In der Scheune vom Eigengewächs

Was habt Ihr in der Mache? Mit was gurkt Ihr durch die Gegend? Zeigt her Eure Schätzchen!
Forumsregeln
Bitte lest vor dem Eröffnen eines Threads, was in diesen Bereich gehört - Danke!
Vielleicht inspiriert Euch der Text ja auch...

Re: In der Scheune vom Eigengewächs

Beitragvon Eigengewächs » Mo 24. Feb 2020, 23:33

Gut, dann ziehe ich die Nebenwelle ganz raus, um deren Simmerring zu wechseln. Wäre es da nicht einfacher, den Block auch noch raus zu nehmen?
Wenn die Maschine nochmal 100-150t geschafft hat, kann auch einer meiner beiden Ersatzmotoren ran. Aber das wäre schon das Ziel - ich mag den RP, wenn ich auch nach 1,5 Jahren Golf fahren mal wieder Abwechslung brauche.
Ja und der E30 ist auch gerade oben, der bekommt einen neuen Tank - was ein Geschiss: Dazu müssen Auspuff, Hitzeschutzbleche und Kardanwelle rausBild.
...Hauptsache gegen den Strom - auch mit der Karre...
Aktuell im Stand/Fuhrpark:
Golf 2 RP
Passat 32b GT CY
T3 Bluestar 1Z
E30 M20B20 hochverdichtet
Volvo 940 TD
T4 Tdi ACV
Honda CB 400
Yamaha XS 400
Benutzeravatar
Eigengewächs
Stammtischmitglied
 
Beiträge: 183
Registriert: So 29. Dez 2013, 19:25
Wohnort: Leutkirch im Allgäu

Re: In der Scheune vom Eigengewächs

Beitragvon Tjarnwulf » Di 25. Feb 2020, 09:55

Ahoj,

geil aufgebockt, der BMW... :like:

Fand deine Aufbockmethoden schon damals auf der Auffahrt sehr ... kreativ. Ich glaube ich hätte zuviel Schiß, mich darunter zu legen - geschweige denn daran noch herumzuhämmern/reißen/wuchten...

Grüße

Tj.
Bild
Benutzeravatar
Tjarnwulf
Inventar
 
Beiträge: 1029
Registriert: Do 13. Aug 2015, 13:11

Re: In der Scheune vom Eigengewächs

Beitragvon Alex86 » Di 25. Feb 2020, 10:14

Ich auch. Beim Nachbarssohn haben die zwei Rangierwagenheber letztens nicht gehalten. Der ist jetzt nicht mehr...
Bild
Benutzeravatar
Alex86
Inventar
 
Beiträge: 2045
Registriert: Di 11. Nov 2014, 22:10
Wohnort: Mülheim an der Ruhr

Re: In der Scheune vom Eigengewächs

Beitragvon Eigengewächs » Di 25. Feb 2020, 23:24

Naja, ich habs selber gebaut, dann trau ich mich da auch selber drunter. Ein bisschen Gefühl für Material, Masse und Schwerkraft sollte man halt schon mitbringen. Ist ja auch ein zweites Mal gesichert. Bei Wagenhebern hätte ich auch Schiss dass da was hops geht.
Heute mal die Zwischenwelle und deren vorderes Lager entfernt. Ein wenig Spiel zwischen Öager und Well ist schon spürbar, aber ob das normal ist, kein Plan. Die Lagerstelle der Welle hat einen Durchmesser von 42,93mm, die neue Buchse soll 42,959 haben.
[url=https://abload.de/image.php?img=20200225_1850429cjfn.jpg]
Bild[/url]
Jedenfalls konnte ich keine größeren Schäden ausmachen, aber 10€ für eine neue Buchse hat sich die Maschine schon verdient.
Bild
Und hier noch was für die Freunde alternativer Autoverstauung
Bild
...Hauptsache gegen den Strom - auch mit der Karre...
Aktuell im Stand/Fuhrpark:
Golf 2 RP
Passat 32b GT CY
T3 Bluestar 1Z
E30 M20B20 hochverdichtet
Volvo 940 TD
T4 Tdi ACV
Honda CB 400
Yamaha XS 400
Benutzeravatar
Eigengewächs
Stammtischmitglied
 
Beiträge: 183
Registriert: So 29. Dez 2013, 19:25
Wohnort: Leutkirch im Allgäu

Re: In der Scheune vom Eigengewächs

Beitragvon Eigengewächs » Sa 29. Feb 2020, 20:02

Zwischenwelle ist mit neuer Buchse und Simmering jetzt wieder drin, als ich den unteren Riemenschtz wieder dran schrauben wollte, war der unten so richtig verschmoddert - also doch noch den Kurbelwellensimmering wechseln.
Zum Gegenhalten also sowas gebastelt:
Bild
Jetzt brauche ich nur noch eine neue Zentralschraube, die vom Tdi ist zu lang.
...Hauptsache gegen den Strom - auch mit der Karre...
Aktuell im Stand/Fuhrpark:
Golf 2 RP
Passat 32b GT CY
T3 Bluestar 1Z
E30 M20B20 hochverdichtet
Volvo 940 TD
T4 Tdi ACV
Honda CB 400
Yamaha XS 400
Benutzeravatar
Eigengewächs
Stammtischmitglied
 
Beiträge: 183
Registriert: So 29. Dez 2013, 19:25
Wohnort: Leutkirch im Allgäu

Re: In der Scheune vom Eigengewächs

Beitragvon Eigengewächs » Fr 27. Mär 2020, 01:10

Das Blech für die Ansaugluftvorwärmung am Abgaskrümmer hätte ich zwar noch zwei mal in neu hier liegen, aber wenn es sich noch retten lässt:
BildM
Bild
Den Kopf selber hab ich nun doch auseinander genommen und einen Tag in Marine Clean auf den Kachelofen gestellt. Ob das so eine gute Idee war, weiß ich noch nicht, er ist dabei recht matt geworden.
Dann in der Selbstwaschanlage sauber gespritztBild
Bild
Ventilschaftdichtungen sind dann auch vorsorglich neu gekommen, die Ventile sind mir natürlich mehrfach durcheinander geraten. Also hab ich die auch neu eingeschliffen. Hydros auch neu.
Was ich noch entdeckte war ein Riss im Abgaskrümmer, der auch durch ging. Mag das der Grund für die schlechten Abgaswete bei der AU gewesen sein? Kerzen waren eigentlich alle nicht verrußt. Gti-Krümmer gibt es scheints nirgends mehr ohne Risse, sonst hätte ich einen solchen verbaut, aber so muss jetzt halt mein neuer RP - Krümmer rein.


So
...Hauptsache gegen den Strom - auch mit der Karre...
Aktuell im Stand/Fuhrpark:
Golf 2 RP
Passat 32b GT CY
T3 Bluestar 1Z
E30 M20B20 hochverdichtet
Volvo 940 TD
T4 Tdi ACV
Honda CB 400
Yamaha XS 400
Benutzeravatar
Eigengewächs
Stammtischmitglied
 
Beiträge: 183
Registriert: So 29. Dez 2013, 19:25
Wohnort: Leutkirch im Allgäu

Vorherige

Zurück zu Eure Projekte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste