Mein Spaßfuhrpark

Was habt Ihr in der Mache? Mit was gurkt Ihr durch die Gegend? Zeigt her Eure Schätzchen!
Forumsregeln
Bitte lest vor dem Eröffnen eines Threads, was in diesen Bereich gehört - Danke!
Vielleicht inspiriert Euch der Text ja auch...

Mein Ovlov C70

Beitragvon LukeMX » Mo 22. Jul 2019, 11:41

Hallo zusammen,

Es ist so weit, was nie passieren sollte ist passiert: mein heiß geliebter MX-5 hat mich verlassen, und damit ist mein Fuhrparkcounter wieder auf 1 geschrumpft. Den Mazda habe ich nach meinem Umzug noch drei, vier mal im Jahr am Wochenende bewegt, und damit war ich auch nicht glücklich. Ich denke, dass er gute neue Hände gefunden hat. Wer weiß, vielleicht passt es ja in ein paar Jahren wieder besser...

Vorher war aber noch Hand anlegen angesagt: die Batterie war nach 22 Jahren platt. Da ich nicht über 100€ für ein originalteil ausgeben wollte, habe ich eine Standardbatterie passend gemacht: Rahmenteile umgedreht und einen neuen Halter aus Baustahl gebogen, und dann sitzt die auch stramm:

Bild

Bild

Jetzt bin ich melancholisch...
"It's a 1200 dollar Civic, THAT's that sound!"
Benutzeravatar
LukeMX
Forenbewohner
 
Beiträge: 467
Registriert: Mi 20. Nov 2013, 10:57

Re: Mein Spaßfuhrpark

Beitragvon LukeMX » Do 24. Okt 2019, 19:07

Heute habe ich die Bremsen vorne, die Zündkerzen und das Öl gewechselt. Und eine Domstrebe verbaut. Und den Luftfilterdeckel gegen einen vom 850 T5 getauscht, und ein bisschen Pinsel und Farbe geschwungen... Jetzt gefällts mir auch unter der Haube :-)

Bild

Bild

Bild
"It's a 1200 dollar Civic, THAT's that sound!"
Benutzeravatar
LukeMX
Forenbewohner
 
Beiträge: 467
Registriert: Mi 20. Nov 2013, 10:57

Re: Mein Spaßfuhrpark

Beitragvon LukeMX » Fr 25. Okt 2019, 18:47

Bild

Bild
"It's a 1200 dollar Civic, THAT's that sound!"
Benutzeravatar
LukeMX
Forenbewohner
 
Beiträge: 467
Registriert: Mi 20. Nov 2013, 10:57

Re: Mein Spaßfuhrpark

Beitragvon LukeMX » Sa 28. Dez 2019, 14:44

Wenn man keine großen Schritte tun muss, dann kann man sich mit kleinen aufhalten...

Wer die alten Ovlovs kennt, kennt auch die ekelhaften, klebrigen, sich auflösenden Schlüssel. Weil mir das immer ein Dorn im Auge war, habe ich mir eine Lederhülle gebastelt. Die Vorbilder findet man auf Youtube per 'leather key case'-Suche.
Da wird ein passendes Stück Leder über Nacht in Wasser gelegt, dann mit Wäscheklammern o.ä. über den Schlüssel gespannt und trocknen gelassen. Dann wird es mit Kleber fixiert, ich habe zusätzlich die Öse im Schlüssel mit Heißkleber verschlossen, und eng vernäht. Zum Schluss den Überstand abgeschnitten, die Kanten mit Schleifpapier abgezogen, und dann sieht das Ding endlich zumindest annähernd so edel aus wie der Rest der Karre :-)

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
"It's a 1200 dollar Civic, THAT's that sound!"
Benutzeravatar
LukeMX
Forenbewohner
 
Beiträge: 467
Registriert: Mi 20. Nov 2013, 10:57

Re: Mein Spaßfuhrpark

Beitragvon roneighty » So 29. Dez 2019, 21:18

nettes Gagdet ! :-)
Benutzeravatar
roneighty
Inventar
 
Beiträge: 1173
Registriert: Do 7. Jun 2012, 10:55
Wohnort: an der B96

Re: Mein Spaßfuhrpark

Beitragvon LukeMX » So 26. Jan 2020, 16:18

Hallo zusammen,

letzte Woche war mal wieder eine Rallyewoche! Nach einem Sommer Abstinenz hat es wieder sehr in den Fingern gejuckt, deshalb habe ich mir zwei genauso gaskranke Kumpels geholt und uns zum Carbagerun Winter Edition angemeldet.

Bild

Die Rahmenbedingungen waren soweit bekannt. 5 Tage durch Luxemburg, Frankreich, Schweiz, Liechtenstein, Österreich, Slowenien und Kroatien mit einem mind. 20 Jahre alten, aber max. 500 Euro teuren Auto. Der große Unterschied diesmal - ohne Badehosen, aber mit Schnee. Und wir hatten recht bald unseren fahrbaren Untersatz gefunden, einen E39 530d Automat mit gerade einmal 460.000 km.

Bild

Besser gesagt, unseren nicht fahrbaren Untersatz. Der BKV war tot, und allelerlei Kleinigkeiten kamen noch dazu. Meine Kollegen haben das DIng aber wieder auf die Straße gebracht. Aufs Dach kam ein selbst geschweißter Korb mit Lighbar, und ein bisschen Farbe auf die Motorhaube, und dann war das Ding ready.

Bild

Dann ging es los zum Start nach Luxemburg, von dort an Tag 1 über die Vogesen nach Basel, an Tag 2 durch das Schweizer Mittelland und den Arlberg nach Tirol. Bis dahin ging alles sehr easy. Trotz hartem Fahrstil gab es keine größeren Probleme, von einem Ladeluftschlauch abgesehen, den wir unterwegs tauschen konnten. An Tag 3 ging es von Tirol größtenteils durch Italien zum Etappenziel in Kärnten, und da wurde es etwas spannender. Wir diagnostizierten den vermutlich zweiten Federbruch an der Hinterachse, kurz darauf wollte sich ein Rad verabschieden, und bei der Bergabfahrt ging hin und wieder der Bremsdruck verloren. Als der BMW auf der Sellapasshöhe auch noch fehlenden Öldruck anzeigte, gab es den ersten Boxenstopp...

Bild

Aber alles cool, das recht dünne Öl wurde bergauf nur etwas heiß, und dabei noch dünner. Mit ein bisschen Drehzahl war alles schick, und es ging weiter. Und obwohl wir mit dem Tempo nicht runter gingen, weigerte sich unser E39 beharrlich, kaputt zu gehen. Diverse Warnlampen und böse Geräusche (heulende Servopumpe, knarzende und kreischende Bremsen, schleifende Abdeckungen) täuschten das zwar an, aber am Ende brachte unser Streitross uns doch immer zum Ziel...

Bild

Bild

Bild

Weiter ging es an Tag 4 ins wunderschöne Ljubljana, und von dort zu einem Abstecher nach Kroatien und zum Finale nach Salzburg. Stilecht trafen wir mit der Rocky-Titelmelodie im Ziel ein, griffen unsere Medaillen ab, und es ging direkt zurück auf die Bahn und ab nach Hause. Und auch das steckte unser Beamer noch gut weg...

Bild

Bild

Wir sind ehrlich gesagt recht angetan von unserem E39. Auch wenn unser Exemplar reichlich durch ist, kann man erahnen, was für ein feines, bequemes, schnelles Auto das doch einmal war (für Rallyemaßstäbe ist er das auch nach wie vor). Der Plan ist jetzt, die Kiste möglichst gewinnbringend wieder loszuwerden, da sie uns doch etwas teurer kam als gedacht...
"It's a 1200 dollar Civic, THAT's that sound!"
Benutzeravatar
LukeMX
Forenbewohner
 
Beiträge: 467
Registriert: Mi 20. Nov 2013, 10:57

Re: Mein Spaßfuhrpark

Beitragvon Benny Benson » So 26. Jan 2020, 19:34

Witzig.
Der Motor schwebt mir ja wirklich für ein E28 Projekt vor.
Find den ja geil, der technisch Überarbeitete mit 204 PS soll noch standfester sein und reichlich Potenzial nach oben haben.

Leider bin ich noch keinen gefahren, wäre Mal Zeit.

Mir ist heute das halbe Starterfeld des Carbageruns auf der Autobahn entgegengekommen.
Benutzeravatar
Benny Benson
Inventar
 
Beiträge: 2338
Registriert: So 19. Dez 2010, 21:01
Wohnort: Fürth im ODW

Re: Mein Spaßfuhrpark

Beitragvon LukeMX » So 26. Jan 2020, 20:51

Den Motor kann ich dir durchaus empfehlen, der hat gut Kraft und bollert sehr angenehm vor sich hin. Bei unserem war wohl die VTG-Regelung fest, das Turboloch ging bis 2800 rpm, aber danach war ganz gut Party.
"It's a 1200 dollar Civic, THAT's that sound!"
Benutzeravatar
LukeMX
Forenbewohner
 
Beiträge: 467
Registriert: Mi 20. Nov 2013, 10:57

Re: Mein Spaßfuhrpark

Beitragvon weichei65 » So 26. Jan 2020, 22:16

Das ist dann aber ein enger Leistungsbereich für nen Diesel, wohl viel schalten angesagt, oder?

Und ich reg mich über 1400 auf bis der Wums kommt..

Über die Tour hab ich für den Saab-9-5-Teileträger als Opfer nachgedacht, der im Frühjahr mal bei mir landet. Wenns für Kleingeld machbar wäre, hätte ich da Bock drauf. Mit dem 3,0tid wird ein echtes Abenteuer!
Aktueller Fuhrpark...
32b Vari
Golf 2 TD
Volvo 944 "Wanda"
Volvo 945 turbo
Volvo S70
BMW Z3
Barkas Pritsche
Polo 6N2 1,4 TDI
Saab 9-5 Kombi Schiffsdiesel - muss weg, wird sonst gefleddert.
Octavia Kombi 1U 4x4 TDI
weichei65
MBM
 
Beiträge: 5468
Registriert: Do 22. Apr 2010, 17:32
Wohnort: in der niedersächsischen Provinz...

Re: Mein Spaßfuhrpark

Beitragvon viking » So 26. Jan 2020, 23:27

da ist einfach der falsche isuzu 3l diesel drin, die könnens eigentlich

Bild
Benutzeravatar
viking
Inventar
 
Beiträge: 2407
Registriert: Sa 31. Jul 2010, 18:25
Wohnort: [___[_]≡≡\X/≡≡[_]___]

VorherigeNächste

Zurück zu Eure Projekte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 13 Gäste