Re: Bullitöters geschraube - Beulenpest

Was habt Ihr in der Mache? Mit was gurkt Ihr durch die Gegend? Zeigt her Eure Schätzchen!
Forumsregeln
Bitte lest vor dem Eröffnen eines Threads, was in diesen Bereich gehört - Danke!
Vielleicht inspiriert Euch der Text ja auch...

Re: Bullitöters geschraube - Beulenpest

Beitragvon Bullitöter » Do 21. Mai 2020, 21:46

Ich hatte auch nicht vor, dir meinen Rost zu schicken, ich wollte dir nur zeigen wo du suchen kannst ;)

Das mit der Antimaterie weiß ich, siehe das vorherige Bild in dem Post mit dem Schneemann.

Irgendwie isses bei dem Wagen aber ganz gut abschätzbar. Maximale Blechzersetzung hinter optisch intaktem Uschutz hab ich noch nicht gehabt. Irgendwie kann man immer sehen wo man so einen Scheiß findet. So wars auch hier, weshalb ich da im Radhaus überhaupt geprökelt hab.
Bullitöter
Inventar
 
Beiträge: 4060
Registriert: Do 5. Dez 2013, 19:19
Wohnort: Ecke Dortmund

Re: Bullitöters geschraube - Beulenpest

Beitragvon Bullitöter » So 14. Jun 2020, 22:45

Das mit der Antimaterie war noch im Rahmen. Jedenfalls nix was sika nich richten konnte :kevin:

Zwischenzeitlich treibt sich Grimm gleich doppelt hier herum und sagt nüscht.
Bild

Pech, das Käseblatt liest eh keiner wenns was anderes gibt....

Ansonsten, Beulenpest fast geheilt, ich glaube ich erahne langsam eine Ende...

Bild
Bullitöter
Inventar
 
Beiträge: 4060
Registriert: Do 5. Dez 2013, 19:19
Wohnort: Ecke Dortmund

Re: Bullitöters geschraube - Beulenpest

Beitragvon Frankass » Mo 15. Jun 2020, 07:54

Sehr gut, dann kann es ja bald an die Ganzlackierung gehen. Steht mir demnächst auch bevor. Wobei es da bei ner Teillackierung bleiben wird.
Benutzeravatar
Frankass
Inventar
 
Beiträge: 1714
Registriert: Mo 12. Nov 2012, 12:02

Vorherige

Zurück zu Eure Projekte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: timtom und 7 Gäste