Kein Dach mehr überm Kopp

Was habt Ihr in der Mache? Mit was gurkt Ihr durch die Gegend? Zeigt her Eure Schätzchen!
Forumsregeln
Bitte lest vor dem Eröffnen eines Threads, was in diesen Bereich gehört - Danke!
Vielleicht inspiriert Euch der Text ja auch...

Re: Kein Dach mehr überm Kopp

Beitragvon viking » Di 13. Feb 2018, 22:11

Endlich mal wieder nen E-Kadett...ich dachte ich schon ich bin der Einzige hier im Forum der ein Herz für den letzten Offiziersanwärter hat...

hier, ich. nen c20xe nähme ich in jeder verpackung, aber im kadepp würd ich vielleicht sogar noch einmal tüv anstreben. :gruebel:
Bild
Benutzeravatar
viking
Inventar
 
Beiträge: 2085
Registriert: Sa 31. Jul 2010, 18:25
Wohnort: [[___\≡≡∞∞≡≡/___]]

Re: Kein Dach mehr überm Kopp

Beitragvon Christian » Di 13. Feb 2018, 22:20

Gefällt mir auch, der Kadett. Ich meine, dass ich diese Stoßstangen am Cabrio schon oft in lackiert gesehen habe, aber das kann täuschen.
Zum Thema Dachträger: Karmann kanns!

Bild
-´90 Golf - ´94 Audi B4 LPG - ´85 Jetta - ´76 Rekord - ´88 Polo - ´89 Golf -
Krank, wie normal!
Benutzeravatar
Christian
Inventar
 
Beiträge: 545
Registriert: Fr 3. Okt 2014, 13:06
Wohnort: Ohnwort

Re: Kein Dach mehr überm Kopp

Beitragvon weichei65 » Di 13. Feb 2018, 22:23

Makrochip hat geschrieben:
weichei65 hat geschrieben:GSI-Mäusekino gabs bei dem Motor nur mit ganz viel Beziehungen, also eigentlich nicht.


Gabs definitiv nicht! Nur die GSIs hatten das Mäusekino - ohne Aufpreis konnte man allerdings die klassischen Zeigerinstrumente haben - beim GSI 16 V allerdings erst ab MJ 1989 1/2. Erkennen kann man die 16V-Analogtachos an der Skala bis 250 km/h und den DZM bis 8000 U/min (wenn man einen findet sind 150-200 € normal - die Digis bekommt man ab ca. 50 €). Sobald Du ein Mäusekino in einem Nicht-GSI-Kadett-E siehts ist es definitv nachgerüstet.



Ich schrieb was von "Beziehungen", dann gehts doch. Ich war in Jugendtagen mit dem Sohn eines Opelhändlers befreundet. Die hatten mal eine Zeitlang einen Facelift-2,0i-Caravan als Privatgebrauchs-Vorführwagen, der das Mäusekino hatte. Und auch sonst fast alles, was im E-Kadett überhaupt zu haben war. Und das war Alles bei Lieferung schon verbaut.
Der wurde später durch einen Vectra A 4x4 in vollem Irmscher-Ornat mit dem 2l-Turbo aus dem Calibra abgelöst. Auch das war kein nachträglicher Umbau.

Alles ist möglich...
Aktueller Fuhrpark...
2x 32b
Golf 2 TD
Caddy 2
Volvo 945 turbo
BMW Z3
Astra G -for sale
Barkas Pritsche
Golf 3 TDI Cabrio
Polo 6N2 1,4 TDI

unfahrbares nicht mitgezählt...
weichei65
MBM
 
Beiträge: 4366
Registriert: Do 22. Apr 2010, 17:32
Wohnort: in der niedersächsischen Provinz...

Re: Kein Dach mehr überm Kopp

Beitragvon Makrochip » Mi 14. Feb 2018, 00:41

weichei65 hat geschrieben:Ich schrieb was von "Beziehungen", dann gehts doch. Ich war in Jugendtagen mit dem Sohn eines Opelhändlers befreundet. Die hatten mal eine Zeitlang einen Facelift-2,0i-Caravan als Privatgebrauchs-Vorführwagen, der das Mäusekino hatte. Und auch sonst fast alles, was im E-Kadett überhaupt zu haben war. Und das war Alles bei Lieferung schon verbaut.


Höre ich zum ersten Mal und da müssten einige der Fahrzeuge auch mal aufm freien Markt gelandet sein - anyway für Geld bekommt man (fast) alles

weichei65 hat geschrieben:Der wurde später durch einen Vectra A 4x4 in vollem Irmscher-Ornat mit dem 2l-Turbo aus dem Calibra abgelöst. Auch das war kein nachträglicher Umbau.


Natürlich war das kein nachträglicher Umbau! Von 09/1992 bis 07/1994 wurden 2.252 Stk. davon gebaut - Gerüchten zufolge sogar verkauft ;-) Leider sind die meisten davon wie auch die Calibra Turbo wegen der Motoren und Getriebe geschlachtet worden.
Die Marktführer für Elektroautos in Deutschland sind immer noch Graupner, Dickie & Carrera
Benutzeravatar
Makrochip
Frauenversteher
 
Beiträge: 4549
Registriert: Mo 15. Nov 2010, 22:38
Wohnort: Buchen/Odenwald

Re: Kein Dach mehr überm Kopp

Beitragvon tote_oma » Sa 17. Feb 2018, 20:58

So heute bisschen Wartung betrieben und gleich mal selbst als Kadett E Cabrio Fahrer disqualifiziert... :kevin:
Wollte das Dach ausprobieren... es ging nicht. Es rührte sich nichts. Schalter ausgebaut und überprüft, wieder reingezimmert... ging nicht.
Wollte schon nach den Elektromotoren schauen... da fiel es mir auf, Handbremse anziehen zum Dach öffnen und schließen... :king:

Ölwechsel, Kerzen, Luftfilter, pörose Schläuche ( hat Falschluft gezogen) und sonstigen Kram gemacht.
Dazu einmal den Lüftermotor freigelegt, da der übelst am rumquietschen war. Ordentlich mit Öl geflutet das Ding, nu isses ruhig. Ansonsten geht soweit alles bis auf die Hupe :king: Da fehlt das Plus-Kabel in der Nabe. Mal sehen wo das abgeblieben is.

Bild
Bild
Ich war ein Hortkind...
Benutzeravatar
tote_oma
Forenbewohner
 
Beiträge: 310
Registriert: Fr 16. Mär 2012, 01:24
Wohnort: Radeberg

Vorherige

Zurück zu Eure Projekte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 2 Gäste