Der Hippster .... ein Monat mehrere TEILE

Was habt Ihr in der Mache? Mit was gurkt Ihr durch die Gegend? Zeigt her Eure Schätzchen!
Forumsregeln
Bitte lest vor dem Eröffnen eines Threads, was in diesen Bereich gehört - Danke!
Vielleicht inspiriert Euch der Text ja auch...

Re: Der Hippster .... Wie immmer was los

Beitragvon Bullitöter » Sa 21. Mär 2020, 21:02

Wie ich schrob, ich gebe die Hoffnung nicht auf, glaube tu ich da garnix. Hier hab ich heute zumindest kaum Gruppen entdeckt, obwohl der Kreis Unna noch keine 2 oder 4 Personen Regel hat wie die meisen Ruhrgebietsstädte inzwischen.
Bullitöter
Inventar
 
Beiträge: 4054
Registriert: Do 5. Dez 2013, 19:19
Wohnort: Ecke Dortmund

Re: Der Hippster .... Wie immmer was los

Beitragvon Burt » Sa 21. Mär 2020, 21:22

Twingo hat geschrieben:Es hat mich gefreut, mal wieder rumkommenzukönnen, vielen Dank für Kost und Logie auf der Couch :top:

Ein kurzweiliges Wochenende. Und beim nächsten Mal nehme ich gleich ungefragt mein Ebay-Kleinanzeigeninventar mit, ich hätte wohl alles in gute Hände gebracht.

Leider habe ich keine Fotos gemacht, ausser dieses hier:
Bild

Das Stück Plastik hat enormes Potential. Und es war gar nicht mal teuer.

Viele Grüße, Martin


:gruebel: dachte Christoph hatte damit nen Umfall.
:rollmops:

Habt Ihr Bock auf Mexiko.
Benutzeravatar
Burt
Bamako Motors
 
Beiträge: 3220
Registriert: Mi 1. Jan 2014, 22:30
Wohnort: Im schönen Aller-Leine-Tal

Re: Der Hippster .... Wie immmer was los

Beitragvon Dulle » So 22. Mär 2020, 08:09

Guten Morgen
Bild
Benutzeravatar
Dulle
Inventar
 
Beiträge: 2010
Registriert: Mi 20. Nov 2013, 16:26
Wohnort: Bamako Ost

Re: Der Hippster .... Wie immmer was los

Beitragvon Käfer 67 » So 29. Mär 2020, 13:42

So weiter im Text bzw weiter im Chaos....



Gleich zuerst, der Färöer hat ein neues Versicherungskennzeichen, das einzige was dem ausgiebigen Treiben mit dem Ding im Wege steht ist das Wetter.... mir ist es einfach noch zu kalt...
Bild

Dann hab ich stundenweise am Granada weiter gemacht, der Motorraum ist soweit fertig verkabelt. Aufgrund der Tatsache das der Kabelbaum quasi Seitenverkehrt im Auto liegt, hab ich einige Kabelstränge verlängern oder kürzen müssen.... Der Strang der jetzt noch oben auf dem Kühler liegt kommt och nach unten, wenn es denn mal funktioniert...
Bild

Ich hatte einen Spickzettel den ich Punkt für Punkt abgearbeitet habe.
Bild

Dann hab ich mich mal wieder an den Bau eines Gehäuses für das Steuergerät gemacht. Das erste war zwar optisch gut gelungen, ließ aber dann dem Wischergestänge keinen Raum mehr :verlegen:
Das jetzige ist gar nicht erst fertig geworden, beim bauen ist mir nämlich aufgefallen das das Steuergerät garnicht rein passt... :kotz:
Bild


Also mit leichten Frust mal ins Lager verschwunden und dort etwas rumgewühlt....
Gefunden hab ich eine Munitionskiste Caliber 50 der US-Armee... Keine Ahnung wo die herkommt, aber die ist bis auf eine Ecke passend an einer anderen Stelle im Motorraum....
Und das wichtigste, das Steuergerät und auch alle zusätzlichen Relais und Kabelgedöns haben darin Platz. :aegypten:
Bild
Bild


Dann fehlte noch ein Plätzchen für das Zündmodul...

Moment, es fehlte nicht nur der Platz, sondern auch das Zündmodul :gruebel:
Ich glaube ich hab das mal für Kathas Kombi gebraucht, fakt ist es war nicht am Granada....
Aber das Lager ist gut sortiert und so fand das gefundene Zündmodul auch seinen Platz im Motorraum...
Bild



Damit das Steuergerät und alles was sonst noch in die Kiste soll nicht rumfleddert, hab ich schon mal ein paar Einbauten vorgenommen und den klapperigen Griff oben drauf festgeschraubt.
Ne Ablaufbohrung, ein Belüftungsventil und ne Kunststoffplatte für alle zusätzlichen Relais sind rangebastelt und für die verschweißte entfernte Ecke gab es etwas Dichtmasse und Farbe....
Nen zusätzlichen Halter hab ich auch noch gebaut.
Bild



Als die Sache mit dem Motorraum soweit durch war hab ich mal zusammen gekehrt
Bild


Und die Reste vom Schlachtkabelbaum....
Bild







Zum Thema Nachwuchsförderung....



Unser Neffe ( derzeit 8 Jahre alt) ist ja gern bei uns und schrabbelt da an allem rum was es zu bauen, malen, schrauben, fahren und sonst was gibt....

Nun wünschte sich der Bub zu weihnachten eine Werkbank. Gut Weihnachten ist vorbei und von der Werkbank gab es erstmal nur ein Bild... Ne alte Werkbank und nicht sonderlich ansehnlich, aber der Bub checkte um was es geht und das dieses Ding noch aufgearbeitet wird bevor er sie bekommt....


Gestern war es dann soweit (Schwabbel hat die Werkbank ja schon Ende November gekauft) sich dem Ding mal anzunehmen...... Und Schwabbel ist dezent eskaliert :-)

Bild

Am Anfang stand das leidigste Thema, schleifen, schleifen, schleifen
Bild

Gut 2 Stunden und 12 Schleifscheiben später wurde dieses Thema abgehakt.
Bild

Dann gab es mal die Grundfarbe für die Metallteile und einen neu gebauten Einlegeboden.
Bild

Nicht schlecht nicht schlecht.
Bild

Der Neffe wollte unbedingt nen Schraubstock, ich hab nen kleinen beigesteuert, der natürlich nicht so ganz über die Aussparung in der Arbeitsplatte passte...
Deswegen musste ne Schraubstockadapterplatte gebaut werden....

Schwabbel bohrte
Bild

Schwabbel schweißte
Bild

Schwabbel flexte
Bild

Und bitte schön, kleiner Schraubstock für kleine Schrauber.....
Bild



Dann fehlte noch ne Tür. Den Rahmen einfach grob aus Flachstahl zusammen gebruzelt…
Auch hier hat Schwabbel alles alleine gemacht, Gehrungen gesägt, Fasen geschliffen und zusammengeschweißt.
Bild

Der Verschluss sorgte für ein wenig Kopfzerbrechen, ließ sich aber lösen und als Griff hat Schwabbel ein Ventil ausm Lager geholt.
Bild


Die Tür braucht noch ne Füllung, wir haben alles mögliche in der Werkstatt rausgekramt, entweder waren Maße nicht passend, es gefiel nicht oder sonstwas sprach dagegen.....
Jedenfalls schieden Sperrholz, Blech, Lochblech, Gitter etc. aus....

ABER, wir fanden ein Stück eckig gelochtes Blech das mal an ner anderen Werkbank verbaut war.... Reingepunktet und für gut befunden :like:
Bild


Heute gabs dann die letzte Ölung für die Arbeitsplatte....
Bild
Bild


Ja kann sich sehen lassen
Bild



Was noch fehlt ist ne Schublade, also eine Schublade ist eine dabei, der fehlte aber das Frontbrett....
Auch da kommt wieder das eckig gelochte Blech zu Einsatz, da es dafür aber die Flex braucht, machen wir das morgen..... :pulp:


Der letzte Akt wird dann noch die Farbliche Applikation, der Neffe wünschte neben Schwarz auch noch Gold :gruebel: Versteh einer die Jungend......




Das wars bis bald
Benutzeravatar
Käfer 67
Foren-Drückerkolonne & Staubsauger
 
Beiträge: 2783
Registriert: Sa 6. Jul 2013, 14:26

Re: Der Hippster .... Nachwuchsförderung oder so

Beitragvon dette ecker » So 29. Mär 2020, 14:37

Der Kurze hat Recht.
Da gehört Gold auf den Schraubstock gepudert.

Tolle Aktion! :10:
Benutzeravatar
dette ecker
MBM
 
Beiträge: 485
Registriert: Fr 20. Jan 2012, 22:30
Wohnort: 47495 Rheinberg

Re: Der Hippster .... Nachwuchsförderung oder so

Beitragvon timtom » So 29. Mär 2020, 18:42

Top
Großes Kino
:like:
Oldschool never dies
timtom
Forenbewohner
 
Beiträge: 264
Registriert: Mo 28. Mai 2018, 20:57
Wohnort: Ruhrpott

Re: Der Hippster .... Wie immmer was los

Beitragvon wrecksforever » So 29. Mär 2020, 20:08

Burt hat geschrieben:
:gruebel: dachte Christoph hatte damit nen Umfall.


Ich hatte ja 2 von den Cuore. Christoph hatte mit dem verbeulten Zweitürer einen Unfall. Rosi, der Viertürer, der ehemals nordwind gehörte, ist natürlich noch bei mir als Daily im Einsatz.

Gruß, wfe
BAMAKO MOTORS: viewtopic.php?f=9&t=1039
http://www.facebook.com/BamakoMotors
Benutzeravatar
wrecksforever
Bamako Motors
 
Beiträge: 3473
Registriert: So 12. Sep 2010, 20:32
Wohnort: Düsseldorf

Re: Der Hippster .... Wie immmer was los

Beitragvon nordwind32 » So 29. Mär 2020, 21:33

wrecksforever hat geschrieben:...Rosi, der Viertürer, der ehemals nordwind gehörte, ist natürlich noch bei mir als Daily im Einsatz.

Gruß, wfe


Sehr schön :top:
私の 軽自動車 ダイハツ

Töff
Bussilein
Ex Der Weiße, Hotti -> Gudrun -> Rosi, Der Dicke
Benutzeravatar
nordwind32
MBM
 
Beiträge: 2299
Registriert: Do 18. Aug 2011, 11:57
Wohnort: Nördlich vom Tor zur Welt

Re: Der Hippster .... Nachwuchsförderung oder so

Beitragvon Tesla » So 29. Mär 2020, 21:37

Der von christoph war schon ein Unfall, bevor er ihn fuhr :king: Nee ich hoffe natürlich, dass christoph nix abbekommen hat.
Nichts fährt, alles geht

91' Volvo 940 GLT B230F - Verkooft an FordUschi-
80' Mb409 LF LPG
92' Polo 86c _POW_
Benutzeravatar
Tesla
Inventar
 
Beiträge: 666
Registriert: So 18. Dez 2016, 01:18

Re: Der Hippster .... Nachwuchsförderung oder so

Beitragvon Käfer 67 » Mi 8. Apr 2020, 20:37

So wieder mal ne Meldung von schönsten Ort der Welt.....


Immer was los hier, in dem Fall sogar ein Kampf an mehreren Fronten...
Wobei das ja nichts neues ist...

Kommen wir zur Überschrift und warum jemand ne zweite Chance bekommen hat....

Erstmal kam eine alte Bekannt zurück in die Scheune....
De fette Elke ist wieder da. :-)
Bild

Grund dafür ist aber eher unerfreulich. Der junge Mann der die Honda damals von mir gekauft hat, hat letztes Jahr einen satten Motorschaden hingelegt. Ich berichtetet...…

Nun hatten wir vor der Krise schon einen Ersatzmotor beschafft.... 50km weg, Probelauf war möglich und vom Händler ausgebaut. Gekauft mit Rechnung bla bla bla. Kurz um ein Ersatzmotor war da und sollte verbaut werden...

Also wurde der Vogel erstmal gerupft
Bild


Gut 3Stunden entspannte Schrauberei dann lag der kaputte Motor neben dem Bike. :aegypten:
Bild




Das wieder rein war ne andere Nummer, denn der Motor muss in den Rahmen eingefädelt werden, gerade nach oben dafür ist kein Platz....
Aber es war machbar und so wuchs zusammen was zusammen gehört....
Bild

Der erste Startversuch scheiterte an einer leeren Batterie. Mein Starthilfekabel hat sich gerade aus dem Staub gemacht, also hab ich was gebastelt. (Holger bitte ggf. wegschauen :-) )
Bild


Etwas orgeln, springt erstmal nicht an..... :gruebel:
Grund dafür war eine Unterdruckleitung die falsch am Motor angeschlossen war.... Ungesetzt und alles gut....
Bild



Probefahrt und fettes Grinsen auf die Wangen :like: :like: :like: :like: :like:
Rennt wieder das Eisen
Bild

Das ist Käfer´s Aftersale Service für Leute die ich irgendwie mag :verlegen:






Kommen wir zu unserem Scheiß.


Bei unserem Tor ging es auch weiter....

Erstmal damit klar wird worum es geht, dieses Brettergebilde soll ersetzt werden.
Bild

An den Rahmen wurden die letzten Sachen verschweißt und teilweise verschliffen. Nur da wo ne glatte Fläche gebraucht wird....
Bild



Nun waren die Rahmen fertig, kommen wir zur Füllung. Schwabbel hatte genaue Vorstellungen wie und was sie wollte....
Palettenbretter und Kunst.....

Die Frau will und die Frau bekommt. Und da wir halbwegs gleichberechtigt sind, haben wir uns das zerlegen der Paletten geteilt....
Und jetzt kommt ein Hinweis der unbedingt Ernst genommen werden sollte.....
Einwegpaletten zu zerlegen, für was auch immer, ist ein Kinderspiel...
Europaletten zerlegt man am besten nur mit einer Säge... Die Qualität der Vernagelung ist um einiges standfester als wenn das nur einmal halten soll :kotz:
Was ne Strafe...
Bild




Irgendwann hatten wir was wir wollten und Schwabbel legte die qualvoll beschafften Bretter mal aus.
Bild

Nun fehlte noch die Kunst.....
Bissl Werkzeug und anderer Kram ausm Lager geholt und möglichst zufällig ausgelegt und verschweißt...
Wobei das tatsächlich nicht so einfach ist.....
Das Ergebnis sieht mal hier am kleinen Flügel.
Bild

Und am großen Flügel ebenso....
Bild


Um die Bretter fest machen zu können hat Schwabbel nicht weniger als 112 Löcher gebohrt und gesenkt...
Ich war zum Glück auf Arbeit...
Die Qualitätskontrolle während dessen ließ leider etwas zu wünschen übrig.
Bild







So ein letztes Thema für heute....

Inge, meine 1983er Honda VF.... letztes Jahr gekauft und irgendwie nicht richtig warm mit ihr geworden.
Ohne Frage, es ist ein gutes altes Motorrad, nur war es eben nicht meins....
Daher wurde sie Forenintern verkauft....
Und damit ich mir sicher sein konnte das dem Gayrät auch tut was dem Gayrät tun soll wurde sie am Tag vor der Abholung noch mal schnell und verbotener Weise durch die Fränkische gescheucht....
Zwei letzte Bilder.....
Bild
Bild

Möge der neue Besitzer viel Spaß mit Ihr haben.....
Es wurde vom Käufer heraus gefunden das die Honda VF 750 den Beinamen "Interceptor" trägt, das schreibt ja förmlich nach einer Individualisierung im Mad Max Stil... :aegypten:
So möge er Farbe kaufen.....




So das war es für heute




nicht ganz, Ostern steht vor der Tür, Pläne sind geschmiedet und ich brauchte etwas Platz.....
Da Platz ein Fluchttier ist, muss man eben ständig bei um welchen zu schaffen....
Erledigt. :pulp: :pulp: :pulp:
Bild




ICH
Benutzeravatar
Käfer 67
Foren-Drückerkolonne & Staubsauger
 
Beiträge: 2783
Registriert: Sa 6. Jul 2013, 14:26

VorherigeNächste

Zurück zu Eure Projekte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 14 Gäste