grünes Wüstenschiff MercedesBenz 407

Was habt Ihr in der Mache? Mit was gurkt Ihr durch die Gegend? Zeigt her Eure Schätzchen!
Forumsregeln
Bitte lest vor dem Eröffnen eines Threads, was in diesen Bereich gehört - Danke!
Vielleicht inspiriert Euch der Text ja auch...

grünes Wüstenschiff MercedesBenz 407

Beitragvon ULTRA » Mo 1. Jun 2015, 12:03

Die Geschichte dazu ist aber nicht so raffgierig wie sie klingt. Wie schon im Beitrag Dildo erklärt bin ich auf der Suche nach nem größeren Reisegefährt, weil es bei uns ja eher um länger darin wohnen geht. Der ebay-Kauf 3l-Postkutsche (Beitrag steht) stellte sich zwar als größerer Akt heraus, ist nun aber in die engere Wahl gekommen bei meinen Eltern Dienste zu verrichten. Für uns als Spender oder Tauschobjekt im Casting durchgefallen.

Als ich schon längst den Zuschlag hatte und die Abholung dessen plante besuchte ich an einem Feiertag mit nem Kumpel einen befreundeten Schrauber vor der polnischen Grenze. Ein Paradies mit alten Feuerwehren, Bauwagen, Robur und allem aus der MercedesPalette. So einfach ist es nicht, er ist sammler und gibt nix her, aber beim Nachbarn steht ein Ungetüm welches sofort meine Aufmerksamkeit erlang.

Ein 6m Düsseldorfer mit GfK Hochdach. Nach etwas forschen steht der zum Verkauf und relativ gut da, obwohl auch schon jahrelang nicht genutzt. Die erste Begehung innen bringt dieses Gefühl hervor, welches mir beim ersten Blick auf die Postkutsche fehlte... Wohlgefallen und heimische Gemütlichkeit. Perfekte Aufteilung innen, hinter der seitlichen Schiebetür verbirgt sich ne kleine Couch, ne Küche, ein komplettes Bad und ein Heckbett mit immerhin drei großen umgebenen Fenstern, wenn schon meine geliebten Dachfenster Geschichte sind.

Bild

Der zusätzliche Stauraum überm Fahrerabteil und die etlichen Fächer unter der Decke lösen unsere Platzprobeme.

Bild

ne AHK hat der auch und sogar noch ne Heckgarage mit unglaublichen Ausmaßen die für ein Gästebett reihen würden, oder halt die Fahrräder und was sonst noch unterwegs gefunden wird.

Bild

Ich hielt erstmal sofort die Hand drauf und musste mir nur überlegen, wie ich das über den Teich Christie beibringen sollte. "Schatz ich hab schon wieder nen Bus gekauft" macht zusammen mit dem AlltagsPolo und keinem Einzigen verkauften Gefährt aus meinem Fuhrpark wie ja der Plan war rechnerisch eher nen Zuwachs an Arbeit und Problemen.

Doch man muss es auch mal perspektivisch sehen, ich kaufe nen Bus und hab keinen Plan was mal wieder auf mich zukommt. Batterien tot und Gasgestänge schwergängig, an mal schnell starten ist nicht zu denken, Reifen hinüber und der Zahn der Zeit nagt trotz der Komplettrestauration vor 10Jahren an einigen Ecken. Aber er ist dicht und modert nicht, die feinen Details wie Ledergesteppte Decken und Wände, das funktionale und bequeme Reiseabteil... herrlich

Bild

und nen Klo gabs auch...

Bild

Die Küche ist zwar bissel kleiner, da meckert die Regierung schon, aber mir fällt noch was ein...

Bild

Und ich pilotiere hiermit einen OM616, seines Zeichens 2,4l Diesel und damit ne Nummer größer als der OM615 im Dildo und ne Nummer kleiner (1Zyliner) als in der OM617 Postkutsche. Um es vorweg zu nehmen beim zweiten Besuch lief er und fährt wie bremst gut. Ich erwerbe Zusätzlich noch ein CB-Funkgerät und werde damit allen Truckern auf der Welt klare Ansagen machen.

Nun also die nächsten Tage hin und schrubben. Christie kommt am Mittwoch und hat es nun schon gebeichtet und erklärt bekommen, verstanden ist ne andere Frage.

Aber genug der langen Vorrede, ich stelle feierlich vor. BALENA (Wal auf italienisch - Namensgebung bis Christie da ist und Konferenz gehalten wird)

Bild

Bild

Bild

Wenn nicht verrückt, was dann?

LastkraftMobilheimfahrer...tutut

Bild
Zuletzt geändert von ULTRA am Mi 21. Sep 2016, 08:25, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
ULTRA
Inventar
 
Beiträge: 3557
Registriert: Sa 1. Okt 2011, 20:40
Wohnort: BÄRLIN

Re: Ab Nr.3 ist man Sammler, ich gestehe ich sammel Busse MB 407

Beitragvon bnoob » Mo 1. Jun 2015, 12:09

Hat der W123 Kombi Rückleuchten?

Glückwunsch zum Kauf :-)
Bild
Benutzeravatar
bnoob
Inventar
 
Beiträge: 1955
Registriert: So 7. Feb 2010, 10:48
Wohnort: Heidelberg

Re: Ab Nr.3 ist man Sammler, ich gestehe ich sammel Busse MB 407

Beitragvon Mr. Blonde » Mo 1. Jun 2015, 12:46

bnoob hat geschrieben:Hat der W123 Kombi Rückleuchten?


Nö. Wieso?
Benutzeravatar
Mr. Blonde
Inventar
 
Beiträge: 6855
Registriert: Mi 17. Feb 2010, 23:42

Re: Ab Nr.3 ist man Sammler, ich gestehe ich sammel Busse MB 407

Beitragvon ULTRA » Mo 1. Jun 2015, 12:58

die waren original solange nicht in der Stoßstange versenkt...
Benutzeravatar
ULTRA
Inventar
 
Beiträge: 3557
Registriert: Sa 1. Okt 2011, 20:40
Wohnort: BÄRLIN

Re: Ab Nr.3 ist man Sammler, ich gestehe ich sammel Busse MB 407

Beitragvon bnoob » Mo 1. Jun 2015, 13:15

Oh, okay. Sorry!
Bild
Benutzeravatar
bnoob
Inventar
 
Beiträge: 1955
Registriert: So 7. Feb 2010, 10:48
Wohnort: Heidelberg

Re: Ab Nr.3 ist man Sammler, ich gestehe ich sammel Busse MB 407

Beitragvon Mr. Nilson » Mo 1. Jun 2015, 13:19

Glückwunsch zum Ungetüm! Ist ja echt ein riesen Aparillo. :10:
Zeig mal bitte noch Bilder von der Heckgarage. Würd mich interessieren wie das gelöst wurde.
Ps: Sammle inzwischen auch Düdos. Aber kürzer und mit größeren Motoren. :shit:
Im Mai schon 2 gekauft. Einer geht aber wieder.
Benutzeravatar
Mr. Nilson
Inventar
 
Beiträge: 559
Registriert: Di 12. Okt 2010, 21:06
Wohnort: Koblenz

Re: Ab Nr.3 ist man Sammler, ich gestehe ich sammel Busse MB 407

Beitragvon KLE » Mo 1. Jun 2015, 14:27

Mr. Nilson hat geschrieben:Im Mai schon 2 gekauft. Einer geht aber wieder.


Bring ULTRA nicht auf dumme Ideen :-) :-) :-)
Bild
Benutzeravatar
KLE
Fusselforums-Papa, MBM
 
Beiträge: 5501
Registriert: Fr 5. Feb 2010, 14:24
Wohnort: Mainz

Re: Ab Nr.3 ist man Sammler, ich gestehe ich sammel Busse MB 407

Beitragvon ULTRA » Mo 1. Jun 2015, 14:33

größere Motoren, also den 314er ... das wäre schön, nur dann geht meine Zuladung schlagartig um 250kg Mehrbelastung flöten. (anderes Getriebe, Kardan, Achse etc...
und dann wirds auch lauter... und man hat nicht so viel Platz zum schrauben etc...


da hau ich lieber Mehrgewicht auf die Felgen..
http://www.ebay.de/itm/205-80-R16-104S- ... 1c2c0f9ab3



Heckgarage ist nen Rolltor von Innen bedienbar. mit Verzurrösen und gefühlt 2x2x1 Meter.

Der Vorbesitzer war mobiler DJ... hatte dort seine Anlage eingebunkert.
(frag ich mich so am Rande, wie der KLE das löst...)
Benutzeravatar
ULTRA
Inventar
 
Beiträge: 3557
Registriert: Sa 1. Okt 2011, 20:40
Wohnort: BÄRLIN

Re: Ab Nr.3 ist man Sammler, ich gestehe ich sammel Busse MB 407

Beitragvon bnoob » Mo 1. Jun 2015, 16:45

KLEs Anlage ist nicht wirklich groß.
Bild
Benutzeravatar
bnoob
Inventar
 
Beiträge: 1955
Registriert: So 7. Feb 2010, 10:48
Wohnort: Heidelberg

Re: Ab Nr.3 ist man Sammler, ich gestehe ich sammel Busse MB 407

Beitragvon KLE » Mo 1. Jun 2015, 17:45

ULTRA hat geschrieben:Der Vorbesitzer war mobiler DJ... hatte dort seine Anlage eingebunkert.
(frag ich mich so am Rande, wie der KLE das löst...)


So ne mobile DJ Anlage is gar nicht so groß. Als ich bei ner Agentur vor 21 Jahren angefangen habe, hab ich das in meinen damaligen Käfer gebracht. Meine jetzige Anlage ist größer, geht aber noch in den Escort - auch wenn ich dafür die Rücksitzbank geopfert habe. Man braucht nicht sooo viel. Ich hab ne Konsole mit CD Player, Endstufe, Mischpult, ne große Postikiste mit Kabeln, Mikrofonen, Effektscheinwerfer etc., 3 Koffer mit CDs in Papphüllen, Stative, 2 zugegebenermaßen recht große Boxen, das war´s.

Bild

Reicht vollkommen für Hochzeiten. Hab die Anlage noch nie voll aufgedreht.
Bild
Benutzeravatar
KLE
Fusselforums-Papa, MBM
 
Beiträge: 5501
Registriert: Fr 5. Feb 2010, 14:24
Wohnort: Mainz

Nächste

Zurück zu Eure Projekte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste