Der Hippster .... Tatache "Rostfrei"

Was habt Ihr in der Mache? Mit was gurkt Ihr durch die Gegend? Zeigt her Eure Schätzchen!

Moderator: Grimm

Forumsregeln
Bitte lest vor dem Eröffnen eines Threads, was in diesen Bereich gehört - Danke!
Vielleicht inspiriert Euch der Text ja auch...

Re: Der Gräfenberger

Beitragvon Mr.Chili » Fr 20. Dez 2013, 23:48

Käfer 67 hat geschrieben:Thema Orangenhaut, hat mal einer versucht bei 6°C und Farbe die die Konsistenz von Pudding hat zu lackieren???



Geht, aber nich mit Pistole.
Da geht nur Rolle



nur so, sowas bekommste nur mit extem viel Klarlack und schleifen wirklich glatt.

gruß Chili
Wer einen Rechtschreib oder Grammatikfehler findet,
der darf in gerne behalten um sich daran aufzugeilen.
Benutzeravatar
Mr.Chili
MBM
 
Beiträge: 2290
Registriert: Mo 8. Okt 2012, 20:40
Wohnort: Franken

Re: Der Gräfenberger

Beitragvon Käfer 67 » Sa 21. Dez 2013, 01:36

Wer hat hier was von glatt gesagt.......

Übern Winter bleibt es so!!!
Und mr. Ghili, Sie haben Post.

Gruß ICH
Benutzeravatar
Käfer 67
Foren-Drückerkolonne & Staubsauger
 
Beiträge: 2566
Registriert: Sa 6. Jul 2013, 14:26

Re: Der Gräfenberger

Beitragvon Mr.Chili » Sa 21. Dez 2013, 01:41

War ja auch nicht als Kritik gedacht.
Weis selber was für ne scheiß Arbeit es ist sowas glatt zu bekommen, bzw ohne Wolken.

Grß Chili
Wer einen Rechtschreib oder Grammatikfehler findet,
der darf in gerne behalten um sich daran aufzugeilen.
Benutzeravatar
Mr.Chili
MBM
 
Beiträge: 2290
Registriert: Mo 8. Okt 2012, 20:40
Wohnort: Franken

So es gibt neues zu berichten....

Beitragvon Käfer 67 » So 23. Feb 2014, 17:38

So Leute es wird mal wieder Zeit etwas zu berichten...

Los gehts mit Frauchen´s Wagen.
Der Mondeo bekam, bzw. bekommt etwas Musik eingehaucht.
Vorn hinter der Türverkleidung schauts so aus:
Bild
Und das wird die zukünftige Hutablage.
Bild
Die Position der Lautsprecher ist bewusst so gelegt das möglichst viel Fläche zum Airbrush-Üben bleibt.
Meine Holde hat zu Weihnachten ein Set mit Kompressor und Airbrush-Pistolen bekommen und will sich in Zukunft mal daran versuchen....
Dann gabb es vor langer Zeit mal bei Eba...Kleinanzeigen einen Satz Plasma-Scheiben für den Mondeo-MK1 Tacho.
Waren billig und ich wollte mal schauen wie die dinger funzen.
[url=http://abload.de/image.php?img=p1100947ynqh5.jpg]Bild
Also gekauft und Tacho ausgebaut, Scheiben aufgelegt und siehe da, Temp- und Tank-Anzeige passen, Drehzahlmesser auch nur der Tacho stimmt mal so garnicht.
Rückstellknopf an verkehrter Stelle und die Zahlen der Kilometerzähler sind auch nicht da wo sie sein sollen.
Wie kommt das denn?????
Na klar, kurz vorm Modellwechsel zum MK2 Mondeo bekam der MK1 nen elektronischen Tacho......
Also hab ich den Tacho zerlegt. Ich hab den kompletten Tacho zerlegt und die Mechanik für den Kilometerzähler 7mm nach ober verlegt. War ein riesen Akt und hat fast nen ganzen Tag gedauert. der Tageskilometerzähler war leider nicht umzusetzen, deswegen kam hier ne Blende drüber...
Wat ein Aufwand......

So dann gab es eine weitere Spielerei.....
Die Dame bekam einen Starterknopf.
Bild[img[url=http://abload.de/image.php?img=p1110032bhbyx.jpg]Bild
Wie man sieht ist das Ding beleuchtet und da einfach nur draufdrücken und Motor an zu einfach wäre habe ich eine Schaltung zusammen gelötet die das ganze wie folgt steuert.....
Zündung an, Knopf leuchtet, Motor kann gestartet werden
Motor läuft, Knopf leuchtet nimmer und der Anlasser ist gesperrt, ABER in dem Zustand kann man mit diesem Knopf den Motor ausmachen!!!!!! ebenfalls wieder ein riesen Akt, zumal ich vom Strom nur soviel verstehe das ich ihn weder sehe, noch rieche oder schmecke...... Aber es langt für solche Spielchen.....

Nächste Sache:
Es gab einen neuen Kühlergrill.
ist mit integriertem "Bösem"-Blick und hat ein Materialgutachten, Tüv ist einverstanden.
Also Grün gemacht und Schwarzes Gitter dahinter geklebt und ran ans Auto
Bild

So und hier nochmal im ganzen
Bild



So dann gibt ne schlecht Nachricht, mein Scorpio steht monentan mit defekter Hinterachse.
Kaputt gegangen ist er natürlich am weitesten von zuhause entfernten Ort und natürlich Freitags im Feierabendverkehr.....
Gut überstanden. Frauchen hat mich ca. 50km heimgeschleppt und ich habe sofort wieder meine ADAC-Plusmitgliedschaft erneuert.....
Jedenfalls sind die Teile bestellt und ich warte nur noch drauf das die bei mir ankommen.

So und da ich ja jeden Tag mobil sein muss, musste ne Lösung her.
Käfer-nicht im Winter
Mein Cabrio, braucht Tüv und nen neuen Motor (zu wenig zeit an einem Wochenende, zumal ich ja meinsten das Glück habe und zur Nachuntersuchung vorfahren darf.....)
Also mal im Internet nach was Fahrbarem für wenig Geld geschaut.
Ich selbst hab nur nach FORD geschaut und außer nem Ka mit krassem Seitenschaden war nicht dabei was noch Tüv-hatte....
Frauchen hat dann am Sonntag einen VW Polo entdeckt.
86C, Bj:1992, 80€ Steuern, 45PS, 1,1Liter Hubraum,23Monate Tüv, billig und im selben Landkreis zugelassen (macht die ummeldung billiger weil man die alten Schilder übernehmen kann)
Na jedenfalls kam FO-BB Y auf den Hof und kutscht mich seit zwei Wochen brav jeden Tag 100km auf Arbeit.
Bild
Bild
gemacht hab ich bisher nichts, nur getankt und sobald der Scorpio wieder läuft, kommt Fo-BB Y wieder unter den Hammer.
Sollte hier jemand Interesse haben, einfach mal ne PN schreiben.

Dann hab ich übern Winter noch zwei unserer Moped´s verfeinert.
Hier mal meine "Sonntag-Morgen-a-bissl-durch-den-Wald"-Fahrmaschine.
Simson S-51
Bild
Ich hab die Elektrik soweit wie möglich reduziert und darf das Ding sogar ohne Blinker fahren.
Das gab es damals so vom Werk und man darf immer noch so rumfahren.
Ich hab lediglich Tank und Seitenteile Blau lackiert, Motor gerichtet und ne Riesige Inpektion gemacht.
Sollte reichen für dieses Jahr.....
Frauchens Schwalbe hat ne neue Zündanlage und nen neuen Kabelbaum bekommen.
Das Ding ist ständig ausgegangen was daran lag, das die gesammte Elektrik von 1968 gewesen ist.....
Was soll ich sagen der Vogel rennt wie nie zuvor.

So dannhabe ich mir ja zu Weihnachten das hier geschenkt
Bild
Gabs im Nachbarort für schmales Geld.
KTM-Chrono, Bj.1994, Luftgekühlt 2-Takt, bla bla bla
Na jedenfalls war der Motor ziemlich schwergängig.
Der ganze Motor war mit Holzschutzlasur überzogen.
Der Vorbesitzer hat wohl mal einen Eimer mit dem Zeugs im Helmfach gehabt und das ist ausgelaufen.
Bild
Bild
Bild
Na jedenfalls alles geputzt und geschmiert und siehe das der Motor läuft wieder.
So und nun hab ich ein Problem mit der beschaffung der Ersatzteile.
Ich würde Kurbelwellen ohne Ende bekommen, ABER ein paar Bremshebel und nen manuellen Choke bekomm ich niergendwo. Mal schauen, derzeit ist ein Kollege dran mir was zu besorgen...
So schauts derzeit aus......
Bild


So und nun zum letzten Streich für heute:
Mein Sommer-Spielzeug.
Escort XR3i Cabrio, Bj: 1986, 1,6Liter, 105PS, kein Schickschnack. (Keine Servo, keine E-Fenster, kein E-Verdeck, nix, narda, nothing....Einfach nur Fahren)
Das Verdeck ist fertig, der Motor im Sack, Aber fast keine Rost, gute Innenausstattung und neue Bremsen+Fahrwerk.
Gezahlt hab ich dafür 300€......
Bild
Man achte mal auf das Muster der Innenausstattung:
Schaut aus wie die NVA-Uniformen der DDR-Armee.
EinStrichKeinStrich nur hier halt in rot...
Bild

So und nun der erste Verdächtige der dem Oben-Ohne-Spass im wege steht:
[url=http://abload.de/image.php?img=p1110040swuup.jpg]Bild
[/url]
Der Motor klappert wie schon erwähnt, die Kupplung siegt ein Lied der Traurigkeit und die Wasserpumpe ist undicht. Und da ich keine Lust auf großartige Fehlersuche habe kommt das hier rein.
Bild
Ausgebaut aus Mutters-Ex-Wagen:
Top gewartet, knapp über 100.000km und ich weiß wer Jahre lang dran Hand angelegt hat, nämlich ICH :aegypten:
Spenderwagen
Bild
Ich hab den Wagen vor mehr als 5Jahren geschlachtet und hab einigest ausgebaut unteranderm den Motor.
Der stand dann gut konserviert unter meiner Werkstatttreppe und ich musste mir mehrfach anhören wozu ich den denn aufheben usw.
Na jedenfalls kommt der in naher Zukunft rein ins Cabrio.

So und ein paar andere Dinge sind auch schon fertig.
Felgen 6x13 Käseloch vom Capri.
Bild
Letztes Jahr weiß Lackiert und nun such ich noch Reifen in 185/65 R13 (wer ne Quelle kennt bitte bescheid geben,
mein Reifenspezel bekommt keine mehr ran)
Dann noch das hier
Bild
Die Strebe soll zwei weitere Scheinwerfer aufnehmen und wir an den Halterungen der originalen Fernscheinwerfern verschraubt.
und dann ein stück Blech mit zwei Löchern
Bild
ist bis etz unspektakulär, aber ich habe noch einen anderen Ventildeckel, auch schon Weiß gelackt und der hat oben zwei Gewinde drauf.
Daran will ich das Blech anschrauben und irgendwas drauf schreiben, malen was auch immer lassen.....



So bis demnächst auf diesem Sender.
Gruß die Gräfenberger....
Benutzeravatar
Käfer 67
Foren-Drückerkolonne & Staubsauger
 
Beiträge: 2566
Registriert: Sa 6. Jul 2013, 14:26

Re: Der Gräfenberger

Beitragvon dreiradfahrer » So 23. Feb 2014, 17:58

Der Chrono ist mal ne echte Rarität. Kontrollier unbedingt die Tankhalter ob die noch i.O. sind, wenn nicht besteht die Gefahr, dass der "Hals" am Füllstutzen abreißt und die Tanks sind nicht mehr zu kriegen.

Bremshebel solltest du vom Beta Ark nehmen können, manuellen Choke (was imho sinnfrei ist da die Serienlösung viel besser ist) gibts als Universalkit von DellOrto. Wenn der autom. hinüber ist: die Teile für die 4T-Chinakracher passen problemlos auf den Versager vom Minarellimotor.
Wenn das einer von den ganze alten mit manuellem Choke ab Werk ist, dann bau auf den autom. um. Brauchst ja nur ein Kabel von Klemme 15 an den Choke legen, das ist keine wilde Sache.
meine Karren, Reisen und anderes Zeugs:
www.rollerchaos.de
Benutzeravatar
dreiradfahrer
Inventar
 
Beiträge: 2445
Registriert: Fr 2. Mär 2012, 11:58
Wohnort: Oberpfalz

Re: Der Gräfenberger

Beitragvon Käfer 67 » So 23. Feb 2014, 18:44

Servus Dreiradfahrer....

Na das ist doch mal ne Ansagen, Vielen Dank schonmal.
Ich hab nur leider mit solch "modernen" Kleinkraftfahrzeugen... normalerweise zünden wir mit Mopeds durch die Gegend die deutlich älter als 30 Jahre sind. :jubel2:

Nochmal danke für die Tipps mit dem Choke und den Bremshebeln, wie gesagt ich hab keine Erfahrung was da passt und was man woher tauschen kann....

Thema Tank, der ist soweit fit, nur fehlt mir die untere Verkleidung.
Aber auch das ist kein Ding, ich will aus dem Teil einen "Nahkampfroller" des Österreichischen Bundesheeres machen.
Also Braugraue Lackierung, Stollenreifen, Lampengitte, Klappstaten. Kaister und keine Ahnung was noch.
Aber das Thema Bundesheer bietet sich an, da KTM ja aus Österreich ist und quasi als Hauslieferant dienen hätte können.
Jedenfalls will ich die untere Verkleidung aus Alu-Blech bauen, die kann dann gleich als Auffahrschutz dienen.....

Nochmals Danke und wenn ich doch nochmal nen Rat brauche, hoffe ich das ich dich kontaktieren und mit fragen löchern darf.

Gruß Käfer 67
Benutzeravatar
Käfer 67
Foren-Drückerkolonne & Staubsauger
 
Beiträge: 2566
Registriert: Sa 6. Jul 2013, 14:26

Re: Der Gräfenberger

Beitragvon dreiradfahrer » So 23. Feb 2014, 20:12

nur zu, wenn was ist einfach melden ...

die Pläne klingen ziemlich gut, dürfte spannend werden :10:

ich hatte selbst mal einen Chrono, dann aber wegen des Tankproblems (das als Chronokrankheit gelten kann) abgegeben, Mofatank im Helmfach war leider keine Dauerlösung für Alltagseinsatz
meine Karren, Reisen und anderes Zeugs:
www.rollerchaos.de
Benutzeravatar
dreiradfahrer
Inventar
 
Beiträge: 2445
Registriert: Fr 2. Mär 2012, 11:58
Wohnort: Oberpfalz

Re: Der Gräfenberger

Beitragvon Der Sterni » So 23. Feb 2014, 21:53

was war die S51 denn von geburt an egentlich?
N,B oder C ?
E(4) scheidet sicherlich aus, da sonst wohl auch streben verbaut wären

Mein Freund der Baum braucht CO², drum setz' ichs ausm Auspuff frei.
Benutzeravatar
Der Sterni
Inventar
 
Beiträge: 1013
Registriert: Di 26. Jun 2012, 22:08
Wohnort: ne Kuhbläke im Fläming

Re: Der Gräfenberger

Beitragvon Käfer 67 » Mo 24. Feb 2014, 22:09

Also,
die was die Simson mal genau gewesen ist weiß ich nicht genau.....
Ich hab das ganze Moped aus nem Haufen Teilen zusammengeschraubt.
Aber richtig ist, das die Enduro´s von Werk aus ne Verstrebung zwischen Lenkkopf und Motoraufnahme hatten.

Weiter im Text.
Der Motor vom Cabrio ist draußen!!!
2,5 Stunden Schrauber- und Sauerei (ich glaub es gab keine Stelle die nicht undicht war)
Der Zahnriemen sieht, sagen wir mal Abenteuerlich aus und im Kühlsystem war mehr Rost als alles andere.
Morgen werd ich die Teile putzen welche wieder verwendet werden und mach mal ein paar Bilder.

Desweiteren hab ich heute ein Adapter für nen offenen Luftfilter gebaut, der soll in den Scorpio wenn die Hinterachse wieder passt....
Bild

Dann hab ich noch ne Nummernschildhalterung für das Cabrio gebaut, das soll nämlich an die Seite versetzt werden
Schaut so aus und wird unter die Stoßstange geschraubt
Bild

Und da bei Frauchens Mondeo die Abdeckung vom Reserve-Rad nix mehr war, haben wir ne passende Platte aus Pertinax gesägt und da die originale Befestigung in den ewigen Jagtgründen verweilt hab ich gleich noch was gebastelt um die Platte zu fixieren.
Drehbank war eh schon warm gelaufen :-)
Bild
Der große Ring wird in die Platte geklebt und mit dem anderen Teil schraubt man es fest.Wie normalerweise auch.
Und falls sich jetzt wer fragt wozu die drei Löchen sind, keine Ahnung das Teil lag rum und hat von den Maßen her gepasst...


Bis bald auf diesem Sender,

Käfer 67
Benutzeravatar
Käfer 67
Foren-Drückerkolonne & Staubsauger
 
Beiträge: 2566
Registriert: Sa 6. Jul 2013, 14:26

Re: Der Gräfenberger

Beitragvon Der Sterni » Mo 24. Feb 2014, 23:21

[quote="Käfer 67"]Also,
die was die Simson mal genau gewesen ist weiß ich nicht genau.....
Ich hab das ganze Moped aus nem Haufen Teilen zusammengeschraubt.
/quote]
wenns keine originale N oder E4 war, dann darfste die blinker schnell wieder anbauen, wenn du legal unterwegs sein willst
es herscht bis zum erstzulassungsjahr XY keine blinkerpflicht für unsere kleinen scheißer, aber was bei inbetriebnahme/zulassung dranne war muss auch dranne bleiben oder aber du lässt dir die blinker bei tüv/dekra austragen

da die S51 meißt keine kennung hinter der bezeichnung aufm typenschild hat könnte man jetzt annehmen, man kann einfach mal eben nen "N" dahinter einschlagen, aber das ist natürlich nicht ganz legal und ich will hier auch niemanden in versuchung bringen :verlegen:

Mein Freund der Baum braucht CO², drum setz' ichs ausm Auspuff frei.
Benutzeravatar
Der Sterni
Inventar
 
Beiträge: 1013
Registriert: Di 26. Jun 2012, 22:08
Wohnort: ne Kuhbläke im Fläming

VorherigeNächste

Zurück zu Eure Projekte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: All Eyez on me, CoolCruiser, Google [Bot] und 8 Gäste