Der Hippster .... es musste ja mal soweit kommen

Was habt Ihr in der Mache? Mit was gurkt Ihr durch die Gegend? Zeigt her Eure Schätzchen!

Moderator: Grimm

Forumsregeln
Bitte lest vor dem Eröffnen eines Threads, was in diesen Bereich gehört - Danke!
Vielleicht inspiriert Euch der Text ja auch...

Re: Der Hippster .... 1001 Kleinigkeiten

Beitragvon Dulle » Di 5. Nov 2019, 09:55

Käfer 67 hat geschrieben: Werte Freunde der Macht, es hat sich wieder mal genug getan um euch dran Teil haben zu lassen....

Ich verfolge ein Ziel, alle (also fast alle) aufgeschobenen Arbeiten in der Scheune abzuarbeiten. Erst wenn ich damit zufrieden bin, kommt das Großprojekt dran....


(...)





Das wars erstmal

ICH



Ich vermisse bei den aufgeschobenen Fahrzeugen diese 70er Jahre Langzeitprojekte, die du besitzt,
die wollen doch auch endlich mal was von deiner Energie.
Tupperparty
Zuletzt geändert von Dulle am Sa 9. Nov 2019, 16:45, insgesamt 1-mal geändert.
Bild
Benutzeravatar
Dulle
Inventar
 
Beiträge: 1849
Registriert: Mi 20. Nov 2013, 16:26
Wohnort: Bamako Ost

Re: Der Hippster .... 1001 Kleinigkeiten

Beitragvon iguana » Di 5. Nov 2019, 16:19

dulle, zitier doch bitte noch die letzen paar super langen posts von ronny zusätzlich :king:
this ain't rocketscience! if you can't fix it with a hammer, you got an electrical problem
Benutzeravatar
iguana
Inventar
 
Beiträge: 3427
Registriert: Mo 3. Jan 2011, 20:09

Re: Der Hippster .... 1001 Kleinigkeiten

Beitragvon Dulle » Di 5. Nov 2019, 17:03

wenn ich wieder am rechner sitz
Bild
Benutzeravatar
Dulle
Inventar
 
Beiträge: 1849
Registriert: Mi 20. Nov 2013, 16:26
Wohnort: Bamako Ost

Re: Der Hippster .... 1001 Kleinigkeiten

Beitragvon Käfer 67 » Sa 9. Nov 2019, 16:28

Hier wurde Zuviel über VW. Allrad, Syncro und 4 Motion geschrieben....


Ich war mal wieder mit dem Bulli unterwegs und wie so oft zog es mich von der Landstraße auf mehr oder weniger befestigte Feld- und Waldwege....

Inzwischen weiß ich sogar, man kann mich nur anpissen wenn diese Wege ausdrücklich für den normalen Verkehr gesperrt sind... Also, wenn kein Schild die durchfahrt verbietet, ist es erstmal nicht verboten da auch lang zu fahren.... Es gibt natürlich noch mehr Sachen zu beachten, aber das führt hier zu weit....
Schutzgebiete und Privatgrund sind davon natürlich ausgenommen....bla bla bla egal




Alle Bilder die jetzt kommen sind vom Tag danach, als es passierte hatte ich kein Handy dabei. Böser Fehler....


Na ja jedenfalls fuhr ich bei mir in der Gegend mal wieder durch die Botanik gegurkt....
Am Ende einer Ortschaft sag es dann so aus.... Wie wir sehen kein Verbotsschild :-) :gruebel: :verlegen:
Bild

Ein paar Impressionen von unterwegs....
Bild
Bild
Bild
Bild




Ich dachte zwar ich kenn mich in der Ecke aus, aber ich hab wohl mal vergessen abzubiegen....
Auf jeden fall war irgendwann der Weg zu Ende….
Bild
Bild
Bild

Sieht jetzt weniger schlimm aus als es war, durch tagelangen Regen war alles ziemlich aufgeweicht und ohne Allrad und solche Späße war es nicht möglich den Fahrspuren zurück bergauf zu fahren...…

Arschlecken, verbockt..... ich wollte jemanden anrufen, aber wie schon erwähnt lag mein Handy zuhause.....


Also blieb mir nur der Fußmarsch, im Regen, 10km nach Hause :kotz:
Strafe muss sein.....


Am Tag darauf sollte der Bus dann doch geborgen werden, denn auf einen Waldfund in 35 Jahren hatte ich dann doch keinen Bock..... :verlegen:

Erstmal Lage peilen....
Das zweite Offroadmonster das ich habe, meinen Honda-Rollermusste ich erstmal zum Anspringen überreden.
Bild



Erstmal zum Bus, der stand noch da wo ich ihn zurück lassen musste....
Dann mal überlegt und ein Kumpel von mir hat was ich brauchte und auch noch Zeit im richtigen Moment. :pompom:



25Minuten Später entstand dieses Bild..... Wer braucht Allrad und Sperren wenn er einen MB Trac hat :aegypten:
Bild



Erstmal rückwärz ein paar Meter, nach vorn ging es ja nicht mehr.....
Bild



Da wir mit dem MB Trac nicht den Weg nehmen konnten den ich mit dem Bus genommen habe blieb uns nur die Flucht nach vorn....

Der Kollege telefonierte ein wenig und hatte alsbald den Bauern am Telefon dem der Acker gehörte.
Mit dessen Erlaubnis und ohne Fruchtschädigung ging es dann schön am Feldrand entlang Richtung Zivilisation...
Bild



Wieder auf festem Boden reinigten wir zusammen das Profil vom Schlepper und schauten ob nichts kaputt gegangen ist.... Alles schick nur Unmengen an Schlamm unterm Bus..... :jubel2:

Leider nur dieses eine Bild, die anderen sind nix geworden....
Bild





Was lernen wir daraus, wie immer nicht viel...…


Für den Kumpel mit dem MB-Trac gabs ein Sixpack Bier und am nächsten Tag ein Frühstück. Der Bauer bekam noch
mal ein persönliches Dankeschön und ich hoffe ich brauche so schnell nicht wieder so ne Bergungsaktion...…





Bis demnächst hier auf diesem Sender......
Benutzeravatar
Käfer 67
Foren-Drückerkolonne & Staubsauger
 
Beiträge: 2565
Registriert: Sa 6. Jul 2013, 14:26

Re: Der Hippster .... es musste ja mal soweit kommen

Beitragvon schotte » Sa 9. Nov 2019, 18:24

hah Habe ich in der erste Woche beim Zivi Dienst gemacht, meine Ausrede war: ich komm aus der Stadt und irgendwie geht es immer weiter
Benutzeravatar
schotte
Forenbewohner
 
Beiträge: 362
Registriert: Di 9. Feb 2010, 10:01
Wohnort: ja

Re: Der Hippster .... es musste ja mal soweit kommen

Beitragvon Twingo » Sa 9. Nov 2019, 19:13

Also für mich gibt es in dem Fall nur eine logische Konsequenz... du brauchst einen Seilbagger auf Kettenfahrwerk, damit du dich selbst bergen kannst.

oder einen syncro

:gruebel:
'94er VW T4 Bus 2.4D syncro
'94er VW T4 Pritsche 2.4D syncro
'12er Lada Niva 1.7i
Benutzeravatar
Twingo
Inventar
 
Beiträge: 538
Registriert: Mi 24. Apr 2013, 00:13
Wohnort: Erding

Re: Der Hippster .... es musste ja mal soweit kommen

Beitragvon Bullitöter » So 10. Nov 2019, 18:09

Ja, und nächstens mal aber auch vor dem hilfe holen noch solange rumbuddeln bis er hinten aufsitzt, der steht ja vor der Bergungsaktion sauberer da als er war nachem ich ne in Dullistan so leicht eingegraben hatte... :gruebel:

Aber ein näheres eingehen auf das beachtenswerte beim befahren solcher Wege würde mich schon interessieren. Das halte ich gerade hier für besonders wichtig, da jeder glaubt gleich den Hilfssherrif spielen zu müssen...
Bullitöter
Inventar
 
Beiträge: 3600
Registriert: Do 5. Dez 2013, 19:19
Wohnort: Ecke Dortmund

Vorherige

Zurück zu Eure Projekte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 5 Gäste