Alexs Kreidler Florett (ex)LF

Was habt Ihr in der Mache? Mit was gurkt Ihr durch die Gegend? Zeigt her Eure Schätzchen!
Forumsregeln
Bitte lest vor dem Eröffnen eines Threads, was in diesen Bereich gehört - Danke!
Vielleicht inspiriert Euch der Text ja auch...

Re: Alexs Kreidler Florett (ex)LF

Beitragvon Alex86 » Sa 21. Mai 2016, 22:53

Bisschen gefahren.. 170km. Meine Gasgriffhand..äh, wie sagt man. .ahja die rechte, hat leichte Schwielen und schmerzt. Die linke schmerzte nach 150km dann auch mal vom Kuppeln. Rücken tut wegen der geneigten Haltung weh, Nacken und Oberarme auch.. nein ich werde nicht alt, ich bin total unfit! Haha! :-) Sch**ss drauf, hat Spass gemacht!
Die neue CDI hält bisher gut. Aber noch sind die 500km, nach denen die alte platt ging, nicht um.
Auspuff..ist so lala. Endkappe nochmal getauscht, keine Veränderung. Einsatz, mal alt, mal neu,..das selbe. Da wird noch weiter ausprobiert. Ggf wird deralte Auspuff wirklich nochmal überholt. Wobei ich mir denke, dass eine Schweissnaht sich sowieso irgendwann durchrappelt.
So, mal in Kurzform was von heute:
Erstmal ging es von Unterrath nach Krefeld zur Eissporthalle. Dort war großes historisches Zweitaktermopedtreffen angesagt. Naja groß? Entäuschend, für mich.Eigentlich nur zwei Clubs anwesend. Einmal Zündapp Rollen, einmal Vespa. Und einsam an Rand die Stichwaffe. War für einen Plausch ganz nett. Ich hätte aber lieber die Kilometer und Zeit in die andere Richtung investiert. ;-]
Bild
Vom Treffen, dann kurz zur Werkstatt..s.o. Und nochmal die Zündung etwas anders gestellt.. aber es blieb im Endeffekt beim alten.
Dann war es schon 15:30 und ich hatte jedenfalls noch Lust zu fahren. Also erstmal den gleichen Weg zurück.. über Meerbusch abermals nach Unterraht.. langweilig. Aber die Strecke über Krefeld-Rheinhausen ist ätzend und fast nur Stadt-Stop'n'Go.
Von Unterrath dann erstmal über Wald- und Feldwege gemütlich raus nach Ratingen. Dann nach Mettmann und ins Neandertal (für Auswärtige: Ja genau das. Die mit der wulstigen Stirn fand man da.. ja.).
Von dort dann nach Erkrath, Haan, Solingen Ohligs und dort ne nette Frittenschmiede kennen gelernt!
Currysaucen mit Scorvilleangaben! Genau mein Ding! :-)
Bild
Der Brutzelmeister war auchn Netten. Wir haben ne Runde gequatscht und bisschen Preisnachlass gabs wegen dem schönen Moped auch noch.
Dann ging es über Leichlingen nach Burscheid. In Burscheid dann bei einer Abwartsfahrt.. sprotz Sprotz..stotter Stotter.. AUS! :(( Auch auf Reserve ging nichts mehr. Der Vergaser wollte einfach keinen frischen Spri ziehen. Der Tank war allerdings merklich leer. Dann habe ich mal das Boardwerkzeug gezückt, Vergaser zerlegt..nichts zu sehen. Mittlerweile hat ein Hondafahrer gehalten und erzählt das er damals auch enie Florett fuhr.. und jemand hält an und quatscht was komisches über meine Schulter.. ach guck mal.. ein Bekannter der zufällig dort herum fuhr und mich erkannt hat. :-) :like: Mittlerweile läuft die Florett wieder auf Reserve. Komisch.. dann war wohl doch nur der Tank leer und der Vergaser kurzzeitig abgesoffen? Warum? Wer weiss. Eine Runde gequatscht und bisschen nachgetankt und alles war wieder in Ordnung. Leider ist soviel Zeit verstrichen, dass ich meinem Wunschziel, derDhünntalsperre wieder nicht näher kam..kurz davor. Das war nun schon der zweite misslungene Anlauf. :(
Dann fix zurück.. ich hatte noch anderthalb Stunden bis ich mit der Arbeit von zuhause aus anfangen musste. Und zwischen Moped wegstellen und Haustür liegt eine Straßenbahnfahrt von Anfang bis fast Endhaltestelle.
Hat alles noch gepasst. Nächstes mal dann aber: DHÜNNTALSPERRE!
Achja.. in Burscheid schält man Erdbeeren.. :-) :-)
Bild

Routengekritzel:
Bild
Bild
Benutzeravatar
Alex86
Inventar
 
Beiträge: 1234
Registriert: Di 11. Nov 2014, 22:10
Wohnort: Mülheim an der Ruhr

Re: Alexs Kreidler Florett (ex)LF

Beitragvon Alex86 » Do 26. Mai 2016, 23:08

Bild

Endlich hats geklappt, genau auf den Tag genau ein Jahr nachdem ich den ersten Anlauf unternahm!! :D und direkt entäuscht worden. Man kommt an die Dhünntalsperre nur als Fussgänger und Radfahrer ran. :D
Perfekt für eine Tour und nach der Dhünn gehts dann noch zur Bevertal, wo man theoretisch auch ins, aber auf jeden Fall ans Wasser kann..insgesamt schöne Strecke von etwa 180km mit fast nur schönen Straßen. Viele Steigungen und Gefälle bis 10%, Wald, Wiesen, Felder, Wasser et cetera perge perge.Freu mich auf die nächste Tour zu zweit, oder dritt, bei der ich dann mal den Tourleiter gebe. :)
Bild
Benutzeravatar
Alex86
Inventar
 
Beiträge: 1234
Registriert: Di 11. Nov 2014, 22:10
Wohnort: Mülheim an der Ruhr

Re: Alexs Kreidler Florett (ex)LF

Beitragvon Alex86 » Sa 11. Jun 2016, 02:01

Halbwegs zufrieden.
Bild
Was mich darun nun stört: Der aktuelle Auspuff läuft "perfekt". D.h. er ist komplett abgedichtet. Der vorherige siffte leicht, war also undicht und schaffte 3kmh mehr. Also besteht noch Handlungsbedarf.
Bild
Benutzeravatar
Alex86
Inventar
 
Beiträge: 1234
Registriert: Di 11. Nov 2014, 22:10
Wohnort: Mülheim an der Ruhr

Re: Alexs Kreidler Florett (ex)LF

Beitragvon Alex86 » Do 30. Jun 2016, 00:29

Da ich ja mit dem neuen Auspuff nur teilzufrieden bin, habe ich mir jetzt nochmal den alten vorgenommen.
Die alte Befestigungsstange entfernt und aufgebohrt, eine neue mit Kontermutter aus einer Gewindestange geschnitten, mittleren Bereich abgeschliffen und geglättet.
So sieht das ganze dann aus. Man sieht von aussen keinen Unterschied und es sitzt fest.

Bild

Bild

Bild

Bild

Endkappe ist noch vom Nachbau, da die kurze im momentanen Setup verbaut ist. Testfahrt steht noch aus.
Bild
Benutzeravatar
Alex86
Inventar
 
Beiträge: 1234
Registriert: Di 11. Nov 2014, 22:10
Wohnort: Mülheim an der Ruhr

Re: Alexs Kreidler Florett (ex)LF

Beitragvon Alex86 » Fr 8. Jul 2016, 00:07

Ich habe nun mal alles vermessen, wie vor gehabt, und war über die Unterschiede wirklich sehr erstaunt. Ich denke die beschrifteten Fotos sind selbsterklärend. Wenn nicht einfach fragen.
Die Mutter im Inneren habe ich nun durch solche eine ersetzt:
Bild

Und ansonsten bin ich auf die erste Probefahrt gespannt. Mittlerweile ist der alte Auspuff auch gereinigt, zusammen gebaut, mit Firegum abgedichtet und montiert. Zuvor lief er schneller, war allerdings nie komplett dicht und die Zündung war auch nicht genau auf Punkt eingestellt. Jetzt dürfte alles der Fall sein.. ich bin gespannt.

Die Messergebnisse:
Bild

Bild
Bild
Benutzeravatar
Alex86
Inventar
 
Beiträge: 1234
Registriert: Di 11. Nov 2014, 22:10
Wohnort: Mülheim an der Ruhr

Re: Alexs Kreidler Florett (ex)LF

Beitragvon Alex86 » Fr 8. Jul 2016, 22:23

Bedenke ich das recht windige Wetter und die 5kg "vorsichtshalber Werkzeug" Zusatzgepäck auf meinem Rücken, kann ich wohl ganz zufrieden sein. Ich denke bei idealen Bedingungen knacke ich meine Wunschmarke.
Die Gewindestange scheint auch gut zu halten.
Fazit: Kann so bleiben. Nun wird gefahren.

Bild

Bild
Bild
Benutzeravatar
Alex86
Inventar
 
Beiträge: 1234
Registriert: Di 11. Nov 2014, 22:10
Wohnort: Mülheim an der Ruhr

Re: Alexs Kreidler Florett (ex)LF

Beitragvon Alex86 » Mo 18. Jul 2016, 23:26

Was macht man am besten an einem Tag mit 30°C?
Sich mit 50kg beladen und dann erstmal mit der Straßenbahn ne halbe Stunde zum Auto und mit dem Auto durch den Feierabendverkehr zur Werkstatt, ganz genau. ;)
Bild

Aber immerhin habe ich nun 20 (eig. 23) Liter Wasser in der Garage, wenn ich schon kein fließendes habe und auch keinen Hahn in der Nähe. Nun müssen die Gebrüder Albrecht noch mal wieder ihre Handwaschpaste anbieten demnächst und alles ist gut.
Bild

Dann mal eeeendlich ein Familienfoto gemacht. Hachja.. Benzinkaffeekränzchen unter drei Damen und einem Herren. <3 :-)
Bild

Dann eine kleine 70km Runde mit der Florett. Dieses mal ohne Zusatzgepäck und dort gefahren wo es auch Spaß macht. Was soll ich sagen.. da brauch ich nichts mehr machen. Bin zufrieden. Auf der Geraden steht gebückt die 8 vorne dran. Relativ Aufrecht immerhin 78.
Heute dann auch mal einen Abschnitt mit 7% Gefälle gefahren.. da sind mir dann fast die Augen rausgeflogen. Hui,.. Ich ziehe meinen Hut vor Claus (der meinen Zylinder in den Händen hielt).
Bild

Die Kerze blieb Bambikackebraun, also auch kein Grund zur Besorgnis:
Bild

7% Steigung fährt sie übrigens noch mit 60km/h hoch. Ist okay meine ich. Schneller ginge es mit einem kleineren Ritzel vorn, aber Berge hochjagen brauche ich gar nicht. Ist In Ordnung so.

Noch ein paar Fotos gemacht und dann war der Nachmittag auch schon um.

Bild

Bild

Bild

Bild
Bild
Benutzeravatar
Alex86
Inventar
 
Beiträge: 1234
Registriert: Di 11. Nov 2014, 22:10
Wohnort: Mülheim an der Ruhr

Re: Alexs Kreidler Florett (ex)LF

Beitragvon Bullitöter » Mo 18. Jul 2016, 23:35

Uiui, lass dich ma bloß nich mit dem Bock bei dem Tempo erwischen.
Ich hab mir schon die frage nach ner Laserattacke anhören dürfen, wieso die Schwalbe denn 63 gelaufen ist, wenn doch nur 60 in den Papieren stehen. Zum Glück war dem Kollegen durchaus bekannt das sone olle Mühle nicht auf Punkt abgeregelt ist und das daher schon passt (abgesehen von der Geschwindigkeitsübertretung im 50er bereich).
Bullitöter
Inventar
 
Beiträge: 3008
Registriert: Do 5. Dez 2013, 19:19
Wohnort: Ecke Dortmund

Re: Alexs Kreidler Florett (ex)LF

Beitragvon Alex86 » Mo 18. Jul 2016, 23:57

Na "irgendwann" wird sie umgetypt. Ich hoffe bevor die Grünblauneongelben mal Interesse bekunden. ;-]
Bild
Benutzeravatar
Alex86
Inventar
 
Beiträge: 1234
Registriert: Di 11. Nov 2014, 22:10
Wohnort: Mülheim an der Ruhr

Re: Alexs Kreidler Florett (ex)LF

Beitragvon Alex86 » Fr 21. Jul 2017, 22:13

Es knirschte und schepperte im Getriebe leider.. wie im Alltagsthread geschrieben. Den Motor habe ich heute ausgebaut und nach hause genommen um dann festzustellen, dass mir hier entsprechendes Werkzeug fehlt. Also erst in Krefeld zerlegen..

Ansonsten hab ich noch was nettes vom "Spermüll" retten können heute:

Bild

Bild

Bild

Bild

Auf der Renntüte steht übrigens:
"Silenziatori brevettati", Lafranconi - Mandello Lario Como, "riservato competizione"

was soviel heißt wie: "Schalldämpfer patentiert", Lafranconi - Mandello Lario Como, "reserviert Wettbewerb" (für den Wettbewerb vorgesehen).
Bild
Benutzeravatar
Alex86
Inventar
 
Beiträge: 1234
Registriert: Di 11. Nov 2014, 22:10
Wohnort: Mülheim an der Ruhr

VorherigeNächste

Zurück zu Eure Projekte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 13 Gäste