E36 Basteleien

Was habt Ihr in der Mache? Mit was gurkt Ihr durch die Gegend? Zeigt her Eure Schätzchen!
Forumsregeln
Bitte lest vor dem Eröffnen eines Threads, was in diesen Bereich gehört - Danke!
Vielleicht inspiriert Euch der Text ja auch...

Re: E36 Basteleien

Beitragvon Grimm » Mo 23. Jan 2017, 12:38

kaufunger hat geschrieben:Jetzt erzähl mal deiner Freundin (die wirklich kein Gramm zu viel auf den Hüften hat), dass sie sich in die Mitte setzen soll, damit es nicht so schleift. :kevin: ganz blöde Idee. :tomate:



Sag ihr einfach sie müsse ihren Teil zum Transport der von ihr ausgesuchten Designer-Möbel beisteuern. Was in diesem Fall bedeutet sich in die Mitte zu setzen, da sie in letzter Zeit nicht mehr so viel in ihre Beziehung und die Wertschätzung ihres Partners investiert hat. Wäre man gemein, würde man da nur sagen sie habe sich gehen lassen, der kleine Hefekloß. Andere Frauen würden das zwar schaffen - an der Stelle einige Namen aus dem näheren Umfeld und vor allem guter Freundinnen nennen - aber da es nun mal hier und und heute nicht der Fall ist, müsse man improvosieren und ihr Gewicht, das offensichtlich höher ist als das eines Kleiderschranks, umverteilen.


:top:
Grímm ne va plus! Alles muss, Nichts geht!
ignorieren geht über studieren!
Bild
Benutzeravatar
Grimm
Klassischer Selbstüberschätzer
 
Beiträge: 4005
Registriert: Di 12. Apr 2011, 21:26

Re: E36 Basteleien

Beitragvon Christian » Mo 23. Jan 2017, 13:21

:king: :-D
Warum kann ich mir sowas nie merken?! :like:
-´90 Golf - ´94 Audi B4 LPG - ´85 Jetta - ´76 Rekord - ´88 Polo - ´89 Golf -
Alle sagten "Das geht nicht." Da kam einer und hat´s versucht, und es ging nicht.
Benutzeravatar
Christian
Inventar
 
Beiträge: 596
Registriert: Fr 3. Okt 2014, 13:06
Wohnort: Ohnwort

Re: E36 Basteleien

Beitragvon kaufunger » Mo 30. Jan 2017, 11:38

Servus,

Habe gestern mal begonnen das Schleifproblem zu beheben.
Dazu das billigste Bördelgerät geordert, dass zu finden war:
Bild

Ging besser als ich befürchtet hab :aegypten:

Grüße kaufunger
"Ein Wagen von ganz besonderem Kaliber - boar 'n Calibra!"
kaufunger
Stammtischmitglied
 
Beiträge: 183
Registriert: Do 27. Feb 2014, 12:19
Wohnort: Kassel

Re: E36 Basteleien

Beitragvon kaufunger » Fr 4. Mai 2018, 11:24

Oha...schon wieder länger nichts geschrieben :verlegen:

Hatte in der Zwischenzeit noch einen weiteren e36. War ein 96er 328i Schalter mit knapp 300tkm und einigen knusprigen Karosserieteilen. Den habe ich aber, weil ich ein gutes Angebot bekam wieder verbimmelt.
Hier mal ein paar Bilder dazu:

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild




Jetzt zum aktuellen: Hab vor einiger Zeit mal angefangen einige Stellen am grauen Lack von meinem anderen e36 abzuschleifen und zu grundieren...Leider kam dann der Winter und wie es immer so ist... bin ich dann eine Weile in dem Zustand rumgegurkt:

Bild

Bild

Bild


Der Wagen soll in den nächsten Tagen ein neues Lackkleid bekommen. Werde mich diesmal an Montana Cans bedienen.


