Bitte lest vor dem Eröffnen eines Threads, was in diesen Bereich gehört - Danke!
Vielleicht inspiriert Euch der Text ja auch...

Re: Bläck Bäddy - hadde de Audo DÜV

136
Guten Abend,

lange nix gehört und geschrieben hier, aber gab nix weiter auffälliges zu Berichten.

Bäddy fährt, is chillig und entspannt. Eines schönen Tages Haube auf um Ölstand zu checken. Dabei festgestellt das am Hauptbremszylinder/Bremskraftverstärker feucht/nass ist. Hmm komisch, nix weiter bemerkt, bremst wie sie soll.... Mal nen Strich gemacht und bisher weiterfahren und beobachten, nach weitern 300km kein Verlust an Bremsflüssigkeit - also wie oben schon steht, weiterfahren und beobachten. Sollt der neu müssen, wir es ziemlich teuer werden........

Bild


Bild


Bild



Ansonsten nichts weiter auffällig, irgendwann fing die Bäddy zum quietschen an, nicht immer nur manchmal, irgendwann war es ein Dauerquietschen. Erster Verdacht, LIMA oder der Riemen - beides gecheckt - nope das ist was anderes.
Bleibt nur die WAPU :gruebel: und genau die hat uns bei offener Haube angeqietscht!

Nun gut Teiledealer durchforster und siehe da, soooo teuer sind die gar nicht. Also gleich mal bestellt, ebenfalls gleich mit nen neuen Luftfilter und Spritfilter. Läuft. Leider nur das eine Bild....

Bild



Vor ca. 2 Jahren oder weniger, habe ich mir eine Katzentreppe gegönnt, haben is ja erstmal besser als brauchen, die sollte jedoch auch mal Ihren Platz finden. Problem es gibt keine Halter mehr für diese - auch nirgends zu finden im Netz oder ggf. Teiledealern, keine Chance - also selber bauen. Für Ronny kein Problem, er war so nett und hat mir geholfen.
Teile wurden auch lackiert, soll ja bissl dazu passen.

Bild



Katzentreppe ist montiert, braucht es nur bei Gelgenheit eine Kunststoffpflege, die Treppe muss noch bissl schön. Da muss ich aber erst was besorgen.

Bild



Nachdem es heute lief wie geschmiert, kam die Rücksitzbank raus, hinten die Hutablage war ja sehr ausgeblichen, dadurch das die Bäddy sehr lange draußen stand, bei den Vorvorbesitzern. Also heute raus, schleifen und lackieren, ist ja Sonntag und das macht keinen Krach.

Bild


Bild


Bild



Auch wurden in dem Zuge die C-Säulen Verkleidungen ausgebaut, aufgrund der langen Standzeit draußen inkl. Sonne etc., sind diese sehr empfindlich - braucht man nur schief anschauen und schon zerbröseln sie... :kotz:

Wir haben lange überlegt was man tun könnte, den auch hier findet man NICHTS gar nichts, kein Ersatzteil oder ähnliches. Habe mal überlegt das mit einem 3D Drucker nachdrucken zu lassen, aber a hab ich keinen solchen Drucker, noch kann ich Daten weitergeben zwecks Maße etc... also mal probieren was passiert wenn man die Vorsichtig mit Glasfaser und Harz bearbeitet - vorläufiges erstes Ergebnis.
Find ich mal nicht soooo schlecht. :pompom:

Bild


Bild


Bild



Last but not least haben wir noch das Gummi zum Tank getauscht, den das was drin war ist sicher 40 Jahre alt und so sah es auch aus...
Den Ersatz habe ich schon lange hier liegen, nur noch nie dazu gekommen das zu tauschen. Heute war der Tag da durfte der alte weichen - war auch wirklich an der Zeit.

Bild


Bild



So mal sehen wann und wie es weiter geht, gibt und ist ja so nach und nach noch einiges was ich vor habe. Bis dahin fährt sie erstmal und macht Spaß.

Pfiat´s eich
das Schwabbel
Nur weil du in den Zug kotzt bist du noch lange nicht Bahnbrechend!

Re: Bläck Bäddy - büschn Kleinkram

137
So heute ergreife ich mal das Wort.....


Was soll man schreiben, Bäddy ist und bleibt das beste Auto ever…..Ford halt.

Im September war der Tüv fällig, wir hatten alles nur keine Zeit. Und der Prüfer auch noch Urlaub.

Also Anfang Oktober relativ spontan zur Prüfstelle gefahren.
Bild



Grob ne halbe Stunde rumgeprüft, bissl gequatscht und wie immer in der Prüfhalle mitm Prüfer eine geraucht.
Ergebnis war nicht anders zu erwarten.
Bild

Bild




Und weil es so schnell ging gab es gleich noch ne kleine Ausfahrt.
Bild




Das Jahr ist grob rum, ml schauen ob sich mal wieder was tut....



ICH

Re: Bläck Bäddy - büschn Kleinkram

139
Hallöchen,

lange nichts mehr geschrieben.... Aber was soll man schreiben wenn alles läuft und fährt.

Dieses Jahr wurde die Bäddy etwas spät ausgewintert, ist aber mit kleiner Starthilfe gleich angesprungen. Groß haben wir nichts gemacht.

Nachdem ich nun lange genug gespart habe auf eine neue Innenausstattung, ist es demnächst soweit und die gute Bläck Bäddy geht zum Sattler des Vertrauens. (Der hat uns auch am Käfer schon tolle Arbeit geleistet).
Aufgrund dessen waren wir vor paar Wochen mal Autobahn technisch mit Ihr unterwegs, was soll ich sagen, läuft. Durchnittsgeschwindigkeit bei 120km/h - geht aber noch schneller.

Nachdem ich dann hier noch auf Arbeit gefahren bin, hatte ich festgestellt, die gute fängt zum Ruckeln an... Diagnose, die gute zieht irgendwo falsch Luft. Am Vergaser wurde die Ursache ausgemacht. Drosselklappenwelle hat Spiel.... Doof.
Irgendwann hab ich mal ein Teilekonvolut aufgekauft und da war ein Vergaser dabei. Andere Nummer drauf, sonst alles gleich. Diesen mal für zwei Tage in Diesel eingeweicht und heute geputzt, neue Dichtungen rein.

Bild

Der alte Vergaser

Bild

Da ist er noch drauf verbaut, gefunden im Teilekonvolut am Dachboden. Der "neue" Vergaser.

Bild

Links der alte "defekte", rechts der "neu" aufgebaute.

Bild

Passt und läuft. Grob eingestellt ist Sie, darf aber nochmal zum Dorfschrauber der mir das dann wieder schön einstellt.


Was mich schon lange gestört hat waren die alten, nicht mehr guten Dichtungen zwischen Fenster und Türen aussen. Also mal bei Motomobil gestöbert und zum annehmbaren Preis Meterware bestellt. Selber zuschneiden und montieren.

Bild

Sieht wieder passabel aus.

Ja was gab es sonst noch.... Achja wollte schon längere Zeit einen zweiten Seitenspiegel, der ist nun auch montiert. Man sieht nicht wirklich viel, da er sich nicht so gut verstellen lässt, aber möglicher weiße finde ich noch einen anderen.

Bild



Was die Bäddy bis dato auch nicht hatte war Musik, nicht aufgrund eines fehlenden Radios, sondern weil der Lautsprecher vorne nicht angeschlossen ist. Aber was ich beim Stöbern im Konvolut gefunden habe, waren zwei Lautsprecher (angeblich seltenes Zubehör - ich habe keine Ahnung) die nun an der Hutablage montiert und seit heute auch verkabelt sind.

Bild


Bild


Bild



Beim Radio anschließen ist das Antennenkabel kaputt gegangen, die gute Nachbauqualität....

Bild


Bild

Hier einmal die neue Antenne.


Dann weiß ich gar nicht ob ich schon mal ein Bild eingestellt habe, vor paar Jahren hat die Bäddy auch ein neues Lenkrad bekommen, filigraner und mit schönem Schriftzug in der Mitte.

Bild



Irgendwann wurde bei uns in der Scheuen mal wieder ein Golf geschlachtet.... an diesem hatte ich kein Interesse, aber an der dort verbauten Gummilippe. Mein Gedanke vielleicht passt die an den Escort, könnte mir vielleicht gefallen.....

Bild


Schlechtes Bild..., ich muss noch drüber nachdenken. Mal sehen. Evtl passt Golf 1 besser, oder vom Sierra die ist zweiteilig. Wir werden sehen.

Das wars erstmal von hier.

Pfiat´s eich
das Schwabbel
Nur weil du in den Zug kotzt bist du noch lange nicht Bahnbrechend!

Re: Bläck Bäddy - paar Neuigkeiten

140
Astra G hat auch eine Zweiteilige... ist aber recht modern vom Design da sie in der Mitte hochgezogen ist. Hatte die eingekürzt an der Wanderdüne verbaut...

Serviervorschlag:

Bild


Bild
"Ich will dass sie lebt, dass sie atmet... Ich will dass sie Aerobic macht!"

'95er Opel Omega B
'87er Pontiac Fiero
'91er Opel Kadett
'88er Honda Lead 50