Chili`s Bastelbude

Was habt Ihr in der Mache? Mit was gurkt Ihr durch die Gegend? Zeigt her Eure Schätzchen!
Forumsregeln
Bitte lest vor dem Eröffnen eines Threads, was in diesen Bereich gehört - Danke!
Vielleicht inspiriert Euch der Text ja auch...

Re: Chili`s Bastelbude

Beitragvon Mr.Chili » Do 6. Jun 2013, 20:46

ne ne der war nicht in der Bucht
Es wird ein Camper,
aber erst nach der Zulassung,
nicht das die Arschkrampen mir die LKW zulassung streichen wollen.

Gruß Chili
FREI STATTBayernFRANKEN
Benutzeravatar
Mr.Chili
MBM
 
Beiträge: 2176
Registriert: Mo 8. Okt 2012, 20:40
Wohnort: Franken

Re: Chili`s Bastelbude

Beitragvon Mr.Chili » Sa 8. Jun 2013, 20:40

So es ist Sa Abend,
nach zwölf Std. Schrauben ist wieder Land in Sicht.
Mir ist ja Gestern auf der Fahrt zum FFT der Motor meiner Grauen in tut gegangen.
War am Hattenbacherdreieck, erste Diagnose Vorort Pleulagerschaden :kotz:
Heim ging es dann mit`n gelben Laster, bin jetzt Plus Mitglied.
Hab das Teil gleich zu meinem Schrauber bringen lassen.
Bei nem Frust Bier nen schlachtplan gemacht wie es weiter gehen soll.
Er: du Baust Morgen den Motor von dem Roten Subaru aus, ist gemütlich in Zwei Std erledigt.
Dann in ca 30 sek. Erkärt bekommen wo und was mann alles abschrauben muß. ;-)
OK ;-)
War dann Heute Früh um sechs in der Halle, bis ich dann soweit war mit dem Subaru war es sieben.
Na ja was soll ich sagen um elf hing er dann endlich am Hacken. ;-) ;-) ;-)
Wenn man das Richtige Werzeug da hat ist sicher Scheller zu schaffen,
ich war mehrmals am verzweifeln :-P
Als mir dann beim einladen noch mein Motorkran Vereckt is, war schluß mit Lustig.
Der Rote Subaru Schlachter wurde mehrfach mit meiner Rohrverlängerung bearbeitet. ;-)
Jetzt ging es zu meinem Schrauber, nachdem wir uns mehrfach gegenseitig angebrüllt haben,
gings wieder. Er hatte mit seinem Sohn Motor und Getriebe (Subaru) in seinen Camper gebaut.
Der Kurze kam aber erst um fünf vom Saufen nach hause. :-)
Er hatte also auch genug frust.
......und war ja auch fast fertig, mußte nur noch Kühler entlüften, Junjor zur Sau machen, und Probefahrt.
Ok jetzt meine auf die Bühne, Motor raus und zerlegen
:heul: :heul: :heul:
Die Ölpumpe hatte abgekackt, wenn man das nicht Merkt und weiter Fährt ;)
Was da so in der Ölwanne lag war nicht sooooooo toll
Dann begonnen den neuen Motor für den Einbau zu umzubauen.
Wenn nicht zwei neue Dichtungen von nöten währen würde das Ding Morgen wieder Laufen.
Jetzt nur noch auf die Nockenwellensimmeringe und den Zahnriemen warten, dann geht es wieder weiter.

Gruß Chili
FREI STATTBayernFRANKEN
Benutzeravatar
Mr.Chili
MBM
 
Beiträge: 2176
Registriert: Mo 8. Okt 2012, 20:40
Wohnort: Franken

Re: Chili`s Bastelbude

Beitragvon Grimm » So 9. Jun 2013, 15:14

Ahoi!

...das ist ja doof gelaufen. Schön, dass es :sekt: dennoch "fließend" durchrepariert werden konnte/kann.
Grímm ne va plus! Alles muss, Nichts geht!
ignorieren geht über studieren!
Bild
Benutzeravatar
Grimm
Klassischer Selbstüberschätzer
 
Beiträge: 3964
Registriert: Di 12. Apr 2011, 21:26

Re: Chili`s Bastelbude

Beitragvon Mr.Chili » So 9. Jun 2013, 16:54

So nachdem sich mein erster Frust gelegt hat, will ich euch natürlich erzählen was mit meinem Arbeitstier ist.
Vor Einigen Wochen waren meine Jungs da, Sa. geht es jetzt immer in die Werkstatt Auto Basteln.
Den Virus kann man nicht früh genug platzieren. :bier:
Diesmal war Motorausbau an meiner Arbeits DoKa auf`n Plan.
Kiste rein geschoben, aufgebockt, Kühlwasser Schläuche ab, versucht nicht Zuviel Sauerei zu Veranstalten. Nachdem alle Züge und Schläuche incl. Batterie ab waren, musste der Kleine den Krümmer ab machen.
Vier Muttern ab,
Ä..... pfui so`n sappel, :kotz:
Der kurze hat ne Dusche von der DoKa bekommen, Krümmer stand voll Wasser.
Motorkran rann hängen, alle Halterungen ab, und raus mit dem Ding.
Ab auf ne Palette und erst ma den Luftfilterkasten aufgemacht.
Bild
ui..........auch hier Wasser.
Nachdem die Karosserie wieder nach Draußen gebracht wurde, Motor weiter zerpflückt
Bild
Bild
so` scheiß :shit: der ist Hin :heul:
Warum muß bei mir eigentlich immer ganz oder garnich, kann nich auch ma nur ein büschen was sein.
So ne Kopf Dichtung,
nee immer gleich ganz verreckt ;-)
so langsam kotzt mich das echt an :-|

Chili
FREI STATTBayernFRANKEN
Benutzeravatar
Mr.Chili
MBM
 
Beiträge: 2176
Registriert: Mo 8. Okt 2012, 20:40
Wohnort: Franken

Re: Chili`s Bastelbude

Beitragvon Mr.Chili » Sa 15. Jun 2013, 06:54

So die Graue Läuft wieder.
Do Nachmittag den Kurbelwellen simmerring bei Subaru abgeholt, am Fr früh beim Schrauber abgegeben.
Mittag war der Bock fertig :-)

gruß chili
FREI STATTBayernFRANKEN
Benutzeravatar
Mr.Chili
MBM
 
Beiträge: 2176
Registriert: Mo 8. Okt 2012, 20:40
Wohnort: Franken

Re: Chili`s Bastelbude

Beitragvon ULTRA » Mo 17. Jun 2013, 20:52

wenigstens ein Lichtblick
denk ans einfahren...
Benutzeravatar
ULTRA
Inventar
 
Beiträge: 3685
Registriert: Sa 1. Okt 2011, 20:40
Wohnort: BÄRLIN

Re: Chili`s Bastelbude

Beitragvon Mr.Chili » Di 18. Jun 2013, 05:30

ULTRA hat geschrieben: einfahren...



was is`n das :gruebel:
der Motor hat bereits 150 000 uf`n Buckel

Gruß Chili
FREI STATTBayernFRANKEN
Benutzeravatar
Mr.Chili
MBM
 
Beiträge: 2176
Registriert: Mo 8. Okt 2012, 20:40
Wohnort: Franken

Re: Chili`s Bastelbude

Beitragvon Sanipeter » So 23. Jun 2013, 18:21

Boah, bist du schnell :10:
Gruß
Peter
Benutzeravatar
Sanipeter
Zündkerze
 
Beiträge: 11
Registriert: Do 4. Apr 2013, 16:59
Wohnort: Vorderpfalz

Re: Chili`s Bastelbude

Beitragvon Mr.Chili » So 23. Jun 2013, 19:39

Sanipeter hat geschrieben:Boah, bist du schnell :10:


Zwangsweise
Brauche die DoKa für die Arbeit,
und wenn nur eine läuft, wirste seeeehr schnell ;)

Gruß chili
FREI STATTBayernFRANKEN
Benutzeravatar
Mr.Chili
MBM
 
Beiträge: 2176
Registriert: Mo 8. Okt 2012, 20:40
Wohnort: Franken

Re: Chili`s Bastelbude

Beitragvon Mr.Chili » Mo 24. Jun 2013, 06:08

Freitag kam ein Anruf von meinem schrotti rein.
Wir haben da was rein bekommen!
Ok. die wichtigen Sachen waren erledigt, bin dann mal schnell hin gefahren.
Bild
Scheiße ist die DoKa Fertig.
Motor u. Getriebe, Räder wahren nicht dabei, Türen hat der Schrotti selbst schon entfernt.
Festbetrag und Termin zum Flettern ausgemacht.
Samstag Angerückt durfte für den Festbetrag drei Std. ausbauen was ich wollte:
Fazit:
1 Sitz, Doppelbank Vorne, Rückbank, Kühler u. Halter, Amaturen, Zwei Bordwände,Kühlergrill u. Scheinwerfer
Motorklappe,Stosstange, Anhängerkupplung, Standheizung und das komplette Fahrwerk vorne mit Bremsen.
Der Rest war bis auf ein paar Kleinigkeiten aber sowas von tot

Gruß Chili
FREI STATTBayernFRANKEN
Benutzeravatar
Mr.Chili
MBM
 
Beiträge: 2176
Registriert: Mo 8. Okt 2012, 20:40
Wohnort: Franken

VorherigeNächste

Zurück zu Eure Projekte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste