35i, Reliquie der 90er

Was habt Ihr in der Mache? Mit was gurkt Ihr durch die Gegend? Zeigt her Eure Schätzchen!
Forumsregeln
Bitte lest vor dem Eröffnen eines Threads, was in diesen Bereich gehört - Danke!
Vielleicht inspiriert Euch der Text ja auch...

Re: 35i, Reliquie der 90er

Beitragvon -=Rust'n'Roll=- » Do 1. Mär 2018, 18:53

Schon länger nix mehr hier passiert.
Ich nmerlaub mir mal ein kleines Update.



Dieses Wunderschönchen ereilte leider 2016 ein trauriges Schicksal...
Da meinte jemand eine Ampel überfahren zu müssen...
*bumm*... Fresse weg!

Bild

Natürlich nachdem erst kurz vorher knapp 1kilo Geld in den Vorderachskörper und den Motor gewandert ist...
Wie immer.

Als Ersatz gabs dann am 31.12.16 einen neuen 35i.
Nachdem Wir aber erst ein Abstecher mit Anhänger und Saufbus nach Norden, also dem kackdorf Norden im Norden anner Nordsee unternommen haben.

Weil super dufter tippitoppi sahneschnitten Passat 136ps 16V Variant in seltener Farbe zu kaufen stand.

Ist der i.O.
...die berechtigte Frage.
Wirklich?
Wir fahren 550km einfach.
Elektrik gut?
Wirklich?
WIRKLICH?
Auch die MFA?
Wirklich?
Unterboden.
Ahja.
Wirklich?

Ok. Dann kommen Wir.


Jooo.
Reißte eben mal am letzten Tag des Jahres knapp 1200km ab.
Im kalten Kack Saufbus.
T4 länger Radstand.
2.3 oder 2.5 Fünfzylinder...

DA

GEHT

GAR

NIX

! ! ! !


Kommste da an.
Um 9uhr moins.

Was für eine Kiste!
Kabelbaum gebastelt.
Fake US Style in den Lampen mit Boxenkabel...
Tacho tot.
MFA Schrott...

Vorderachskörper dank den nicht tieffahrskills von dem "Lauch" verballert...

Auspuff Eigenbau Röhrich...

Scheiss Penis!
Hättenwadasmalvorherjewusst...

Dank der Müdigkeit und der sparchlosigkeit konnten wir auch gar nicht ausfällig werden...


Auf der Rückfahrt fanden wir dann beim obligatorischen Autobahn BK Feinkostpalazzo einen Ansprechenden roten 89er Vari.
90ps.
Coole Geschichte.
Gepflegt und gewartet.

Gleich eingesackt den Roten.

Und ab Heim.
Sylvester feiern!

2017 über hat der Kollege dann so ziemlich alles um und eingebaut bekommen was im Schwarzen drin war.

Ist also eine Art Klon vom schwatten.

Bild


Da passiert aber jetzt auch noch einiges in nächster Zeit.

Bleibt gespannt Ihr Lütt!
Zuletzt geändert von -=Rust'n'Roll=- am Mi 14. Mär 2018, 09:15, insgesamt 2-mal geändert.
Ich hab und kann nix...
...aber tief war er!

...MEHR FARBE!
...MEHR TIEF!
...MEHR HUBRAUM!
...MEHR FLAKES!
...MEHR ROGGGENROOOHHL ! ! ! ! !


Spank'n'Wank
Benutzeravatar
-=Rust'n'Roll=-
Inventar
 
Beiträge: 897
Registriert: Mo 22. Feb 2010, 10:59
Wohnort: Orevillage

Re: 35i, Reliquie der 90er

Beitragvon Grimm » Do 1. Mär 2018, 19:24

allein für die Mühe nach 3,5 Jahren den Stand von vor einem Jahr quasi ohne Bilder zu dokumentieren:

:rollmops: :rollmops: :rollmops:



und dann noch in nem nicht eigenen Fred. Ich frag mich schon welche Nike AIR du uns im nächsten Post andrehen willst....
Grímm ne va plus! Alles muss, Nichts geht!
ignorieren geht über studieren!
Bild
Benutzeravatar
Grimm
Klassischer Selbstüberschätzer
 
Beiträge: 3983
Registriert: Di 12. Apr 2011, 21:26

Re: 35i, Reliquie der 90er

Beitragvon -=Rust'n'Roll=- » Do 1. Mär 2018, 22:24

Ja. Ok Bilder.
Sind nachgereicht.


Ich bin eben unberechenbar!



Der Urheber dieses Frettes.
Kommt ja nie zum schreiben.
Und wie gesagt es wird hier noch was passieren.

Beschwer dich beim Supercoolensiegerkäfer.
Er sagt ja immer wir zwo sollen mehr schreiben müssen.
Ich hab und kann nix...
...aber tief war er!

...MEHR FARBE!
...MEHR TIEF!
...MEHR HUBRAUM!
...MEHR FLAKES!
...MEHR ROGGGENROOOHHL ! ! ! ! !


Spank'n'Wank
Benutzeravatar
-=Rust'n'Roll=-
Inventar
 
Beiträge: 897
Registriert: Mo 22. Feb 2010, 10:59
Wohnort: Orevillage

Re: 35i, Reliquie der 90er

Beitragvon FlauKo » Do 1. Mär 2018, 22:54

Ja unberechenbar biste.

immer diese unscheinbaren Versuche einen zum Schreiben zu motivieren.

Naja ich will jetzt gar nicht lange rumjammern wie toll der schwatte war in der Zeit, wo ich ihn gefahren bin. Daher ja ich bin auch mal ganz Blöd auf der Autobahn bei hochbetrieb liegen geblieben, aber auch das ist inzwischen Schnee von vorgestern. Daher nur kurz sein Ende in zwei Bilder und nach vorne schauen.
Bild
Bild
und so ging er dann nachdem alles verwertbare raus war.

Und daher der neue bzw der Rote, der auch schon 1Jahr in Betrieb ist.

Tja man denkt so locker Passat, gleiches Modell, gleicher Hubraum, gleiche Leistung und gleiche Umbauten das läuft bestimmt wie gewohnt.

Aber dem ist net so die Kiste ärgerte mich das ganze Jahr mit abwesender Leistung. Und ich hab viel Probiert dem Wagen mit gleicher Laufleistung wieder zur gewohnten Leistung zu verhelfen. Aber besonders im Anhängerbetrieb fehlte immer merklich Leistung.

Da der Wagen aber sonst allem entspricht was ich so Altag fahren mag wird wohl nun doch ein Projekt drauß was auch hier interessant ist. Dazu aber die Tage mehr, genau so auch aktuelle Bilder gerade festgestellt, dass ich nur 3 Bilder im letzten Jahr von dem Wagen gemacht habe und zwei sind unscharf.
FlauKo
Stammtischmitglied
 
Beiträge: 170
Registriert: Di 2. Nov 2010, 19:29

Re: 35i, Reliquie der 90er

Beitragvon -=Rust'n'Roll=- » Do 1. Mär 2018, 22:58

Dazu aber die Tage mehr, genau so auch aktuelle Bilder gerade festgestellt, dass ich nur 3 Bilder im letzten Jahr von dem Wagen gemacht habe und zwei sind unscharf.




:lol:
Ich hab und kann nix...
...aber tief war er!

...MEHR FARBE!
...MEHR TIEF!
...MEHR HUBRAUM!
...MEHR FLAKES!
...MEHR ROGGGENROOOHHL ! ! ! ! !


Spank'n'Wank
Benutzeravatar
-=Rust'n'Roll=-
Inventar
 
Beiträge: 897
Registriert: Mo 22. Feb 2010, 10:59
Wohnort: Orevillage

Re: 35i, Reliquie der 90er

Beitragvon sungsam78 » Fr 2. Mär 2018, 09:17

-=Rust'n'Roll=- hat geschrieben:Bild


Moin,
was ist das für eine Dachbox?
Ist die speziell nur fürn Passat?
Benutzeravatar
sungsam78
Stammtischmitglied
 
Beiträge: 246
Registriert: Di 14. Aug 2012, 11:06

Re: 35i, Reliquie der 90er

Beitragvon -=Rust'n'Roll=- » Fr 2. Mär 2018, 10:15

Jap.
Das ist DIE Kamei Dachbox für den 35i.
Ich hab und kann nix...
...aber tief war er!

...MEHR FARBE!
...MEHR TIEF!
...MEHR HUBRAUM!
...MEHR FLAKES!
...MEHR ROGGGENROOOHHL ! ! ! ! !


Spank'n'Wank
Benutzeravatar
-=Rust'n'Roll=-
Inventar
 
Beiträge: 897
Registriert: Mo 22. Feb 2010, 10:59
Wohnort: Orevillage

Re: 35i, Reliquie der 90er

Beitragvon sungsam78 » Fr 2. Mär 2018, 10:21

:like: goil! :like:
Benutzeravatar
sungsam78
Stammtischmitglied
 
Beiträge: 246
Registriert: Di 14. Aug 2012, 11:06

Re: 35i, Reliquie der 90er

Beitragvon FlauKo » Mo 12. Mär 2018, 22:21

So, da ich ja versprochen habe mehr zu schreiben mache ich das aus mal.

Um meinem Leistungsproblem Herr zu werden ist zum Jahreswechsel die Entscheidung gefallen es muss ein anderes Hauptorgan her. Also überlegt, was es so geben könnte und mit vernünftigen Aufwand, bei gutem Ergebnis sich verbauen lässt.

Da ich keinen Turbo mag und G-Lader zuanfällig sind fiel die Wahl auf altbewährte 16V Technik aus der 35i Baureihe. Klar man hätte einfach einen 35i 16V kaufen können der gut ist und die Optik erneut umbauen können, jedoch ist da dann die Problematik im Vorfacelift gabs die nur mit Mengenteiler, und die mag ich auch net. Wenns funktioniert tolle Sache aber wenn nicht dann Hilfe.
Also weitergeschaut und entschieden. 2,0 16V ABF Motor.
Hat auch noch etwas mehr Leistung normale Saugrohreinspritzung klang gut aufm Papiere.

Also rein ins Internet schauen was die Leute so anbieten. Und da kam die Ernüchterung die Idee scheinen Viele zuhaben und daher wird es wieder ein teures Vergnügen. Und auch schnell eingesehen ein ausgebauter Antrieb ist net viel billiger als ein kompletter Passat oder Golf und dafür dann das Risiko, dass etwas fehlt und man den Motor nicht testen kann.
NeNe eine kompletter Spender muss her.

Da ich dann ehh unterwegs war mit dem Saufbus und Autotransporter mal einen scheinbar Guten angeschaut.

Dort angekommen und erst mal durch den Schlampis gewatschelt bis wir an der Scheune waren, dann ging nur die Heckklappe auf. Sollte angeblich laufen, jedoch war der Sicherungskasten komplett leergeräumt. Alle Relais im Fußraum.
Nachdem dann mal zwei Türen mit sportlicher Einlage von innen geöffnet wurden und ich die Relais nach bestem wissen an ihre Plätze gesteckt habe die Enttäuschung er orgelt zwar und Pafft auch mal in Auspuff aber lief natürlich nicht.

Da beim Orgeln keine komischen Geräusche waren hat man es in die Verhandlung gewagt. Einen vernünftigen Rabatt ausgehandelt und das Risiko aufgeladen. Zur Not Motor einzel verkauft und nur Zeit verschenkt.

Bild

Daheim angekommen ging es die nächsten Tage ans Schlachten. Da der Platz beschrenkt ist und man die Schrauberkasse wieder aufbauen muss.

Zwischendurch immer mal wieder geschaut warum er nicht läuft.
Inzwischen läuft er und ihm wurde auch schon die Wegfahrsperre abgewöhnt, so einen moderen Krempel will ich net haben. Macht auf Dauer nur Probleme, bzw hat bisher schon Probleme gemacht.

Wenn er dann die nächsten Tage zerlget ist, dann geht es mit dem Fitmachen des Spenderorgans weiter.
FlauKo
Stammtischmitglied
 
Beiträge: 170
Registriert: Di 2. Nov 2010, 19:29

Re: 35i, Reliquie der 90er

Beitragvon chekkerdeluxe » Mi 14. Mär 2018, 21:23

Moah und diese geilen Borbet a :gier:
Die zehn Grimmboten 1!!einself 111!!!!!!1111!1!!Bild

Aktuell Rad-los.
Benutzeravatar
chekkerdeluxe
Forenbewohner
 
Beiträge: 250
Registriert: Mo 21. Jul 2014, 08:26
Wohnort: Ludwigsburg

VorherigeNächste

Zurück zu Eure Projekte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Majestic-12 [Bot] und 10 Gäste