E36, E39...Fundgrube meiner Schrauber-Projekte

Was habt Ihr in der Mache? Mit was gurkt Ihr durch die Gegend? Zeigt her Eure Schätzchen!

Moderator: Grimm

Forumsregeln
Bitte lest vor dem Eröffnen eines Threads, was in diesen Bereich gehört - Danke!
Vielleicht inspiriert Euch der Text ja auch...

Re: E36, E39...Fundgrube meiner Schrauber-Projekte

Beitragvon Alex86 » Mi 8. Mai 2019, 09:17

Böse.. :nein: Gute Genesung..
Schön, dass du ihn wieder richten willst.
Bild
Benutzeravatar
Alex86
Inventar
 
Beiträge: 1573
Registriert: Di 11. Nov 2014, 22:10
Wohnort: Mülheim an der Ruhr

Re: E36, E39...Fundgrube meiner Schrauber-Projekte

Beitragvon Frankass » Mi 8. Mai 2019, 09:23

Von mir auch gute Besserung und ausreichendes Durchhaltevermögen wenn es wirklich an die Instandsetzung geht.

Aus Interesse, ist die Schuldfrage in dem Fall klar oder auch wieder so ein Konstrukt von "Winkeladvokaten" oder möglichen Zeugen?
Frankass
Inventar
 
Beiträge: 1193
Registriert: Mo 12. Nov 2012, 12:02

Re: E36, E39...Fundgrube meiner Schrauber-Projekte

Beitragvon Stuntman Marc » Mi 8. Mai 2019, 09:56

Frankass hat geschrieben:Von mir auch gute Besserung und ausreichendes Durchhaltevermögen wenn es wirklich an die Instandsetzung geht.

Aus Interesse, ist die Schuldfrage in dem Fall klar oder auch wieder so ein Konstrukt von "Winkeladvokaten" oder möglichen Zeugen?


Ich habe direkt mit noch frischen Spuren ein unfalltechnisches Gutachten anfertigen lassen. Da es sich um einen Gegenverkehrunfall handelt ist das sicherlich die beste Wahl. Zumal meine Spuren sehr eindeutig zeigen, dass ich stand und zurück geschleudert wurde, das aber nach zwei oder drei Tagen nicht mehr zu sehen ist, sollte das sofort passieren.
Anwalt nehme ich auch direkt. Genau deshalb.
Am Ende zahlt mir jedoch niemand den Verlust meines Traumautos mit perfektem Erhaltungszustand ohne eine einzige nachlackierte Stelle.
Felix qui potuit rerum cognoscere causas. [Vergil]
Bild
Benutzeravatar
Stuntman Marc
Inventar
 
Beiträge: 2052
Registriert: Mi 7. Sep 2011, 19:59

Re: E36, E39...Fundgrube meiner Schrauber-Projekte

Beitragvon Frankass » Mi 8. Mai 2019, 10:30

Stuntman Marc hat geschrieben:
Frankass hat geschrieben:Von mir auch gute Besserung und ausreichendes Durchhaltevermögen wenn es wirklich an die Instandsetzung geht.

Aus Interesse, ist die Schuldfrage in dem Fall klar oder auch wieder so ein Konstrukt von "Winkeladvokaten" oder möglichen Zeugen?


Ich habe direkt mit noch frischen Spuren ein unfalltechnisches Gutachten anfertigen lassen. Da es sich um einen Gegenverkehrunfall handelt ist das sicherlich die beste Wahl. Zumal meine Spuren sehr eindeutig zeigen, dass ich stand und zurück geschleudert wurde, das aber nach zwei oder drei Tagen nicht mehr zu sehen ist, sollte das sofort passieren.
Anwalt nehme ich auch direkt. Genau deshalb.
Am Ende zahlt mir jedoch niemand den Verlust meines Traumautos mit perfektem Erhaltungszustand ohne eine einzige nachlackierte Stelle.


Klingt schon mal sehr sinnvoll. Mal abgesehen vom Schaden, der natürlich das ärgerlichste an der Angelegenheit ist, finde ich die Schuldfrage dennoch interessant. Ich mein, wäre es beispielsweise anders wenn der Unfallgegner jetzt nicht ein Riesentraktor mit Anhänger gewesen wäre sondern nur nen normaler PKW, bei trotzdem völlig geichen Unfallhergang. Mir ist einfach nicht klar wie das bei so nem Gegenverkehrunfall genau behandelt wird. Eventuell kriegt man da ja pauschal ne Teilschuld oder so.
Frankass
Inventar
 
Beiträge: 1193
Registriert: Mo 12. Nov 2012, 12:02

Re: E36, E39...Fundgrube meiner Schrauber-Projekte

Beitragvon Stuntman Marc » Mi 8. Mai 2019, 12:27

Wenn ich bei erlaubten 50 mit 100 km/h mittig fahre und dich dann aus dem Gegenverkehr rasiere, obwohl du nachweislich sogar standest und das auf der Bankette, dann bin ich Schuld. Fertig.
Im Prinzip ist er ja aus der Kurve geflogen weil er doppelt so schnell unterwegs war wie erlaubt. Der Unfall wäre - egal was ich getan hätte - nicht zu verhindern gewesen.
Felix qui potuit rerum cognoscere causas. [Vergil]
Bild
Benutzeravatar
Stuntman Marc
Inventar
 
Beiträge: 2052
Registriert: Mi 7. Sep 2011, 19:59

Re: E36, E39...Fundgrube meiner Schrauber-Projekte

Beitragvon happyc » Do 9. Mai 2019, 09:23

Uiuiui, übel...
ich drück' dir die Daumen dass das alle Beteiligten genauso sehen. Und vor allem gute Besserung!
happyc
Inventar
 
Beiträge: 878
Registriert: Mo 8. Feb 2010, 10:21

Re: E36, E39...Fundgrube meiner Schrauber-Projekte

Beitragvon santeria » Fr 10. Mai 2019, 10:31

Scheisse..
Der arme E39. :heul:
Aber gut dass Du ihn wieder machen willst.
Bild
Benutzeravatar
santeria
Inventar
 
Beiträge: 4017
Registriert: Mi 17. Feb 2010, 20:01
Wohnort: FFM

Re: E36, E39...Fundgrube meiner Schrauber-Projekte

Beitragvon tote_oma » Fr 10. Mai 2019, 13:36

Ach mensch ey :schwachsinn:
Aber den gesunden Trotz um ihn wieder zu richten find ich spitze.
Hattest du nicht auch mal nen blauen 39er mit ähnlichem Schadensbild wieder hingebogen? War auf der Beifahrerseite glaub ich.
Ich war ein Hortkind...
Benutzeravatar
tote_oma
Forenbewohner
 
Beiträge: 338
Registriert: Fr 16. Mär 2012, 01:24
Wohnort: Radeberg

Re: E36, E39...Fundgrube meiner Schrauber-Projekte

Beitragvon Stuntman Marc » Fr 10. Mai 2019, 23:05

Ja, aber da hat man die Reparaturstelle gesehen. Das ist hier undenkbar!

Außer Trotz bleibt mir momentan nicht viel.
Letzten Freitag Operation eins. Heute drei Stunden lang eine schwere Ellenbogenarthroskopie zur Entfernung eines Plicasyndroms im rechten Arm. Damit handlungsfähig für wahrscheinlich Monate. Zwei Wochen AU wegen Halswirbeltrauma gewesen...

Es läuft wirklich wie geschmiert.
Felix qui potuit rerum cognoscere causas. [Vergil]
Bild
Benutzeravatar
Stuntman Marc
Inventar
 
Beiträge: 2052
Registriert: Mi 7. Sep 2011, 19:59

Re: E36, E39...Fundgrube meiner Schrauber-Projekte

Beitragvon Brauer89 » Fr 10. Mai 2019, 23:22

oh man, du hast es nicht leicht
Volvo 940 Limo (Wanda)
Volvo 240 Kombi (Hook)
VW T4 Camperprojekt (Emil)
VW Polo 86c (ohne Name, könnte auch weg...)
Honda Bali (auch ohne Name)
Benutzeravatar
Brauer89
Inventar
 
Beiträge: 1671
Registriert: So 15. Jun 2014, 21:30
Wohnort: Dortmund

VorherigeNächste

Zurück zu Eure Projekte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 7 Gäste