Bis die Tage :sekt:
"Ein Wagen von ganz besonderem Kaliber - boar 'n Calibra!"
kaufunger
Stammtischmitglied
 
Beiträge: 183
Registriert: Do 27. Feb 2014, 12:19
Wohnort: Kassel

Re: E36 Basteleien

Beitragvon hüby » Fr 4. Mai 2018, 17:57

kann ich nur empfehln das zeuch. für 30 euronen ne komplettlakierung is schon was. :sekt:
OHNE KAT FÜR EWIGEN SOMMA
MFG der Hüby BOT
Benutzeravatar
hüby
Inventar
 
Beiträge: 815
Registriert: Do 14. Nov 2013, 01:48
Wohnort: prenzlau

Re: E36 Basteleien

Beitragvon kaufunger » So 6. Mai 2018, 10:27

Soo, gestern schon mal angefangen die Kiste zu zerlegen. War diesmal etwas aufwändiger, weil ich mir vorgenommen hab auch die Einstiege und Kofferraumdeckel, sowie die Haube von innen mit zu lackieren.
Die Front hab ich auch komplett zerlegt, weil das alte Nierenblech ne Delle hatte...

Hier mal ein paar Eindrücke:
Bild

Bild

Bild
"Ein Wagen von ganz besonderem Kaliber - boar 'n Calibra!"
kaufunger
Stammtischmitglied
 
Beiträge: 183
Registriert: Do 27. Feb 2014, 12:19
Wohnort: Kassel

Re: E36 Basteleien

Beitragvon kaufunger » Di 17. Jul 2018, 11:21

Sooo, in zügigen Schritten geht es hier auch mal weiter. Hat leider deutlich länger gedauert den gerollten Lack glatt zu schleifen...hätte man sich denken können, hat man aber nicht :shit:

Als das geschafft war, konnte ich endlich abkleben, auch eher ungeil...

Bild

Bild

Bild

Bild

Danach habe ich über die blanken Stellen noch Epoxy Grundierung gesprüht. Dabei natürlich vergessen den Rest abzudecken, so durfte ich überall nochmal den Lacknebel runterschleifen :king:

Zum lackieren will ich dieses Mal eine improvisierte Lackierkabine aus Pavillions und Abdeckfolie nutzen. Dazu erstmal Plane auf den Boden.

Bild

Weil die Pavillions leider zu schmal sind um darin die Türen zu öffen, musste ich dieser leider im freien lacken...riesen Sauerei :pompom:

Bild

Bild

Bild
"Ein Wagen von ganz besonderem Kaliber - boar 'n Calibra!"
kaufunger
Stammtischmitglied
 
Beiträge: 183
Registriert: Do 27. Feb 2014, 12:19
Wohnort: Kassel

Re: E36 Basteleien

Beitragvon Stuntman Marc » Di 17. Jul 2018, 14:32

Alter...falsches Forum. Das is eher ne DIY Anleitung wie man Zuhause ne gute Lackierung hin bekommt. Meinen Respekt!
Felix qui potuit rerum cognoscere causas. [Vergil]
Bild
Benutzeravatar
Stuntman Marc
Inventar
 
Beiträge: 1953
Registriert: Mi 7. Sep 2011, 19:59

Re: E36 Basteleien

Beitragvon Benny Benson » Di 17. Jul 2018, 21:26

:10: :10: :10:
Benutzeravatar
Benny Benson
Inventar
 
Beiträge: 2099
Registriert: So 19. Dez 2010, 21:01
Wohnort: Fürth im ODW

Re: E36 Basteleien

Beitragvon kaufunger » Mi 18. Jul 2018, 11:48

Gleich das nächste Update...jetzt hab ich nen Lauf :-)

Hier mal die "Lackierkabine" in ihrer vollen Pracht

Bild

Und das ist der aktuelle Stand, ist bisher ganz gut geworden, aber die 15 Dosen, die ich bestellt hatte reichen nicht ansatzweise.

Bild

Bild
"Ein Wagen von ganz besonderem Kaliber - boar 'n Calibra!"
kaufunger
Stammtischmitglied
 
Beiträge: 183
Registriert: Do 27. Feb 2014, 12:19
Wohnort: Kassel

VorherigeNächste

Zurück zu Eure Projekte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 11 Gäste