Mean Granny oder der 51er

Was habt Ihr in der Mache? Mit was gurkt Ihr durch die Gegend? Zeigt her Eure Schätzchen!
Forumsregeln
Bitte lest vor dem Eröffnen eines Threads, was in diesen Bereich gehört - Danke!
Vielleicht inspiriert Euch der Text ja auch...

Re: Mean Granny oder der 51er

Beitragvon Benny Benson » Mo 18. Mai 2015, 19:21

Oh, ja eh, das ist mir jetzt unangenehm :king:
1967 Opel Rekord C 2tl
1985 BMW 525e
1989 BMW 320i 328i Touring
1996 BMW 323i Touring

Für mehr Integration von Bevölkerung mit Emissionshintergrund!
Benutzeravatar
Benny Benson
Inventar
 
Beiträge: 2068
Registriert: So 19. Dez 2010, 21:01
Wohnort: Fürth im ODW

Re: Mean Granny oder der 51er

Beitragvon Alex86 » Mo 18. Mai 2015, 19:59

Ein sehr schöner Schlitten! :10:
Ein Fahrvideo, oder zumindest eine Soundprobe mit der neuen Tröte wäre sicherlich auch mal interessant anzusehen. :-]
Bild
Benutzeravatar
Alex86
Inventar
 
Beiträge: 1180
Registriert: Di 11. Nov 2014, 22:10
Wohnort: Mülheim an der Ruhr

Re: Mean Granny oder der 51er

Beitragvon -=Rust'n'Roll=- » Mi 3. Jan 2018, 20:37

Ach herrje, hier is ja auch lange nix mehr getippelt worden.
Naja dann wollen wir mal.

Kapitel 1: King Pin and Bushings

2016 vor der KustomKulture habe ich die Achsschenkel der Bundbolzenvorderachse überholt.
Also komplett neu gebuchst, ne fettige Arbeit aber sehr zufriedenstellend.
Ganz klassiches Handwerk.
Bronzebuchsen mittels verstellbarer Reibahle soweit aufreiben bis sie sich über die Bolzen schieben lassen.
Dann einpressen und nachreiben.
Beide Buchsen am besten in einem Durchgang damit die Flucht stimmt.

Kleiner Hinweis für den Hobby-Reiber.
Keine! KEINE scharfe Reibahle bei Messing oder Bronze benutzen!
Diese neigen zum Hacken, was dem weichen Material und der scharfen Reibahle geschuldet ist.
Bitte beachten, das ruiniert einem sonst sie ganze Passung.

Ich bitte um berichtung falls ich hier Fakenews verbreite!

Bild

Bild


Kapitel 2: Neue Schüchen für die Dame

Joar! Dank einem unfreiwilligen Arbeitgeberwechsel und einer dazugehörigen Abfindung konnte ich mir endlich meinen Traum von einem Satz Weißwandreifen erfüllen.
Optisch definitiv das i-Tüpfelchen!

Ich hab so ziemlich das breiteste an Weißwand genommen was ich bekommen konnte.
-El Dorado Tires aus Mexiko
-In US und A dann bei Diamondback auf Weißwand umgestrickt
-Gekauft über einen englischen Vertrieb in und aus England
...ganz schön viel Superlative für nen Satz Schluffen.

Ich denke das Ergebnis spricht aber für sich und der Fahrkomfort ist gegeben.
Bei nässe gehts auch ganz gut. Schwammig is ja eh programm.

Bild

Bild



Kapitel 3: Its cool man Coolio

Dann gabs im November '16 ne Kur für den Kühler.
Dieser hatte ja schon immer beim Übergang von Korpus zum Verschluss kleine Blässchen geworfen und auch gesabbert. Da wurde auch schon mal wild herum gelötet...

Der Kühler ansich ist auch noch der originale V8 Flathead Messingkühler von 1951, zum Glück!
Er wurde aber für den Einsatz am Chevy Smallblock modifiziert.
Es wurden beide Abgänge die vorher jeweils eine Zylinderbank versorgten ordentlich mit zwei Platten verschlossen und eben jener siffende, zentral gelegene Einfüllstutzen eingepflegt. Leider nicht so ordentlich.

Allah sei Dank haben Wir in Darnstadt die Firma Buchwald sitzen.

BUCHWALD

Alles kein Problem und bald fertig!
Sagten Sie mir...

Und ja! Alles kein Problem.
Das sind echte Profis die was von Ihrem Handwerk verstehen!
Findet man um Grimmenswillen nicht mehr oft!
Und wieder, zum Glück ist es noch ein originaler Kühler, den kann man nach Herzenslust und Anforderungen entsprechend modifizieren und wie in meinem Fall reparieren lassen.

