Der Hippster .... Tatache "Rostfrei"

Was habt Ihr in der Mache? Mit was gurkt Ihr durch die Gegend? Zeigt her Eure Schätzchen!

Moderator: Grimm

Forumsregeln
Bitte lest vor dem Eröffnen eines Threads, was in diesen Bereich gehört - Danke!
Vielleicht inspiriert Euch der Text ja auch...

Re: Der Gräfenberger

Beitragvon coyote » Do 24. Okt 2013, 20:44

nee. liegt im bereich den n motor streuen darf...

und ausserdem. wer soll das rausfinden? tüff? im leben nich.
coyote
 

Re: Der Gräfenberger

Beitragvon roneighty » Do 24. Okt 2013, 20:54

Sau stark die optik vom Scorpio,.... :like:

hast ja echt ein Händchen und Ford Splean ! ! sehr geil ! :-)
Benutzeravatar
roneighty
Inventar
 
Beiträge: 1161
Registriert: Do 7. Jun 2012, 10:55
Wohnort: an der B96

Re: Der Gräfenberger

Beitragvon Käfer 67 » Do 24. Okt 2013, 21:09

So Leute ich schon wieder.
Also Drosselklappe schau ich mir an.

Und ja einen FORD-Splean hab ich defenitiv!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
ich kann nur noch mal auf unseren Verstellungs-Fred hinweisen, da sieht man was noch so bei uns rum fährt...
Und dann gibt es da ja noch ein paar Dinge die gemacht werden, ein Cabrio für nächsten Sommer ist auch schon da....

Aber ich schreib nicht vorher was ich alles machen will und dann kommt nix, ich schreib erst wenn was gemacht ist.
Also man darf gespannt sein.

Gruß ICH
Benutzeravatar
Käfer 67
Foren-Drückerkolonne & Staubsauger
 
Beiträge: 2566
Registriert: Sa 6. Jul 2013, 14:26

Re: Der Gräfenberger

Beitragvon For-war-d » Fr 25. Okt 2013, 09:37

Moin Käfer 67!

Schönen Scorpio haste da. Zwar gefällt mir die Felgenfarbe nich so ganz aber lieber blaue Felgen als nen blauer Fahrer.
Ich persönlich hätte vielleicht zu orange gegriffen, oder so.
Ich war auch mal im Besitz eines 92er Scorpios. War aber ein Fließheck und in silber.
Ist auch ein Auto, dem ich noch hinterhertrauere, weil er weg ist.

Wegen der Drosselung. Du hast doch bestimmt den 2 Liter DOHC mit 8V drin, da wurden früher diese Amseln verbaut als die Steuer noch nach Leistung ging (von 120 PS auf 115), raus mit dem kram, braucht kein Mensch.

Was ich bei meinem damals noch gemacht habe kann ich dir nur empfehlen, schmeiß das ganze Ansauggeraffel weg und plopp auf das schwarze Ansaugrohr nen offenen Luftfilter drauf. Am besten eins vom Schrott besorgen, zum schnellen tauschen. Dann hat der Rentnerwagen nen richtig geilen Sound :like: .
Alles Gute fängt mit F an
Benutzeravatar
For-war-d
Anlasser
 
Beiträge: 43
Registriert: Di 1. Nov 2011, 13:08
Wohnort: Big Meck

Re: Der Gräfenberger

Beitragvon shopper » Fr 25. Okt 2013, 12:40

oransch is voll schwul.... macht sowas ja nich :pssssst:


kracherblau... passt so gar nich und knallt derb ins aug :10:
shopper
MBM
 
Beiträge: 3376
Registriert: Sa 20. Feb 2010, 14:15

Re: Der Gräfenberger

Beitragvon Mazdastefan » Fr 25. Okt 2013, 19:56

Schön, dass sich mal wieder ein Ford-Fahrer hierher verirrt hat. Alte Ford sind hier ja son bisschen unterrepräsentiert. *zur 32b- und E28-Fraktion schiel* ;)

Die Felgen stehen dem Scorpio gut. Bin auch mal gespannt, wie es mit dem Mondeo weitergeht. :pulp:
Benutzeravatar
Mazdastefan
Inventar
 
Beiträge: 1307
Registriert: Fr 8. Okt 2010, 21:00

Re: Der Gräfenberger

Beitragvon santeria » Fr 25. Okt 2013, 22:24

@mazdastefan:
Du hast die caddy 14d und den neusten Schrei die mx5 er vergessen. :-)

Warum heißt das Auto "Karo" bzw wieso der Karo Schriftzug?
Name deiner Freundin?
Bild
Benutzeravatar
santeria
Inventar
 
Beiträge: 4023
Registriert: Mi 17. Feb 2010, 20:01
Wohnort: FFM

Re: Der Gräfenberger

Beitragvon Käfer 67 » Di 29. Okt 2013, 22:18

Servus Leute,


also Foto´s vom Mondeo gibts nach dem Wochenende. Hab zwar letztes Wochenende weit über 20 Stunden geschraubt, geschweißt und geschliffen aber keine Kamera dabei und so was wie ein Smart-Phone hab ich nicht.
Werden aber nachgereicht.

So und zur KARO 7:
Meine Frau heißt Katharina = KA
Ich heiße Ronny = RO
und die 7 zum einen weil wir damals im Juli zusammen gekommen sind, dann sind wir im siebten Jahr und es ist unser siebtes Auto welches wir umbaut haben.
Man kann sich also aussuchen wofür die "7" steht.....

Also bis bals Jungs und Mädels
Benutzeravatar
Käfer 67
Foren-Drückerkolonne & Staubsauger
 
Beiträge: 2566
Registriert: Sa 6. Jul 2013, 14:26

Re: Der Gräfenberger

Beitragvon Käfer 67 » So 3. Nov 2013, 21:16

So Leute wie versprochen es geht weiter am Mondeo......

Felgen für den Sommer hab ich schon länger mal gelackt, hatte ja mal einen Sonntag im Sommer....
Bild
Es sind die ganz normalen 6,5x16" Felgen vom MK2 Mondeo nur halt schwarz glänzend gelackt.

Für den Winter gibt es 6x14"Stahlfelgen vom Escort XR3i mit den ORIGINALEN!!!! Radkappen, aber ebenfalls schwarz glänzend. Und für die Leute die Radkappen uncool finden, sucht mal originale XR3i Kappen in brauchbarem Zustand.
Unsere gab es zum Cabrio dazu....

Hier mal der Verfasser beim Rummantschen.
Bild
Und hier mal ein paar Neuteile für eine Seite
Bild
Und auch mal die holde Angetraute bei der Arbeit
Hier schraubt die Chefin noch selbst....
Bild
Ergebnisse:
Bild
Bild
Kleines Maleur von mir, beim Stoßdämpferausbau mit dem Vorschlaghammer daneben gehauen.Bild
Das Fahrwerk ist wie man sehen kann vom FK, hatte schonmal eines des war für das Geld nicht schlecht und dieses gabs für so wenig Schotter das es sich nicht mal gelohnt hat nach was anderem zu schauen.Tiefer gehts ca. 3omm, sollte reichen. Allerdings war es ein harter Kampf bis des Fahrwerk und die Bremsen drin waren. Über acht Stunden hat der Wahnsinn gedauert weil keine Schraube ohne Hitze und Schlagschrauber aufgehen wollte und Teilweise sind diese dann Abgerissen oder rundgenuddelt... Zitat meiner Frau, "ich hab noch keine Auto erlebt was sich so heftig gegen zuwendung wehrt...." Das sagt alles.
Aber gut, der Unterboden ist fertig geschweißt, Fahrerseite ein Loch am Schwellerende, Beifahrerseite waren es dann insgesamt neun Löcher.Also quasi der ganze Schweller durchgefault. Aber nu is alles gut und der Auspuff ist auch wieder heile.

So und ein wenig Karosserie gibts auch noch
Stoßstangen vorn und hinten, vorn wurde der Kühlereinlass vergrößer und diese "Kiemen" wurden verschlossen und hinter hab ich die Nummernschildaufnahme(Plastikteil in der Heckklappe) so lange mit dem Heißluftfön bearbeitet bis dieses Teil halbwegs in die Stoßstange gepasst hat.
Bild
und nochmal gehaftvermittlert
Bild
so und noch ein Bild vom Heck
Bild
So der Feinschliff fehlt noch aber der kommt kommendes Wochenende.
Und noch kurz ein Wort zur Heckklappe. Am Anfang des Tread´s sieht mal das Loch welches in der Heckklappe war.
Hier war das Plastikteil drin was jetzt in der Stoßstange sitzt und anstelle desssen hab ich ein vorgeformtes Blech eingeschweißt. Und dann kam ne Spachtel/Schleiforgie die sich gewaschen hat.
Hat mal jemand versucht ne Fläche glatt zu bekommen die in drei Richtungen gewölbt ist...
So und Schloss/Wischer und Waschdüse sind auch weg.

Es gibt noch ein paar weitere Ideen, aber wenn man bedenkt wie viele Stunden etz schon drin stecken und das der nächste Wagen schon wartet muss man sehen was gemacht wird...

Ein Schlusswort: die Chefin hat die Farbkombi Festgelegt! Dach Schwarz glänzend und der Rest wird Froschfotzenkotzgrün. des aber in Metallic....

Es geht bald weiter.
Grüße aus Gräfenberg
Benutzeravatar
Käfer 67
Foren-Drückerkolonne & Staubsauger
 
Beiträge: 2566
Registriert: Sa 6. Jul 2013, 14:26

Re: Der Gräfenberger

Beitragvon Käfer 67 » So 3. Nov 2013, 21:22

Freie Interpretation des Wortes "Rat-Look"
Bild


Gruß ICH
Benutzeravatar
Käfer 67
Foren-Drückerkolonne & Staubsauger
 
Beiträge: 2566
Registriert: Sa 6. Jul 2013, 14:26

VorherigeNächste

Zurück zu Eure Projekte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 7 Gäste