Bitte lest vor dem Eröffnen eines Threads, was in diesen Bereich gehört - Danke!
Vielleicht inspiriert Euch der Text ja auch...

Re: Der Hippster .... ein Monat mehrere TEILE

2422
iguana hat geschrieben:
Burt hat geschrieben:Graninipulle mit ins Zelt. :top:
Schlauch mit Trichter. Bei größerem Ø reichts dann vllt sogar fürn Bierschiss morgens. :shit:
Grimm hat geschrieben:Name deines Sex-Tapes
Bild


:-) :-) :-) :-)
"Ich will dass sie lebt, dass sie atmet... Ich will dass sie Aerobic macht!"

'95er Opel Omega B
'87er Pontiac Fiero
'91er Opel Kadett
'88er Honda Lead 50

Re: Der Hippster .... ein Monat mehrere TEILE

2423
Brauer89 hat geschrieben:
happyc hat geschrieben:
Brauer89 hat geschrieben:einfach mal erlebt haben muss im Dachzelt zu schlafen
Nachts um halb vier, nach nem geleerten Kasten drückt die Blase. wassnjetzt, ahjapissen, wobinnichnhier ahjazelt, kruschtel, krmpf, scheissenreissverschluss, zzzzzzzzip, ausdemschlafsackquäl, such, fummel, zzzzzzzip, uaaaafrischeluft, aaaaaaaaaaaa *plumps* mist, nix ebenerdig....

Ist mir noch nicht passiert, hab aber schon verdammt viel getrunken und danach im Dachzelt geschlafen....
Das könnte getz aber auch daran liegen, dass man, nachdem du schwer besoffen pennen gegangen bist, unmittelbar neben dir völlig Hemmungslos das Licht, Musik und Kompressoren an machen kann ohne das es dich juckt...

Re: Der Hippster .... ein Monat mehrere TEILE

2426
So ich werde die Dachzeltdebatte hier mal beenden und einen weiteren Teil eines vollgestopften Monats niederschreiben....


Das wird der letzte Teil in dem ich den einen Monat abtippen werde....



es begab sich vor Jahren, wir hatten noch kein Eigenheim und schraubte regelmäßig in Thüringen.
Nun ist es so das die Thüringer Location langsam aber sicher aufgelöst wird. Aus Günden... :schlaupuper:


Ich habe und tu es teilweise immer noch, Thüringen auch als Lager genutzt, das soll sich schleunigst ändern... Und so begab ich mich Ende Juni mit dem Transully in den Osten. Für diese Fahrt habe ich mir Zeit genommen, gut 5,5 Stunden über Kleinste Land- und Nebenstraßen.... Toll war es.


In Thüringen gelandet ging es auch gleich ans Werk....
Mein alter Fiesta (ich glaube der ist hier noch nie aufgetauscht) stand hinter meiner alten Garage und wurde über die Jahre immer mehr vergessen...
Über die Jahre, das Ding musste damals den überdachten Platz verlassen und ich hab ihn schlichtweg vergessen :verlegen:
Ansich ist das ne geile Kiste, aber für den Zeitpunkt unrettbar....
Bild



Nun aber sollte er weg, endgültig.... Die letzte Fahrt wenn auch kurz im allerbesten Roadkillstyle…. :aegypten:

Spritversorgung direkt ausm Schrank...
Bild



Frische Batterie welche trotzdem die Überbrückungskabel unterstützt wurde....
Bild

Bild


Am anderen Ende des Starthilfekabels war der Focus vom Schwager.... immer noch ne geile Karre... :pulp:
Bild




Etwas Startpilot, kurz orgeln, läuft...… Ford halt :pompom:

Kabel ab und erstmal frei gefahren... mit Kontakt zur Wand, die Kupplung war etwas smoother beim letzten Mal
Bild


Und dann mit Schmackes runter vom Stellplatz
Bild



Brum brum brum, ums Eck herum
Bild



Der vorletzte Parkplatz direkt neben dem Bus, der soll nämlich das Schlachtgut aufnehmen...
Bild



Ja Fiesta fahren ist super :like: :like:
Bild



Samstag ging es dann in aller früh los mit dem zerlegen des Innenraums.... den hatte ich glücklicher Weise gut verkaufen können, alle Teile von innen + diversen Karosseriekram (eine Tür und die Heckklappe) + einiges aus dem Motoraum... All das brachte mir mehr als den damaligen Kaufpreis ein :-)
Bild

Bild


Ein bisschen alte Währung gab es auch....
Bild





Irgendwann war alles raus was raus sollte (das dachte ich zumindest zu diesem Zeitpunkt) und ich konnte mein neues Spielzeug auspacken.... Vorweg, wie konnte ich nur 40 Jahre alt werden ohne eine solche Maschine???? :-P
Bild



So Front runter gerissen, die kommt irgendwo nach Hippstertown...
Bild



Und wer bis jetzt dachte, der Fiesta ist doch eigentlich noch ganz gut beieinander, der möge sich die nächsten Bilder etwas genauer anschauen.... Durchaus machbar, aber mir fehlt die Zeit :verlegen:
Bild

Bild

Bild




Da klar ist das der Fiesta zum Schrotti soll wurde er mit allem was nicht Niet- und Nagelfest war und irgendwie nach Auto aussah vollgestopft.... (hab ich erwähnt das ich zu diesem Zeitpunkt der Meinung war es muss ncihts mehr aus....) :verlegen: :verlegen: :verlegen: :verlegen:
Bild









So Cut, nächster Kandidat, Schwabbels Einser-Polo.... Der durfte auch in Thüringen ein Schläfchen halten....
Mit Ihm passiert nix ausser einem Umzug, dazu später mehr.....
Bild





Was noch in Thüringen stand und an was ich seit dem wir unser Eigenheim haben nicht mehr gearbeitet habe ist mein 99er Escort Classic Stufenheck mit großem Turbodiesel. :pulp: :pulp: :pulp: ...


Als ich den für ganz kleines Geld in Passau gekauft habe war ich noch begeistert davon das mit diesem Motor nur 277 Stück gebaut wurden... auch sonst ist es eher ungewöhnlich da der Escort 1998 eingestellt wurde, Herstelljahr ist aber Tatsache 1999.... :gruebel: Egal....


Er steht einsam und verlassen in der ehemaligen Maschinenhalle und ich hab seit 5 Jahren nichts dran gemacht.

Wobei was dran gemacht, ich habe die Achse ausgebaut, geschliffen und lackiert
Ich hab ein paar Teile beschafft und hier und da Pläne geschmiedet.... :gruebel: :gruebel:
In Summe nicht allzuviel....

Anfang des Jahres waren noch Pläne da die Karre doch noch in einer Hauruck-Aktion fertig zu machen und irgendwie übern Tüv zu braten, aber wozu ??? Fahrbare Escorten gibts für 200Euro und die auf jeden Fall benötigten Teile hatten diesen Wert vervielfacht....
Der Wendler würde Sagen "EGAL"....
Bild

Bild




Eine Sache wollte ich dann doch noch retten.... wie angesprochen ich habe einen "großen" TD in diesem Auto.
Heißt 1,8l und 90PS....

Alle anderen Escort TD haben nur 70 bzw. 75PS....

Der Grund für die Mehrleistung ist unter anderem der Lader und der Ladeluftkühler.... beides würde man wahrscheinlich vergeblich suchen....
Bild

Bild



Da unser KLE den Titan irgendwann mal mit mehr Leistung ausstatten will, habe ich ihm die Teile ausgebaut welche aus einem "kleinen" TD einen "Großen" machen....
Bild


Ich hätte auch noch 2 Ladeluftkühler die man wunderbar an ne andere Stelle packen könnte.... :-)


Ich wollte auch de Einspritzpumpe ausbauen, aber da habe ich die Rechnung ohne FORD gemacht, die war nämlich schon teilelektronisch und somit unbrauchbar für Bernd Escort... na ja auch hier würde der Wendler "EGAL" singen...

Ausgebaut, besser rausgeworfen, habe ich den Motor und das Getriebe dann trotzdem noch, ich muss die Karosse ja noch bewegen....
Bild




So bis hierhin schrieb ich ein normales Wochenende nieder.....
Stimmt auch nicht ganz, die Innenausstattung und die anderen Teile des Fiestas haben wir noch ausgeliefert...
Der neue Besitzer war begeistert vom Zustand und freute sich umso mehr als er sah das ich mir beim Ausbau die Mühe gemacht habe die jeweiligen Schrauben in Tütchen an die entsprechenden Teile zu spaxen….

Bla Bla, er erzählte was von seinem Fiesta (einem Automatik) und das er lieber ein Schaltgetriebe hätte :gruebel:



Ich komm darauf zurück....








Zeitsprung von gut 10 Tagen.....

Anhänger ausgeliehen und an die PaLim geschnallt. Gefahren bin ich Mittwoch Abend...
Bild




Donnerstag morgen ging es dann frisch ans Werk.... Erstmal den Boden unterm Escort Classik freiräumen und kehren.
Bild



Dann sollte der Anhänger in die Garage welche an die Maschinenhalle grenzt...das Problem, 2,51m Einfahrt trifft auf 2,53m breiten Anhänger.... :gruebel: :kotz:

Aber hast du keine Lösung bist du Teil des Problems.....ging rein, ohne Gleitgel aber auf Spack
Bild

Bild




PaLim wieder an den Anhänger um das nötige Gegengewicht zu erzeugen....
Bild


Und die Escort Classik Karosse auf ner Rollpalette lamgsam Richtung Anhänger bugsiert....
Die Anhänger konnte man komplett kippen, was nötig war da die Maschinenhalle gut 25cm höher liegt als die Garage....
Bild

Bild




Wie immer muss es bei der Aktion auch ein Arschloch geben....Eine der Rolle hat aufgegeben.
Bild



Aber mit Müh und Not und der Seilwinde am Anhänger gab es kein Entrinnen mehr für den Escort Classic....
Bild




Der Anhänger mit der Karosse des Escort Classic oben drauf musste einen Teil von Hand aus der Garage gebracht werden, nicht ganz ohne bei nem anschüssigen Hof....
Ging nur nicht anders weil in Thüringen zwar Platz ohne Ende da ist, dieser aber in bester DDR-Manier komplett verbaut wurde....
Ich wäre mit der PaLim vorm Hänger nicht aus der Garage gekommen.....
Bild



Gegen 11 Uhr konnten wir uns auf den letzten Weg für den Escort Classic machen....
Wer genau hinschaut erkennt auf dem Beifahrersitz den ehemaligen Stift. Der Facharbeiter hat sich extra für mich und für diese Aktion 2 Tage Urlaub genommen und ist zu mir nach Thüringen nach gekommen :like: :like: :like:
Bild



Das Abladen des Escort Classic ging dann viel schneller als das aufladen. Verrückt.
Bild



Wieder zurück ging es erneut dem Fiesta an den Kragen... Ich wollte noch alle Teile ausbauen die für einen Umbau von Automatik auf Schaltung nötig sind... Alle bis auf den Kabelbaum, den kann man aber umbauen.
Bild



Dummerweise mussten wir für das Schaltgestänge und die Pedalerie in den Innenraum vom Fiesta und der war ja schon voll gestopft. :verlegen: :verlegen: :verlegen:
Bild




Da wir es nicht geschafft haben die Federbeine von den Querlenkern zu lösen um die Antriebswellen auszubauen, hat der Ex-Stift den genialen Vorschlag gebracht den Fiesta auf dem Anhänger zu packen und dort einfach die Querlenker durchzusägen.... :10:
Bild

Bild





So nach grob 2 Stunden die uns viel länger vorkamen, war es geschafft..... Getriebe und fast alle Teile ausgebaut.
Bild

Bild


Abladen wieder grkonnt und schnell per Linde Stapelgabler...
Bild




Beim wegfahren bemerkten wir das der Escort Classic schon im Container lag.... Der Wendler würde singen "EGAL"
Bild






Das Entsorgen der zwei Karren hat übrigens 13 Euro gekostet, weil einige Altreifen dabei waren....
Die Aktion mit dem Anhänger war nur nötig weil wir einen Baustelle auf dem Weg zwischen mir und dem Schrotti hatten und der einen Umweg hätte fahren müssen der die Anfahrt knapp 80km lang gemacht hätte.....
Das wäre nicht unbezahlt machbar gewesen....

Was auch noch wichtig ist, wenn es nicht sogar das wichtigste ist, ich habe zwei Karren aus dem Kopf. Platz für neuen Blödsinn oder einfach mal mehr Zeit.....oder so

Und ausserdem, wenn ich schon mal mit nem Autotransportanhänger in Thüringen bin, kann ich auch gleich den Polo mitnehmen.....





Der letzte Kandidat für den Tag, der Polo.....
Bild



Damit der aus der Garage kam musste sanfte Gewalt angewendet werden... Bremsen fest, für uns unlösbar, für die PaLim ein klacks...
Bild




Als der Polo verladen war haben wir den Hänger noch mit Balken und Brettern voll geschlichtet....
Also wenn man schon mal in der Lage ist 5m Länge zu transportieren, dann macht man das auch. :schlaupuper:
Bild





Die Rückreise nach Bayern ging dann um 03:00Uhr in der Nacht los...
Grund dafür war, ich konnte mir den Anhänger kostenfrei ausleihen wenn der am Freitag um 08:00Uhr wieder da ist...
Und so entstand ziemlich genau 35 Stunden nach dem ich mit der Palim gestartet bin dieses Bild...
Bild



Abladen diesmal ohne Stapler....
Bild







So und nun ist erstmal gut....

Warum ich mich inzwischen von mehr als einem Auto getrennt habe, was mit dem Orion passiert ist und weshalb ich genötigt wurde Moped´s zu bauen erzähle ich euch ein anderes mal....


Gehabt euch wohl liebes Fusselvolk

Re: Der Hippster .... 2x Abschied 1x Umzug

2427
Nach dem soviel Ford fort ist, könnte man meinen du willst nur noch mit dem Teufelszeug aus Hannover und WOB umgehen.
Class (ic)E!

Und spätestens nach deinem Outing, kann ich meine ins nördliche Bamako entliehene Tigersäge wohl abschreiben.
Nach einem AkkuImpactWrench ist übrigens Akkuflex, Akkusativ und AkkuFeinMultimaster the Hot Shit.

Re: Der Hippster .... 2x Abschied 1x Umzug

2428
Akkuwem?

Ach ne,

Akku für wen?

sachste ja schon. Akkusativ. der fehlt mir noch, Akkustativ hab ich schon.

Akkuflex zweifach am start! Eine favon für nen euro in defekt. Hab den inneren Holger in mir geweckt, mit Frosties und mir beim reinlöten der Flex nen Stecker gelötet.

klasse. Unterumständen nun für horendes vakant!

Akku-Tigersäbelzahnreziprok-Säge steht aber auch gaaaaaannnzzz weit oben auf der Hot-Shit-List!

klingt wie ne Krankheit.


Hot-Shit-List Syndrom.

nee

Hodgekin

wait...

Igel?

hedgehog

.... ein umarmender Igel mit einer bösartigen Lymphom-Krankheit und der neurotischen Art Akku-Gayräte sammeln zu müssen:

Huggender Hodgekin Hedgehog mit Hot-Shit-List.

Jetzt hab ichs!

:bier:
Grímm ne va plus! Alles muss, Nichts geht!
ignorieren geht über studieren!
Ich trinke mein Bier nur aus homöopathischen Dosen!

Bild

Re: Der Hippster .... 2x Abschied 1x Umzug

2429
Grimm hat geschrieben:
.... ein umarmender Igel mit einer bösartigen Lymphom-Krankheit und der neurotischen Art Akku-Gayräte sammeln zu müssen:

Huggender Hodgekin Hedgehog mit Hot-Shit-List.
Jetzt hat der Grimm sein Wappentier gefunden :-) :-) :-) Dazu noch ein schöner Spruch fürs Wappenbanner: "Alles muss nichts kann" und fertig ist die Laube :-) :-) :-)
"Ich will dass sie lebt, dass sie atmet... Ich will dass sie Aerobic macht!"

'95er Opel Omega B
'87er Pontiac Fiero
'91er Opel Kadett
'88er Honda Lead 50

Re: Der Hippster .... 2x Abschied 1x Umzug

2430
Butze hat geschrieben:Nach dem soviel Ford fort ist, könnte man meinen du willst nur noch mit dem Teufelszeug aus Hannover und WOB umgehen.
Class (ic)E!

Und spätestens nach deinem Outing, kann ich meine ins nördliche Bamako entliehene Tigersäge wohl abschreiben.
Nach einem AkkuImpactWrench ist übrigens Akkuflex, Akkusativ und AkkuFeinMultimaster the Hot Shit.




Ich weiß zwar nicht worum deine Säge angeblieben ist, aber das gezeigte Exemplar wurde ganz offiziell beim Onlineversand bestellt :schlaupuper: