Bläck Bäddy - hadde de Audo DÜV

Was habt Ihr in der Mache? Mit was gurkt Ihr durch die Gegend? Zeigt her Eure Schätzchen!
Forumsregeln
Bitte lest vor dem Eröffnen eines Threads, was in diesen Bereich gehört - Danke!
Vielleicht inspiriert Euch der Text ja auch...

Re: Bläck Bäddy - ein kleiner Fortschritt 2.0

Beitragvon Schwabbel » Mo 13. Jun 2016, 14:13

@Sterni,

ja nervt tierisch, aber so ist es nun mal. Auch die Bäddy wird irgendwann fertig.

Man muss es nehmen wie es kommt.

Ist ja fast schon wieder komplett
Nur weil du in den Zug kotzt bist du noch lange nicht Bahnbrechend!
Benutzeravatar
Schwabbel
Forenbewohner
 
Beiträge: 377
Registriert: Do 30. Jan 2014, 21:54
Wohnort: Franken

Re: Bläck Bäddy - ein kleiner Fortschritt 2.0

Beitragvon Schwabbel » So 24. Jul 2016, 20:35

So hallo liebe Liebenden des Alten Blechs,

wir waren mal wieder in Thüringen und haben an der Bläck Bäddy geschraubt.
Fehlt nicht mehr viel und Sie kann zum Onkel TÜV.

Letztes mal war ja die Elektrik nicht ganz fertig und hat Zicken gemacht, speziell gingen die Leuchten nicht mehr und das Heizgebläse hat mal gar nichts gemacht. Also Fehlersuche - Käfer67 hat schon mal angefangen, natürlich eher als wie ich - Ihr wisst -> die senile Bettflucht.

Erstmal die Rückleuchten unter die Lupe genommen, Glas beidseits ab und siehe da, auf einer Seite hatte das Schwabbel keine Birnen drin und auf der anderen hing eine der Birnen auf halb acht. Warum auch immer....

Nun denn kam ich dazu und habe mich mal um vorne rum gekümmert - sprich Kühlergrill ab und beide Lampen ausbauen. War jetzt nicht so der Akt und kein großes können von Nöten. Vorne war je 1 Birne kaputt.

Bild

Bild


So weiter ging es mit dem Heizgebläse, Käfer67 hat sich mal der Sache angenommen, ein gefummel und gefimmel im Auto und natürlich kein Platz für große Männerhände. Und was man nicht alles ausbauen und wegschrauben muss....... Aber irgendwann hatte er es draußen. Mal mit Strom von der Batterie probiert und siehe da, die Sau läuft, bissl quietscht hat es, aber mit bissl Sprühfett und Schmiermittel schnurrt sie jetzt wie ein Kätzchen.
Also Lüfter geht, nächster Vedächtiger der Schalter. Der war es aber nach vielen Versuchen auch nicht. Letzten Endes war es ein Massefehler.

Bild

Bild

Bild


Das Heizgebläse wieder eingebaut und mal die Schläuche kontrolliert ob hier alles passt. Bin ich froh das wir das gemacht haben, da kam nämlich was zum Vorschein, will gar nicht wissen was passiert wäre wenn wir einfach mal das Gebläse eingeschalten hätten....
Warscheinlich ne Staubexplosion gespickt mit Haselnusschalen, die ein Mäuschen, welches mal im Escort wohnte, in eben diesen Schläuchen versteckt bzw. angesammelt hat. :-) :-) :-)

Wie ich finde, ein ziemlich großer Haufen...

Bild


Kurz Info zum Wetter am Samstag....

Bild

Ich behaupte mal der Blick sagt alles.


Weiter Elektrik, die Uhr wollte nicht so recht mit Ihrer Beleuchtung, also mal ausgebaut an der Batterie getestet, jawohl geht! Ein Birnchen der Beleuchtung war kaputt, einmal gewechselt und fertig! Siehe da es läuft der Sekundenzeiger und die Uhr ist auch noch im Dunkeln sichtbar.

Bild

Bild


So dann steht im schlauen Buch, man möge doch bitte die Kurbelwellenentlüftung alle 10k km reinigen. Sitzt hinten am Motörchen, man kommt nicht unbedingt schön hin, aber man muss sich auch nicht ewig verrenken. Schlauchklemme ab, dann kann man das leicht und einfach rausziehen und dann wurde das ganze mit Kaltreiniger gereinigt, das teil wo es drinsteckt aussen rum ebenfalls und dann wieder zusammengebaut. Ging so schnell das es davon nur ein Bild gibt.

Bild


Weiter ging es im Motorraum, wir wollten den Luftfilterkasten wieder anbauen, da viel uns ein das uns da mal ne Schraube agberissen ist.... hmm wusste schon da war was. Na gut, also Schraube ausbohren und dann neues Gewinde reinschneiden >DONE<

Bild


Nebenbei habe ich noch die Schrauben vom Kühlergrill schwarz gemacht, die waren ja silbern und das sah doof aus. Wie diese trocken waren, Kühlergrill wieder eingebaut!

Bild


Im Kaff meines Mannes, waren an diesem Wochenende ziemlich viele Veranstaltungen und irgendwie waren da komische Leute unterwegs....

Bild


Nach dem Kaffee, 5 Liter Sprit besorgt, rein in die Bäddy, bissl was in den Vergaser und dann wurde Sie angeschmissen, jawohl läuft bei uns. :pompom:
Leider haben wir festgestellt das der Vergaser an einer Stelle nicht mehr so dicht ist, dort tropft der Sprit raus, ist sicher nur die Dichtung, den viel ist es nicht.
Dann haben wir den Ventildeckel runtergemacht, festgestellt die Dichtung ist auch im Eimer, also kommt die mit auf die Bestellliste. Ventile wollten eingestellt werden. Auch das kein Ding. Weiter ging es mit Zündzeitpunkt einstellen, es wurde geblitzdingst! Auch hier, alles juuut.

Dann war es soweit! Eine kleine Probefahrt auf den Nebenstraßen des Kaffs. :10:

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild


Dummerweise war wohl irgendwo ein Blitzer gestanden..... :pirat: War ich wohl ein "bisschen" zu schnell... ;)

Bild


So dann ist dem Schwager vom Käfer noch aufgefallen das eines der Rücklichter, das Glas weit abstehen hat. also zwischen Glas und Gummidichtung war offensichtlich ein größerer Spalt. Nunja was soll ich sagen, das Rücklicht ist kaputt, eine Schraube zu fest angezogen und das Grundgestell der Leuchte hat nen Sprung, und als wir das Glas draufmachen wollten ist auch das noch kaputt gegangen.... >F*ck<

Ja was solls, mit auf die Liste. Schonmal vorsondiert, gibt leider momentan keine *aaaaaahhhhhhh*

Joah das war es für heute!


Pfiat´s eich
das Schwabbel
Nur weil du in den Zug kotzt bist du noch lange nicht Bahnbrechend!
Benutzeravatar
Schwabbel
Forenbewohner
 
Beiträge: 377
Registriert: Do 30. Jan 2014, 21:54
Wohnort: Franken

Re: Bläck Bäddy - Pfääääähhhrt

Beitragvon Kibou » So 24. Jul 2016, 22:42

Trotz meiner Ford Phobie finde ich das Ding einfach top.
Weiter so :like:
I I I like
I like my Schiebedach.
I I I like
My Schiebedach.
Kibou
Stammtischmitglied
 
Beiträge: 54
Registriert: Mi 10. Jun 2015, 07:14
Wohnort: Mönchengladbach

Re: Bläck Bäddy - Pfääääähhhrt

Beitragvon Alex86 » Mo 25. Jul 2016, 01:23

Gefällt mir sehr gut der Wagen. :top:

Bei den Straßen müsste ic mich aber arg zusammen reissen..da kommt doch Rallye-Lust auf. :-)
Vor allem bei der Lackierung. :-]
Bild
Benutzeravatar
Alex86
Inventar
 
Beiträge: 829
Registriert: Di 11. Nov 2014, 22:10
Wohnort: Mülheim an der Ruhr

Re: Bläck Bäddy - Pfääääähhhrt

Beitragvon christoph » Mo 25. Jul 2016, 08:32

sau geil die karre, schade dass es von denen nurnoch so wenige gibt. die sind genau so cool wie der kadett c. zbd als 4 türer können die echt was.

die lackierung von dem fiasko im hintergrund ist ja sau geil. könnte von der farbkombi glatt von mir sein. und das ihr das so grafisch gelöst habt find ich auch lässig.
http://www.schmoddershagen.de
die besten shirts in town!
Benutzeravatar
christoph
Bamako Motors
 
Beiträge: 3403
Registriert: So 7. Feb 2010, 22:39
Wohnort: Neheim + Meppen

Re: Bläck Bäddy - Pfääääähhhrt

Beitragvon Pfuscher » Mo 25. Jul 2016, 10:44

Moin
Toller Ford
DIe Farbkombi ist auch sehr stimmig :top:
Mein Benz ist meine Burg.
Derzeit eine kleine Burgruine.

Überzeugter Saugdieselfahrer :)
- 1992 er Mercedes S 124 250 D
-1992 er Polo Steilheck 1.4 D
Und einiges Zweirädriges bis 50 ccm
Pfuscher
Forenbewohner
 
Beiträge: 450
Registriert: Di 19. Aug 2014, 21:11
Wohnort: Schlüsselburg

Re: Bläck Bäddy - Pfääääähhhrt

Beitragvon hybridfreak » Mo 25. Jul 2016, 16:29

Geilgeilgeilgeilgeil! :10:

Sehr schöner Autowagen den du dir da gebaut hast! :top:
Und sicher ein richtig geiler Moment den endlich mal wieder bewegen zu können! :aegypten:
Bild
Benutzeravatar
hybridfreak
Inventar
 
Beiträge: 572
Registriert: Do 5. Jul 2012, 10:14

Re: Bläck Bäddy - Pfääääähhhrt

Beitragvon MRG » Mo 25. Jul 2016, 16:52

244km/h?

....wohl eher in der woche :-)


ne, ohne quatsch...schönet ding, ey! :10: :10:
Einige von euch haben doch wieder die Pillenausgabe geschwänzt....
Ich merk das doch....
MRG
Inventar
 
Beiträge: 1880
Registriert: Mi 10. Feb 2010, 20:18

Re: Bläck Bäddy - Pfääääähhhrt

Beitragvon Fuchs » Mo 25. Jul 2016, 18:55

Seid Ihr wahnsinnig??
Ohne Zulassung auf öffentlichen Straßen und dann noch mit undichtem Vergaser????


Hätte ich genauso gemacht :-)

Ist übrigens richtig gut geworden! :10:

Schwabbel hat geschrieben:

Ja was solls, mit auf die Liste. Schonmal vorsondiert, gibt leider momentan keine *aaaaaahhhhhhh*

Doch, da: https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anz ... 0-223-7237
Sind die rechts und links eigentlich gleich?
Gruß
Fuchs
__________________________________________________________________

Standuhrensammler


http://www.youtube.com/watch?v=nU6Y2Czcnno
Benutzeravatar
Fuchs
Inventar
 
Beiträge: 973
Registriert: Di 26. Jul 2011, 16:35
Wohnort: Outback

Re: Bläck Bäddy - Pfääääähhhrt

Beitragvon Rollsportanlage » Mo 25. Jul 2016, 20:10

Schön hier mal wieder ein wirklich altes Auto zu sehen. Escort MKII ist einer der wenigen Ford, die ich selber fahren würde,..

..wenn die Standart Lenkräder nicht so hässlich wären :verlegen:
und das Frontblech schreit auch nach ner Golf 1 Spoilerlippe, zumindest der kleinen.
Benutzeravatar
Rollsportanlage
Inventar
 
Beiträge: 601
Registriert: Di 1. Apr 2014, 14:55
Wohnort: Ruhrgebiet

VorherigeNächste

Zurück zu Eure Projekte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste