Golf 1 und zwischendurch etwas A3

Was habt Ihr in der Mache? Mit was gurkt Ihr durch die Gegend? Zeigt her Eure Schätzchen!
Forumsregeln
Bitte lest vor dem Eröffnen eines Threads, was in diesen Bereich gehört - Danke!
Vielleicht inspiriert Euch der Text ja auch...

Re: Golf 1 und zwischendurch etwas Amazon

Beitragvon Moe » Mi 19. Jul 2017, 17:25

Jo, wär meine erste Handlung das zu tauschen.
Moe
Anlasser
 
Beiträge: 36
Registriert: So 25. Jan 2015, 00:52

Re: Golf 1 und zwischendurch etwas Amazon

Beitragvon Bullitöter » Mi 19. Jul 2017, 17:36

Dito. zumidest wenn bei laufendem motor ein strahl aus dem dünnen schlauch am ausgleichsbehälter kommt., dann macht diepumpe was sie soll.
Bullitöter
Inventar
 
Beiträge: 3108
Registriert: Do 5. Dez 2013, 19:19
Wohnort: Ecke Dortmund

Re: Golf 1 und zwischendurch etwas Amazon

Beitragvon Rollsportanlage » Mi 19. Jul 2017, 20:39

Der Strahl kommt, die Wasserpumpe funkioniert, Ist ja auch erst drei Jahre alt und kaum gelaufen.
Danach habe ich das Thermostat ausgebaut und dabei wieder die EA-827-typische Sauerei produziert.

Beim Erhitzen des Thermostats mit dem Heißlüftföhn begann es zu knacken und zu qualmen und öffnete erst über der vorgesehen Temperatur von 87°C.
Nach einer Reinigung mit der Zahnbürste knackte und qualmte es bei weiteren Tests nicht mehr und öffnet vorschriftsgemäß.
Das Thermostat aus dem Schrottmotor hat die gleichen Kennwerte, öffnet in der Praxis aber schon bei unter 70°C.
Beide Thermostate sind Behr-Thompson und öffnen etwa 10mm, womit das Mindestmaß von 7mm überschreiten wird.

Keine Ahnung, ob das alte Thermostat irgendwie fest saß (geht das?) und nun wieder funktionier, oder ob das andere Teil tatsächlich zu früh öffnet.

Ich werde wohl mal das gebrauchte Ersatzteil einbauen und ne Proberunde drehen.
Benutzeravatar
Rollsportanlage
Inventar
 
Beiträge: 937
Registriert: Di 1. Apr 2014, 14:55
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Golf 1 und zwischendurch etwas Amazon

Beitragvon Rollsportanlage » Mi 19. Jul 2017, 22:49

Die Probefahrt verlief ohne Kühlungsprobleme. Nur die Ladekontrolleuchte dimmte zwischendurch mal leicht auf. Die Lima liefert aber selbst im Standgas ohne eingeschaltete Verbraucher knapp über 14V. So soll das.

Die Thermostate haben auf der Kaltseite so eine Art Gummipuffer, der bei meinem Altteil ausgehärtet war. Vielleicht blockierte der das Ausdehnen.

Das gebrauchte Thermostat wird dennoch bei der nächsten Gelegenheit ersetzt. Den Ablagerungen darauf ist das Teil definitv nicht neu. Vom Verkäufer des YS-Motors weiß ich auch, dass diese Maschine seit 15/20 Jahren nicht mehr lief. Sprich das Thermostat wird ca. 20/25 Jahre alt sein und es ist in meinen Augen nur ne Frage der Zeit, bis es kaputt geht.

Es nervt extrem an dem Wagen immer das schwächste Glied in der Kette zu reparieren, worauf hin dann kurze Zeit später das zweitschwächste den Geist aufgibt und das Auto andauernd kaputt ist.
Eigentlich wollte ich am Freitag mit der Karre nach Amsterdam und dort auch ankommen. Die Unzuverlässigkeit bereitet mir aber doch ernsthafte Sorgen.

Vielleicht fahre ich doch lieber mit dem Backup-A3. Der ist nicht nur zuverlässiger, sondern auch schneller, sparsamer, leiser, komfortabeler und hat Klima.
Benutzeravatar
Rollsportanlage
Inventar
 
Beiträge: 937
Registriert: Di 1. Apr 2014, 14:55
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Golf 1 und zwischendurch etwas Amazon

Beitragvon Bullitöter » Do 20. Jul 2017, 09:36

Mimimimi, dafür macht der auch keinen Spass!

Pack halt Werkzeug ein, so langsam dürfte da ja nix mehr sein was kaputt gehen kann!
Bullitöter
Inventar
 
Beiträge: 3108
Registriert: Do 5. Dez 2013, 19:19
Wohnort: Ecke Dortmund

Re: Golf 1 und zwischendurch etwas Amazon

Beitragvon Rollsportanlage » So 23. Jul 2017, 23:33

Nach Amsterdam bin ich doch erst am Sonntag gefahren. Mit dem Golf. ohne Probleme.
Die Taktik, sich den halben Kofferraum mit Werkzeugen zu beladen, damit nichts passiert, funktioniert!


Bild
In de Parken + Reizen locatie "Bos en Lommer".

Und auf dem Rückweg irgendwo im Münsterland:
Bild

481 Kilometer an einem Tag, mit so einem Grinsen in der Fresse und Radio Veronica im Ohr.

Positiv überrascht bin ich vom Spritverbrauch. Der Tank fasst nur etwa 40 Liter und ungefähr so viel habe ich auch verfahren. Der Normverbrauch für 4-Gang Getriebe liegt bei 8,4l auf 100km bei konstanten 120km/h. Mit dem kurzen 5-Gang Getriebe und dem kleineren Reifendurchmesser sollte die Gesamtübersetzung in etwa gleich sein. Trotz höherer Geschwindigkeit habe ich laut Überschlagsrechnung den Normverbrauch mit 8,3 Litern leicht untertroffen.
Ich hatte über 10 Liter befürchtet.
Benutzeravatar
Rollsportanlage
Inventar
 
Beiträge: 937
Registriert: Di 1. Apr 2014, 14:55
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Golf 1 und zwischendurch etwas Amazon

Beitragvon christoph » Mo 24. Jul 2017, 08:37

Rollsportanlage hat geschrieben:Positiv überrascht bin ich vom Spritverbrauch. Der Tank fasst nur etwa 40 Liter und ungefähr so viel habe ich auch verfahren. Der Normverbrauch für 4-Gang Getriebe liegt bei 8,4l auf 100km bei konstanten 120km/h. Mit dem kurzen 5-Gang Getriebe und dem kleineren Reifendurchmesser sollte die Gesamtübersetzung in etwa gleich sein. Trotz höherer Geschwindigkeit habe ich laut Überschlagsrechnung den Normverbrauch mit 8,3 Litern leicht untertroffen.
Ich hatte über 10 Liter befürchtet.
hihi, witziger text. ich mag leute die sich über obskure dinge wie hexerei, reptiloide und normverbäuche gedanken machen. ich schick dir demnächst mal nen aluhut. normverbrauch. *lol*

aber 10 liter? wie kommst du denn darauf? ist der golf aus blei? selbst wuk braucht bei autobahntempo (120) gerade mal 10 - 12 geschätzte normliter.
bier is bäh
Benutzeravatar
christoph
Bamako Motors
 
Beiträge: 3539
Registriert: So 7. Feb 2010, 22:39
Wohnort: Neheim + Meppen

Re: Golf 1 und zwischendurch etwas Amazon

Beitragvon Grimm » Mo 24. Jul 2017, 10:14

christoph hat geschrieben:ich mag leute die sich über obskure dinge wie hexerei, reptiloide und normverbäuche gedanken machen. ich schick dir demnächst mal nen aluhut. normverbrauch. *lol*



:lol: :lol:
Grímm ne va plus! Alles muss, Nichts geht!
ignorieren geht über studieren!
Bild
Benutzeravatar
Grimm
Klassischer Selbstüberschätzer
 
Beiträge: 4069
Registriert: Di 12. Apr 2011, 21:26

Re: Golf 1 und zwischendurch etwas Amazon

Beitragvon Rollsportanlage » Mo 24. Jul 2017, 10:25

christoph hat geschrieben:ich schick dir demnächst mal nen aluhut.

Danke, aber ich hab hier schon einen liegen.

Ich kenne das nur so, dass der Normverbrauch in praktisch unerreichbaren Tiefen liegt und man letztendlich deutlich mehr Sprit braucht.
Die Angaben in der Bertiebsanleitung sind aber nach DIN-sowiso, heute gilt meines Wissens irgendeine Euronorm. Vielleicht waren die Testbedingungen bei der alten, nationalen Norm realitätsnäher, oder es liegt eben an meinem zauberhaften Reptiloidengasfuß.
Benutzeravatar
Rollsportanlage
Inventar
 
Beiträge: 937
Registriert: Di 1. Apr 2014, 14:55
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Golf 1 und zwischendurch etwas Amazon

Beitragvon Grimm » Mo 24. Jul 2017, 10:39

Rollsportanlage hat geschrieben:oder es liegt eben an meinem zauberhaften Reptiloidengasfuß.


sei tapfer, aber du bist leider nichts besonderes!


Dein ermessener wie errechneter Verbrauch ist so überraschend wie die Abfolge von Wochentagen.
Da geht auch noch was mehr im Sinne von weniger!


Wenn man denn will.

Reisserische Geschichten über 2009er Mordsedesse die 43,pi % über der angegebenen EU-DIN-#ISSO liegen..... sind halt genauso anwendbar auf "unsere" Oldies wie Canbus, OBD 3000, Vibrations basierende Geräuschkulissenverbesserungen via Windschutzscheibe in Bauernporsches anno 2016.



wohl an.

gute Fahrt!
Grímm ne va plus! Alles muss, Nichts geht!
ignorieren geht über studieren!
Bild
Benutzeravatar
Grimm
Klassischer Selbstüberschätzer
 
Beiträge: 4069
Registriert: Di 12. Apr 2011, 21:26

VorherigeNächste

Zurück zu Eure Projekte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 13 Gäste