschätzer
 
Beiträge: 3878
Registriert: Di 12. Apr 2011, 21:26

Re: Bangbus 3.0 oder einfach Tweety

Beitragvon El Grapadura » Di 9. Jan 2018, 08:14

Moin. Wetter war sahne.
Ich war von mitte oktober bis Anfang November unterwegs und hatte einen tag regen :bier:
Was soll man nur zu diesem grimmbo sagen :-)
Cheers :rollmops:
"Ich fahr immer hundert. Dem Wald zuliebe!"
El Grapadura
Forenbewohner
 
Beiträge: 418
Registriert: Mi 10. Apr 2013, 10:22

Vorherige

Zurück zu Eure Projekte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Der-Pate, LukeMX, quarktasche, schotte und 11 Gäste