Der Hippster ähm ja

Was habt Ihr in der Mache? Mit was gurkt Ihr durch die Gegend? Zeigt her Eure Schätzchen!
Forumsregeln
Bitte lest vor dem Eröffnen eines Threads, was in diesen Bereich gehört - Danke!
Vielleicht inspiriert Euch der Text ja auch...

Re: Der Hippster Berlin und so

Beitragvon Der Sterni » So 11. Nov 2018, 21:57

Burt hat geschrieben:
Käfer 67 hat geschrieben:
Burt hat geschrieben:Echt toll, was Du so machst. Und schön geschrieben. Respekt. Weiter so.

:rollmops:




Also wenn man solche Kommentare ließt muss man ja weiter machen :-)


Und los,

ich bin ja mitm Einser Sierra liegen geblieben. Kann der Karren nix für, war meine Schuld und ich habs innerhalb von Minuten fixen können.

Nur sind Reparaturen unterwegs nur mit nem Taschenmesser eher zum Scheitern verurteilt, also mal ein wenig Werkzeug zusammen gesucht und Murphy den Stinkefinger gezeigt.....Was man dabei hat wird man nie brauchen #ISSO
Bild



Versatut wurde es mit allerlei anderem Kram in der stylischen Fahrzeugtasche die ich keine Ahnung woher hab.
Bild



Dann habe ich den versauten Spritfilter durch ZWEI!!!! neue ersetzt. Weil eben da und doppelt hält besser.
Düsen am Vergaser geputzt und Schellen fest gezogen, damit sollte die Kraftstoffversorgung wieder funzen.
Bild


Was mir bei der Spritfilteraktion aufgefallen ist, der Wagen hat gar keine Plus-Pol-Abdeckungen....
Im Vorbeigehen...... :pulp:
Bild



Bei der Sierra Limo hab ich eigentlich nur gespachtlet und geschliffen.
Bild

Vorne brauchte es etwas mehr, von Allem.....
Bild



Hinten war nach dreimal gut
Bild


Da hintenrum die Nummernschildaussparung weg ist brauchts ja ne neue Stelle fürs Kennzeichen.
Und Kennzeichen hinten müssen beleuchtet sein, genau so wie Kranplätze verdichtet sein müssen.
Im Lager lag dieses Alteisen rum. :gruebel:
Bild

Komischer Weise passten "moderne" Softliten nicht in die Halterungen passten musste gebastelt werden.
An den Halterungen, um an den Soltliten selbst rumzulöten fehlen mir mehrere tausend Skillpunkte.
Zwei kleine Kupferrohrabschnitte machten Halterungen und "moderne" Softliten kompatibel.
Bild



Kennzeichenhalter sind eh klar, aber die wären zu wabbelig, die Leuchte einfach auf die Stoßstange spaxen ist auch doof.
Dickes Blech in Kennzeichenhaltergröße mit Platz für die Leuchte.

Wo das Bild vom fertigen Blech hin ist weiß ich nicht, aber stellt es euch einfach vor.

Bild




Der Escort, der hat seine Sache dieses Jahr richtig gut gemacht :jubel2: bekam die letzte Wäsche und darf nach ein paar keineren Erledigungen in den Winterschlaf.
Bild


Schwabbels Sierra musste nochmal kurz auf die Bühne, Tachowelle war nicht richtig.....
Nebei noch weiteren Kleinkran abgearbeitet.
Bild






Mal kurz was anderes, ich schraube ja in letzter Zeit doch recht viel, mehrere Spätschichten mitm Stift, Die Leichenaktion beim Dulle, zweimal Kupplung nach einander etc.....
Was soll ich sagen, man ist keine 16 mehr :verlegen:
Bild


In der Scheune hab ich ein bisschen umgeräumt und "Platz" geschaffen....wofür, kommt noch :-)
Bild





Dann passierte folgendes....

Nina/8´s Freund schickte mir mehrfach Anzeigen von diversen Auto´s. Er suchte was großes, praktisches, mit AHK bla bla.....
Das was er mir da schickte war irgendwie alles nix. Und da Schwabbel ihren Mondeo los werden wollte machte ich dem Frank ein unmoralisches Angebot zu fairem Preis...... :aegypten:

Ja und so dieselte gestern Nachmittag dieses wunderbare Gayfährt mit seinen wunderbaren Insassen in die Einfahrt.
Bild

Kurz drauf, Ankunftsbier, isso bei Nina...............................................................und Frank




Ich erzählte Frank alles, wirklich ALLES was ich zum Mondeo zu sagen hatte ( als Labertasche vorm Herrn blutetem ihm die Ohren.) und irgendwann wurde es Zeit mal ein Bild zu machen.

Wir waren Essen und quatschten die halbe Nacht, heute dann gemeinsame Probefahrt und wieder gelaber von mir.
Man beachte das Nummernschild, Memberplates vom ACAB :aegypten:
Bild

Gegen 10:00Uhr machten sich Nina und Frank gemeinsam auf den Weg. Hoffen wir das die beiden gut ankommen.
Bild


Komischer Weise hatte Frank das mit dem " Ein Deal ist erst dann ein Deal wenn ein Glas Rollmops übergeben wurde" irgendwie falsch verstanden und weil Schwabbel der zweite Part des Deals war gab es Rollmops ohne Roll und ohne Mops......
Bild



Ein kleinen Gag haben wir uns im Vorfeld noch erlaubt, eine der grünen Felgen hatte ja einen SChriftzug.
Bild



Passt nicht mehr so ganz, weg machen wäre eine Möglichkeit, wir wählten eine andere.....
Bild





So eine letzte Sache für heute..... Wie die Überschrift schon sagte, einer kommt, einer geht.

Wer geht ist nun klar....

Was kommt hab ich bisher nur im kleinen Kreis ezählt.


Im Sommer wurde für ganz kleines Geld ein Ford Cougar im Nachbarort angeboten.....

Brauch ich nicht, aber verhandelte 80Euro mit einem Satz neuer Allwetterreifen kann man mal machen.
Auch wenns keiner versteht, ich behaupte mal ich weiß was ich tue und habe einen Plan....wie immer :verlegen:


Am Ende lag der Preis bei Lieferung!!!!! bei 50Euro... :jubel2:

Laber Laber Laber......

Zack da isser, Cougar von 1999, 2,0 16V, Rest egal.
Bild



Bis Bald


ICH



Ja ich weiß schön geschrieben, toll was ich mache, Respekt und weiter so.


Wie immer ein toller Beitrag, es macht Spaß zu lesen. Bin begeistert von dem, was Du so treibst. Hut ab. Bitte mehr davon, ich freue mich schon auf den nächsten Bericht :top: :top: :top:

:rollmops:


Fullquotes sind Scheiße - zwecks Übersichtlichkeit und Scrollerei und so

Mein Freund der Baum braucht CO², drum setz' ichs ausm Auspuff frei.
Benutzeravatar
Der Sterni
Inventar
 
Beiträge: 947
Registriert: Di 26. Jun 2012, 22:08
Wohnort: ne Kuhbläke im Fläming

Re: Der Hippster Einer geht, einer kommt

Beitragvon Käfer 67 » Mo 12. Nov 2018, 21:11

Weiter im Text...…


Auf die Fresse soll er bekommen..... Also die Limo.

Erstmal zwei kleine Halter gebastelt. Müssen weder schön sein noch auf Maß gearbeitet.... Man sieht sie später eh nimmer...… Ratz Fatz
Bild


Verbaut wurden die Dinger im Inneren der Frontstoßstange. Diese abzubauen war eh nicht schwer, eine einzige Schraube musste ich lösen, normalerweise sind es derer vier....
Den Schaum hab ich ziemlich gut mit nem Drathigel wegbekommen.....
Bild



Von aussen sieht man ausser zwei kleinen Senkschraubenköpfen nix, dafür kann man in die Halter jetzt super was reinschrauben. In diesem Fall zwei Sternschrauben.
Bild



Wofür zwei Werkzeuglose Schrauben auf der Stoßstange, logisch für ein Stück Flachstahl 5mm.
5mm deshalb weil der Tüv einen Radius von 2,5 an Fahrzeugteilen verlangt. :aegypten:
Hier sieht man auch die fertige Motorhaube, ist jetzt nicht aalglatt, taugt mir so. Wen das stört kann herkommen und weiter schleifen..... :-)
Bild



Auf den Flachstahl kam was kommen musste, Lampen. Alles ist besser mit Lampen.
Waren zum Teil schon am Pa-Co, Don´t waste the waste………………………………………
Bild




Die Halter und die Sternschrauben sind nur deswegen da weil mein Schwabbel eine ganz andere Sichtweise zum Thema Lampen hat. So kann man ohne Werkzeug zu brauchen den Lampenbaum abnehmen...
So kann auch Schwabbel die Kiste mal fahren......


Nebelscheinwerfer kommen noch, die liegen aber noch beim Brauer89.





Was es natürlich noch braucht damit die Lampen auch leuchten ist Strom.
Eine einfache und sinnige Art ist eine einzelne Steckverbindung für alle Lampen.

Am Audi S1 vom Walter ( und sicher auch bei viele anderen Rallyautos) wurde damals und heute ne Anhängersteckdose verbaut. Gayfällt mir und dem Grimm sicher auch.

Also ein stück Blech gebogen und fix verschraubt.
Bild


Von vorne kam dann die Anhängerdose ran.
Bild

Das Blech, das Flacheisen und die Lampentöpfe muss noch schwarz werden, irgendwann man Sonntags. Genauso wie der Kabelsalat der noch auf mich wartet.....




Als letztes hab ich heute eine dicke Lippe riskiert.
Ist vom Mondeo und passt recht gut.
Bild


So das habe ich schön geschrieben, ich finde es toll was ich mache und habe Respekt. Weiter so.




ICH
Benutzeravatar
Käfer 67
Foren-Drückerkolonne & Staubsauger
 
Beiträge: 2407
Registriert: Sa 6. Jul 2013, 14:26

Re: Der Hippster vorne rum

Beitragvon Burt » Mo 12. Nov 2018, 21:27

Eine super Idee mit der Steckdose. Eventuell wäre das auch eine Lösung für meinen Lampenbaum am Passat.

:like: :like: :like:

:rollmops:
Habt Ihr Bock auf Mexiko!!!

Bild
Benutzeravatar
Burt
Bamako Motors
 
Beiträge: 2561
Registriert: Mi 1. Jan 2014, 22:30
Wohnort: Im schönen Aller-Leine-Tal

Re: Der Hippster Einer geht, einer kommt

Beitragvon Grimm » Mo 12. Nov 2018, 22:44

Käfer 67 hat geschrieben: Gayfällt mir und dem Grimm sicher auch.



absolut!

Es ist geradezu kataklößmisch gut!

:rollmops:
Grímm ne va plus! Alles muss, Nichts geht!
ignorieren geht über studieren!
Bild
Benutzeravatar
Grimm
Klassischer Selbstüberschätzer
 
Beiträge: 4132
Registriert: Di 12. Apr 2011, 21:26

Re: Der Hippster vorne rum

Beitragvon christoph » Di 13. Nov 2018, 00:09

die idee mit der steckdose ist ja grandios!!!
bier is bäh
Benutzeravatar
christoph
Bamako Motors
 
Beiträge: 3554
Registriert: So 7. Feb 2010, 22:39
Wohnort: Neheim + Meppen

Re: Der Hippster vorne rum

Beitragvon Käfer 67 » So 18. Nov 2018, 17:46

Weiter im Text...…

Ein relativ neues Mitglied in unsrer Runde ist der "Schieber" aus Erlangen.
Bild

Der kam mal als ich den Postbus verkauft hab, bissl gequatscht und zack isser im Forum......

Er war zwischendurch mal da weil er seinen Bus auf nen TDi mit umgedrehtem Audigetriebe umbauen will. Und bei dem Geriebe kam ich ins Spiel..... Es brauchte ne Lösung wie man das bewerkstelligen kann. 12mm von nem Getriebe abzumachen......

Der Planstand und Freitag sollte er in die Tat umgesetzt werden..... Also keines Bustreffen im Garten
Unser Brauer war in Nürnberg auf Messe und macht nen Abstecher zu uns...….
Bild


Während ich was bastelte machten die beiden nur Blödsinn
Bild

Drehbare Auflage, ne Oberfräse mit MEtallsägeblatt und ein Getriebe was im Mülleimer verkeilt ist, der Mist könnte klappen.
Bild

Vorsichtiges ankratzen...…
Bild

Nach dem ersten ankratzen war klar das dem geht und der Flo musste ran..... Die Drecksarbeit überlass ich gern anderen.....
Bild

Wo das Bild vom Endergebnis hin ist weiß ich nicht, aber es hat ganz gut geklappt... Muss ich ja jetzt schreiben.




Gleicher Ort, andere Baustelle.

Die Sierra Limo is wieder dran....

Erwin hat sich ja aufm Blech verkünstelt und da der Hobel ne neue Lackierung bekommt muss Erwin irgendwann nochmal ran. Andy wollte aber einen "echten Erwin" als Andenken behalten und so habe ich einen anderen Tankdeckel besorgt. Das Original geht an Andy.....
Bild




Damit sind die kleinen Baustellen an der Karosse sind abgeschlossen..... Zeit sich etwas größerem zu widmen.

Das Ziel ist klar, Grimm ist schuld. Autos mit Panel´s sind immer gut. Panel-Van´s gibts wie Sand am Meer, Panal-Coupe hab ich mit Pa-Co schon gebaut und Grimm kam damals mit der Idee zur Panal-Limo daher....
Für gut befunden und im Kopf nach hinten geschoben......

Bis jetzt.......Pa-Lim, Pa-Lim

Blöde Idee, ganz blöde Idee, muss man mal machen...…. :-)




Als erstes beim umsetzen dieses Plans ist alles unnötige rauszuwerfen......
Bild


Die zweite Reihe wurde komplett entkernt.
Alles raus was keine Miete zahlt
Bild

Und alles was nicht mehr zurück in die Kiste kommt wurde entsorgt.....
Beim Pa-Co hatte ich damals die Scheiben einfach eingedroschen, keine gute Idee denn die Glassplitter waren überall.
ABER, man lernt ja dazu, Scheibe in ne Tüte, draufhauen und mit Tüte entsorgen :aegypten:
Bild



Ab jetzt heißt es "Fenster und Türen geschlossen halten".

Ein gewisses Problem hatte ich mit der Heckscheibe. Die sollte zu.....
Fitzliputz meinte "einfach" ein Blech rein. Aber dreidimensional gewölbt ohne Rollstreckmaschine....ne ne d wird nix.

Brainstorming in kleinem Kreis einer afrikanischen Werkstattbelegschaft.....
Kleine Bleche aufkleben war eine Idee, die andere war einfach ne Lage GFK über die Scheibe legen.

Somit war klar was passiert....

Erstmal nen tragfähigen Untergrund schaffen..... Mit ner Steinscheibe hab ich die Oberfläche der Hecksscheibe angeschliffen... Keine Frage wie ich und das Umfeld ausgesehen haben, es war ne Sauerei vorm Herrn.
Bild


Über ein bekanntes Online-Auktionshaus habe ich mir Epoxy-Harz gekauft und Mengenrichtig angemischt.
Bild




Da der Brauer das Kamerakind spielte gibt es heute auch mal Bilder von mir......

Drauf mit der Plörre.
Bild

Gewebe hinterher...... Kleine Anmerkung der Redaktion, es gibt Leute die das besser können, ich brauch aber hier nur ne Fläche die ich spachteln kann.....dafür reichts.
Bild

Dann tupfen, tupfen, tupfen
Bild


Nicht so wirklich schlecht.....
Bild


Damit die ganze Grütze auch fest wird kam innen ein Heizlüfter rein.... Sieht aus als wäre die Scheibe gefrohren.
Bild


Als nächstes wurden Schablonen gebaut. Brauer kommentierte ständig einen russischen Youtuber der Schweißanleitungen ins Netz stellt...... :gruebel:

Bild

Als Material wurden Rückwände von Maschinen verwendet. Dont Waste the Waste und so.....
Ausgeschnitten mit der Flex und behutsam eingepasst.
Bild


Warum der Brauer wieder dieses "the Shining"-Lächeln ausgesetzt hat lag nicht nur am Bier sondern auch daran das er ein Schattenbild eines Sudkessels in den Fingern hatte.
Bild
Bild


Etwas später am Nachmittag kam auch noch der Stift vorbei..... ICh will ja nicht alleine an der Karre basteln.
Bild

Die Katze nervte ab 17:30 weil sie wiedermal dem Hungetot nahe war. Immer mittendrin statt nur dabei.
Bild
Bild

Zählt wer mit..... 4 Typen in unserer Werkstatt. Da kann man schon mal was vergessen. z.B. wo ich meine Kippen kurz ablege.....
Bild

Ausbilder bei der Arbeit.
Bild

Schleifi, Schleifi
Bild

Dann Bratzel, Bratzel
Bild

Ich auch bratzel bratzel
Bild

Doublefeater an der Limo
Bild

Und Blödsinn zwischen durch..... Der Stift war mal Model im Männerwäschekalender.
Bild

Gewerkelt bis Burt Funken sprüte.....
Bild

Allerdings hat Burt auch noch geweint. oder ist es Schweiß der Ihm da über die Brille rinnt :gruebel:
Bild

Weiter machen bis Fenster und Türgriffe zu waren...... Ich wollte zwar noch die "Wechselheckklappe bauen, aber die Chefin hatte das Abendmahl bereitet und kalt war es auch.




Samstag sollte dann mal so richtig was weggeschafft werden...... So richtig.... Türen zu schweißen war der Plan...
Rundstahl zurecht biegen und reinpunkten, dann mit der Schruppscheide einebnen und nochmal verpunkten.
Wie bei Pa-Co damals.
Warum ich an der Karosse ohne Probleme Punkten konnte und an der Tür nur Mist zusammen brachte weiß ich jetzt auch nicht... Aber egal, muss nix halten.

Die Beifahrerseite habe ich bis auf die untereste Kante zu bekommen.
Bild

Danach war Schluss mit lustig, zumindest wenn lustig der Name vom Schweißdrath ist.
Bild



Also erstmal Schweißdrat beschaffen und dann gehts weiter.....



Ja ich weiß, schön zu lesen, toll was wir so machen, weiter so, Respekt etc....




ICH
Benutzeravatar
Käfer 67
Foren-Drückerkolonne & Staubsauger
 
Beiträge: 2407
Registriert: Sa 6. Jul 2013, 14:26

Re: Der Hippster Grimm is schuld

Beitragvon Brauer89 » So 18. Nov 2018, 18:24

schön was du so machst, toll zu lesen.
ich fühl mich als wäre ich dabei gewesen.
Respekt, weiter so.
Die 10 Grimmbote !!!11!!!1111!!!!!
Bild
Benutzeravatar
Brauer89
Inventar
 
Beiträge: 1563
Registriert: So 15. Jun 2014, 21:30
Wohnort: Dortmund

Re: Der Hippster Grimm is schuld

Beitragvon Grimm » So 18. Nov 2018, 18:39

Pa-Lim, Pa-Lim!!!!



Ich hätt gern ne Flasche Pommes!


Meger!


Da bin ich gerne schuld!

:rollmops:

:bier:
Grímm ne va plus! Alles muss, Nichts geht!
ignorieren geht über studieren!
Bild
Benutzeravatar
Grimm
Klassischer Selbstüberschätzer
 
Beiträge: 4132
Registriert: Di 12. Apr 2011, 21:26

Re: Der Hippster Grimm is schuld

Beitragvon Dulle » So 18. Nov 2018, 19:36

wieder mal nen lichtblick der schweinerei!
BildBild
Benutzeravatar
Dulle
Inventar
 
Beiträge: 1412
Registriert: Mi 20. Nov 2013, 16:26
Wohnort: Bamako Ost

Re: Der Hippster Grimm is schuld

Beitragvon Andy » So 18. Nov 2018, 20:20

Der schöne Audowagen :schwachsinn:















:10:
Bild

Jetzt auch bei Instagram
AutoClubAltesBlech
Benutzeravatar
Andy
Inventar
 
Beiträge: 1186
Registriert: Mi 15. Dez 2010, 21:20
Wohnort: Kölle

VorherigeNächste

Zurück zu Eure Projekte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Käfer 67 und 7 Gäste