Doc Brown-Umzüge und Autoquartett

Was habt Ihr in der Mache? Mit was gurkt Ihr durch die Gegend? Zeigt her Eure Schätzchen!

Moderator: Grimm

Forumsregeln
Bitte lest vor dem Eröffnen eines Threads, was in diesen Bereich gehört - Danke!
Vielleicht inspiriert Euch der Text ja auch...

Re: Garage 550 ->Neuzugang mit ohne Stern

Beitragvon Burt » So 26. Feb 2017, 10:57

Also mit drei Kisten kommst du wohl nicht ganz hin. Wenn man das mal so durchrechnet und einen durchschnittlichen Preis von 1,99 € (1:1, Inflation mit einberechnet) dann kommt man bei 2500 Gläsern auf einen reellen Gegenwert von 4900 €. Das wäre natürlich komplett überzogen.
Ein mittlerer günstiger Wert, sagen wir 1,39 €, läge dann immer noch bei 3500 €...das wäre dann tatsächlich realistisch. Netto wären das dann ca. 1250 kg Rollmops.
Gut, dass das Zeug nahezu unbegrenzt haltbar ist...
:rollmops:

Habt Ihr Bock auf Mexiko.
Benutzeravatar
Burt
Bamako Motors
 
Beiträge: 2964
Registriert: Mi 1. Jan 2014, 22:30
Wohnort: Im schönen Aller-Leine-Tal

Re: Garage 550 ->Neuzugang mit ohne Stern

Beitragvon Bullitöter » So 26. Feb 2017, 14:55

Da hast du einen Gedankenfehler drin. Die Rede war ja von Kartons. 1000 Gläser Rollmops je Karton is nicht machbar (wie kommt man darauf dass eine solche Menge in einem Karton sein könnte?), das wären ja wenigstens 600 kg je Karton wenn man das Glas mal mit 100g ansetzt.

Wenn ich mal nicht zu kleinlich bin, lege ich mal das Max.gewicht eines DHL Paketes als noch tauglich für einen Karton Rollmops zugrunde was dann 50 Gläsern je Karton entspricht.

Also 150 Glas Rollmops für Passat + Motor. Und 37,5 kg Rollpops die ballerte dir doch an einem Wochenende rein wenns sein muss odda! (Außer natürlich ich darf deiner obigen Rechnung entnehmen, dass du dir den Inhalt eines Glases Rollmops komplett einverleibst. Trinkst du das dann dazu oder separat? Oder gar vorher einmal in den Sodamax? Das es mit Bier mischt kann ich mir immerhin nicht vorstellen.)
Bullitöter
Inventar
 
Beiträge: 3615
Registriert: Do 5. Dez 2013, 19:19
Wohnort: Ecke Dortmund

Re: Garage 550 ->Neuzugang mit ohne Stern

Beitragvon Brauer89 » So 26. Feb 2017, 15:30

es soll leute geben, die korn mit wurstwasser trinken.
die ein oder andere biersorte kann man bestimmt auch mit rollmopswasser verfeinern. man sollte es mit Kölsch oder weizen testen, da gibts dann auch nicht viel, was man versauen kann.
Volvo 940 Limo (Wanda)
Volvo 240 Kombi (Hook)
VW T4 Camperprojekt (Emil)
VW Polo 86c (ohne Name, könnte auch weg...)
Honda Bali (auch ohne Name)
Benutzeravatar
Brauer89
Inventar
 
Beiträge: 1791
Registriert: So 15. Jun 2014, 21:30
Wohnort: Dortmund

Re: Garage 550 ->Neuzugang mit ohne Stern

Beitragvon Burt » So 26. Feb 2017, 15:43

Ist schon klar dass die Menge auf Palette kommt oder?
:rollmops:

Habt Ihr Bock auf Mexiko.
Benutzeravatar
Burt
Bamako Motors
 
Beiträge: 2964
Registriert: Mi 1. Jan 2014, 22:30
Wohnort: Im schönen Aller-Leine-Tal

Re: Garage 550 ->Neuzugang mit ohne Stern

Beitragvon Bullitöter » So 26. Feb 2017, 18:59

Ich kann dir auch gerne 150 Gläser auf Palette packen, aber du wolltest ja ursprünglich 2,5Kartons
Bullitöter
Inventar
 
Beiträge: 3615
Registriert: Do 5. Dez 2013, 19:19
Wohnort: Ecke Dortmund

Re: Garage 550 ->Neuzugang mit ohne Stern

Beitragvon Burt » So 26. Feb 2017, 20:09

Klares Missverständnis. Zurück an Nils.
:rollmops:

Habt Ihr Bock auf Mexiko.
Benutzeravatar
Burt
Bamako Motors
 
Beiträge: 2964
Registriert: Mi 1. Jan 2014, 22:30
Wohnort: Im schönen Aller-Leine-Tal

Re: Garage 550 ->Neuzugang mit ohne Stern

Beitragvon Grimm » So 4. Jun 2017, 21:02

New mood diggahs


Bild

Hoppaness romtic
Grímm ne va plus! Alles muss, Nichts geht!
ignorieren geht über studieren!
Ich trinke mein Bier nur aus homöopathischen Dosen!

Bild
Benutzeravatar
Grimm
Laszives Admin Groupie
 
Beiträge: 4339
Registriert: Di 12. Apr 2011, 21:26

zwischen Umzügen und Autoquartett

Beitragvon Doc Brown » Do 22. Nov 2018, 21:48

fast 2 jahre ist mein letzer Beitrag hier her und der Thread immer noch auf seite 7. Ich hatte mich auf eine Umfangreichere Suche eingestellt.

Zunächst mal einige wieder verganene vehikel:

Der golf 4 aus meiner Familie machte ein letztes mal Station bei mir, bei 430tsd. mit komplett erster technik (ja auch incl. kopfdichtung, pumpe düse kram, kupplung) war dann der turbo kaputt und ich wollte ungern eins nach dem anderen abarbeiten.
Hier nochmal beim Bergen eines Flossen-Schlachters, der spendete ein heck woraus ein Anhänger entstehen soll. Aus der Front ein Fernsehtisch und irgendwelche Stecker Stopfen Kleinteile für meine FLosse fallen immer ab.
Bild
Bild


Zwischendurch hatte ich noch einen bereits angefangen Anhänger gekauft, musste aber einsehen das ich das nie feritg bekomme. Und als der passende käufer kam ging er wieder weg.
Bild

Meine Flosse bekam eine Arsch-sanierung, hoffe das hält eine weile, waren leider viele kleine Flicken und dichtmasse :gruebel: Da finde ich eine Toyota Hilux Kabinenrückwand als Kofferraumboden Sympathischer.
Bild
Bild
Bild

Ansonsten fährt der Wagen wie es sich gehört...
Bild
Gleich bei der ersten fahrt musste sie schwer Ackern um einen Haverierten Arbeitskollegen zu retten.
Bild


Ein eher kurzes Gastspiel hatte dieser Düdo:
Bild
Konfiguration aus meiner sicht grandios, kurzer Radstand, "hohes" Dach, 3.8l diesel eigetragen und auf H.
Ich hatte ihn mit rest tüv und Motorschaden gekauft und gedacht ich lasse ausnahmsweise mal machen :schwachsinn: wieder was gelernt, das sollte man lassen. Als der neue motor endlich drin war neigte sich der tüv schon zum ende und mit jedem Rep. versuch der Werkstatt leuchteten neue Lampen und traten mehr flüssigkeiten aus.
Rost wäre beim nächsten TÜV dazu gekommen. Schade, aber war halt zu runtergerockt.

Zum Winter gab es dann einen sehr coolen Opel Frontera, den habe ich wohl leider etwas doll gequält, sodass er schon weit vor Winterende im Februar wegen motor achs und bremsen-problemen seinen dienst auf einem Reiter-hof antrat anstatt neuen Tüv zu bekommen.
Bild
Bild
Bild

Ersetzt wurde er durch eine nicht weniger durstige 123 Limo mit 200 Vergaser benziner, damit bestritt ich mein erstes Leichenwagentreffen auf dem Gelände eines verlassenen Irrenhauses. Durch arbeitslosigkeit im Sommer konnte ich leider nicht lange weg (Amt hielt mich auf trab) Trotzdem leistete der 123 auch abseits fester straßen gute Dienste.
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Seine AHK konnte ich auch zur Bergung eines 32b schlachters gebrauchen, sowie eines A-corsa aus erster Hand.

Bild
Leider gestaltete sich dessen Verkauf (nachdem ich auf dem FFT spontan den Cordoba von Burt erwarb) trotz frischem Tüv und freiem rost sehr schwierig.

Dem Cordoba verpasste ich mit Montana Farbe eine 32b Gedenklackierung. Mars-rot habe ich nicht ganz getroffen aber ist okay. Den wagen wird wohl meine freundin demnächst übernehmen. Sie wollte ihn gern wieder serien-hoch haben und Zusatzscheinwerfer sollen noch folgen.
Vielleicht auch noch mehr kohle-kevlar über die anderen rostlöcher...
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

Als ersatz für den Cordoba und eine Wohnung in Berlin kam dann ein caddy 2, 1.9er SDI, 160tsd, tüv bis sommer 20 rost kein thema, dachträger, 500€
Bild


Farbe war unerträglich, habe einen Eimer grün von militärlacke mit Aldi Rostschutz Schwarz und silber gestreckt, flecken kommen noch ein paar nach.
Bild
Hätte ich meinen Arbeitsscheinwerfer gefunden und das auto nicht sofort im regen nach Hause gefahren wäre es sogar gut geworden.

Das Pfeifen des Dachträgers habe ich provisorisch mit Fedima offroad reifen in 14 zoll übertönt, nina sammelte mir netterweise eine golf 3 Gti Innenausstattung für kleines Geld ein, die verbaueten sitze waren ziemlich siffig und unbequem.
Bild
Bild

Nun montiere ich grade eine Luftheizung, habe ich tatsächlich neu gekauft weil sonst immer was ist...
Bild

Dann soll der Wagen hinten als Mini-camper ausgebaut werden.

Der Passat ist im moment teilzerlegt, alle Anbauteile schon in Originalfarbe, aber matt, lackiert.
war bis zum sommer auch im einsatz, habe es endlich geschafft meinen Eltern den leichenanhänger zu präsentieren. :king:
Bild
Bild

Leichenanhänger macht sich weiterhin gut, hier bei einer Teilebergung mit Dulle:
Bild

Von Alex bekam ich für kleines Geld einen ungebremsten Anhänger, der erst mal so tüv bekommen soll mit wenig aufwand und dann das heck der Schlacht flosse tragen soll. Wollte nicht mit anhänger nach Dortmund und zurück, zum glück habe ich ja den seat und DO-Berlin ist nicht so weit...

Bild
Bild
Bild
Bild


Soweit mal als kleiner Überblick, bemühe mich mal wieder öfter hier zu schreiben... :shit:
Über 60 Millionen Menschen in Deutschland können nicht richtig Ostdeutsch...
Schreib dich nicht ab,-lerne Ostdeutsch!
Benutzeravatar
Doc Brown
Inventar
 
Beiträge: 639
Registriert: So 23. Jan 2011, 19:59
Wohnort: Stralsund

Re: Doc Brown-Umzüge und Autoquartett

Beitragvon Andy » Do 22. Nov 2018, 22:08

Burt hat geschrieben:Echt toll, was du/ihr so machst/macht. Und schön geschrieben. Respekt. Weiter so.

:rollmops:



:10:
Bild

Jetzt auch bei Instagram
AutoClubAltesBlech
Benutzeravatar
Andy
Inventar
 
Beiträge: 1227
Registriert: Mi 15. Dez 2010, 21:20
Wohnort: Kölle

Re: Doc Brown-Umzüge und Autoquartett

Beitragvon Hubra Pit » Do 22. Nov 2018, 22:36

Was ist das für ne Luftheizung?

Bin auch auf der Suche,
hab da jetzt so Chinadinger gesehen mit eigenem Tank
da ich ja nen Benziner hab.

Aber ich weiß nicht was ich davon halten soll.



Achso,

ganz vergessen.

Toll was du so machst, schön geschrieben, Respekt...
Gruß Pit...

Sorry, aber leider Grimmfan...
Hubra Pit
Inventar
 
Beiträge: 528
Registriert: So 7. Jan 2018, 21:32
Wohnort: Bamako West

VorherigeNächste

Zurück zu Eure Projekte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste