Der Hippster .... Nachwuchsförderung oder so

Was habt Ihr in der Mache? Mit was gurkt Ihr durch die Gegend? Zeigt her Eure Schätzchen!
Forumsregeln
Bitte lest vor dem Eröffnen eines Threads, was in diesen Bereich gehört - Danke!
Vielleicht inspiriert Euch der Text ja auch...

Re: Der Hippster .... Hiltpoltsteiner Allerlei

Beitragvon Dulle » Mi 11. Mär 2020, 08:32

wirklich ne gurke
Zuletzt geändert von Dulle am Mi 11. Mär 2020, 08:35, insgesamt 1-mal geändert.
Bild
Benutzeravatar
Dulle
Inventar
 
Beiträge: 1977
Registriert: Mi 20. Nov 2013, 16:26
Wohnort: Bamako Ost

Re: Der Hippster .... Hiltpoltsteiner Allerlei

Beitragvon Dulle » Mi 11. Mär 2020, 08:34

ok, war etwas unverständlich,

es geht klaus also um wurstwischwasser aufgrund von überdruck
so würzt man regional eben unterschiedlich,
in Leipzig wäre das nicht passiert

da sieht man wieder was vw mit einem macht
Bild
Benutzeravatar
Dulle
Inventar
 
Beiträge: 1977
Registriert: Mi 20. Nov 2013, 16:26
Wohnort: Bamako Ost

Re: Der Hippster .... Hiltpoltsteiner Allerlei

Beitragvon Käfer 67 » Fr 20. Mär 2020, 23:11

Es sind komische Zeiten derweilen die Welt stürzt ins Chaos und ich mach wie immer mit...


Aber langsam und der Reihe nach.....

Das erste was ich heute abtippen will ist die tolle Sache mit der Scheibenwischwaschanlage eines VW Käfers...

Druckluft aus dem Reservereifen, ein Druckfester Behälter, ein Ventil im Wischerschalter direkt überm Radio und ein paar Schläuche, so hat man das damals gemacht... zumindest 1967...
Da ein Reserverad in unserem Fall eh nicht viel bringt, haben wir das zu Gunsten eines alten kleinen Feuerlöschers wegrationalisiert..... funzt soweit ganz gut.
Bild


Letztes Wochenende dann gab es hier ein kleines Treffen.... nur geladene Gäste die alle einen triftigen Grund hatten hierher zu kommen....
Bild

Eigentlich wollten wir für die Messe basteln, aber Messe war zu diesem Zeitpunkt schon abgesagt...
Aber ohne Schraubereien geht's halt nicht....
Auf der Agenda, Frontscheibentausch bei der PaLim.
Bild

Den Kleber haben wir stilecht im Wasserkocher erhitzt....Ließ sich so auch einfacher aus der Kartusche drücken...
Bild

Nach gut 2 Stunden mit viel Laberei war es dann soweit, neuer Durchblick ohne Steinschlag.
Bild

Nebenbei wurden noch Motorradreifen auf altmodische Art getauscht.... auch hier waren alle im Einsatz.
Bild "20200314_130457enj21.jpg" anzeigen.


Und auch mein Elektromobil welches derzeit eben kein Mobil ist wurde mal unter die Lupe genommen.
Leider mag der immer noch nicht, Strom ist da, Panel leuchtet, Blinker Licht und Hupe funktionieren.
Sicherungen und sowas sind auch in Ordnung.
Nur bewegen mag sich das Ding noch nicht...
Wird noch irgendwann
Bild


Also der Twingo anrückte gab es auch für die Nachbarn was zu glotzen.... Hiltpoltsteiner Straßenstrich.
Bild "20200314_1327499pjn1.jpg" anzeigen.


Und die einzig passende Dachbox für so nen Full-Size- Cuore. :like:
Bild "20200314_132953vfjf2.jpg" anzeigen.


Pit hat sich seiner Aufgabe ls Bamako-Koch wieder würdig erwiesen und übernahm die Zwischendurchverpflegung in der Scheune.
Bild


Den Rest des Wochenendes haben wir gequatscht, gekocht, gut gegessen und viel Bierähnliches vernichtet....
Schön wars und ich hoffe das gibt es mal wieder...






Montag Abend war dann der HabaneroHRG da....
Und da Hippstertown ja die inoffizielle erste Anlaufstelle ist wenn VW´s Probleme haben war es auch diesmal so.
Das hochgelegte Ding benötigte ein wenig technische Zuwendung.
Bild


Der Golf hat sich nämlich in einer sehr ungünstigen Situation vom unteren Teil seines Kupplungsseils getrennt und die, durchaus brauchbare, Notlösung musste noch ein wenig nachjustiert werden...
Aber die Idee ist mal gespeichert.... :gruebel:
Bild



Den Rest der Woche wurde mit dem abarbeiten der Arbeitsliste rund um die Scheune verbracht.
Als Beispiel dient in diesem Fall mal das aufgeräumte Carport.
Bild





Kleiner Cut zum heutigen Tag.....

Ich hatte frei und wollte den Tag möglichst komplett in der Werkstatt verbringen....

Erste Akt war Inge wieder zu den Lebenden zurück zu holen...
Das schwere Ding ( das Teil hat mehr als 5 Zentner...) aus der Tiefgarage bugsiert, Batterie rein und ein klein wenig orgeln..... Und sie brabbelt wieder :jubel2: :jubel2: :jubel2:
Bild

Inge darf ich erst ab April wieder fahren und eigentlich ist sie auch schon verkauft... Nur bekomme ich das Ding nicht zum Käufer und der Käufer kommt nicht hierher.... Also bleibt die noch ein wenig...


Zweiter Akt, der Bali....
Bild


An dem nervte mich das Gefummel um die Batterie auszubauen... Geht zwar recht schnell, nervt aber trotzdem...
Also hab ich mal schnell ne Externe Stromzugabestelle gebaut...
Bild

Und weil ich ja ein Vorsichtiger Mensch bin, gab es auch noch zwei Überzieher inkl. Verlustschutzeinrichtung. :-)
Bild

Dann kam die Frühjährliche Kontrolle, alles bis auf die Blinker auf der linken Seite funzt.... :gruebel:
Beide Glübirnen ganz und Blinkgeber taktet sauber.....
Also mal die Frontmaske runter gerissen um die Kabel anzuschauen.
Bild



Ich fand die Ursache warum die Blinker nicht blinkten, ein Kabelbruch unter Isolierband... :verlegen:
Und jetzt muss Holger ganz stark sind oder das nächste am besten überlesen :schlaupuper:
Ich hab das mal gefixt wie man früher einen Knochenbruch behandelt hätte....
Gut geschient ist halb gelötet :aegypten: :tomate: :shit:
Bild


Desweiteren bekam der Roller etwas Luft in die Reifen, Zweitaktöl und Sprit in die Tanks und einen Probelauf auf nicht asphaltierten Wegen....
Mehr gibt's nicht....
Wenn ich manchmal beim Dreiradfahrer sehen welchen Aufwand er treibt um nen Roller zu warten und am fahren zu halten, ne ne beim Bali geht das auch ohne.... Quasi der Volvo unter den Rollern... :pulp:
Aber mir ist auch bewusst das es jederzeit vorbei sein kann, aber ich will mal sehen wie weit die Kiste es schafft ohne das ich Geld rein stecken muss....
Dieses Motto hab ich auf einem, mit Absicht krum und schief gesägtem, Sperrholzbrett verewigt.
Bild


Ein neues Versicherungskennzeichen ist auch schon bestellt.

Der Tag hatte noch ein paar Sunden und da es wahrscheinlich in nächster Zeit etwas mehr Zeit geben wird habe ich den Granada mal abgelassen.... :verlegen: :verlegen: :verlegen: :verlegen: :verlegen: :verlegen:
Bild


der soll langsam mal seine Elektrik bekommen.... dafür mussten die ersten beiden, vor Monaten neu erschaffenen, Durchführungen installiert werden.
Bild
Bild


Dann kam der Kabelbaum vom Schlachtsierra raus. Der Klumpen soll also im Granada versenkt werden.
Bild



Es folgte eine Stunde voller Hass, Quälerei und diversen nicht jungendfreien Flüchen....
letzten Endes war der Kabelbaum zumindest schon mal auf Motor- und Innenraum aufgeteilt und die Sicherungsbox konnte festgeschraubt werden.
Bild


Spannender Moment. Glück gehabt, Haube geht mit leichten Anpassungsarbeiten zu. :jubel2:
Bild



Ich habe dann noch ein paar Kabel angeschlossen, verlängert ( der Kabelbaum liegt ja quasi Seitenverkehrt im Auto) und viel zu viel geraucht.... ist eben so....




So das war es erstmal von meiner Seite....





Eines möchte ich noch loswerden

Die Welt hat sich verändert, was vor einer Woche noch undenkbar schien ist nun Realität...
Leute gebt auf euch acht, bleibt unter euch und verschantz euch wenn möglich in eurer Bude.
Ich hoffe darauf das jeder hier die derzeitige Situation gut übersteht, vor allem gesundheitlich, aber auch in allen anderen Lebenslagen....

Was kommt weiß noch keiner, aber um vorbereitet zu sein, schaue ich schon mal einschlägige Filme...
Bild "20200319_095043hkj48.jpg" anzeigen.

Wir sehen uns im Wüstenland.
Spaß muss sein, die Sache ist toternst….
Benutzeravatar
Käfer 67
Foren-Drückerkolonne & Staubsauger
 
Beiträge: 2733
Registriert: Sa 6. Jul 2013, 14:26

Re: Der Hippster .... Wie immmer was los

Beitragvon Brauer89 » Fr 20. Mär 2020, 23:43

so hat man das damals gemacht... zumindest 1967...


Cool, der Käfer hat ja das selbe Baujahr wie du.
Volvo 240 Kombi (Hook)
VW T4 Camper(Emil)
VW Polo 86c (ohne Name, könnte auch weg...)
Suzuki Gs500e
Honda XLR 125
Benutzeravatar
Brauer89
Inventar
 
Beiträge: 1947
Registriert: So 15. Jun 2014, 21:30
Wohnort: Dortmund

Re: Der Hippster .... Wie immmer was los

Beitragvon dreiradfahrer » Fr 20. Mär 2020, 23:45

Code: Alles auswählen
Wenn ich manchmal beim Dreiradfahrer sehen welchen Aufwand er treibt um nen Roller zu warten und am fahren zu halten, ne ne beim Bali geht das auch ohne.... Quasi der Volvo unter den Rollern...

Anders als du sehe ich die Roller als Dauerinvestment.

In einem Bali, wenn auch ne Hunni, habe ich vor kurzem, im Kundenauftrag, nahezu 1.000€ versenkt. Letztlich für einen erweiterten Service, aber halt alles mit Originalteilen. Ist eben wie bei Volvo: Wenn man es ordentlich und original machen will wirds teuer. Genau darum hab ich es bei meinem Bali seinerzeit auch nicht ordentlich gemacht. Man muss nur wissen, dass das Ding eng genug mit div. Pöschrott verwandt ist.
Wobei besagte Hunni aber aktuell auch knapp an den 200.000km kratzt, mit dem ersten, ungeöffneten Motor wohlgemerkt.
meine Karren, Reisen und anderes Zeugs:
www.rollerchaos.de
Benutzeravatar
dreiradfahrer
Inventar
 
Beiträge: 2481
Registriert: Fr 2. Mär 2012, 11:58
Wohnort: Oberpfalz

Re: Der Hippster .... Wie immmer was los

Beitragvon Bullitöter » Sa 21. Mär 2020, 00:31

Und jetzt muss Holger ganz stark sind oder das nächste am besten überlesen :schlaupuper:
Ich hab das mal gefixt wie man früher einen Knochenbruch behandelt hätte....
Gut geschient ist halb gelötet :aegypten: :tomate:


Pfff, mit sowas fahr ich den Jetta seit 10 Jahren, nur die Schiene hab ich weg gelassen. Darf man halt nich anpacken. Da musse schonn mit wat annern kommen. Ach ne, bisse ja schonn mit die Anhängersteckdosen inne Scheune... :rollmops:

Es folgte eine Stunde voller Hass, Quälerei und diversen nicht jungendfreien Flüchen....


Wieso n das? Is doch n Ford. Da müsste doch alles von selbst laufen :moped:

Die Welt hat sich verändert, was vor einer Woche noch undenkbar schien ist nun Realität...
Leute gebt auf euch acht, bleibt unter euch und verschantz euch wenn möglich in eurer Bude.
Ich hoffe darauf das jeder hier die derzeitige Situation gut übersteht, vor allem gesundheitlich, aber auch in allen anderen Lebenslagen....


:like: :like: :like: Ich will ja die Hoffnung noch nicht ganze aufgeben, dass die aktuellen Maßnahmen in Dortmund ausreichen, dass die ganzen Arschlöcher, die offenbar auf biegen und brechen draußen abhängen müssen, nun doch zu hause bleiben. Auf das es keine Ausgangssperre gibt und ich noch allein in die Garage fahren darf!
Bullitöter
Inventar
 
Beiträge: 3834
Registriert: Do 5. Dez 2013, 19:19
Wohnort: Ecke Dortmund

Re: Der Hippster .... Wie immmer was los

Beitragvon weichei65 » Sa 21. Mär 2020, 09:46

Dem ist nichts hinzuzufügen. In diesem Sinne: Passt auf euch auf und bleibt gesund.

@Dreiradfahrer: Bei alten (!!) Volvo sind Originalteile oft nicht die beste Wahl. Da ist eine gute Wahl im Zubehör oder beim Fachhändler oft viel besser...

Nach einigen Erkenntnissen meinerseits ist das z.B. auch bei VW jenseits der 20 Jahre oft so.
Aktueller Fuhrpark...
2x 32b
Golf 2 TD
Caddy 2
Volvo 945 turbo
BMW Z3
Astra G -for sale
Barkas Pritsche
Golf 3 TDI Cabrio
Polo 6N2 1,4 TDI
Saab 9-5 Kombi Schiffsdiesel

Bald alle. Demnächst Caddy 9kv auf der Schlachtbank.
weichei65
MBM
 
Beiträge: 5357
Registriert: Do 22. Apr 2010, 17:32
Wohnort: in der niedersächsischen Provinz...

Re: Der Hippster .... Wie immmer was los

Beitragvon Twingo » Sa 21. Mär 2020, 10:25

Es hat mich gefreut, mal wieder rumkommenzukönnen, vielen Dank für Kost und Logie auf der Couch :top:

Ein kurzweiliges Wochenende. Und beim nächsten Mal nehme ich gleich ungefragt mein Ebay-Kleinanzeigeninventar mit, ich hätte wohl alles in gute Hände gebracht.

Leider habe ich keine Fotos gemacht, ausser dieses hier:
Bild

Das Stück Plastik hat enormes Potential. Und es war gar nicht mal teuer.

Viele Grüße, Martin
'94er VW T4 Bus 2.4D syncro
'94er VW T4 Pritsche 2.4D syncro
'12er Lada Niva 1.7i
Benutzeravatar
Twingo
Inventar
 
Beiträge: 602
Registriert: Mi 24. Apr 2013, 00:13
Wohnort: Erding

Re: Der Hippster .... Wie immmer was los

Beitragvon dreiradfahrer » Sa 21. Mär 2020, 16:04

Allein das Bild ist wohl eine Reise wert. Sehr schön. :10:
meine Karren, Reisen und anderes Zeugs:
www.rollerchaos.de
Benutzeravatar
dreiradfahrer
Inventar
 
Beiträge: 2481
Registriert: Fr 2. Mär 2012, 11:58
Wohnort: Oberpfalz

Re: Der Hippster .... Wie immmer was los

Beitragvon CoolCruiser » Sa 21. Mär 2020, 16:25

Geiles Bild. :pulp:

Bullitöter hat geschrieben: :like: :like: :like: Ich will ja die Hoffnung noch nicht ganze aufgeben, dass die aktuellen Maßnahmen in Dortmund ausreichen, dass die ganzen Arschlöcher, die offenbar auf biegen und brechen draußen abhängen müssen, nun doch zu hause bleiben. Auf das es keine Ausgangssperre gibt und ich noch allein in die Garage fahren darf!

Glaubst du dran? Genau wegen denen wird eine Ausgangssperre kommen....
Viele Grüße aus Castrop-Rauxel
Matthias
Benutzeravatar
CoolCruiser
Forenbewohner
 
Beiträge: 259
Registriert: Di 5. Okt 2010, 18:31
Wohnort: Castrop-Rauxel, NRW

VorherigeNächste

Zurück zu Eure Projekte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot], LukeMX, Majestic-12 [Bot] und 9 Gäste