Das geht mit diesen scheiss hässlichen Alubumskühlern die es drüben in Great-Again-Ju.ess.ey wohl in jedem target oder wallmart gibt nicht, nur bedingt. Lohnt aber auch nur bedingt. Hässlich sind se auch noch und hässlich!
...naja wenn jetzt bei mir einer drin wäre.
Dann hätte ich ihn wenigstens schwarz lackiert!

Bild

Bild


Kapitel 4: Raindrainrailfail
Ende April widmete ich mich dann einer lange vor mir hergeschobenen Baustelle.
Die Regenrinne!

Die wurde ja vom Vorbesitzer logischerweise vor dem lackieren mit Silikon aufgefüllt.
Kann man machen, ist aber Scheisse!
Unangenehm vorallem.
Wasser lief natürlich über sie hinüber und anschließend in sämliche Türspalte oder einem beim einsteigen übern Nischel.
Schlimmer war aber der sich dort gebildete Rost.
Er blühte entlang dieser Silikononanie. Nicht schön. SEHR NICHT SCHÖN !

Also rauskratzen, reinigen, entrosten, schleifen, grundieren, schleifen, lackieren, schleifen, lackieren, klar lackieren, schleifen, polieren. KOOOOOTZEN
Das alles gehört nicht unbedingt zu meinen Lieblingsbeschäftigungen.

Das mit dem Lackieren habe ich auch etwa 3mal wiederholt bis die Farbe zufriedenstellend gepasst hat.
Scheiss Metallic aber ich finde es ja eigentlich super.

Trotzdem werde ich wohl irgendwann mal das ganze Dach lackieren lassen.
Es ist zwar i.O. geworden aber ich will das bei dem Auto 100%ig haben und nicht nur i.O.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild





Kapitel 5: Zu viel Metal am Pedal
Dann hatte ich n paar Wochen nach der KustomKulture ein kleines Intermezzo mit dem Gaspedal.
Auch mal was neues.

Irgendwie fühlte es sich ja immer bisl weich an... :gruebel:

Eines Tages machte es beim obligatorischen zwei mal treten des Pedals vor dem Starten unschön *klack* und das Pedal lag aufm Boden.
Bei der Sichtung des Schadens stelle sich heraus das besagter Hebel mit einer Schraube befestigt war.
Ja EINE es sollten aber ZWEI sein!
Weiss der Geier wo die zwote hin is.
Die eine hat sich dann eben nach all den Jahren gelockert und riss letzten endens ab.
Daher auch dieses teigige Gefühl.

Wo bekommt man nuhn um drölfzen-um-nach kurz vor halb so ne fuckige ca 4mm drecks Zollscheiss Schraubve her?
Glück in Unglück. All dies geschah vor der Tür meiner Schwiegereltern und Schwiegervattern schraubt selber Ami-Karre.
Trotzdem keine Garantie gennau so eine Schraube oder am besten zwei zu finden.

Das Schikcksal war mir aber wohlgesonnen.
Wir fanden zwei passende Linsenkopfschrauben mit Inbus.
büschl zu lang aber Säge.

Boah, welch straffes Gefühl am Fuß.
So Absolut Spielfrei!

Hatte Ich erwähnt das ich dem Bowdenzug auch mal das "Spiel" genommen habe?
Nee?
Dann jetzt.
Lange rede kurzer Sinn. Der Vorbesitzer zeichen seines Amtes gelernter US-Bürger hat da 500m Zug übergelassen was den Effekt hatte das der Vergaser im Bodenblechmodus nicht mal bis zu hälfte öffnete.

Diese Korrektur in Verbindung mit meinem "neuen" präzisions scharfschützen Gaspedal lässt ungeahnte Leistung entfalten! Boah Ey TUNING! Ganz schöner Hans Dampf die Dame!

...KEIN BILD VORHANDEN





Und was gibts sonst?
Hmm...
Service und Fahren.
Achse abschmieren.
Neue Verteilerkappe und Kerzen.

Werde mich dann mal den Radlagern und dem Lenkgetriebe zuwenden.
Habe da bisl Vibrationi im Lenkrad und das stört mich altes Pienzchen.


Soo! Finger sind wund.
Jetzt Kippe!

Hoffentlich werde ich jetzt nicht gescheissstürmt weil ich hier nix fies gerollt habe oder sowas.
War ja nur Oldieliebhaberei und kein "Fusseltuning"

;)
Ich hab und kann nix...
...aber tief war er!

...MEHR FARBE!
...MEHR TIEF!
...MEHR HUBRAUM!
...MEHR FLAKES!
...MEHR ROGGGENROOOHHL ! ! ! ! !


Spank'n'Wank
Benutzeravatar
-=Rust'n'Roll=-
Inventar
 
Beiträge: 888
Registriert: Mo 22. Feb 2010, 10:59
Wohnort: Orevillage

Re: Mean Granny oder der 51er

Beitragvon Andy » Mi 3. Jan 2018, 22:50

:10:

Immer wieder schön dein Audowagen
Bild

Jetzt auch bei Instagram
AutoClubAltesBlech
Benutzeravatar
Andy
Inventar
 
Beiträge: 1137
Registriert: Mi 15. Dez 2010, 21:20
Wohnort: Kölle

Re: Mean Granny oder der 51er

Beitragvon wrecksforever » Do 4. Jan 2018, 20:16

Andy hat geschrieben::10:

Immer wieder schön dein Audowagen


Da kann ich mich nur anschließen: :10: :10:

Wie kommt man bloß auf die Idee, die Regenrinnen zu zu schmieren? Optik?

Gruß, wfe
BAMAKO MOTORS: viewtopic.php?f=9&t=1039
http://www.facebook.com/BamakoMotors
Benutzeravatar
wrecksforever
Bamako Motors
 
Beiträge: 3430
Registriert: So 12. Sep 2010, 20:32
Wohnort: Düsseldorf

Re: Mean Granny oder der 51er

Beitragvon Mr.Chili » Do 4. Jan 2018, 22:54

Erwin du hast einfach den geilsten Eimer hier
FREI STATTBayernFRANKEN
Benutzeravatar
Mr.Chili
MBM
 
Beiträge: 2143
Registriert: Mo 8. Okt 2012, 20:40
Wohnort: Franken

Re: Mean Granny oder der 51er

Beitragvon Makrochip » Fr 5. Jan 2018, 00:24

Mr.Chili hat geschrieben:Erwin du hast einfach den geilsten Eimer hier


:like: Konnte mich schon aufm Alt aber bezahlt 09/2017 live davon überzeugen:

Bild
"Wer würde wohl für meinen Tod eine Million Dollar zahlen?" "Eifersüchtige Ehemänner, wütende Chefköche, verzweifelte Schneider - die Liste ist endlos."

'95er Opel Omega B
'87er Pontiac Fiero
'91er Opel Kadett
'88er Honda Lead 50
Benutzeravatar
Makrochip
Frauenversteher
 
Beiträge: 4613
Registriert: Mo 15. Nov 2010, 22:38
Wohnort: Buchen/Odenwald

Re: Mean Granny oder der 51er

Beitragvon Jeff » Fr 5. Jan 2018, 08:30

Sehr Geiler Wagen. Immer wieder schön.
Und ich bewundere dein Durchhaltevermögen.
Du hast noch keine anderen Federn drin das Heck hat kein Lowering Kit bekommen.
Was is denn da los?

Mfg Jeff
Wer Rechtschreibfehler findet darf sie gern behalten.
Benutzeravatar
Jeff
Inventar
 
Beiträge: 2138
Registriert: Mi 26. Sep 2012, 22:50

Re: Mean Granny oder der 51er

Beitragvon -=Rust'n'Roll=- » Fr 5. Jan 2018, 10:15

@Chilli & Makro

Danke für die Blumen. :verlegen:



@Jeff

...Ich bin da immer sehr hin und her gerissen.
Weil eigentlich ja zu tiefer aber eigentlich auch nein.
Ich werde mir da nicht einig :heul:
Ich hab und kann nix...
...aber tief war er!

...MEHR FARBE!
...MEHR TIEF!
...MEHR HUBRAUM!
...MEHR FLAKES!
...MEHR ROGGGENROOOHHL ! ! ! ! !


Spank'n'Wank
Benutzeravatar
-=Rust'n'Roll=-
Inventar
 
Beiträge: 888
Registriert: Mo 22. Feb 2010, 10:59
Wohnort: Orevillage

Re: Mean Granny oder der 51er

Beitragvon Jeff » Fr 5. Jan 2018, 10:25

Ich hab ja den Rekord auch tief, aber ich hab alles liegen um den in ner Std oder zweien wieder auf original umzubauen.
Also warum nicht.

Aber ich finde es gut das du dich erst um die Technik (wichtige Sachen) kümmerst.
Wer Rechtschreibfehler findet darf sie gern behalten.
Benutzeravatar
Jeff
Inventar
 
Beiträge: 2138
Registriert: Mi 26. Sep 2012, 22:50

VorherigeNächste

Zurück zu Eure Projekte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste