Rotster!

Was habt Ihr in der Mache? Mit was gurkt Ihr durch die Gegend? Zeigt her Eure Schätzchen!
Forumsregeln
Bitte lest vor dem Eröffnen eines Threads, was in diesen Bereich gehört - Danke!
Vielleicht inspiriert Euch der Text ja auch...

Re: Rotster!

Beitragvon Tjarnwulf » Mo 23. Sep 2019, 17:26

Alex86 hat geschrieben:Ja..das stimmt leider. Vor allem die Nase setzt sich nun sehr ab. Kann man da denn nicht noch was machen?


Ja! Matt rollen und diese Polier-Diskussion beenden! :king:

Gruß,

Tj.
Bild
Benutzeravatar
Tjarnwulf
Inventar
 
Beiträge: 1053
Registriert: Do 13. Aug 2015, 13:11

Re: Rotster!

Beitragvon Alex86 » Mo 23. Sep 2019, 18:10

Aber bitte nicht nur die Nase! Sonst sieht das wieder nach Schnörres, Mario, Schimanski, etc aus. :king:
(Ich find das mit dem neuen Glanz aber sonst echt gar nicht so schlecht)
☢☢☢☢☢☢☢☢☢☢☢☢☢☢☢☢Bild☢☢☢☢☢☢☢☢☢☢☢☢☢☢☢☢

Bild
Benutzeravatar
Alex86
Inventar
 
Beiträge: 2254
Registriert: Di 11. Nov 2014, 22:10
Wohnort: Mülheim an der Ruhr

Re: Rotster!

Beitragvon outrage » So 14. Jun 2020, 14:59

Bin ja dieses Jahr noch nicht viel gefahren (ich glaube ich hab immer noch den teuren 2019er Jahrgang im Tank), nur ein paar Mal zur Arbeit. Aber Kleinigkeiten gibt es immer zu tun. Die Fensterschachtleiste auf der Fahrerseite war schon unansehnlich, als ich das Auto gekauft habe. Nachdem die formgebende Stahlstruktur im Innern sich aber immer weiter in Krümel verwandelt, habe ich beschlossen, sie auszutauschen, bevor sie noch wegfliegt oder sich jemand eine fiese Krankheit daran holt. Ich habe natürlich ein nicht ganz so gammeliges Teil vom Ausschlächter besorgt und festgestellt, dass von den sieben Halte-Clips nur noch zwei da waren. Das auch schon recht mitgenommene Ersatzteil liess sich so natürlich nicht befestigen. Ich hab mir also Klammern von der Beifahrerseite "ausgeliehen". Diese Klammern gibt es dummerweise nirgends als günstiges Nachbauteil, sie kosten etwa 3,50€ (pro Stück!!!), ich habe jetzt gebrauchte aus England für 1£ das Stück bestellt, war die billigste Lösung.
Bild

Ich hatte letztens auch Probleme mit einem rumzickenden Fensterheber. Als Ursache ausschliessen konnte ich die Sicherung (der FH auf der Beifahrerseite ging) und den Schalter (Überbrücken mit einem Draht hat auch nicht geholfen). In der Tür war eine nasse und korrodierte Steckverbindung, hab mal alles getrocknet, die Tür innen ausgesaugt und mit Fluidfilm behandelt, Fensterheber, Schloss und Türgriffmechanismus gereinigt und geschmiert, und anschliessend die Tür neu gedämmt.
Bild

Die Führungsschiene für das Fenster habe ich auch getauscht, ein Ersatzteil hatte ich schon länger liegen. Die alte war aussen rostig, was mich nicht weiter gestört hat. Allerdings war im Tür-Inneren schon ein Stück komplett weg gerostet, was ggf bald Ärger machen könnte. Auf dem Bild sieht man, dass die neue Schachtleiste auch nicht schön ist, aber heute nacht bei dem Unwetter ist kein Wasser nach innen eingedrungen. Wenn die feuchte Türpappe jetzt noch durchgetrocknet ist, kann sie auch wieder eingebaut werden.
Bild
I don't need to beat you off the lights, I already beat you just sitting here
Benutzeravatar
outrage
MBM
 
Beiträge: 1356
Registriert: Mo 8. Feb 2010, 12:51

Re: Rotster!

Beitragvon outrage » So 14. Jun 2020, 15:27

Das Radio hab ich mir auch mal vorgenommen. Das alte Kienzle hat mich irgendwie genervt. Da ist mit günstig ein Blaupunkt Kingston zugelaufen. Hat ähnliche Funktionen wie das Kienzle, aber leider auch ein ähnliches Problem: Tastenbeleuchtung rot, lässt sich nicht umstellen. Erstmal zerlegen:
Bild

Dann aus rot mach grün,rote LEDs auslöten, grüne rein:
Bild

Und fertig. So passt das in den MX-5:
Bild
I don't need to beat you off the lights, I already beat you just sitting here
Benutzeravatar
outrage
MBM
 
Beiträge: 1356
Registriert: Mo 8. Feb 2010, 12:51

Vorherige

Zurück zu Eure Projekte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 15 Gäste