Der Hippster ähm ja

Was habt Ihr in der Mache? Mit was gurkt Ihr durch die Gegend? Zeigt her Eure Schätzchen!
Forumsregeln
Bitte lest vor dem Eröffnen eines Threads, was in diesen Bereich gehört - Danke!
Vielleicht inspiriert Euch der Text ja auch...

Re: Der Hippster Grimm is schuld

Beitragvon Käfer 67 » So 18. Nov 2018, 20:34

Andy hat geschrieben:Der schöne Audowagen :schwachsinn:


Gerade du solltest wissen das es eben kein schöner Audowagen sondern eher ein rollender Wartungsstau war/ist und.....















:10:
Benutzeravatar
Käfer 67
Foren-Drückerkolonne & Staubsauger
 
Beiträge: 2407
Registriert: Sa 6. Jul 2013, 14:26

Re: Der Hippster Grimm is schuld

Beitragvon Grimm » So 18. Nov 2018, 20:41

Käfer 67 hat geschrieben:
Andy hat geschrieben:Der schöne Audowagen :schwachsinn:


Gerade du solltest wissen das es eben kein schöner Audowagen sondern eher ein rollender Wartungsstau war/ist und.....


wie zitierst du denn bitte, Käfer67????


Is ja schröcklich












:10:
Grímm ne va plus! Alles muss, Nichts geht!
ignorieren geht über studieren!
Bild
Benutzeravatar
Grimm
Klassischer Selbstüberschätzer
 
Beiträge: 4132
Registriert: Di 12. Apr 2011, 21:26

Re: Der Hippster Grimm is schuld

Beitragvon iguana » So 18. Nov 2018, 21:59

an der tür schweißt es sich kacke, weil die außenhaut da mit kleber zwischen umgefalzt ist. bittedanke. :rollmops:
this ain't rocketscience! if you can't fix it with a hammer, you got an electrical problem
Benutzeravatar
iguana
Inventar
 
Beiträge: 3316
Registriert: Mo 3. Jan 2011, 20:09

Re: Der Hippster Grimm is schuld

Beitragvon -=Rust'n'Roll=- » Di 27. Nov 2018, 15:00

Was hier wieder abgeht...

Viel zu lange nicht mehr verfolgt den Wahnsinn hier!

Aber mach mal weiter. Meinen Segen hast Du.


Gruß an Andi!
Schön das etwas von meiner Kunzt weiterlebt!
Das rührt mich ja schon :heul:
Ich hab und kann nix...
...aber tief war er!

...MEHR FARBE!
...MEHR TIEF!
...MEHR HUBRAUM!
...MEHR FLAKES!
...MEHR ROGGGENROOOHHL ! ! ! ! !


Spank'n'Wank
Benutzeravatar
-=Rust'n'Roll=-
Inventar
 
Beiträge: 900
Registriert: Mo 22. Feb 2010, 10:59
Wohnort: Orevillage

Re: Der Hippster Grimm is schuld

Beitragvon Käfer 67 » Mi 12. Dez 2018, 22:31

Kleines Update aus der Scheune...…


Ich komme derzeit mal wieder nicht ansatzweise so viel zum schrauben wie ich gern würde, aber das Spiel kennt man ja...….

Büschn was ging trotzdem.....

Wie immer nach thematisch geordnet, zeilich komm ich selbst durch ein ander.

Der Bus:

Ja unser Bulli sollte auf ne längere Bergetour ins Fledermausland. Es gab viel zu schleppen....
Also mal lieber nach dem rechten schauen.
Bild

Und weil die Teile eh da waren kamen vorne gleich noch neue Radlager rein, was weg ist ist weg.
Ging schnell und sehr zum Erstaunen ohne jede Schwierigkeiten. :gruebel:
Bild


Was ich auch noch getauscht habe war die Tachowelle. Der Tacho ging ja nicht mehr...

Leider sah die neue Welle nach der Probefahrt so aus.

Bild

Sehen sie was, der Vierkant ist weg. Ergo Tacho im Sack.... :verlegen: :kotz: Bastelware um das Ding wieder fit zu bekommen ist inzwischen da, muss nur noch gebaut werden.....

Jedenfalls ging es mit dem Bulli eine ganze Nacht durch mit 70 Sachen auf dem Highway to Burt.
Zeitliche Punktlandung zum erhabenen Volk welche mit dem Flieger anreisen.....
Bild

Und in Hannover hab ich noch einen Anhänger mit roter Plane abgeholt.
Bild

Wo das Bild vom vollgestopften Laderaum hin ist weiß der Teufel, aber ich kann sagen das der Bus auch mal 5 Stunden Volllast aushält :aegypten:
Allerdings sind die hinteren Radlager sehr sehr nahe am Heldentot. Die müssen bald mal, bald


Nächste Baustelle, Schwabbels Kombi.

Schwabbel wollte mit Ihrem Sierra nach Österreich. Allerdings wollte sie vorher noch das Fahrwerk in Ordnung gebracht haben. Bevor Fragen aufkommen, ja ich habe es gern getan :aegypten:
Also einmal Arsch hoch.
Bild

Dämpfer hinten alt gegen neu :gruebel:
Bild


Tags darauf vorne rum
Bild

Auch hier alt gegen neu, Stabilager auch gleich neu.
Bild
(falsches Bild, bleibt etz so)

Querlenker liegen noch neu hier, mal schauen ob ich das dieses Jahr noch schaffe.....

Als es hier mal refnete fiel mir auf wie bescheiden die Reifen auf dem Wagen waren.
Damit zügig über die Bahn fliegen, ne das wäre zu gefährlich.
Also gab es am Tag vor der Fahrt nach Ösiland noch einen Rädertausch mit der Limo.
Bild

Für andere:
Der Bulli hat unteranderem ne Innenausstattung für einen Audi A4 mit ins Frankenreich geschleppt.
Die war für den Fitzliputz. Auf einen Freitag war er da und baute ein....
Bild

Die Palim:

Das letzte was ich hier geschrieben hatte war das der Schweißdrath alle war.

Von ner neuen Rolle Drath brauchts kein Bild, wohl aber von den fertig zugezimmerten Türen.
Bild
Bild

Dann wurde wie wild geschruppt, geschliffen und grundiert.
Bild



Und es folgten die ersten Stunden des schleifens. :kotz:
Türen waren ja noch ok.
Bild
Bild


Aber die Heckscheibe, wat eine Scheiße. Eines ist klar, Epoxi kommt mir nimmer an ne Karre wenn ich das schleifen muss. :kotz: :kotz: :kotz: :kotz: :kotz: :kotz: :kotz:
Bild


Ich hab das gröbste eingeebnet, dann gab es ungefähr ein Kilo Spachtel. Merke Spachtel ist einfacher zu schleifen als Epoxi-Mist :schlaupuper:
Bild


Ich gebe zu das ich mich vor dem finalen Schliff drücke wie die KAtz vorm Wasser, also muss was anderes getan werden.....


Fitzliputz der ja Teil des Projektes ist spendete Reifen, Tesla beschaffte einen Satz 15er Alus im hohen Norden.

Damit wäre die Räderfrage beantwortet....Zum rumschrubben gibts nach Stahlfelgen mit alten Winterreifen.
Bild
Bild


Als nächstes haben wir "Anschläge" an die Heckklappe geschweißt.
Bild


Anschläge am Scharier der Heckklappe????? wer fragt sich wozu das gut sein soll? :-)

Jedenfalls haben wir es bei einer zweiten Klappe genau so getan. Die Farbe macht den Unterschied.
Bild

Die Anschläge an den Heckklappen dienen dazu die Klappen auszutauschen ohne die jedesmal einstellen zu müssen. :pulp:
Der Grund ist sehr einfach, zwei Leut, min. zwei Meinungen.
Wechselklappe ist die Lösung :pulp:
Während ich meine Idee einer Heckklappe habe, hat Fitzliputz ne andere.
Er wollte einen Spoiler. ne richtig großen Spoiler. Am liebsten ein Snowboard mit Aluwinklen...

Stop, so nicht. Nicht mit dem Comander, nicht mit dem deutschen Tüv :schlaupuper:

Das Forum, um genau zu sein "thr nameless one" spendierte einen Heckspoiler von einem Renault R19.
Vielen Dank an dieser Stelle :like:
Und ranbasteln darf der junge Mann natürlich selber.
Sieht garnicht mal so übel aus.
Bild


Ich bevorzuge was anderes.... Einen Gepäckträger.
Da ich dem Dirty White Boy eine der Halterungen für den Träger mitgegeben habe musste ich schnell aus Resten was basteln......Rangespaxt mit 16 Schrauben M6.
Bild


Nun kann so ein Träger natürlich auch was tragen. Und was sicher gebracht wird sind Räder fürn Zwangsverschleiß.
Irgendwie so könnte es werden.
Bild


Die Sache wäre schon fertig, wenn, ja wenn mein Schlauchpaket nicht den Schlappen geworfen hätte :-|


Is jetzt auch egal, mal schauen ob die Kiste dieses Jahr noch Lack bekommt......



ICH
Benutzeravatar
Käfer 67
Foren-Drückerkolonne & Staubsauger
 
Beiträge: 2407
Registriert: Sa 6. Jul 2013, 14:26

Re: Der Hippster ähm ja

Beitragvon Burt » Mi 12. Dez 2018, 22:56

Ich bin wirklich zu Tränen gerührt. Dass du trotz all dieser furchtbaren Widrigkeiten immer wieder den Mut aufbringst und einfach weitermachst. So viel Ford.

:rollmops:
Habt Ihr Bock auf Mexiko!!!

Bild
Benutzeravatar
Burt
Bamako Motors
 
Beiträge: 2561
Registriert: Mi 1. Jan 2014, 22:30
Wohnort: Im schönen Aller-Leine-Tal

Re: Der Hippster ähm ja

Beitragvon Grimm » Mi 12. Dez 2018, 23:11

:like:
Grímm ne va plus! Alles muss, Nichts geht!
ignorieren geht über studieren!
Bild
Benutzeravatar
Grimm
Klassischer Selbstüberschätzer
 
Beiträge: 4132
Registriert: Di 12. Apr 2011, 21:26

Re: Der Hippster ähm ja

Beitragvon Alex86 » Do 13. Dez 2018, 00:16

:like: Noch was aufs Dach und das ist ein gutes Rallyebegleitfahrzeug.
Bild
Benutzeravatar
Alex86
Inventar
 
Beiträge: 1386
Registriert: Di 11. Nov 2014, 22:10
Wohnort: Mülheim an der Ruhr

Re: Der Hippster ähm ja

Beitragvon nordwind32 » Do 13. Dez 2018, 12:16

Nimmst du besser Rovinggewebe statt dieser gemeinen Glas(faser)matten und Polyesterharz statt Epoxy.

Die so reparierten Bereiche (nur Roving) an meinem Bus sind seit seit 2011 unauffällig und stabil. Und die eine Stelle ist immerhin der Rahmen der Heckklappe. Also der Teil wo das Dichtgummi drauf ist und die Heckklappe gegen schlägt. Allerdings hab ich noch ne Schicht Segeltuch mit rein geklebt...

Saugdiesel T3 auf der Autobahn mag ich sehr, weil dann kann ich mit Bussilein auch mal jemand überholen :moped: :pulp:

Ihr seht: ich kann auch positive Dinge über VW raushaun
私の 軽自動車 ダイハツ

Bussilein
Der Weiße - verkauft
Hotti -> Gudrun -> Rosi - verkauft

Der Dicke - verkauft, hab jetz'n Raumschiff
Benutzeravatar
nordwind32
MBM
 
Beiträge: 2242
Registriert: Do 18. Aug 2011, 11:57
Wohnort: Nördlich vom Tor zur Welt

Re: Der Hippster ähm ja

Beitragvon Dulle » Do 13. Dez 2018, 14:16

das schöne Gas
BildBild
Benutzeravatar
Dulle
Inventar
 
Beiträge: 1412
Registriert: Mi 20. Nov 2013, 16:26
Wohnort: Bamako Ost

VorherigeNächste

Zurück zu Eure Projekte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Käfer 67 und 8 Gäste