Bitte lest vor dem Eröffnen eines Threads, was in diesen Bereich gehört - Danke!
Vielleicht inspiriert Euch der Text ja auch...

Re: Der Hippster .... die Geschichte vom Pferd

2233
So es ist wieder soweit, der Jahresbericht ist fällig....

Mir ist mal wieder zu wenig passiert, was aber zumindest in diesem Jahr auch Gründe hatte....

Aber was solls, die Zeit rennt wie immer, jammern hilft nichts und es ist wie es ist.....


Ich fange mal also einfach mal an.....


Ende 2018 habe ich beschlossen, "Ich kaufen im kommenden Jahr kein Auto".....
Da ich zu diesem Zeitpunkt aber einen Schlachter brauchte um diverser Teile habhaft zu werden, wurde zwischen den Feiertagen ein Sierra gekauft. Abgeholt dann gleich Anfang Januar 2019 und relativ schnell zerlegt und wieder weg damit.
Bild

Alles raus was ich in dem Moment brauchte und neben 27 Altreifen auch 80Liter Altöl entsorgt ging der Sierrarest auf seine letzte Reise. (Anmerk. der Redaktion: die Karre war Rostfrei :verlegen: )
Bild


Kurz darauf verließ mich der 50Euro Cougar....
Bild



Was auch gehen musste war die Fotz. Aus Gründen, denn ein anderer Wagen sollte kommen, dazu später mehr.
Bild


Was habe ich dieses Ding geliebt, aber es war auch klar das ein weiteres mal Tüv nur mit sehr sehr sehr viel Liebe und sehr sehr sehr sehr viel Blech zu schaffen ist, beides war nicht im Plan. Ergo Augen zu und weg damit....
Zumindest blieb Sie noch ne Zeitlng im Forum...…
Schön an der Fotz war das man überhaupt nicht drauf Acht geben musste, so wurde meine letzte Fahrt auch nochmal ein Schwertransport.... :aegypten:
Bild

Bild

Beladen ging zu zweit mit großer Anstrengung, Ausladen allein und Dank Technik problemlos.
Bild

Es bleiben ein paar letzte Worte "es war schön mit Ihr....)



Was mich auch verlassen hat war Mila, die eigentlich sehr geile VFR....
Das Ding wollte im Sommer nen neuen Anlasser und Tüv. Beides für mich zu aufwendig und unterm Strich auch zu teuer, also knapp unter Kaufpreis verkauft.
3 Wochen gesucht, neues Zweirad gefunden. Preisvorschlag, warten und Disco... Das Prozedere ist bekannt
Inge heißt das alte Eisen.....
Bild

Auch die Qualitätskontrolle war zufrieden.
Bild



Das einzige kleine Zweirad das mich dieses Jahr begleitete war der Färöer.... Der abgefuckte Honda Bali und auf wundersame Weise tut das Ding was es soll. Löifd. Paar Kleinigkeiten mussten gemacht werden, aber das ist ja immer so.
Bild


Als größere Geschichte kann nur erwähnt werden das ich die Räder lackiert habe... Grund war der Luftverlust nach Reifenwechsel...…
Bild



Das wars eigentlich schon mit Zweirädern und kurz bevor ich diesen Bericht angefangen habe zu tippen fiel mir ein das ich in diesem Jahr noch gar kein Moped gekauft habe. Also ein kleines mit 50ccm.....
Unhaltbarer Zustand..... Über den Jahreswechsel sind wir in Österreich, Willhaben.at ist ähnlich schlimm wie Ebay Kleinanzeigen..... Man sucht, wird fündig und auch 2019 kommt ein neues Moped in die Sammlung.
Eine kleine Italienerin. :jubel2:
Bild




Kommen wir mal zu den Autos...…

Bäddy bekam wie immer im Frühjahr etwas Aufmerksamkeit...…
PU-Buchsen rundum, paar Kleinigkeiten und das wars eigentlich...…
Bild

Bild


Am Heck kam ein Spoiler ran und im Herbst gab es frischen Tüv.
Bild


Ansonsten macht Bäddy was sie soll, Fahren, Spaß machen und Freude verbreiten. Toller Ford.



Der Bulli...…
Bild

Ja der Bulli, wir sind uns immer noch nicht grün, der VW und Ich. Aber bis auf einen Ausfall aufgrund einer "GEPRÜFTEN" Einspritzpumpe (mit Rechnung, Garantie, bla bla ) lief das Ding mal sowas wie zuverlässig.....
Als größtes Abenteuer lässt sich wohl der Wohnwagentransport nach Dullmenistan gelten.....
Kraftloser 60PS Bulli + Autotrailer + Wohnwagen + 2 leicht bekloppte Leute = 10 Stunden on the Road....
Trotzdem gerne wieder :like: :like:
Auch war der Bulli in diesem Jahr mal Liebesnest für Jungvermählte, Transportschlampe und immer mal wieder das Mittel zum Zweck wenns um Expeditionen vor der Haustüre ging..... :-)
Ich musste zwei mal geborgen werden, einmal sogar direkt in der Einfahrt :verlegen:
Bild

Eventuell Gibt in 2020 mal ein wenig Auffrischung für das Teil, eventuell auch nicht. :rollmops:



Schwabbels Sierra.....
Bild

Der Kombi bereitete nur ab und zu Ärger, unterm Strich alles kaum erwähnenswert.... Mittelschalldämpfer, Zündkabel, einmal Service.
Als größeren Defekt lässt sich die verbogene Anhängekupplung aufzählen. Grund dafür war ein eigeschlagener Neuwagen und damit die ordentliche Refinanzierung des Wagens.
Bild

Wieder zurecht gepfuscht und weiter fahren.
Bild




PaLim PaLim….
Bild

Nun die Palim wurde dieses Jahr zu 95% fertig. Es kamen die Räder auf die Heckklappe, Dachträger, etc etc.
Tüv mit allen nötigen Eintragungen gab es ohne Probleme...
Bild

<a href="https://abload.de/image.php?img=img-201 ... .jpg"><img src="https://abload.de/thumb/img-20190511-wa00137ojem.jpg" /></a>
Als einziger Ausfall waren die NEUEN!!!! Radlager zu nennen, die haben keine 3000km gehalten :kotz:
Bild

Geschraubt werden musste trotzdem immer mal was, mal war ne Feder gebrochen, mal wurde die Batterie leer gezogen. Alles nicht der weiterten Rede wert.
Aber ansonsten läuft das Ding, dank Gasanlage sparsam und spaßig.....



Der Käfer.....
Bild

Ja es gibt ihn noch..... Der Käfer der Namensgeber für mich ist und bisher nur dumm in der Tiefgarage rumstand.
Jetzt soll mal Schluss mit lustig sein und so wurden erstmal aus zwei Schrottmotoren ein halbwegs guter zusammen geschustert.....
Bild

Bild

In Zusammenarbeit mit dem Stift gab es dann einen Engine-Swap an zwei Freitag Abenden...
Spaß und Gequatsche war dabei wichtiger als der schnelle Erfolg des Sache und wie es nun mal so ist wehrt sich der VW bisher anzuspringen :nein:
Bild



Der Granada.....
Bild

Das Ding ist ja mittlerweile gut abgehangen, es ist etwas dran passiert, das erzähle ich aber in einem gesonderten Bereicht…… noch unterliegt es der Geheimhaltung :schlaupuper:

Kommen wir mal zu Dingen die ich für andere gemacht habe....

Damit meine ich jetzt nicht das Schrauben um PoW nach nem Unfall wieder instand zu setzten oder die Leichenfledderei bei Dulle sondern das was ich zuhause eben für andere mache....
Das Ganze hat dieses Jahr mal abartige Ausmaße angenommen, ich war grob 10 Wochen damit beschäftigt Zeug für andere abzuarbeiten.....
Hier mal nur als Beispiel ein Gartentor das ich mal eben schnell für nen ehemaligen Nachbarn gebaut habe.
Bild

Oder ein Quad das dem Sohn einer Kollegin von Katha gehört. "Ob ich mal schauen kann warum das nicht fährt..."
Was hat mich das Ding Nerven gekostet, das man diesen Chinaschrott ohne Öl im Sprit gefahren ist erzählt man mir natürlich erst im Nachhinein.....
Bild

Auch der Stift war regelmäßig damit bei mir die VW Schrauberei nicht zu kurz kommt.
Kupplungswechsel am A3 mit Stift und Freundin, mal schnell aufn Sonntag....
Bild


Es war sicher noch mehr, reicht aber an der Stelle.....





Ein paar Unternehmungen haben Schwabbel und ich auch noch unternommen....
Dinos im Schnee
Bild

Hochhinaus mit heißer Luft
Bild

Oder auch mal Untertage
Bild




Scheune...

Unser Heim, die Basis und der tollste Ort der Welt bekam in diesem Jahr natürlich auch etwas Aufmerksamkeit....

Als größte Baustellen können wohl die neue Elektrik im Erdgeschoss der Werkstatt und das Büro gelten.
Bild

Bild

Bild

Bild

Bild


Im Garten wurden etwas gewerkelt
Bild


Und das zweite Carport ist endlich nutzbar und nun die offizielle Bushaltestelle
Bild


Auch ein kaputter Kompressor kann einen ein paar Tage/Wochen beschäftigen, hier mal ein Zwischenfoto. Das Ergebnis anders als geplant aber wenigstens erstmal funktional.
Bild


Ne Sandstrahlkabine wurde angeschafft, weil es mir tierisch aufn Zeiger ging wie unzuverlässig die Leute waren die was für mich strahlen sollten.... (Teilweise wäre das Ihr Geschäft gewesen :gruebel: )
Bild

Ist jetzt keine Industriequaltät, aber für unsere Zwecke taugt das völlig.
Bild





Projekt Seilbagger.....
Bild


Ich hatte in 2019 einen runden Geburtstag und Schwabbel fragte was ich gern hätte.... Zeit Träume zu verwirklichen und das Thema Seilbagger erwähnt....
4 Stück habe ich mir/wir uns angeschaut, das passende Exemplar war noch nicht dabei, aber es wird irgendwann ein Seilbagger auf dem Grundstück für Unruhe sorgen..... :aegypten: :aegypten: :aegypten: :aegypten:





Roadboat, Landyacht, Trockenkutter.....

Es war eine dumme Idee, seit Jahrzenten in meinem Kopf und es musste mal in die Tat umgesetzt werden.
Rest ist Geschichtet..... :top: :jubel2: :aegypten: :aegypten: :pulp: :pulp: :pulp:
Bild

Bild

Hat Spaß gemacht, der Unsinn geht weiter, Kopf frei für mehr Blödsinn :-)


BACK ALLEY WORKSHOP PARTY

Wir riefen und sie kamen..... 3 Wunderbare Tage :-) Ende August..... 1. Hiltpoltsteiner VW Treffen :gruebel:
Es war voll, es war toll, vielen Dank noch mal an alle die dieses herrliches Fest möglich gemacht haben.
Gerne wieder ;)
Bild

Bild

Bild

Bild





Der KA

Im Zuge der Feierlichkeiten wurde ja auch mein Geburtstag zelebriert.....
Die genauen Umstände warum der KA zu mir kommen sollte würden den jetztigen Rahmen sprengen und wurden ja schon nieder geschrieben, aber 24 von euch bin ich dankbar das ich dieses wundervolle, gasbetriebene, guterhaltene, rostfreie automobile Difers nun mein Eigen nenne.... :pompom: :pompom: :pompom:
Bild

Bild





Ich glaube das war es für dieses Jahr.
Mal schauen was 2020 auf mich zukommt.....
Eines ist aber sicher, das Chaos wird weiter gehen.


Guten Rutsch

Re: Der Hippster .... 2019 Autos, Bilder uvm.

2234
Gute Vorsätze...…

Wie jedes Jahr gibt's gute Vorsätze, einer davon ist wieder mehr im Forum zu schreiben....
Es wird zwar wie mit jedem guten Vorsatz sein, nach wenigen Tagen ist es vergessen, aber hier und heute erfülle ich was ich mir vorgenommen habe.




Vom letzten Jahr übrig geblieben sind ein paar Arbeiten die ich weg haben wollte, so zum Beispiel der Hauptbremszylinder von der PaLim…..
Der Tausch alt gegen neu klappte Problemlos und auch das Entlüften ging schnell....
Bild

Damit ich in Zukunft nicht ständig schauen muss ob der Behälter nicht leer gedrückt wird, hab ich mir ein Gerät bestellt das mit eigenem Tank das Bremssystem füttert. Diesmal ging es auch so wie die Jahre zuvor...
Bild



Den ausgebauten Zylinder hab ich gleich noch überholt. Den Dichtungssatz hatte ich mit bestellt... Man weiß ja nie.... Wie sich später rausstellte war das Ganze nicht umsonst.
Bild


Bremszylinder angehakt, nächste Baustelle.... Die PaLim hat ein Problem mit der Heizung, es kommt nämlich kaum warme Luft in den Innenraum. Erste Vermutung war das Thermostat...
Bild


Schnell getauscht, System aufgefüllt und Probefahrt.... Es wurde Tatsache warm im Innenraum, leider rauschte aber auch die Temperaturanzeige ziemlich eilig in den roten Bereich und die Karre kochte über... :kotz:
Ok das war wohl nix.....

Nochmal zerlegt und geschaut was da los ist...
Der Test mit kochendem Wasser ergab das das neue Thermostat nicht öffnete, das alte aber schon... :kotz:
Also kam das alte Thermostat mit neuer Dichtung wieder rein und ich lebe erstmal mit lauwarmer Luft...
Bild




Dann habe ich den Sierra gewechselt....
An Schwabbels Kombi machte die Wasserpumpe leise Geräusche und tropfte auch. Wenig aber merklich...
Riemen runter, Scheibe ab und kurz dumm geschaut. :gruebel:
Bild


Aufnahme der Riemenscheiben hat an der neuen Pumpe nur 3 Gewinde, an allen Motoren die ich habe (immerhin 4 Stück) gibt's überall nur Riemenscheiben mit 4 Schrauben..... Ergo falsche Pumpe oder zumindest falsche Aufnahme...…

Wird zusammen mit den nicht öffnendem Thermostat reklamiert und neu bestellt.


Hatte ich vorhin auf Verdacht nen Bremszylinder überholt, war der Verdacht nun bestätigt. Auch bei Schwabbels Sierra wirft der HBZ den Schlappen in die Luft....
Ich hätte den gleich heute noch tauschen können, aber die Füße sind kalt und man soll nicht gleich übertreiben....





So das war der erste Werkstattaufenthalt im Neuen Jahr... Hätte besser laufen können, aber Trübsal blasen is nicht....




Bis Bald
ICH

Re: Der Hippster .... Neues Jahr neues Glück

2235
Das neue Jahr ist etwas mehr als zwei Wochen alt und es läuft bisher nur bedingt.....

Ich hätte gern mehr machen wollen, schied aber aus Gründen aus.... Na egal.....


Frei von der Leber tipp ich hier mal rein was so los war....


Ich war in der ersten Januarwoche mal wieder in Thüringen..... Dort werde ich wohl demnächst öfters sein, auch aus Gründen.....
Aber ich hab auch was ausgegraben das ich seit gut und gerne 12 Jahren eingelagert habe...
Bild

Antrieb eines Billig-Balkenmähers... Ich brauche eigentlich nur den Seilzugstarter, ob ich mit dem Rest noch was anfange kann ich noch nicht sagen, hängt schwer von der Zeit ab die mir bleibt....


Ebenfalls wieder ausgebuddled habe ich mein WIG-Schweißgerät.... auch das stand Jahrelang ungenutzt in der alten Heimat.
Bild



Ein elektrische Baustelle in Thüringen muss ich noch in Angriff nehmen, besser gesagt ich muss jemanden suchen der sich des Problems annimmt ich komme nämlich nicht weiter..... :verlegen:
Dem Gerät will nicht mehr Metall heiß verbinden. Kann nicht viel sein, Elektronik läuft, Vorschub auch, Gas auch.
Der Lüfter von einer der großen Platinen läuft nicht... Warum, keine Ahnung.
Ich kann aber sagen das es das letzte mal als ich damit geschweißt habe noch ging :-)
Bild







Wieder in der Scheune hatte ich einiges zu tun.... mal schnell hier und da....mal schnell sollte ich mir abgewöhnen.....

Ich hab mir nen kleinen Wagen gebaut fürs WIG- und das E-Hand Gerät..... Winkelstahl gab es vom Schwager geschenkt, bissl was aus der Kleinkramkiste, 4 Rollen und ne lange 16er Schraube.... Dazu ein paar Stunden in der Werkstatt.....
Bild



Ich hab mir über die Feiertage mal ne Liste gemacht was ich so an Kleinigkeiten in der Scheune bauen muss...
Es ist eine lange Liste, nutzt aber nix, es muss was passieren....

Eine Lampe fehlte mir noch.... ein alter Blechschirm, eine Baustellenfassung und grob 1m Kette...
Bild





Was noch.....

Ich hatte bei der HBZ-Aktion gemerkt das ich mittlerweile nicht mehr damit klar komme beim entlüften einfach den Behälter am HBZ mit Druckluft zu beaufschlagen....
Ergo muss die Bremsflüssigkeit gleich mit nachgepumpt werden....
Jetzt hätte ich mir was basteln können, aber es scheiterte schon an einem passendem Gefäß :kotz:
Also habe ich mir den billigsten ELizibleez (schreibt man das so) Nachbau geordert, wohl wissend wie gut das sein wird....
Der Anschluss für ein Reifenventil war gleich beim ersten aufstecken undicht und ist beim 3. mal direkt zerbrochen...………………………………………………………..
Aber ich wusste ja worauf ich mich einlassen....Umgebaut auf nen normalen Druckluftanschluss. Taugt erstmal.
Bild




Dann hat mich einer meiner 2 Kollegen die ich halbwegs leiden kann gefragt ob ich ihm zwei Reifen ummontieren könnte..... mit der Zusage zur Verschwiegenheit ( wenn sowas Publik wird muss ich auf Arbeit sonst wieder unzähligen Leuten erklären warum ich keinen Bock auf sie und ihren Scheiß habe) hab ich ihm die Gummis umgezogen.....Der Grund warum er neue Reifen brauchte....
Kampf gebrochene Feder vs Gummi ging 1:0 an die Feder.....
Bild






So was war denn noch..... :gruebel:


Ach ja, Burt suchte Polo-Federtelle, ich braucht ein paar Teile zum basteln, DocBrown stellte beim Burt die Federteller ab, mit Polo dran....
Ich schrieb mit Burt was ich denn so brauche und er merkt an das ich ihm nur Arbeit machen will....
Nun ja ich will ja nie niemanden Arbeit bescheren, also haben wir uns fürs letzte Wochenende verabredet.....

Freitag nach der Arbeit rein in die PaLim und mit Lichtgeschwindigkeit gen Norden gedonnert...
Beim Wechsel der Autobahn sang das hintere Radlager auf der Fahrerseite ein leises Lied vom nahenden Tot. :kotz:

Das ist gerade an der Stelle ärgerlich weil ich eben dieses Radlager erst eine Woche zuvor eingebaut hatte und mir diesmal echt Mühe gegeben habe..... Fett reingewunschen, Drehmomente beachtet und mal richtig Zeit gelassen...

Na ja, es ist wohl mein Schicksal.

ca. 30km vor dem Zieleinlauf beim Burt, ca. 21:40, dunkel Regen ca. 150km/h..... und mir bricht aus heiterem Himmel das Heck aus.... Die Müdigkeit war dahin, ich konnte aber die PaLim ziemlich einfach wieder auf Kurs bringen.... Jetzt war das Radlager doch um einiges lauter..... :kotz: :kotz: :kotz:

Ich machte mir also Gedanken, versuchen bis zum Burt zu kommen oder einfach stehen bleiben und die gelben Bengel anrufen.....

Ich bin langsam weiter gefahren, langsam weil Bautstelle..... Da wollte ich nicht unbedingt stranden.
Die letzten 4km auffer Bahn ging es dann aufm Standstreifen weiter.....

Runter von der Bahn und an einer Ampel stehend kam der Fahrer hinter mir ans Fenster und sagte was von Rauchentwicklung.... er hatte Recht....

Notruf beim Burt mit der Bitte einen Eimer Wasser bereit zu stellen.....

Mit Schrittgeschwindigkeit die letzten 3 km gefahren...Geräuschkulisse war beeindruckend. :kotz:
Mich erreichte dieses Bild, alles gut.
Bild


22:10Uhr Ankunft und wie es sich für Fusseler gehört, einer quatscht, einer löscht, einer macht Bilder....
Bild


Der Drobs war jedenfalls gelutscht.....


Man hätte jetzt schauen können was genau kaputt gegangen ist (neues Radlager hatte ich dabei, Murphy und so, was ein Arsch) aber die Chance das es nur mit nem neuen Lagergetan ist war eher unwahrscheinlich....
Also Arschlecken 3,50, das Wochenende genießen und am Sonntag den ADAC anrufen.....

Der kam auch relativ zügig....
Bild

Bild


Wieder mal waren die paar Euros für den Jahresbeitrag einer Plusmitgleidschaft gut investiert... :like: :like:


Es gab einen Ersatzwagen und der Rücktransport wurde verhandelt. ( merke ein altes Auto wird beim ADAC des öfteren pauschal mal als Schrott abgestempelt)

Nach Hause ging es dann mit diesem (T)Raumschiff....
Bild


Nicht ganz meine Welt.
Bild




Na ja, der Club hat sich mal wieder von seiner besten Seite gezeigt, PaLim ist inzwischen wieder zuhause und ne Ersatzachse wird am Sonntag geborgen....
Ich tausch gleich die ganze Achse, das Radlagerspielchen ist mit doch suspekt mittlerweile....

Und was ist beim Burt so passiert...…. nur vollkommen normaler Scheiß
Bild

Bild





Wie man sieht das Chaos hört nicht auf mich heimzusuchen....Karmapunkte gibt's bei mir nur mit negativ Vorzeichen....



Bis bald
ICH

Re: Der Hippster .... es läuft .....bedingt

2237
Klingt irgendwie stellenweise gruselig, wie du so schreibst. Da könnte man Einiges zwschen die Zeilen interpretieren...

Oder ist das der normal Schrauberfrust, wenns mal nicht so läuft? Hab ich ja auch ständig, wenn ich mal wieder was heiles kaputtmachen muss um es zu sezieren oder zu testen...

Liegenbleiber gibts bei dem ein oder anderen Versuch natürlich auch. Bei mir kommt dann aber nie ein gelber, sondern ein blauer mit Hausmeister drin und diskutieren muss ich glücklicherweise auch nicht... :king:
Aktueller Fuhrpark...
32b Vari
Golf 2 TD - weg, bleibt im Forum..
Volvo 944 "Wanda"
Volvo 945 turbo
Volvo S70
BMW Z3
Barkas Pritsche
Polo 6N2 1,4 TDI
Saab 9-5 Kombi Schiffsdiesel - jetzt Testopfer!
Octavia Kombi 1U 4x4 TDI

Re: Der Hippster .... es läuft .....bedingt

2238
Hehe Ich hab hier in Dullmenistan auch grad mein Wig rausgekramt, um dem voodoo des Aluschweissens zu frönen. Warum hast du denn noch ein separates e-hand gerät? Idr kann das doch jeder wig inverter.
Nichts fährt, alles geht

91' Volvo 940 GLT B230F - Verkooft an FordUschi-
80' Mb409 LF LPG -sold-
92' Polo 86c _POW_
98' Volvo V70 TDI _Karlsson_